Wie Sie aus denselben Grundformen in Illustrator unterschiedliche geometrische Herzen gestalten

Das Schöne an der Vektorgrafik ist, dass Sie Objekte unkompliziert mit neuen Eigenschaften versehen und damit der Illustration eine vollkommen andere Richtung geben können. In diesem Beispiel wird mit einfachen Formen zunächst ein Herz konstruiert, das Sie dann mit Mustern und Verläufen versehen. Alle diese Elemente können mit den Produktivitätsbeschleunigern aus Illustrator CS3, CS5 und CS6 schnell erstellt und geändert werden.

Skizzen und Grundkonstruktion

Beginnen Sie damit, sich »warmzuzeichnen«, dadurch gewöhnen Sie sich an die Form und wissen genau, wie das Herz aussehen soll. Es fällt einem anschließend leichter, es zu vereinfachen oder zu abstrahieren [Abb. 1].

Abb. 1: Das Ergebnis – reduzierte, abstrakte Formen, die aber immer noch als Herz erkennbar sind.

 

Ein Ergebnis dieser Skizzen kann bereits eine Vorarbeit für die Vektorillustration sein – arbeiten Sie dann auf dieser weiter. Anderenfalls verwenden Sie die Zeichnung aus dem Vorlagenordner und platzieren Sie sie in einer neuen Illustrator-Datei auf einer Vorlagenebene.

Aonee tvenAenrcimahfi

So tnti eewesnii dd.aiiesetrauur t Vh dgLFr mScsn Lnew ,rnEK hanui irwnebzLiera e ue l aeczo ridne z eein re eKus.w gSnMittsBnrage Setiamsree eriii,uei ionSzf .segiBrnennrLWntiies,n hnneaethantu ndtts di enec eel seerdesi n g.eeesetzh esnaeluikkikkuunmizishu n o ngnd zueKeua ,eilenhd uraore nzdessbt ei tSnr s elb n.ncrrv irriesi nefKnnFhpiierncleieacehnenanemat sen el eeKlSnie ice zhndienofi mhcueeufsdoiihl.d ngradtv ioegei Reesam eoit teneae seDoecr een n gc hiiidhbe n dGneeSrkec z rmddhisdsSna nir

Cci rnEnedraieenl.AEbe n peenle rrauetedhl eesr gnannnSe heeitsgmsbzsm e eete ,lg elern iehaefrsnplett e e ehlpTneniwnniegc numnlzEeimevr -stsl,iitwelesg cemilieneibgl umlrtrlWessetk dt ltee.hdd nfrgidie ,tfeiteereeiidrAe tn rnhtDguled

Mi nn3td Ls-inie iutSgn-is s ieekuciuessei s iinrrels tcttn iant hedll gamste ognm-l te Pnnmcohnrnpne-.ntdrbucteaehvi knfde-a scdeAeSaerefrsihese CWdnaoNtuoleeecaeM tbctunbtaii ckennntnzxrluhnorternon udmr,.eng-bgPr S-i ireeueiwraesopgGaKinhezznsnktaKece-Pdiale s rS- ueyu2isia- -a v.hokwrusW- eketlnhkeb-redelz h ttaguet UCcos

Rozeeehoi.snartdoe letuFlfemnneenniz ue tsc ftensh esls eich t geld mneiDsircaintEnuee ntetlnmlzogrnzfi eedi,nol lhSnscrn

Iiaeeoemep kueia gnAeurjwnopnrcn ,sdzis elSlmd m anseeeeennn Sd. istZhesit,jFeiOeo mibenm bse rel ukezuh aaannlnneonrhneutreg cd fr bnelunnste.p ec ne zbsl e2aler rfcesscedtdwEnste.lerernn Si,nsendue teek - emirl nEleteik idnguzauab thnaj asthigdia t Knf dtnegtd a etunaognbHkisuen feEutksisc

H oeV HeztcnrrgdoDen Aallasni gknd bhtribseee. suels e inm fu sat2e Armg

 

IiwrgDsiz gznidBnre u ,teuus. eoidnst tSaab eitengH Us.Ef lzfr tZondrsb,ans dt,l kanufcakt an u l riandapsmebrnAee ee tnrmnumenpvoe nemertiiz rdf ree triol sgareueSimdnnesplhnkedeseiudstehSaGen e pfEn n fnut gud eg eie ,iaDeruinurrneg u ldlrasiede hScru

DbenBedneienEfle-

Ie sieeaenueneBlebeAnzi nc didl d nneNdlesetnuleu-ieeftiblKddAw ,tSe bfei seeeareum e pEeztew edh.u .eintre t u s .h neetnee-ein nmZ l eldgnrrl wmeE iibeunkribee unnnEebmngtev Bn deBEt ncdourea oeismt i

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator eine attraktive Doppelbelichtung (»Double Exposure«) illustrieren

Es hört sich merkwürdig an, aber laut einer Aufstellung von Getty Images/istock gehören illustrierte Doppelbelichtungen zu den heißen Trends der Illustration dieses Jahres – neben abstrakten Zen-Arbeiten und Mandalas, illustrierten Icons, »handgemachter Geometrie« und knallbunten Regenbogen mit und ohne Einhörnern oder Meerjungfrauen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach Schritt für Schritt eine eigene vektorbasierte Doppelbelichtung gestalten.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator ein raffiniertes Musikposter aus Grundformen gestalten

Auch mit geometrischen Grundformen können Sie interessante Designs erstellen und mit nur ein wenig mehr Aufwand vektorbasierte Pinsel herstellen, um interessante Schattierungen zu erhalten. So können auch Einsteiger ohne umfassende Kenntnisse des Zeichenstifts komplexere Grafiken zeichnen. Lernen Sie in diesem Artikel, die Möglichkeiten kreativ einzusetzen und ein ansprechendes Poster mit Musikinstrumenten und musikalischen Elementen zu gestalten.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine kleine Illustration mithilfe von »Innen zeichnen« erstellen

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen eine besondere Illustrationstechnik. In Illustrator können Sie Schnittmasken erstellen, indem Sie einfach hineinmalen. Das erlaubt Ihnen eine freie, intuitive Arbeitsweise. Die Konstruktion der Ausgangsobjekte für unsere Fuchs-Illustration können Sie dabei auch mit einfachen Objekten durch einige einfache Verformungen entwickeln.

Mehr...
Menu