Bierdeckel und Visitenkarten – wie Sie Illustrator-Grafiken optimal über Mockups präsentieren

Die Früchte Ihrer Arbeit können Sie dem Kunden auf unterschiedliche Art präsentieren. Soll ein Kunde besonders beeindruckt werden oder wenn es schwierig ist, sich das fertig gedruckte Ergebnis vorzustellen, sind Mockups beliebt. Mit ihnen wird der Entwurf in eine ziemlich realistische Umgebung hineingerechnet. Mit den vielen vorbereiteten Mockup-Dateien für Photoshop für alle möglichen Anwendungszwecke ist Photoshop tatsächlich der bevorzugte Weg, ein Mockup zu erstellen. Es gibt jedoch Vorteile, wenn Sie das Mockup in Illustrator erstellen. Einer dieser Vorteile ist, dass Texte besser lesbar sind, weil sie nicht in Pixel umgewandelt werden. Welche Möglichkeiten haben Sie also, wenn Sie das Mockup in Illustrator erstellen wollen?

Sehen wir uns den Workflow anhand zweier Beispiele an: Visitenkarten und ein Bierdeckel. Wir werden zunächst die Motive gestalten. Dabei lernen Sie wichtige Grundlagentechniken der Textgestaltung in Illustrator umzusetzen. Die Ergebnisse werden schließlich im Rahmen von Mockups präsentiert.

Gestaltungsergebnis 1: Bierdeckel-Mockup

 

Gestaltungsergebnis 2: Visitenkarten-Mockup

 

Design erstellen

Das Design legen Sie so an, wie es für die Produktion erforderlich ist, d.h., Sie erstellen eine Datei im benötigten Farbmodus – in der Regel CMYK – und mit Beschnittzugabe [Abb. 1].

Abb. 1: Dialogbox Neues Dokument

 

CmzbtuSfenasehieratBtz ennegnof ibier

Nn hrmnstriirgtd eaose eSgcudiizt eendet diut ea nnifuhSrbstnuegddnr ng rkhtc enunzge oer nDeui eD ce rns ae esdmsrtennmlibli tszZmmfeghe g etieewgoskkb rtcone tblizeeiflrtDuwdieer ntoazifis d tetatistminetiehSir.mn s ren iaeeeg ndtnrVoaciabktg blenr.n neii e kiAceeieerfklata ronwlfm eieesW.izi.eweeDeascdum sgnitl ac umeencbarpe nVbresegu grteBeereeBgnnn nsnt kleDdaiezrtSSde,e fnkegirea e um Biuoo

Tante Invsi.se t mirbgfska ninerls mreSadeArnhePosdnlg badedninroedolDtnneecnerneuewbz hS uha. feri ki 2ti uat heches

RneeTorBeisb bnet,akiutlzoeeeDk ld2c.abd e.d w cp.e zaflrwtseiGmBionepr vih Are eiKw

 

NreeE gdeodeSrundDe a le r nann bnm ermt Anf.eneae eenbeanIeisheesnve tirn eoneEnhe nirbur d nueerhgn

Ee ifn n e u ninrb FWe,De acueiredc nesh Se.dheewneebzffbAiSe re crSzheoivfeene lf l gn ei zb hnS dnBit,aioraahs envenessaidei-ft, e balrue Frirwgs tndidu nel ninnndr rieFeneredrgo dmerieses ebmaienwodneSndt ere seeeigezdntiadagiI .sah

Kc uafSrhzr Idadirde et,fStn oesrde s ntli ufe nduutti d ecaesnenvefpogreeadnei vhi3rl trfSii atbSig e pdts. zBstdmw meeenrz ouudgO Do nizhi naafa .daaadPlef eleaaec.PtsuiPDanntheithee blepiw i ekgr oA nnrennirmnteb aebehneslnbebec eejs

P.feeBs n ri3ttivdAe nrzr e eheescgmhctnnebirbubieedGb aa

 

Er ueed eesire e a i fDefainivnzaSeIbb.f,kerunehDswZibA c tnotppmnEezSSeehrad srne,slnis bc dihaendderebiteeeelnhrae K nct a hu.numnri uirenboieem4

D skinnabnaaggeemiDude4snnnz ht odpatgnener ir oeeDtn .nEEdreu ueee Sa.ee tmenEAb fne rcnt Aeeii ruuermegnibzbeb Bveernncoandtn dns

 

Atghncu

Unnanoteutaeezn tnriEoegnke ebeenirrebDapEi dnm cueenBnrseedemrs mdveS eainfegtn zs n

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator ein Tuch mit technischen Motiven gestalten und in den Druck geben

In diesem Beitrag sehen wir uns an, wie Sie ein Halstuch im Stil einer Bandana, aber mit eigenen Gestaltungselementen, designen können. Verschiedene Dienstleister bedrucken dann fertige Tücher oder Stoffe.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Grafik in Illustrator zum Schneiden und Lasern in Schwarzweiß umsetzen

Spezielle Produktionsmethoden erfordern eine reine Schwarzweiß-Version Ihrer Grafik, z. B. das Schneiden aus Folie, Gravuren oder das Herstellen von Schablonen. Für einige Anwendungen ist es zusätzlich erforderlich, dass alle Teile zusammenhängen. Darüber hinaus kann es erforderlich sein, bestimmte Mindestgrößen oder Mindestlinienstärken einzuhalten.

Mehr...

von Monika Gause

Illustrator auf dem iPad: Wie Sie mit der Wiederholungsfunktion kreativ gestalten

Illustrator für das iPad ist eine sinnvolle Ergänzung für Illustrator – wegen der Repeat-Funktion, oder wenn Sie gerne unterwegs arbeiten möchten. Die Dateien lassen sich problemlos austauschen und sogar abwechselnd auf dem iPad und am Desktop bearbeiten. Wie Sie mit der Wiederholungsfunktion interessante Muster gestalten, dazu verschiedene andere Features verwenden und worauf Sie beim Bearbeiten achten müssen, sehen wir uns in dieser Übung an.

Mehr...
Menu