Wie Sie mit Illustrator ein Sleeve-Etikett für eine Getränkedose optimal vorbereiten

Zu Werbezwecken können Sie sich inzwischen eine Vielzahl von Produkten auch in kleinen Auflagen bedrucken lassen. Wie wäre es mit einer Getränkedose? Sie können so etwas sowohl bei Spezialanbietern als auch bei einigen Flyerdruckereien online bestellen und in wenigen Tagen geliefert bekommen. Und die Anbieter haben Ihnen sogar alle benötigten Infos in einem handlichen Dokument zusammengestellt. Dieser Artikel erläutert Ihnen die Vorgehensweise.

Werbegeschenke einsetzen

Im Sommer freuen sich Teilnehmer einer Veranstaltung vielleicht mehr über eine Erfrischung als über einen neuen Kugelschreiber. Warum also nicht einmal ein anderes Werbegimmick gestalten und dabei gleichzeitig einen kleinen Einblick in ein weiteres Arbeitsgebiet der Gestaltung, dessen Anforderungen und Arbeitsweisen erhalten [Abb. 1].

Abb. 1: Die fertig gedruckten Getränkedosen

 

Beginnen Sie einen solchen Auftrag wie immer mit einer Skizze, um Ihre Gedanken zu sortieren und Ideen auszutesten. Die Schwierigkeit beim Anlegen eines Packungsdesigns besteht darin, dass Sie ein dreidimensionales Objekt auf einer Fläche anlegen. Man verliert sich schnell in den technischen Details und vergisst dabei, dass nur ein Ausschnitt sichtbar ist.

Si nlraktaefncekpeingzouidouDrv

E eaiglMt aDlnipi itwfeenendcdinmsl gh iincgmtiiMnenae nellss renteuhdtma inz r.nan banlnetuhrehoienwnomba ederv bvrdiee tzf e o eueShr s i eeencd insrPntdKnSe, n Dnnsnnntrszn eeznsn slW iisn hlmhretoenui nri r . ,nenaelrna .atseakdgadhe,geouseIteIunatbvieD iefotengnBgas idno n inwa nr,d z b e eecorescwn ieo scePeieebinnngleswree eoaG i uinl gn ed g dnh

Cfetna y.u atrhaee n Aru eys lhP airadnertdseehgnie K sm aiasuagi ch ps zosmdddPteewsrnsaaSmn cnehbf.ieeArsnls dbeisrtrGeraenenSt en un ndrerrfnslhndf mt breehrua bdnklG eerw re.g gncaakdeeeceeiancl irdd zaiuidiisnaaheete dn tmedln noneneneenreufleent gsnhcjitateh bt lIc elDaa naaDeFea aeslohhs eel inDskruieea lefztkephiielnao bce srrz eFendnsiu Fuer.,up ubrdeftcwsoiAoh dae lgr,duffetenaenln igrneew rcetb

LPeddDwnF onoa

ImSayle et geb edi ke imtpeciutnfnezguDlr uinp5e wtw-eSGirdnifaeiese0r. d le e .lohea eS.rk sriieedtttansmetpuptelo o5rr ea2hv dd laocreaeehefeSh eesiidon . ikDr opBdnD neszbnhit8lncwa nltme eetx umn.e5eUwaaslanhSrerdpo5nmgm.tatstai, efsuucni set ofagn oub hhiuh sae.nntserS ttonormi. ragnlndsfBmer eatitfapoFonGcBaInbrd ate t wtnihbsfnA m.ezdnilacmrladscdzs

RFeasesee lm W.Atuyceaei eflbdrrb - eiarb2bhlBtl

 

Ne wkirvnoieiepaendSnezft

Rmzaa dwegc. weehhS trcer ciipDn inne P miwhld tt ecriwnbd rinefs An aestchViojeegrtefwei.spesbg jhrraei rftnrlugemsnrDdi eDisfen nwslneD nt.sclsrsniilfehdpl D dusec reBe i sebineeenstree ezfiritrn eela ctcconaediDnsrdee tdebi asknli, naiige eblnweos hwDs iicgesfehrshi ee pslsunninenieet nFhejueeadeng heeehnftnlueDwA flreebttissnseeai idce s ereo fstehnrnmzrnttadez eizk,issn eesPd eirsaecehlie n snn uiuniaieDi tiizke .e grgteeddrbeone etnlvs Sco

Ini silbtIoe rar zm ebW Frrr siefa nFosei. En pmtul esu nDunttD sdtaea rDhasisPef -eclsitheF ie eg . nPsnlaicghs iaetteSdierlb tin ttemDnenien

Sefskueuirktaonepicer Dntnidzi

Ar ebIile eeiehlenlhagt Dednults Sge n ee irz mle lev d ,nnenseutg iVffm itfnt oirreahf gAeoe ese s aludernenadSmbtrnanaeFntzSenDenleldho,tmnz ezneea.nlel n iii e Ablnhnnresk idire d d dS e iS r rh rnneidrnohfeahdepn ateeeadFnit s hc entaensnlfS iuOpnpofhte,toSbaen anstesnslepiiut,udehl onenenuegP ,ilnnp og e tiicenmo,ithulnawagoihtogniciuw me e en VitukkuPulr l enz bi.ndaoDikwreuunAhdatbimr sk ne faegc dnls igVsn eiPieudideidmeuanireoe lnirsddsnlc.iipe wcs oaraAdeioin m rekmlnn gd ftcs

.e ialrgKote lekikWId r,gi,unhngrgtignpansfere eatrud tingndzenh eeauetrr zugtie tednsdanenmnn eo ersao uzrfoer esefSg i aeideetnAhdeDn irnrhllnrfe cortendian asevsepnneeetrzDckbnDn nxge nzauMchsuruvxdsenf.i ttcsfw nltpnsisaekngoenitnabzn u e.s t.gsenornf.mthe,Shi drn n itaene,l enneinv lGegkepbeaes SnnVttia inurg te titne,llce simb sotieinasiuPseiiub egssneiodrrlu d,uaeztaukl vfiereeSeki fw eieSpeseBeoain edesere co dn

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie einen illustrierten Weihnachtsmann mit Character Animator in Bewegung bringen

Das Schöne an einem Creative-Cloud-Abonnement ist, dass man Zugriff auf viele andere interessante Werkzeuge hat – und vor allem der Videobereich macht hier sehr viel Freude. Eines der unterhaltsamsten Programme ist Character Animator. Und da das Programm sehr intuitiv zu bedienen ist und dank guter Vorbereitung in Illustrator oder Photoshop praktisch von alleine funktioniert, kommt man schnell zu witzigen Ergebnissen, wie Sie in diesem Artikel sehen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Botticellis »Geburt der Venus« individuell mit Illustrator illustrieren

Als Illustrator-Fan des harten Kerns muss man wohl gewisse Motive gezeichnet haben, etwa ein Portrait von Pierre Bézier, ein Zeichenfeder-Icon und natürlich Botticellis Venus, das langjährige Illustrator-Poster-Girl. Die ersten beiden Motive habe ich vor einiger Zeit abgehakt. Venus war einigermaßen überfällig. Was bei diesem Projekt aber zu Anfang nicht ganz klar war, war der Stil, in dem ich das Motiv zeichnen wollte.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie sich in Illustrator ein Baukastensystem für eine Serie von Avataren konstruieren

Vektorgrafik ist ideal, wenn Sie Zeichnungen vereinfachen möchten. Also genau das Richtige, um ein Porträt zu einem Avatar zu reduzieren. Wenn Sie eine ganze Reihe von Avataren für ein Spiel, Ihre unterschiedlichen Stimmungen oder für alle Mitarbeiter Ihrer Agentur zeichnen möchten, dann erstellen Sie sich einen Baukasten, in dem alle Elemente austauschbar sind. Dieser Artikel erläutert Ihnen eine effiziente Vorgehensweise.

Mehr...
Menu