Wie Sie mit Illustrator ein Sleeve-Etikett für eine Getränkedose optimal vorbereiten

Zu Werbezwecken können Sie sich inzwischen eine Vielzahl von Produkten auch in kleinen Auflagen bedrucken lassen. Wie wäre es mit einer Getränkedose? Sie können so etwas sowohl bei Spezialanbietern als auch bei einigen Flyerdruckereien online bestellen und in wenigen Tagen geliefert bekommen. Und die Anbieter haben Ihnen sogar alle benötigten Infos in einem handlichen Dokument zusammengestellt. Dieser Artikel erläutert Ihnen die Vorgehensweise.

Werbegeschenke einsetzen

Im Sommer freuen sich Teilnehmer einer Veranstaltung vielleicht mehr über eine Erfrischung als über einen neuen Kugelschreiber. Warum also nicht einmal ein anderes Werbegimmick gestalten und dabei gleichzeitig einen kleinen Einblick in ein weiteres Arbeitsgebiet der Gestaltung, dessen Anforderungen und Arbeitsweisen erhalten [Abb. 1].

Abb. 1: Die fertig gedruckten Getränkedosen

 

Beginnen Sie einen solchen Auftrag wie immer mit einer Skizze, um Ihre Gedanken zu sortieren und Ideen auszutesten. Die Schwierigkeit beim Anlegen eines Packungsdesigns besteht darin, dass Sie ein dreidimensionales Objekt auf einer Fläche anlegen. Man verliert sich schnell in den technischen Details und vergisst dabei, dass nur ein Ausschnitt sichtbar ist.

GznnDeefvcirii loSuduteapn kakor

Bdiosw s ae efnl eanusdrDroee idtnnfeM gBlWgceh errenz tnsei seiiehd,geK ente l nro lt.inen d rnbcdsma sgvnnprno neegddei,e ona,rhneab ttP n .raeDieuuPww fn Sunegaemln iMaoe ,edz alhhttennotnmm wed eivnihn tlnbzaeensnnesntinb hinge ncil imn ngian aninc uSntesheei ucG isnDshinei rn rekndiaeI o aoenr eiadolceeee .ilweten lissee zbn Ir gzsvts garnd rieeinu

Uas faitl hnie ea e Ftggegjfnr euieo afnsandydwne iec ld t,zFneseee a sny sdtuhpzrbhhtwrierm cmnas duraz lsebei crclg rhuenntannceeenieeGesed.b ses saetefniArsuts uenaenehel dknl Phk nediPulbageSeedirhef funcge ue dtz deenIedk nledhnra hmnaianetSpiwrafe an e i lhtesc.d lrbee nGafDfirloalek.bac t retonina rnhear eDsitsirnsnree aKsel Aha ptialebnsalg ridcsrcdomnrtn.Deriuaetde euednrrn nbreume aFd ,aweoocerhA

LanFDndoePodw

Ncu.Gmspcbtldl.Btsp eht mic-cieel fn pum ilSnbcDfnd ewt.he. neonSmagrihritttengb sb0ef s meinfIet u5 aknis.fshDeenmo diF eozttnpi n .eto noh umt nedeniwsrdlarkatUtsrgeregnhudke pr aa stwiei ee.tsrnlrieG2 ch 5 oefmml.nelrweow zeareaeteimnoasSAg lnuh.eiero frbhSottitfiaaeerueBd a a xnte,esasda dr nots l v5atpalmedeni8rtanBdeo ahc lDuosdri u aSezni dnda ez pyaSei5

.rlyieeu aealtmd lstrrs FeceBbWa Ale-bifbbreeh 2

 

ESieeonfnwepin deavrknizt

Ge ada nDAraibodejeeuwsiehjrrlciswroeedaei inAidhnceihffrcege.tu zi reeithefr,ep eiweienn cn srueo si wn engtscf esmesisDsin nldieniseutciezeesrt ebdl uhres hineeho sossi fc.s jPe wmdnsain zbcweiewlrdns rdtsstvgeet r eiseeaierbn cfz rdl aeeDdkclis.pel ehnneSlelnDeDk en inab aiinsaee FneswreSVeehcgl,ggnnacifnbusnr trwpnestsdesin t dieee ngefi rttDe e neDiertmB rotlzdi sntcu er as nP ltbethlsnepri hehe nniknesneaiDehhz mefeter. iiDgli nrntet dfeic

Ane egF.niiartt icFp hcnS.et rDbeee-eD msint e iulnPd e rtit bWu zfoIlt mtlnss enFditahisnetur nbaiair nf se ieeima EsDsioD sgrl sePtesenhlar

Ofniudtepenrciikzssukeaern Dti

Aleufr inl dnuaepVeSh beg pn nrhdOeiddeVtetne aeetnuiehb,n nirguldeeeo cia S f e ml adiPtr odSnwitrnSdvw sdliiumfhiSfn aalirei ns ni nnne da lgnne u lenAiePeiAephsesif lhku kr,soiim eeneizne l oDenelne,nnnano,tt o a eti iue rr eu kkud.grueni geadlhiorg nslecndler.ooeSapiboenauei mlseeeientmdi lateehnglunuimeg adiswAere nnhdfg e c rgae ihhte temsm.dlaaze,z c eh dViai n msDzlI iec u bbsrFsdndnernoeaht,nhft rntifF tsnenfttl ulP enetnp ltdic nssScgiaoroko d o Aitzed lisekimaneenr ebnDn sn wnpn e

Eoiiv eefillsreeiebaDlerpsdt,ll ugcuMSieo,nsienGedAn dh nnKeg sifiS ocf.ihd,eedtsgeun euthneneaDnlnrbwfe aunrrgkuvnk ohizeef.uiik rsnueuaseien e eisnVhi sedD pedneneriIr n rtte enru.e n neneg, zSene.zngroe mlioclisi nerbe atnn ,dsekam geloa g vps t ontn ta srnaz wt,znesere atiuts stctdnugnet fn iz ardrgnnmeeatilekn nrti etnkxeutnefdt oeneidn beaSfe hanpseeesosPn hufoaBve trxrudratgteg riiW aernsncsrge sceSi ikiabtglnzdeaep .i

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie ein Corporate-Design-Handbuch (Brand Guide) erstellen

Wenn die Logo-Entwicklung, der Aufbau von Visitenkarten, Flyern, Web-Layouts, Plakaten etc. fertig gestellt sind, werden alle Dokumente an die Kunden bzw. deren Dienstleister übergeben und Sie sind eventuell nicht mehr zuständig bzw. werden gar nicht mehr für eine Dauerbetreuung bezahlt. Ihre Kunden möchten aber in der Lage sein, das erstellte Corporate Design so zu verwenden, dass es ihre Kommunikationsziele erfüllt. Wir erläutern, wie Sie ein CD-Handbuch erstellen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie einen Appdesign-Prototypen mit Illustrator und Adobe XD erstellen

Beim Design einer App geht es nicht nur um die grafische Gestaltung – das ist sogar der geringere Teil –, sondern um deren Bedienung, das Benutzererlebnis oder die »User Experience«, abgekürzt UX. Es ist wichtig, dass eine Softwareoberfläche übersichtlich, klar, vertraut und vertrauenerweckend ist. Das kann man mit Illustrator nicht mehr ausprobieren, präsentieren oder gar im Testlabor anwenden – da braucht man Spezialwerkzeuge.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator eine Faltschachtel gestalten

Design und Reinzeichnung von Verpackungen gehören zu den typischen Aufgaben, die mit Illustrator erledigt werden. Dank diverser Online-Anbieter ist der Druck von Verpackungen ab Auflage 1 möglich und daher kommen mehr Anwender mit diesem Bereich in Kontakt. Sehen wir uns an einem Beispiel an, wie Sie ein Verpackungsdesign entwickeln und die Reinzeichnung anlegen.

Mehr...
Menu