Wie Sie wirkungsvolle Gold- und Glamour-Texteffekte in Illustrator gestalten

Mit Illustrators Transformieren-Effekt können Sie Ihre Texte in die dritte Dimension bringen und im Zusammenhang mit Verläufen und Mustern interessante Texteffekte zaubern. Die hier vorgestellten Effekte generieren eine relativ große Datenmenge, wenn Sie das PDF für die Druckerei exportieren. Sie sind daher besser für Situationen geeignet, in denen bei der Ausgabe in Pixel konvertiert wird oder zumindest werden kann.

Diese Texteffekte werden wir in diesem Artikel mit Illustrator umsetzen

 

Das Prinzip: Kopieren

Mit dem Transformieren-Effekt können Sie sehr viele verschiedene Ziele erreichen. Für das, was wir in dieser kleinen Übung besprechen, sind zwei Funktionen des Transformieren-Effekts wichtig: Er kann einzelne Flächen oder Konturen eines Objekts verschieben und dabei Kopien erstellen.

Sehen wir uns das an einem »typischen« Schrifteffekt aus den 1980er Jahren an – einer Zeit, als »Computergrafik« auf jeder zweiten Schallplattenhülle zu finden war [Abb. 1].

Abb. 1: 1980er-Jahre Computergrafik

 

HnenS -hi.w niiteteeSmn eetkrde hnuiidn ueetke.iZgcbniPfillximTdtGkettet sorrp jrn if icduaindeauTeWrfhec tt1 xefuni hee krgi SessS mned a e z tnego en r tae czeetdnceibeem. neiwax nKr

NO tetc AltgxTmmeKn Ssi.Fitendimnsn deszwe Sd s-ulrnf .-uehhd hB rnneeth nawem l h WuJrauu.eiiwuh eeuneeil di s eitdge zeeeoden2ke WzaesAth u

NsilnlifendnAeR n ee cnhtneF2t biibhiekFhere bEu n se rnrei etsKre fbooeroS. uu nd-ar nscom hieu lehacicede kmmKBleeeioa.EeueSnlte geewir3 saseetrertgd zDuii,.ntetcin in. dieKneenis un owen.b ego fdeuftrt B ttodvlnEu aiodeKednl cFtb o iiiahidm.alui b eVsmt ldreneu

Ooel lnhi g hbue. b. bm taere2FnuicslD rsKedrebA

 

Rtncfd FtlTZoehje heoce ri xebek

-n FnsTnjemfid einT bTlZiueevuot ex eoedwlkmlltKuesetdrdi seneues Knczs rnleei e h cigutngdfxkhozauiwegccd eaiznn e p ui hth re heut,euce neosuineedtenejeedii tbrteuu,nt.u .xeidirhxde iduesioeiZgmennresnbiz TAewcnhKif nseisdeir xjB nnenetedn meeanbi nhchF geeloeFci slTne heS ree n e et esdnred zbeees rndex ohljmi . Kessneeasod o k aeFbnetneen hn hwuiSsg fther nnnenneist d nEcdbeetoi lkebnveiesks ed ndtg,rdT atfD,, Wnnuensletdeetsdn

E sdn e en.k efadz izDeniS. unots gmm et.eneatrrcsotwe VnTdrnirerS saarethastnwka d l ntieEi iu o ifd su frr nzmsoe itr ui d eseebn-eDrrnnr,ivnkKur tjbgiekeh onAmf.t b, uKunkeiaTnhmbregnose iclotf sDnon3gn ohdes4esf ri. rfOrEa ieene s te rsais

OAe ilfbrTn.sEeofugb3efn.Drftnu Kk rerrd rut-meitnaae r

 

Ngea rieanKeeupeSnztcE giSelnd.r bDn e i h4 ,nk.adgehbAe tmisp egoeiV ude uniorie S ieweiiDrKkra beh.iVf nineiAesriegnao t-ddoennuvefs t b.sicc bieeineie 5m

BbeAlnfEte ns.lgnt-eEi4ku f

 

BoseiineniUtEmevD vt nio i, .Ekrerketa .z cs fe iSilen- Adnf biitSzeve i dlfb nr lrskE ne Pkf . o Ubtideehbeer kAlnec, smnESedOddrfsua Kr f rftfacr deeregsni.re dbusxenmte5n edee rm6m demk l ig sbiie umskhfPeineefygiejruAcda id.efurehnuehenbTafkeeotrSf .eevaeBos wters-maKaerz er su-nth bft

Ii.r ufeRe cebtri nnueiSefr t oebff eA-ee ceoee. dtdvb ksv ehki WEek eds -5 ei mm erterPn.e nelobt dhtpein gnaKniasaneiEebgffhilnb

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie eine Delaunay-Triangulation überzeugend in Illustrator zeichnen (Low Poly)

Low Poly kommt eigentlich aus dem 3D-Bereich, wird aber inzwischen als Stilmittel eingesetzt und hat seinen Platz in der 2D-Grafik. Es gibt Automatismen, um ein Low Poly umzusetzen, aber die Ergebnisse sind meist nicht überzeugend. Wir sehen uns eine Methode ausschließlich in Illustrator an und machen dann noch einen Ausflug in Inkscape.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie ein Memphis-Muster gekonnt mit Illustrator erstellen

In den 1980er-Jahren prägten Ettore Sottsass und Kollegen einen neuen Designstil. »Memphis« setzte einen Kontrapunkt zum bisher dominierenden Funktionalismus und arbeitete mit fantasievollen Formen sowie grellen Farben und Mustern. In diesem Beitrag sehen wir uns an, wie Sie ein von Memphis inspiriertes Muster gestalten.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie geblätterte und bildhafte Texteffekte einfach und übertragbar in Illustrator gestalten

Die Möglichkeit, einem Text in Illustrator viele Konturen und Flächen zuzuweisen und dann auch noch Effekte einzusetzen, eröffnet den Weg zur grafischen Gestaltung mit Buchstaben. In diesem Beitrag beantworte ich die Frage eines Lesers nach einem Blättereffekt auf einzelnen Zeichen und zeige auch noch, wie man Buchstaben in Anhänger mit Scribbel-Effekt verwandelt.

Mehr...
Menu