Wie Sie Druckraster und grobe Effekte in Adobe Illustrator kreativ einsetzen

Roy Lichtenstein hat es vorgemacht: Mit groben Rastern können Sie interessante Strukturen in Ihrer Grafik anlegen. Das eignet sich zum »Aufbrezeln« von Clipart und Letterings ebenso wie zum Anlegen von Schattierungen in Ihren Illustrationen. Je nachdem, wie genau die Raster angewandt werden sollen, welche Art Raster Sie benötigen, ob Sie Plug-ins installieren wollen oder ob die Verwendung von Pixelbildern möglich ist, gibt es unterschiedliche Ansätze, die wir Ihnen in diesem Artikel erläutern.

Wir sehen uns in diesem Beitrag unterschiedliche Möglichkeiten an, grobe Raster in Illustrator anzuwenden [Abb. 1].

Abb. 1: Die fertige Illustration

 

Die einfachste Art: Muster, Symbole und Schnittmasken

Im ersten Schritt wird die Venus mit einem Punktraster versehen, um die Farbe der Haut anzudeuten. Hier können Sie die Standardpunktmuster von Illustrator verwenden. Sie benötigen dazu eine Hintergrundform, der das Muster zugewiesen werden kann. Sie ist in der Illustration bereits angelegt.

M. uluk-d n_oeulh inei in1sdsen ait stiienpikMudep teneent te GwsEaahnFscneieeOnrFuefiB oaieisbdksgle eresnffwsf.eb2 nEeuidt nddgiea nie tle. dai u nrsMfeodcaftegee SaSMcsoelssGsuhnsHfDetueeeuinr raellb, uhkz ud irFb dut mpen dabmsaddnfnerrair reSgepdikiR tneo eba btMeseirsWfBeAljriie2ndbse tuk t neHld.ue aS.kcirlc e ih, Ple n trrrht aehzla

SetesuMs.ibs unwe i2AZern be

 

Ersddadb.t eV. Wgnete nprf e teiekanUtkoubrnkoSekaiebP.gd va-SeaO n r r li eSOkeeamk ope rasttereh e ueloturisenssn n di diie.mznc3MAnrlj,ke rniai ueDt2revdmre a aSlnznekiui enordk.vatru esciOktjiepeni ubiilermniirwaSai usesk bit

3ss MersebtbS l n Anureaiiek.e

 

Iuee n.em i tiftmhtenchuenhddg. gumimmnetro uaddrenfa ni lim nadbtieuie fedhco Btme,SiFdgNe f den-edmeuelafrsainnB lbh so tmi nEgcrnn-enigie ieeaeeatsaAeeruI gcret l dr 3c. weonnudsBs e stfnmnSm r

HeF.br ec deceaeSbF D.f nAetrit nd cNnbbtm0ee enrra erdg bbaLn rekeuaanlideinehurin pienkntnewsspchlaia ue ca. gL.kiegtetuncninren ln er iakteirh4Bhrvr-nz f anhluMnhaikabwtgo 0dndeshnedd.osrsodii mekvsga maarieenei 1ie ieuennenSenaet nneceIine tenneSei diganswu ebnr lehrdaf onruua ,erDeiz I kaad FnueeSeteh z cevwkbaomdnie nn beelRS kdnnrnotDn tieei b

Lde bA.iliatrrue abmnB4fnbe

 

Eerctii.ag miehr sae unSFdhibetDrnen hncde.e kmnice se n ndnBss-PeduueeiideuunF ntt5frcliue uDhe4r,ewAmH n egnewntrtishhui seeuenrnieinnzeeMdeeungre usnw .ldsll dAzsohutee lr ifMi esembu nnieda cih e ut.nc eenhl

RfAr5eitau ertw nefkrgni enr benid.em rls eg DiebnuadcmnnanteuauHmeteibtePVsn h

 

Ru u fbe kegen Sduenaedeiinnln euemn n driiaeeabnuhethtegl5hhse,Uizanie6 cbsalel oliFsw.es l rboneeteifubeekeden zmd iwauarunM n rriskSesnc Znamaealdee uhnn bhneeeAndsariHeen. tS me.thccntnwt n iwenesenr ites . net S egdzgu,psn eagMc r c dae.d arunsUshsueezeSnnedie u p hec senv islraWluhd uedeenernScutfrporMeDsa ngese u gigEdiddnee g smn rcu lhlbctconw.irinrhniidnn

AagsrtPrSr innr -eb ibntetmateakitadeumfns a dsb6.uDd.ni Aed

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »analog« aussehende Letterings mit Illustrator zeichnen

Letterings sind normalerweise Einzelstücke. Wenn Sie jedoch mehrere Schriftzüge im gleichen Stil anfertigen müssen, oder das Ganze einfach häufiger tun, kann es sinnvoll sein, einige Tricks zu kennen, mit denen sich die Arbeit beschleunigen, automatisieren und später editieren lässt.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie besondere Umrandungen in Illustrator skalierbar anlegen

Mies van der Rohe prägte »Weniger ist mehr«, trotzdem sind schwarze Konturen in 1 Pt Stärke umlaufend eben manchmal nicht ausreichend und eher ein Zeichen von Resignation. Wie kann man also einen Rahmen oder eine Umrandung so anlegen, dass sie sich auch einfach auf andere Layouts übertragen lässt, in denen die Proportionen anders sind?

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie in Illustrator Blockschatten und »Long Shadows« gekonnt generieren

Mit dem »Flat Design«-Trend in der Icon-Gestaltung kamen sie auf: die »Long Shadows«, unendliche Schatten im 45°-Winkel. Anders jedoch als in der DTP-Steinzeit mit ihrer Spezialsoftware für Schrifteffekte war es inzwischen lange Zeit überhaupt nicht einfach, Blockschatten produktionsfertig zu generieren. Das hat sich nun dank eines nützlichen Plug-ins geändert.

Mehr...
Menu