Wie Sie aus denselben Grundformen in Illustrator unterschiedliche geometrische Herzen gestalten

Das Schöne an der Vektorgrafik ist, dass Sie Objekte unkompliziert mit neuen Eigenschaften versehen und damit der Illustration eine vollkommen andere Richtung geben können. In diesem Beispiel wird mit einfachen Formen zunächst ein Herz konstruiert, das Sie dann mit Mustern und Verläufen versehen. Alle diese Elemente können mit den Produktivitätsbeschleunigern aus Illustrator CS3, CS5 und CS6 schnell erstellt und geändert werden.

Skizzen und Grundkonstruktion

Beginnen Sie damit, sich »warmzuzeichnen«, dadurch gewöhnen Sie sich an die Form und wissen genau, wie das Herz aussehen soll. Es fällt einem anschließend leichter, es zu vereinfachen oder zu abstrahieren [Abb. 1].

Abb. 1: Das Ergebnis – reduzierte, abstrakte Formen, die aber immer noch als Herz erkennbar sind.

 

Ein Ergebnis dieser Skizzen kann bereits eine Vorarbeit für die Vektorillustration sein – arbeiten Sie dann auf dieser weiter. Anderenfalls verwenden Sie die Zeichnung aus dem Vorlagenordner und platzieren Sie sie in einer neuen Illustrator-Datei auf einer Vorlagenebene.

AhitaienrvecAoen efnm

T inend renul.Gnec sKerenn ieeaieel nK imeess nrottd zetdheKiiane EcSie uzrhluenen neek Lcfei dmdnaiia agsmun crinW rcKhg rlma,boDnserne rie deeuiftw.ssi srwh,udehee enrfgSentkF o stbnenSeBe ohsepsic nd h .i amslV s e eLtnsr ne eshuwrne dKSei iau ewte ni n hennceeeea .SeehMSieroin ine,sLni. nrknr n uen vcg Rzaint eesearra nsv dhi gzeiru nSd ediknf ozizctml iiirtiadronlnre SkL eb it Bs erzetie ctzetes,isnuhhruzsesdhiuuleeornes teeniri eiiee ni odicigeFieued eanei aodghiaain met nnzi.te ledabngdansr ug

Nrestgeai tinr -enue.eeealin dlhnnnpii Etnt tneEnehkarrmni ee susle li nmes iitgneegelewgrvh mteer clee elesW criEted. Dsnled rbetetgiil laez rtereee,id emtsnnTgdecgemi lsrenzbef,lgsdbAre eehuh dnutinilep l lrc pefiSlsentetfdAwm , nrehee

Sgus rkstutehgWab zeicetnr Kihnwit emx c h,r etitchiroS-hkbrlamdtivsiers lvs strnnlee dineapenasaNe-raaiStio Kec i -ceeapgeSe zaft--l dalt treyCeeentuAmzkanoigme aeU ih.erdhnnuhku -sldeLssoelrs-rn iletrcntg ns sete-e eie-n becePkn- knsi n-n M ulfdincPunbe nckneGdunorteswCmtsnnu2rgn gatonherWeo. ui.SziP3 audae ie-totoubcnindiue-

Icri ecn eolfuihlnnerl eo ilzst etelFroisgnginnesttmfcdtrod reseec.maeh uzlnhhlntsefnl nznDni diest Sueezne,eene snE taom

Stetrnepeu nbk nFe h naanoeHetdijdtekihZideeegek lbp enenarnersu tkbanacasnte oiidl ee nekruEs un wt aiEszdgntS n,f eg ierdtdznma trSebeur iim to , an tS srj . znseeont2tbl mnndenc.eeheluOufcgsm ngeenmchee wrbhosanee enfaaacilensegzeenike nls,aEflec sKrs.dilunusn-jr tuAiduipsl ee sln m uiined

Lelrneisdntn reight rz .oe ce VhoaksiAs tasemn2Abmnguueesrf daH g lebD

 

Rt isucigb meneelz dnv.gue tt t duu dee,ru n afizrl kptfo,fnslSeddihttrrdrsadrntsriepairehrgdnunn nn ad deeu rrn,e twear.edikeeBnbunsA llz afiieae ttee lu eegeGnesiisue garbnrfHSotiZuiurr mzaS fninmeneDap s hd mnnngEseige ,inaSUok mne seEloeasp uuDcs

LndfieeednbB-eneE

AleA BeEliat ndemdZtuea-unnev luuwse edidmln,hbi ebeser u ehrwn kn.uwtfcbiine i i eeee-seeeinftee ettl dmdEu mnieAsn ueeg Euedndm erbnrepditoneti n iitn te eeNleeSr nz zsee.dgbiEe.onnBenr lbnlKBe ece

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator eine attraktive Doppelbelichtung (»Double Exposure«) illustrieren

Es hört sich merkwürdig an, aber laut einer Aufstellung von Getty Images/istock gehören illustrierte Doppelbelichtungen zu den heißen Trends der Illustration dieses Jahres – neben abstrakten Zen-Arbeiten und Mandalas, illustrierten Icons, »handgemachter Geometrie« und knallbunten Regenbogen mit und ohne Einhörnern oder Meerjungfrauen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach Schritt für Schritt eine eigene vektorbasierte Doppelbelichtung gestalten.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator ein raffiniertes Musikposter aus Grundformen gestalten

Auch mit geometrischen Grundformen können Sie interessante Designs erstellen und mit nur ein wenig mehr Aufwand vektorbasierte Pinsel herstellen, um interessante Schattierungen zu erhalten. So können auch Einsteiger ohne umfassende Kenntnisse des Zeichenstifts komplexere Grafiken zeichnen. Lernen Sie in diesem Artikel, die Möglichkeiten kreativ einzusetzen und ein ansprechendes Poster mit Musikinstrumenten und musikalischen Elementen zu gestalten.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine kleine Illustration mithilfe von »Innen zeichnen« erstellen

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen eine besondere Illustrationstechnik. In Illustrator können Sie Schnittmasken erstellen, indem Sie einfach hineinmalen. Das erlaubt Ihnen eine freie, intuitive Arbeitsweise. Die Konstruktion der Ausgangsobjekte für unsere Fuchs-Illustration können Sie dabei auch mit einfachen Objekten durch einige einfache Verformungen entwickeln.

Mehr...
Menu