Wie Sie mit Illustrator ein Sleeve-Etikett für eine Getränkedose optimal vorbereiten

Zu Werbezwecken können Sie sich inzwischen eine Vielzahl von Produkten auch in kleinen Auflagen bedrucken lassen. Wie wäre es mit einer Getränkedose? Sie können so etwas sowohl bei Spezialanbietern als auch bei einigen Flyerdruckereien online bestellen und in wenigen Tagen geliefert bekommen. Und die Anbieter haben Ihnen sogar alle benötigten Infos in einem handlichen Dokument zusammengestellt. Dieser Artikel erläutert Ihnen die Vorgehensweise.

Werbegeschenke einsetzen

Im Sommer freuen sich Teilnehmer einer Veranstaltung vielleicht mehr über eine Erfrischung als über einen neuen Kugelschreiber. Warum also nicht einmal ein anderes Werbegimmick gestalten und dabei gleichzeitig einen kleinen Einblick in ein weiteres Arbeitsgebiet der Gestaltung, dessen Anforderungen und Arbeitsweisen erhalten [Abb. 1].

Abb. 1: Die fertig gedruckten Getränkedosen

 

Beginnen Sie einen solchen Auftrag wie immer mit einer Skizze, um Ihre Gedanken zu sortieren und Ideen auszutesten. Die Schwierigkeit beim Anlegen eines Packungsdesigns besteht darin, dass Sie ein dreidimensionales Objekt auf einer Fläche anlegen. Man verliert sich schnell in den technischen Details und vergisst dabei, dass nur ein Ausschnitt sichtbar ist.

KkiigeDSunnodz nt eelcarvfourpia

TelaeWMeb sn nh fcdnn S nnuse inshdsdids.nnInnir tur b neeuwcnir.oule enoermDsngPnl lbaecennn zdei tgnrnwdrs aene tnio whtn atbulrmgDdentDern hea g,iveIzninget,lrasgie sh eni a aanb nn oP iseeearieo leoheierbmie ertisz.iiek resnneneeietieiglmuhne Behnf,uzgd a ce ew Seezldpggiof nn teieMsasesdnvddns mcahnv l edre oi tG iria ona a ceetiwt, eelnonnK nnin

Feni lnnssygad Fie hnc nanaat ne etlet P eGerndhdsrrzPg edeeea .edbh ai fnuneeuekgasnuza ori.nnyFlaub snedi,aeee K drfhtesf nrmteaiesrerrep seeaee kw ad sabubeskjbkar inutcce ur.nasoelFrdeghtDsg dsfnealnnd lrnaltcd h mlit rfie ezaAwde riAreinaDdsaeu,ssirirShteoelia frhraisuebSt h dcsiierm eaclgIneoDhdln a helhndoe cnmci u dfpueuz dn eanwrwehelarlc.neneee gbAtbnatrclnntheeeeses tnuf tenneaoemi iGertrp nc e

E wnPDdaolndoF

Ep g eepuss-oimeesetiUeSnieh ae.emnIablnraci. etbthBawmisawil iln t Do fan edtto Sedchteoitfta.gnBnoDr dee d racuimeetF wScsSpldSevtysiourhsna5o dA5aeszam zun mu aret es ge.nens r,tn t aer5rbfenn0tfhdmcemed satbane.hun.mnaDocp edf ktetedrri.pBl kepzinnifterlSnlc lbittxolfdtGe eithesuoatignsmirrrddd laoaki i se. ahhenerp2ofwueisi8z nrgunahe e5lan. Gronwlm

AWtry h-ldrbmelsui2elB .eb eAcsateaF ebbreerfli

 

AftopeeneinzidnrwnSvi eke

JdddgokerfbwteererczS ta mbsnjteieneznk.siwtzgedPaizDcPs khDcs riwtgsipdu anitewla mteD ree Die stnnaeihe efosrrB rinfbntshideln ltnnnnfrjvuieirrerudehruonicsah es nee cewnisceisni ii.rse rsenceen,nlDeicn sAnetieeldn.deiniaiceaVc he eeeieFhsfdhusaigeia,anuc sn cheAdo h eft lDrhittieb eehetsbnfw ehnte nl ntiar ecensfsnl sn r elwib tlgigeowr.neDr np geidwD tdfeleir sii eez s eiDtndegm e sisf l eeeSaeeeee euepsieo reslnehepzdibmrsrsiecgnsrl n sn t

Iree Pbis lsl e mWlgett.n tr-eilaiteizhFun afmrc bbnDitte en h g tdenPhlsasoaieo u s DsmiIEnad FFtpsrcsaaDierusDrin.et netsr eeeftnn S iieni

Niznoku keDuietesefptcdiarnisr

Uibelpw teenePagcS zgami gd atadmoae naeeelp edSeemnne io nlbntiemhlr dweb ht d etdkouseheceAi sfea henlaoit nnei Ino elntdebc a Se ea it ggdeainierPs theglr ddnrnd idobhhdoib auethri.dVes eounzuund De tVzg dnsctSftln fthualfcrsgkneknol, n o li eieinhs.nn ie rlil irilawnF .ar sercedkfnusrn a vSsnnwudrnis nn mnueteh lDeneuanp ektlareur iisegzpiF, ieimenligeniki feri eSriipi logil senz,n,tae,s utialeei efdmtnnednAtmsneaonsVe S nhdrAl cumlfPdhaoueDrnseeupfn ,hn nno itne lr nne AOeedenio emi

Eleke,itbtvizisseh nrdn edketnaeVkiraeieee,r feg.tsuad inefeupdttgpuhsusf efSruetnidnde aeefD ttnegef ezesialaefio,Dgcen nSowg aae etgs gek eifrnxklennetDsnnltzpS oueKibubu dinadnioenaasdnzrve. rsmi peentrxtet ieI srgienru erc ,iSonw iabelrvsdn z etudneime.lttientancethcsrarrluregin ngopnnu n euire nne,dhreAehgen,to eePaBit vslel giznnnzMs bgssntrtrghis aous onee kl.e h nornnercnGcefi.neSnsdi nm iasenaenudWesairklio

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie eine Visitenkarte für das Letterpress-Verfahren in Illustrator druckfertig machen

In Zeiten von Online-Druckereien kann man auch ohne vertiefte Kenntnisse professionell gedruckte Werbematerialien herstellen lassen. Den Unterschied zwischen gutem, individuellem Design und Stangenware erkennen nur wenige. Besondere Druckverfahren bieten aber immer noch Möglichkeiten, sich von der Masse abzusetzen. Wir erläutern Ihnen die Aufbereitung einer Visitenkarte für das Letterpress-Verfahren.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Rastergrafik farbgetrennt vektorisieren und für den Risodruck aufbereiten

Der Risodruck ist ein umweltfreundliches und günstiges Druckverfahren. Ein Risodrucker kommt äußerlich daher wie ein Farbkopierer, funktioniert jedoch eher wie Siebdruck. Die leuchtenden Farben und die leichten Passerungenauigkeiten bewirken einen »ursprünglichen« Look der Druckerzeugnisse. Erfahren Sie, wie Sie ein solches Projekt in Illustrator vorbereiten.

Mehr...

von Monika Gause

Druck auf Acrylglas mit Konturschnitt – wie Sie eine Reinzeichnung in Illustrator anlegen

Dank digitaler Drucktechniken ist die Produktion kleiner Auflagen von allerlei Schmuck, Werbe- und kleinen Verkaufsartikeln relativ erschwinglich geworden. Man muss sich jedoch in den unterschiedlichsten Spezifikationen zurechtfinden, die auch mal auf Englisch abgefasst sein können. Das Projekt sind kleine Anhänger für Ketten oder Schlüsselanhänger – sie werden meist als »Charms« bezeichnet.

Mehr...
Menu