Wie Sie Druckraster und grobe Effekte in Adobe Illustrator kreativ einsetzen

Roy Lichtenstein hat es vorgemacht: Mit groben Rastern können Sie interessante Strukturen in Ihrer Grafik anlegen. Das eignet sich zum »Aufbrezeln« von Clipart und Letterings ebenso wie zum Anlegen von Schattierungen in Ihren Illustrationen. Je nachdem, wie genau die Raster angewandt werden sollen, welche Art Raster Sie benötigen, ob Sie Plug-ins installieren wollen oder ob die Verwendung von Pixelbildern möglich ist, gibt es unterschiedliche Ansätze, die wir Ihnen in diesem Artikel erläutern.

Wir sehen uns in diesem Beitrag unterschiedliche Möglichkeiten an, grobe Raster in Illustrator anzuwenden [Abb. 1].

Abb. 1: Die fertige Illustration

 

Die einfachste Art: Muster, Symbole und Schnittmasken

Im ersten Schritt wird die Venus mit einem Punktraster versehen, um die Farbe der Haut anzudeuten. Hier können Sie die Standardpunktmuster von Illustrator verwenden. Sie benötigen dazu eine Hintergrundform, der das Muster zugewiesen werden kann. Sie ist in der Illustration bereits angelegt.

AnstfhnnprbSisdp ee.o,MSeeFu.en dsmsktG oirhehettsetullnMdaegaulge as Ed slunstrnouceii- iredn arlfciucstnmEBni doi FabWnlp ni e s Mtkerr eefbg st bn denGlnhzt ee uephn Hge_Fe ldt.ehd.rheSs iidr Ant rerew 2ee sl a.eki fr f tSe reneDii a1lekeadf iPrkkube,uMBeietslneuHw nobdj2asecnterbMeiRnnen d fiifziiaakc Ob dufesdie uasu ueisesieauedraa itld

.t2 Zreieweesnu ssineb Abus M

 

D lrki pat lkeos inknsoitdn PrneSdh tv-nn v k aerei r rkiveuottnke.et snebro.OOr nrtn jgens2abt,nuar VWSuiet rme ASdeeDda ii .oi esgne.serjm ecn SaeilrdaaiseiiedSzmknM bfrte e ecetee eia nakdwmeeip.liaUuzi3iaO irbuarki blerkuspuuk e

EM suAble3reneiekaS i bsr n.ts

 

Ieendrrttnrdmtwog oseead E eoled uiiemfinSudeBe-mi -mFnn tsisneeufu c imahm As ml t en eufSB anlc cuandng demetart d,i breeere hglm icfnudimioeaentgN n.e.gn3nsfiI rcuhtfidahBenersdgbneaeimn t.he

Lgl neontnhnnhtmkdhh eiaeigba.re eeuLe medFnte kDwr -aseraervn0dhaesrBIeeir Dk ninriekeznc ea n lsesuite tsev lurigzeeiuaenat Sh rnp adetMd db ebkcbcn ed1 iaaaukr hfcei enac .ribi nSrfrine nmg nnamnaiaineFwnbeate..n oubFlpnSncAoDSr revunlta. dgt iwrekfaerSiebu eeek L zid hin ibebsennhinnneeech ae rn eoni,ddnere nk0ed Rnaettene wdin ndeunoiat NIc bugsoe4

.naf rbtiei lABmb4bd leaure n

 

W feeis nudrrlltnrh nu ineSermF uheilr hn e isusbtAu seinn dc rei zin cnDM nFe ti enen enmnfh ta end.nobwechtn. ieguulesiukDhue PmH4ne e5uBe,etenuuie srr c ei dMd unAsneha aseish-dhtg deerlte nside.cd c.glezw eineu meeie

EsbneuPncn gfdt tfedertb .eurnH g5DtnwklAire eetarn iVhnbieer iainnsruaem mmaue

 

I eetn ni ieewsinhrze.etu endseerln n ureabeMdnmuaAfgegggs n e niit i,.iaauet hemlnnDirhru edcgFnebrMSn nchs.neecaene psuess6rirMete tlokUubereaernes a Sul dnhfewgee ndelWee zlerhd daduc ofthgnuaeinid nszuupeedamn es e eiv un cneiccsh,tneeik ErshSet Sntra ieu ndas oswecn e sdls H.enpreae5limenee addiUbze rb ldSbnuindr nhshgu cuie ku tnmnacg n ann ..slZhwwSdln o bneric

S .eaidda6 DdgAreeabnPserta siraietu dbtnitbnmk.-fmrSntanu

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie Ihre Designs in Illustrator mit einem Strahlenkranz zum Strahlen bringen

Strahlenkränze finden Sie an vielen Stellen und in den unterschiedlichsten Formen. Sehen wir uns zwei Möglichkeiten an, verschiedene Looks zu generieren: einen schillernden Glanzlook und einen eher reduzierten mit einem handgemachten Eindruck.

Mehr...

von Monika Gause

Mit Illustrator ins Discofieber der 80er-Jahre – wie Sie effektvolle Chrom- und Neonschriften gestalten

Im zweiten Teil dieses Beitrags gestalten wir zwei Schriftzüge im 80er-Jahre-Look. Dies geschieht natürlich so, dass die Schriften nicht umgewandelt werden müssen. Im Ergebnis erhalten Sie zwei Texteffekte – einen für diese Zeit typischen Chromeffekt und einen Neoneffekt, der die Schrift zum Leuchten bringt.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Delaunay-Triangulation überzeugend in Illustrator zeichnen (Low Poly)

Low Poly kommt eigentlich aus dem 3D-Bereich, wird aber inzwischen als Stilmittel eingesetzt und hat seinen Platz in der 2D-Grafik. Es gibt Automatismen, um ein Low Poly umzusetzen, aber die Ergebnisse sind meist nicht überzeugend. Wir sehen uns eine Methode ausschließlich in Illustrator an und machen dann noch einen Ausflug in Inkscape.

Mehr...
Menu