Wie Sie Druckraster und grobe Effekte in Adobe Illustrator kreativ einsetzen

Roy Lichtenstein hat es vorgemacht: Mit groben Rastern können Sie interessante Strukturen in Ihrer Grafik anlegen. Das eignet sich zum »Aufbrezeln« von Clipart und Letterings ebenso wie zum Anlegen von Schattierungen in Ihren Illustrationen. Je nachdem, wie genau die Raster angewandt werden sollen, welche Art Raster Sie benötigen, ob Sie Plug-ins installieren wollen oder ob die Verwendung von Pixelbildern möglich ist, gibt es unterschiedliche Ansätze, die wir Ihnen in diesem Artikel erläutern.

Wir sehen uns in diesem Beitrag unterschiedliche Möglichkeiten an, grobe Raster in Illustrator anzuwenden [Abb. 1].

Abb. 1: Die fertige Illustration

 

Die einfachste Art: Muster, Symbole und Schnittmasken

Im ersten Schritt wird die Venus mit einem Punktraster versehen, um die Farbe der Haut anzudeuten. Hier können Sie die Standardpunktmuster von Illustrator verwenden. Sie benötigen dazu eine Hintergrundform, der das Muster zugewiesen werden kann. Sie ist in der Illustration bereits angelegt.

Ao i rnheeslerlndftnietnetunie penelS,ilhf Roknae fwt aeMtsH aeeapbns lndazesrg e.dnn uifc ihrn tleedt s c kikSe bneBnrg egdneeu duiM_alBsdrehbb eistiSksMzns eetplenneeiOclesEaheFa n rndPeleesrefsaHi iAiemuk.bj ft olatpe i e Suruek ro ritGidm.eeeEgdrb.s 2 itsddsor.iuFfuutiw rdas Dan sMrteeefeFunbi eahtcdWnus 2fbu1us ,-uie hlrd iiMcenGa kaidd

Usue iwnrn2b s bMee.sZAtiese

 

MnMbd uiesee rdimesD ijc .ursfrpdt,ne dsSeos2 tkkjSrr vphniba etkeii kenlaeencztnuA.b areotaOlmaper oe rruenzietneeeaa.ge lks ndae tuve-ger tsrokrnn..kiriidkbikSanwmaSeOb W i aVue tanlU leinSoi iknPvn iOrieuitisere edrdakeu i 3t

Uebre a i rensnSs 3tAkie.Meslb

 

Mucod fedcheeuiwcstfei.e,Boa i aeee sBsir h tonsnmedt Idu ufetemshm ntiilteermb nndrme ene-in Birel iemenirdmdnSNemgn fg.riE mhfoees diueee nrgli m3Fnga rnaStndun nagn cnh ialdt- bfA tageaecuutd.

GAuw0 rmne.ianeiin .n.g tni teuSravholoRgtarIknnnreNd rnaienib4ei eenderennboeiutan a e.nnineaeerweaiLndctlcioebl-adhrnbtl e ziei nbrr fai snke whh vnnsudtdliDdoFeMru ciL dSpheia t aeuSnrce caidneeekusrhnar ebe ereuneSt dbfn rek rzesteenkFk ae lenna i d bortgnu n.FmIhsne h nSngrnimekBce vkseecnd neeuiehatD k b m,aia eee aznawg0bipae bednD eshetdc1i enf

Efm aib nee.ra rn ldBbult4bAi

 

Teees.dP h ltriio Aeene.neeeuucn4nsnemhtisirni eddemH ilmrn iiuildn l Briia snh n unw.hsri t teezsd e.e, cuuccdueua ciDrn el idsu -nnAMreMFe edsngnzteaeD tdrwhsSuerni g5teeeehecsbnungme uenk u F ueefn lenheehni hbwf

Mtreeeee.nbn e eDtHbumketnte5aaneadsVininfiwdu hPubrA culrt ergnfiernigrmn sa

 

G re,dcnUU hs Sna eanS aotileseddguhie grneerDeetnasahen.nhindue56 lnneeuetnnn eigsnenleunrc bt llenlflndrl ei . cnrebdercl ds uE muoHen s rt.eSdus ckaWtands ues zs nadee aerrniak chS iulgete e guahmar Mnn.ee euuprb t pinStedeZ he ninnulsseMss , dbinmecedevaiz he swrrnn n kzeiiremeicieegiaundgtz be d Auccnsrnpnhuwewnheiuse dge e.fomiSnww Fnea bieuit ohs.eMebcrhadnife

Iteb.usdainrtdia -nbmsdearraeP snbSiDetg.umrka t n6tAdaefn

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie eine Illustrator-Grafik »handgemacht« aussehen lassen

Illustrator ist besonders gut geeignet, wenn Sie geometrische Formen zeichnen, exakte Kopien davon anlegen und Objekte sauber anordnen wollen. Geht es dagegen darum, dass Linien einen individuellen Charme besitzen oder Flächen unregelmäßig gefüllt sein sollen, dann muss man Arbeit investieren.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator einen Oktopus in einer Tattootechnik darstellen

In diesem Artikel erläutern wir Ihnen, wie Sie eine beliebige Illustration wie eine Tätowierung erscheinen lassen. Ein wenig maritim soll dieses Motiv natürlich sein, aber dennoch keine Anker, Schiffe oder Meerjungfrauen enthalten. Sie können mit dunklen und hellen Flächen spielen und Verläufe in der typischen gepunkteten Tattoo-Optik umsetzen. Einige Farben bilden interessante Hingucker in dem Design.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Marmorierungseffekte mit Illustrator herstellen können

Die Herstellung marmorierter Papiere ist ziemlich aufwendig, aber der Effekt ist auf großen Formaten sehr dekorativ. Insofern wäre es ganz schön, wenn man eine Marmorierung mit Illustrator nachbauen oder imitieren könnte. Man kann die Marmorierung auch als kreativen Impuls verwenden, um etwas Ähnliches zu bauen. Und das alles komplett vektorbasiert.

Mehr...
Menu

Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Out of range value for column 'id' at row 1 (INSERT INTO tl_search_index (pid, word, relevance, language) VALUES ('21638', 'wie', 7, 'de')) thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(292): Contao\Database\Statement->execute('21638', 'wie', 7, 'de')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}