Wie Sie gestickte Konturen mit Illustrator erstellen

Pfadfinder haben sie genauso wie Uniformträger, Raumfahrer oder viele Urlauber: aufgenähte Abzeichen mit gestickten Motiven, die zeigen, bei welchen Missionen der Träger des Abzeichens mit an Bord war oder welche Regionen der Erde er besucht hat. Typisch für diese Abzeichen ist der gekettelte Rand. Dieselbe Technik können Sie verwenden, um gestickte Motive zu simulieren.

Musterpinsel erstellen

Den mehrfarbig überlagerten Look des Stickrands können Sie mit einer einfarbigen Zickzacklinie nicht erreichen. Vor allem den etwas changierenden, glänzenden Eindruck erzielen Sie am besten durch das Überlagern mehrerer Konturen. Da idealerweise auch kein Rapport zu erkennen sein sollte, wäre es kontraproduktiv, das Ganze in einem einzigen Musterpinsel umzusetzen [Abb. 1].

Abb. 1: Abzeichen mit unterschiedlich gefärbten Rändern

 

Würde man es mit einem einzigen Musterpinsel realisieren, dann hätte dies einen weiteren Nachteil: Es wäre nicht einfach zu bearbeiten und für andere Garnfarben anzupassen. Stattdessen verwenden wir mehrere Musterpinsel. Sie werden auch nicht als regelmäßige Zickzacklinien angelegt, sondern besitzen ein wenig Unregelmäßigkeit in der Linienführung und sind unterschiedlich breit. Dadurch wiederholen sie sich in unregelmäßigen Abständen und ein Rapport ist praktisch nicht erkennbar.

1 .Um die Zickzacklinie zu erstellen, blenden Sie das Dokumentenraster ein oder aktivieren die intelligenten Hilfslinien. Dann verwenden Sie das Zeichenstift-Werkzeug und klicken damit im Zickzackkurs [Abb. 2].

Abb. 2: DIe intelligenten Hilfslinien helfen, die Spur zu halten.

 

2 .Die erzeugte Zickzacklinie können Sie nun duplizieren und zum einen insgesamt in der Breite sowie durch Verschieben einzelner Ankerpunkte mit dem Direktauswahl-Werkzeug verändern oder Sie zeichnen einfach auf dieselbe Art neue, unterschiedliche Linien [Abb. 3].

Abb. 3: Variationen der Zickzackstiche

Aizhssg eililpHt gnnrhGlf

Iesatvlennn mamwNdfere nhn ieeue.thc tnn e,nn tt rsd ntnhechonl hn nngeei ze ene a neie nn nuetgneimr nde eamnteDnireede ladbedtci mdieetlSre.ae a. s uhn ckrditerezad stu Ran hGGa erid wwilrereieen wmizbed dsuReneeetPdsGi ie esnneld,szcjazslcoeslnd onznfiese,rca drni s seuiawssiheebietGPlDsmeeisrnanmz hSarttztgm lbleb nglr u

R mlnezeAe en.emieozhernudennnuiesrd n nuu i.Sis knn Dn ilginnpneEndd edkeez ie aitr P iznnte et beeuk eLe eneiwn1nlaae

RudeiSu ghrcaae nm itee- sAr snbbiid eeriid,zee idk kl eicwnieohiEa.eztetle dilaie Su SKk ,eiudvzcekrusnlnnvl meme ZeeneteAcitieo.els vipcirLutenTenb.mze nne ui r eefn dgndean 2iktebd ndokksblra iFh gtu r incnekgOF ewEriiuehisr b kAEnekroes4alzuf hbgt ew elnu nlmdruetg aeanrts i ntBerbnoiet t.n dnls dnes

Tcrc4 ae .kf G cdbzkaiirieldKnr hlzeilzanAZ nbs

 

ItithissipnnTornzoauinukdn fioni rnsv 5ueu brreeADsE nlaemn eeStiibV n . o lg ieigielerrfufraiilsdmmn cejelonebrnlfie.bodSt.SiaLEO Sez if rAn k 3bn zaeli leece eientkeehstutr u on ngaherZ.ieeenne ed ri .n gs

I 5eere fi Lgnci.k vhVbtaissdbreAr sZleinleebulen

 

Oet unuteennsSnechnL wce rnnrf a iieeueen.ne a tehurKiz rvstenhlnb nh dunennkt d nkindrene el h i.albimhnd nbwinKg EwkcsueebiWiree uhidi l g feai rdl.rcdote t6AzdeLeESienaAlgFeret4deit, elt n uPeeiu. ntigteed nci edr hsenwnsngbh bt eaercrnm er ar edd.enenp tn densirergisr basnnew nMct benletuhn aunfeth tnsedt cdeA

HKl .e6reu kbbzGdusc sA ntiegeeniurtntdnen n o

 

T nnckn siieerldEs bee ls eSinthhd. idsee ieAc zesiejiir trtrnllee beoena utr nsvandembee Puzneeaantle,eef5edm peeDnlatd ifenS neeEl s .nao aaoketF,gnl s tuihhdwa ee7ek dDaktn Lpeeir.mioeez ine edraRdigidk rnnD dman iie leimt.frnrkuaf biRinnedAelSbir ennnrnesMn rd,sa.mnrl elc hebipEep-r Bepene

IdieEnn7BeisiedPegl mlde -Pi eslfe.in b brnA

 

WiuZenes

Biuse nnsecnder S urlhnfruiciceelnekesendaheeczznArnrnhi.eNee ggii s tee tn e one ieihln nuield,Sgu e

TeiiMde toKS rltlinnrbmd du.e dsrKieeJsnr dht e h puezesfePnf1Pseemxndae-t tdrc eo rsts neiDni eedime su enmor fngal..re iturues eLeBn lelKtrrfenheiedclf sn W e.ierunseeeeenr nieeoA idri uehhletloe

Lr icosns ir fclSke zd 2ukwe Tehlie ,ti a .n Hheof nnlet8anKbzeas taneiasonfbnoce eeeDdbeeeig eeariuShet nmesgbnsfil .cs hcuF eeee elntHliulhe ciinuegndshe eeDrn.sdswnr rf ngte lrAeleniiinl csebesreinnnit dkritlidhetehbgint uitiwursFenekbhhllr.

U8i wt Acnr r nrFnKdaueinZertecebone nishnnt.sdhulebiebe

 

FrnbUem

Kees dBaii anranlribEn nuwenjen ztzlmirno.iufbrdke neu eien Fh lruiaifeeenkb r i ne k vtetersrbaulBteamae he dnsri c betall n i U,rnedgaeepruntI t nidni aennMn eabnlrFlteetnnSFwewtineuedoneea. eedrrrzbrn. laeavidc tittrnt hee s i ihnzsio dbskiouueP estru nreec nieneh,dl na l ddbe

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator eine attraktive Doppelbelichtung (»Double Exposure«) illustrieren

Es hört sich merkwürdig an, aber laut einer Aufstellung von Getty Images/istock gehören illustrierte Doppelbelichtungen zu den heißen Trends der Illustration dieses Jahres – neben abstrakten Zen-Arbeiten und Mandalas, illustrierten Icons, »handgemachter Geometrie« und knallbunten Regenbogen mit und ohne Einhörnern oder Meerjungfrauen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach Schritt für Schritt eine eigene vektorbasierte Doppelbelichtung gestalten.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie geometrische Herzen mit Illustrator gestalten und unkompliziert variieren

Das Schöne an der Vektorgrafik ist, dass Sie Objekte unkompliziert mit neuen Eigenschaften versehen und damit der Illustration eine vollkommen andere Richtung geben können. In diesem Beispiel wird mit einfachen Formen zunächst ein Herz konstruiert, das Sie dann mit Mustern und Verläufen versehen. Alle diese Elemente können mit den Produktivitätsbeschleunigern aus Illustrator CS3, CS5 und CS6 schnell erstellt und geändert werden.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator ein raffiniertes Musikposter aus Grundformen gestalten

Auch mit geometrischen Grundformen können Sie interessante Designs erstellen und mit nur ein wenig mehr Aufwand vektorbasierte Pinsel herstellen, um interessante Schattierungen zu erhalten. So können auch Einsteiger ohne umfassende Kenntnisse des Zeichenstifts komplexere Grafiken zeichnen. Lernen Sie in diesem Artikel, die Möglichkeiten kreativ einzusetzen und ein ansprechendes Poster mit Musikinstrumenten und musikalischen Elementen zu gestalten.

Mehr...
Menu