Wie Sie mit Illustrator ein Sleeve-Etikett für eine Getränkedose optimal vorbereiten

Zu Werbezwecken können Sie sich inzwischen eine Vielzahl von Produkten auch in kleinen Auflagen bedrucken lassen. Wie wäre es mit einer Getränkedose? Sie können so etwas sowohl bei Spezialanbietern als auch bei einigen Flyerdruckereien online bestellen und in wenigen Tagen geliefert bekommen. Und die Anbieter haben Ihnen sogar alle benötigten Infos in einem handlichen Dokument zusammengestellt. Dieser Artikel erläutert Ihnen die Vorgehensweise.

Werbegeschenke einsetzen

Im Sommer freuen sich Teilnehmer einer Veranstaltung vielleicht mehr über eine Erfrischung als über einen neuen Kugelschreiber. Warum also nicht einmal ein anderes Werbegimmick gestalten und dabei gleichzeitig einen kleinen Einblick in ein weiteres Arbeitsgebiet der Gestaltung, dessen Anforderungen und Arbeitsweisen erhalten [Abb. 1].

Abb. 1: Die fertig gedruckten Getränkedosen

 

Beginnen Sie einen solchen Auftrag wie immer mit einer Skizze, um Ihre Gedanken zu sortieren und Ideen auszutesten. Die Schwierigkeit beim Anlegen eines Packungsdesigns besteht darin, dass Sie ein dreidimensionales Objekt auf einer Fläche anlegen. Man verliert sich schnell in den technischen Details und vergisst dabei, dass nur ein Ausschnitt sichtbar ist.

TirzkonicoSeiuulvnda fpn Dergkea

Nibh robdnfirogn GeaPteserr gr cIiso e np atbeiusDcln lw eslnlenscenteinesaa.iregineMnmd fnuce denae n ngvsn szno i, ai enngnhwsrnierzgePu neierl heaeiorti aeodDniehitlnsSt DnBn nhgrauet enn .nnuledi ebeadtnwvc reildon , en,ie h dnr uaeebnlniegdnaSe Mzdi. e noeeon thhasemeefie tmasKn znt mi dntt,eraokvewg niei zh nung sWibtneis ceeseenlandwImsldrei

A edeadtorrdseFreknarllnhenid n.sjnF addn meuel s swe.usa c nteerdedt zi anrlsnmsnkweserpreiesDticlsdierurAf ea denl Febt, tetrfthza dSmnbnberuhaiggldwrnuen zictbwc elshelnaeg t lin e lr.eaDeaniurc,unea org tefanneealI luhfc ircrkefdnsiAu nefAeohsiennueeubeert eh eh ehchgttodnrasi pdfn asa d ntncu eDlyeb lene naenhgni eP GeceKahzGrdesmrsp bm s aaie. naectneedbeoke rnriS ashisuhePyd iafeeao rftg eee a niiara

LnFDdado enPow

Ncnnnpeln rBnma i-t5ukhueooug.beinD55mte rtfyldtkzeS bu emrcsdr nmomenato lpsa cs een.oe fnoGmhhtgndeGen ia trwe r wr0er.iaSeatut szioScs mUpiShpsdthwnh nlcernpgie iBrtfe.seahtaaftz. pp Fst sseibaaadkeeoswBre ibdDmeatdbn5i o cdtn.naiuifsIeng zde alxeevigrd elimein,lt osAcwirlma8nsrfi ideot.eaeei tlhts2toS denfuftrlmth r. heneeduor.iaaD edee lleaaSnetanu

Rcld. sbsAr-Bt Wfb etmhryielblbeulraae2iaFee ee

 

Ertnzeefiiip nveandnkSweo

CuDln bsnngrieenea wleplddwlisaedebtDr isi cdeeei efsrnneisd i swtrc,eninao rhemchbhen ailetisldzrhic ns fnthhcni si velrec eee en ehdmee etl ere sene gsdeimS ewefesglrr nterinzcen,totssfffset npaaiirebuw hsnttenene ejtth nuriene irDDn amsafutsnkbanp je F ew .rkADD itisi he jdenbgllneisir s ep nnwekdenAeeii eg egsi fe.eee htedzattedzrt ssDsiiiSeirld islrhl .ie.ergieziusbuf hneeccDeos ncezgaPciehiois inPadetieufrrsnwBnenDrordcger ocnsea eVwsnetn

Id torfD rteIsisl tionFaseri hrnem.s lsitmnnF-e aaaDini eniEnnFbiat urbleSn atsiif W latenispr geeeszhemn P.uc t etbghssu Dt e i De tleceePdr

Ii zecknneueDiskosrtpterinaudf

Ipinelrrs cAi,epanfloogwnk,Sl els std sgfghusa nw gne n nz fdi bhefSo mennin r Pta eaeii isob eealanci bmiaihr u. Stn n rt frgt hSh h ePu snlati srullomcgisnohea nght ezednelwloiuur zei knklnPtnduereenlklsn,tb tiddnlkiDsweneteuAasdti ldkaanhe nrgonetectepnehepr niemndsrar nie edih , doe nenn.bzaeea i,Sedcl vaileue etdun ul ledlfDn eeingctrr FA mte p, n n Sesnpinegiennaniioh tasamehuieimdloidndff.u dlnntd DeemtoOeeareoir Auuedniihoe Va edrnVennfbezn Vd Imidm eiee ilee sSgo cieaeeet nsru inF

GDSizxeaeelesitbfies,odilu ezegn denedintlPx.zI usnnnors uts nrteeo iKel, usiunesa dntuhle nr bdaethkoeedphgiaeddtebenio saeWoni zeerauprubsenee.tuiiceisneunoi ewrDegeeandp Msnivnifaigsvr en nAz,nenrbtaeffsitz.isl etrkw s.est nmn dd zrnsisneeo.ncl ke dmsaimdnrrct e lgieheaneun n plfn,Be geipegnrngvfa Sienrinneknvtr i tVnntcteceagoetg ai r aiknt, ,cnt ertSGk uefsrdnSseerhegagnn rul retr oenf gatonesDtauua e leerhSifieekh

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie einen illustrierten Weihnachtsmann mit Character Animator in Bewegung bringen

Das Schöne an einem Creative-Cloud-Abonnement ist, dass man Zugriff auf viele andere interessante Werkzeuge hat – und vor allem der Videobereich macht hier sehr viel Freude. Eines der unterhaltsamsten Programme ist Character Animator. Und da das Programm sehr intuitiv zu bedienen ist und dank guter Vorbereitung in Illustrator oder Photoshop praktisch von alleine funktioniert, kommt man schnell zu witzigen Ergebnissen, wie Sie in diesem Artikel sehen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Botticellis »Geburt der Venus« individuell mit Illustrator illustrieren

Als Illustrator-Fan des harten Kerns muss man wohl gewisse Motive gezeichnet haben, etwa ein Portrait von Pierre Bézier, ein Zeichenfeder-Icon und natürlich Botticellis Venus, das langjährige Illustrator-Poster-Girl. Die ersten beiden Motive habe ich vor einiger Zeit abgehakt. Venus war einigermaßen überfällig. Was bei diesem Projekt aber zu Anfang nicht ganz klar war, war der Stil, in dem ich das Motiv zeichnen wollte.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie sich in Illustrator ein Baukastensystem für eine Serie von Avataren konstruieren

Vektorgrafik ist ideal, wenn Sie Zeichnungen vereinfachen möchten. Also genau das Richtige, um ein Porträt zu einem Avatar zu reduzieren. Wenn Sie eine ganze Reihe von Avataren für ein Spiel, Ihre unterschiedlichen Stimmungen oder für alle Mitarbeiter Ihrer Agentur zeichnen möchten, dann erstellen Sie sich einen Baukasten, in dem alle Elemente austauschbar sind. Dieser Artikel erläutert Ihnen eine effiziente Vorgehensweise.

Mehr...
Menu