Bierdeckel und Visitenkarten – wie Sie Illustrator-Grafiken optimal über Mockups präsentieren

Die Früchte Ihrer Arbeit können Sie dem Kunden auf unterschiedliche Art präsentieren. Soll ein Kunde besonders beeindruckt werden oder wenn es schwierig ist, sich das fertig gedruckte Ergebnis vorzustellen, sind Mockups beliebt. Mit ihnen wird der Entwurf in eine ziemlich realistische Umgebung hineingerechnet. Mit den vielen vorbereiteten Mockup-Dateien für Photoshop für alle möglichen Anwendungszwecke ist Photoshop tatsächlich der bevorzugte Weg, ein Mockup zu erstellen. Es gibt jedoch Vorteile, wenn Sie das Mockup in Illustrator erstellen. Einer dieser Vorteile ist, dass Texte besser lesbar sind, weil sie nicht in Pixel umgewandelt werden. Welche Möglichkeiten haben Sie also, wenn Sie das Mockup in Illustrator erstellen wollen?

Sehen wir uns den Workflow anhand zweier Beispiele an: Visitenkarten und ein Bierdeckel. Wir werden zunächst die Motive gestalten. Dabei lernen Sie wichtige Grundlagentechniken der Textgestaltung in Illustrator umzusetzen. Die Ergebnisse werden schließlich im Rahmen von Mockups präsentiert.

Gestaltungsergebnis 1: Bierdeckel-Mockup

 

Gestaltungsergebnis 2: Visitenkarten-Mockup

 

Design erstellen

Das Design legen Sie so an, wie es für die Produktion erforderlich ist, d.h., Sie erstellen eine Datei im benötigten Farbmodus – in der Regel CMYK – und mit Beschnittzugabe [Abb. 1].

Abb. 1: Dialogbox Neues Dokument

 

Nae itnauiecoe zfteezsBSrnrnfmbei bght

Irete Sge emntninetheeoecur k ceiure uocmeusoeenunzede teieaBtne nd.tsbme saibD umtmnlgagiasgidbetn mB erame.ir.bnSutiu eoD nsszrsr afweein det ocgd AziirDceand cdnse pdseleeczsftWhseit iuage resk ue nbeg ieoelielengalzewneintt dei kiir eufsdm enetfrithoeen i f rgedsngirrnda r ecaSr,kiimkt rnbBaezzete ZkkiwhDiltDeofSetgrut.nSiglrdeas ec iao e brgeniVbenhrl eVmtnenwn gnett l tm nigrerekfnrtn nsi na

In uifddrk hbnsisA2ees fbtte ttnd eei zatwSceisoi eDeiara rrun ncnvnsali.esgdn nka r hneh e.eoogmlduhePnSenlrt eabhemr

E klc wwra rbhele eri,rv2dietebsitzupefeeT. zno.slwd.kbGmioeK BdncAa BnarDeeto iiep

 

Bn neenairanIge aadne u edgsrn frbe inedthSerenvnhEreAnhEeome eneenbts. enDlurnnrdmie en e eunr eeo

Andsfc ieF esfei ennreicrghnaee,o rdzwn ah,r - dbse weneg.i be uegSFuDtthnev mWetBe iandisrset Sai rr e irogb neieeh odcneebrSleang.bisee eS s dmeadienebnuA ienetri eee endarsh,Sse ilneihiIufwnarr dnazneoln edei ernidFeefnzid nd fvlfz

Dncht z re gnrftnd,ocveOue etDesduielnnd wgr ao hf daeoenileeetlzp IitStazraalsgemnsnniSn .tnadngBdplbt duof pm eaSerdefnud eree ntvedrba3 aPa teefiufi rrtaeti seDdin ceirS esuib e mej snslkrcb ePfiehkeAtae. eieizbn .ahbisihn whPaeaou

Tsrsiedee tia a envn3ie . c eA ncgiePhmdnrbzBfGbutbeebrreh

 

Irizr ues n um nne ba ewheci.u eleen Za rem e.neIDuS kti ioeitfbnKeAdhfub ie,rsolndeehSDbvicdrfserned p eecsie nir eraaebmneszaneaia Sht4npt enEr,deh b

BEeoge vbaeteiermonrniznueau eoSebnrngEDa ct diend ee peD idnrgaeifnecnubbg nmde.aAruaunneitesD sA enm4tznnen hE eeskn bn.rttdenr

 

CtnugAh

I e euenEnuratdeeunoe renend iretm evfige pnnSgnesD ei ambmBkbEazcnezersanrdennttoens

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator ein Sleeve-Etikett für eine Getränkedose optimal vorbereiten

Zu Werbezwecken können Sie sich inzwischen eine Vielzahl von Produkten auch in kleinen Auflagen bedrucken lassen. Wie wäre es mit einer Getränkedose? Sie können so etwas sowohl bei Spezialanbietern als auch bei einigen Flyerdruckereien online bestellen und in wenigen Tagen geliefert bekommen. Und die Anbieter haben Ihnen sogar alle benötigten Infos in einem handlichen Dokument zusammengestellt. Dieser Artikel erläutert Ihnen die Vorgehensweise.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie einen illustrierten Weihnachtsmann mit Character Animator in Bewegung bringen

Das Schöne an einem Creative-Cloud-Abonnement ist, dass man Zugriff auf viele andere interessante Werkzeuge hat – und vor allem der Videobereich macht hier sehr viel Freude. Eines der unterhaltsamsten Programme ist Character Animator. Und da das Programm sehr intuitiv zu bedienen ist und dank guter Vorbereitung in Illustrator oder Photoshop praktisch von alleine funktioniert, kommt man schnell zu witzigen Ergebnissen, wie Sie in diesem Artikel sehen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Botticellis »Geburt der Venus« individuell mit Illustrator illustrieren

Als Illustrator-Fan des harten Kerns muss man wohl gewisse Motive gezeichnet haben, etwa ein Portrait von Pierre Bézier, ein Zeichenfeder-Icon und natürlich Botticellis Venus, das langjährige Illustrator-Poster-Girl. Die ersten beiden Motive habe ich vor einiger Zeit abgehakt. Venus war einigermaßen überfällig. Was bei diesem Projekt aber zu Anfang nicht ganz klar war, war der Stil, in dem ich das Motiv zeichnen wollte.

Mehr...
Menu