Von der Idee bis zur sauberen Umsetzung: So entwickeln Sie mit Illustrator überzeugende Logos

Die Entwicklung eines Logos findet zu einem großen Teil außerhalb von Software statt und in vielen Fällen ist der Teil, der dann tatsächlich in der Software geschieht, der am wenigsten anspruchsvolle, denn meist verwendet man Grundlagenfunktionen: Zeichenstift, Formwerkzeuge, Pathfinder-Funktionen. An den Namen dieser Funktionen merken Sie schon: Logos sollten in Vektorsoftware erstellt werden. Ein Grund dafür ist die Skalierbarkeit eines Vektorlogos – aber das ist nur einer von vielen. Viel wichtiger ist die universelle Anwendbarkeit eines Vektorlogos.

Briefing und Recherche

Das Logo ist nur ein Teil eines Corporate Designs, wenn auch ein ziemlich wichtiger. Am Anfang eines solchen Projekts sollte ein ausführliches Briefing stehen. Klären Sie genau ab, was das betreffende Unternehmen, die Abteilung, die Institution oder Einzelperson macht und wofür sie steht.

  • Was soll das Logo vermitteln?
  • Wen soll es ansprechen?
  • Wie soll es eingesetzt werden – nicht nur inhaltlich, auch rein praktisch?

Unser Beispielprojekt ist für den Museumsverband Hamburg, ein kleiner eingetragener Verein, der die Aktivitäten von Museen in Hamburg und der Metropolregion Hamburg bündeln, für Weiterbildung der Mitarbeiter sorgen und die Museen gegenüber der Öffentlichkeit vertreten sollte.

Das Logo für den Museumsverband Hamburg sollte auf Visitenkarten, Briefpapier, der Website und in Veröffentlichungen oder Anzeigen verwendet werden. Das hier besprochene Logo war einige Jahre im Einsatz – inzwischen ist der MVHH mit dem Museumsverband Schleswig-Holstein fusioniert.

Nddd fMnoviItn ge-euinu

Ebi.nd hneineywi nekbotlprnnid aneDn toUaoeyr Sce grnd omiiemsavdm ssichdmaSs se il b n dgSieww hnten eitegegatcehignsn eieL tg ftTgeamiplbetbleee.hrn,oivsarle nlaku a OenoIordot Azashuok ni lsiaid dtr

Enednlneii i n leraaik nSli fgz pememerdll s ilidruegdirle gseeae Bnm ueen.in nr irn ,guadamNad cam aea Bien amerddiotnhbue,BueslT ifsuBegVsihnmrFedg.degrrnaeenBnsHfhf .Bgelsd mnen fnn eftlodinenIonabZ.a ntgrisn ht ueMi o iSeenAeeI auImrbsils, eelitueee uimdrlsnni.m e

.utmupea s rsseWc bhdsaiegng nualsesrhsiseA eufnnsrcreaadn ud, up fnrersu sfnmtscehlc,fm mi .hedcHuufpMeBe Hkhczeaeeh u neriSrei rerl ehduwn eBZr,h h,Weiiea,uneebSfzaelrns gdrGteenireDne,weade bn nee,ew,ietrn eButshlrnnd,oe;seS cid rl Vewnie tBinSZ,e p Ge,bGemeieers lfe a m nmh DmHe nbui hezeh.ezWniateeSdegedf r er, Enn

EhechceRr

Ulseseicnr dbagrae nifeaaeBdeuheBtl onnijdurnze eec eeer e aheSehFcnpUNn iis enettilsrl,h rethsi de nzttineSu. geee, sal e uncllevwheI. nauee ni bestd EmlS a WlauthlK ce a eFl ecs mmbPrmsil r wndcteswhidetrmsB br rei fIucnazSnhnwto reo bkren feeig hrh eg ideahlnsv .u eekFsen wcr eev.tunlhS.si

Enfer Ihconaoelhpeti aelctcek ortctrfpe Z cne hvsdle hi resrhenngn en urietsd eph guduiee.hiSeseeRrsilw sisecilnwghnv dne

Mnee.hn irhln c me es,eeDro dseereieanedDiceslnnadetn naehneurua tnkene esh et iisnhusn ifa trtalhg N h adrRdlSkcctsb nncnhgeek hiienntrcelcEaie ennnsangif e tle trsnhSieehc rS ltaieorrnsn.curfsbe i usco a.eikhi

LrnrensrotiSse.ahire 1uni eocdt.sedeirzainle tofAwgbDmoc.td e wne n d. e etuoobhl redlnneneetuLssboegpg.eenenfl-thtda kr urpeirrfa gwJe astp

On.tos AL1ggLvre bblogn oe dooun

 

Noe nKd uzznpeknizoSti

Asd.ntheDrsntetininrtsinis i heiib r ese tefRiecln n mghlaieeccntd banSr dean e eedeniEnoeosb tnlhgcbfttBei nWgiieeernndssrdrrSeiuesrhrgwse creaih ar- b cg, Pr.cthnirshsfhas

Noientaein n lPaenieebu ei t hhcgHaei wseme eesr rbhvgSisninddeteSnI Eeteternbe ulr scnekla,iZauthanA ntiun eesre mhfnn scie ee eihs wdSee eirk ghceisrnmsiSl neh bnNt uueapteiKed nksaSec nh.ntrofirreooohe nrds nsucfl ea retWet iIsne hni wra i,rrdue tn ck ei b gi.erief rec o..sg s,iemhz hIk l is unrk b

RG rsnunnor,ako c e,Snte ufregdseh nievenadrmuse orSKgatdree dezunaer oe nidzaolSennsbnt lic icer a ai.bw rnnr den u l,inre dntmtozIas rduzDsiihh s ealh tszfe laI egitelpi eBSee zuedkiInuee Cinvn aetuh

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie in Illustrator Gestaltungsraster für einzelne Designs oder Serien aufbauen

Wiedererkennbarkeit und Erweiterbarkeit beruhen – neben vielen weiteren Attributen – auf Gestaltungsrastern. Sie können sich in unterschiedlichen Eigenschaften eines Designs wiederfinden: Formaten, Farben, Schriften oder Formen. In dieser Übung beschäftigen wir uns damit, wie Sie eine Idee für ein Raster weiterentwickeln, exakt ausarbeiten und wie Sie es stellenweise gezielt aufbrechen, um Unruhe in die Gleichförmigkeit zu bringen und damit Highlights zu schaffen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Streifendesigns (Designs aus Mehrfachlinien) mit Illustrator konstruieren

Laut Trendreport von Logolounge.com gehören Streifen in diesem Jahr zu den Trends der Logogestaltung. Darüber hinaus können Sie entsprechende Techniken natürlich nicht nur für Logos, sondern auch in anderen Designs einsetzen. Sehen wir uns also einmal an, wie Sie in Illustrator mit mehreren Linien konstruieren können.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie einen »Heavy Metal«-Schriftzug im Dokumentenraster mit Illustrator gestalten

Für diesen Schriftzug habe ich mich ein wenig von Heavy-Metal-Bandlogos inspirieren lassen. Es sollte etwas technisch aussehen und gleichzeitig an Frakturschrift erinnern. Am Anfang standen wie immer eine Recherche, um ein Gefühl für die Optik zu bekommen, sowie viele Skizzen.

Mehr...
Menu