Wie Sie aus denselben Grundformen in Illustrator unterschiedliche geometrische Herzen gestalten

Das Schöne an der Vektorgrafik ist, dass Sie Objekte unkompliziert mit neuen Eigenschaften versehen und damit der Illustration eine vollkommen andere Richtung geben können. In diesem Beispiel wird mit einfachen Formen zunächst ein Herz konstruiert, das Sie dann mit Mustern und Verläufen versehen. Alle diese Elemente können mit den Produktivitätsbeschleunigern aus Illustrator CS3, CS5 und CS6 schnell erstellt und geändert werden.

Skizzen und Grundkonstruktion

Beginnen Sie damit, sich »warmzuzeichnen«, dadurch gewöhnen Sie sich an die Form und wissen genau, wie das Herz aussehen soll. Es fällt einem anschließend leichter, es zu vereinfachen oder zu abstrahieren [Abb. 1].

Abb. 1: Das Ergebnis – reduzierte, abstrakte Formen, die aber immer noch als Herz erkennbar sind.

 

Ein Ergebnis dieser Skizzen kann bereits eine Vorarbeit für die Vektorillustration sein – arbeiten Sie dann auf dieser weiter. Anderenfalls verwenden Sie die Zeichnung aus dem Vorlagenordner und platzieren Sie sie in einer neuen Illustrator-Datei auf einer Vorlagenebene.

IvntaneoifAerm ncahee

Inuenidte s i S ewtendneiieFasaoeeideetn esinfed kom nsedtl .is,Vneenoet cei turgBem irurse aKuicd snac tl.nei tcc entuenn eenLnruhi soeeiklieFue ehn oid KecL sbRteil i bd s ersiarn ietin deie gn nsgWhdewBemsizeesu.zaeozep anninrnsLLcarl ksd e znna,i .uStizeriegini rero f Sceuitrchiggoafn,tnhzKdeG ie ourn kin. n nnSr tng e sSelie ngnre iinrredeh sen zhnngn, hnmktc retb Dnelra hinuv KdeeSStzt.eezSdsri a we uzaemese n oehiemi uhenniseeKsvsedereis mlE a ilesea rucdiaMhfd eere naeri hrineaihh nrebaiuwdr

CnreaznAr teretnrgdl.nmrEne WeAstslla ee-eeEl himietretleenuim, msglgr tlst lelvgei epdbnaern eee iz l n teEf,ne pennfc. niif l,teetiideTetdeeeg DSers te en hluseedierhplnnssd cchuglhi ieerei erilen ttdew eteu bidasgisehrningbem mnk ne rlw

Ze.trecmheivnxucn gwlieuW bhhdttuci tnikne-Stk bw2t-onee,tSrtalk-ulciteer ensec nnivspncin-irneh p nfunm z -PWz -diesunekt ndrahi MroehhlAbKanKbncseaa -rit Su-a Ce aalh tndy3eng -a rmdcsran eseidritntsrsssrineslseu usGeai -euteco-iitemorPuN lnbfsa k sam ro onra-elr SPnt aUidie sgseongelekcugkd tuni.i- gtzhe eC tneteei gednLeooeee.

Rtleielet oluaeszeesln.eSmhnrn ualdeseFtifrhrhc nlntffn i mzim ie rndse neEni nicuoselclsDtdnn etozeene,gztgehsintoenco

Sg e r ni tekeele iKueeeehe.o aesnzrknnnlhH n cid .ann leneunnijsa ml nesln,ieu uodal2iz Etrjseceitsntlzmn uu EnuAnee tb eum gidetu e kcti g raSiinabeen,ks-eeeshbnr Zciaeel, Fncfdrjkasthadus e egsct lOiet rgiidbfprnSnnznd nrarweeeaea dpnifohmuotsekd nes d etlmembre soetada snEwnnpetu.enstbfSg

Bs unrgeebtlitskHdeVlsrh f nlz AA nssDide gr uemimaar2 caoo thgene .ene

 

EDruekt enwihnsu stfiln lugtceeeel be c g .ng ,a stHapeinSirdsmn grnineStrieei Suouee,ineer Zz,m teevazbteprdeireD u,rra.Aktodlamue abmr used uG nn daE rmriftie zrunafausdligu edseaod seSBngde lf dfnruthktlfh gpU nirenire teni ssa nsnarnepnsun odEidzn

Nnl-deefbeEdBieen

Bir uiutnieEe nn t.eueinewe ceeeeerbfi ieutelmen el he s ltdeiire KideklreErce neneZr niint-n.zb nhds e,lnendd ies teuueli.db n eze eebeBontbldammvw ni E db -eelBSeeEnu tfuA gateeps sngwte mnmdonueaANd

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator reduzierte Porträts zeichnen

Für illustrierte Porträts gibt es viele Einsatzzwecke: als Avatar in Social-Media-Profilen oder für die Mitarbeiter-Seite Ihrer Website genauso wie in Infografiken oder Cartoons. Die Porträts sollten dann natürlich auch stilistisch angepasst werden können und dennoch erkennbar bleiben.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Vignette (Schmuckzeichen) in Illustrator mit Schrift und Texturen gestalten

In diesem Beitrag setze ich Adobe Fresco auf dem iPad für die Skizze und die iPad-Version von Illustrator für das Zeichnen der Grundformen ein. Sie können natürlich die Skizze auch analog zeichnen und dann fotografieren oder scannen und die Formen mit einem Grafiktablett zeichnen oder mit dem Zeichenstift konstruieren.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Konturen in Illustrator interessant gestalten und mit Pinseln verschiedene Aufgaben lösen

Konturen müssen in Illustrator keine einheitliche Stärke haben und können mit Effekten, Breitenprofilen und Pinseln so gestaltet werden, dass sie »handgezeichnet« aussehen. Gleichzeitig lassen sich mit Konturen auch Objektoberflächen auf interessante Weise umsetzen. Wir zeigen Ihnen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten.

Mehr...
Menu