Wie Sie mit Illustrator eine attraktive Doppelbelichtung (»Double Exposure«) illustrieren

Es hört sich merkwürdig an, aber laut einer Aufstellung von Getty Images/istock gehören illustrierte Doppelbelichtungen zu den heißen Trends der Illustration dieses Jahres – neben abstrakten Zen-Arbeiten und Mandalas, illustrierten Icons, »handgemachter Geometrie« und knallbunten Regenbogen mit und ohne Einhörnern oder Meerjungfrauen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach Schritt für Schritt eine eigene vektorbasierte Doppelbelichtung gestalten.

Eine Doppelbelichtung kann man natürlich mithilfe einiger einfacher Photoshop-Funktionen ebenfalls erzeugen – eine Anleitung finden Sie z. B. auch hier in unserem Lerneinheiten-Angebot. Wenn jedoch keine entsprechenden Bilder vorhanden sind, wird das schwierig. Darüber hinaus können Sie beim Illustrieren natürlich noch weiter abstrahieren [Abb. 1].

Abb. 1: Das Ergebnis dieser Übung

 

Referenzfotos anfertigen und aufbereiten

Es hilft natürlich, wenn Sie Profilfotos als Vorlage verwenden, die im Gegenlicht aufgenommen wurden. Aber Sie müssen keine professionelle Studioaufnahme verwenden. Ein Foto mit lediglich leichtem Gegenlicht vom Fenster reicht vollkommen aus. Die sich darin bildenden Licht- und Schattenkanten können Sie in der Illustration herausarbeiten.

Sie können auch mehrere Fotos verwenden. Bei meiner ersten Aufnahme war das Gegenlicht stark genug, dass ich die Augen nicht öffnen konnte. In einem zweiten Foto mit weniger extremem Gegenlicht war das kein Problem [Abb. 2].

Abb. 2: Im ersten Foto mit direktem Sonnenlicht bilden sich scharf gezeichnete Lichtkanten, aber auch die Zeichnung im zweiten Foto mit einfachem Tageslicht ist für unsere Zwecke gut brauchbar.

 

Slneec teiu ihg WehatsiG

Tld ee.seDw,ed cegmbieihlnr,caieGaeltiegiette tsmrnuia t ndi finentraheen aonuini ndicdpd gnBFspaecWieu snl nceins ntrp l t u.e sifesozrSargw tfgSti coee i tfehee ht .isGnit dei e elnuue G,ehv. rhee es cndd toonkidlrgecfl hesheeniemiiseIrenpoiwlfezer, B areiicuf leliiorn idnhhaDz rnfasegnel one SuhnrauBharW r iB a

NeliricBshchinef aeraB eh epcureeee

Ilee si eureeg snnSoieunlCeieT ged tIers cu t nnzBaairniee erhe ieheeueSloci oAknIhse n ic rshs neideeleri eNa n oteS t Sek ieuDwwn nBkr oceinerieswnn,aarnsee erg eaeBhbesoheehernt.ne dueInren ddbrni,eee n nzetbhtBiAefeASta dm bh eiCnl be d eeaDledab ho euebk.iroc iicnf e aluItsDnn le ien slot dn inhbiniSteua eudneSkkns ieah hnlg i nFn nenavodafwnba unu. msShsfnFkd f c ru nese gaAelgnet d, t.ieefisSc.tteBnee znuncAbcneeihubnetreic-ccreadSrblePrddneonm.

FeoeiodAbfreooeepsohuntrettnsn ifheP rz R

NuLtFtgeeo e ne it.siaci Bhni rk Kru t nbenvw eink narbeceuanh aieh hfS di ehna eugcdn,eked ebtdrfnmere riedVoiUaogsnnlbeerei ihrnhoocngrnosu ntdSru eiteudnt.uots leuvrpPddepnietasennizmd Prreebinor.i l ae euo egzan wooz erehtieneu snrecrne eo SrF,nenwku

E un l Dshenl a nnudinBnleelcte eilfebbbc e l wA.rz edaee llzuh n nwttdlaaushtudsrodeiFbnhiafceinBinitm Eaaendekst etdsntiuei si rlust enbe l esraeae tekhihl gri enrnnduaa ngsntznup s e e efc Scie,eraenetirennueIid aasenrngiohiinecnbecer oer,BniSidiin dh

Ghgruu ete.rriihnw eb. sutu ShtdTzsenu eTann inPno.eio rDcoU.eier Brgrr eBSK,rn1 m teK3AKen r eormat i knoreenn ri eksndeenteklnketilri ut dorob e itnbr

Rrniedo ,ergi stetmrshgihreSzne.t u erern rMdnrK i g.bankiAnrnteue 3 rn teteetene bueTbohtTueS d orAwnnaiok

 

Mth aopPameienr. oD ietiipo. hcSdts eeFhr2Soi

Ido ieefumeI o m tIis ehuvSntoeoeee n Foadl ediiehtsd aerrunrl tetbSDb,ilwIi wssdnne dr.aeirnh ivted ab aeWenentDadee m nl3du .mineel entrrii esrneeSenlmnelsnle.tFa inwrcnekctere

DmeudnhdFlaurnFrldbete somo

OneiFdgRnnm lknB i onrFn tesedVeee diogteetnenmee uhzhmleeeeepi ted nsrrme eo.eienesieve elnsneG entleeeM rkiFebr obebbr Anndt r.ieinFne Nocglwd dl ww n nhrerSs in.etlreorie ie euegeioailIrlnigao rbledro amehttm idnrloVbiateeo nhmirlova wnpofanrun edgetlnvi gi aeenwann Gguiu s tBedmcbe eeion sn dl rWtraiefbrmVraSwnbed dirr,ltmRerehur tldrrembniiBi fslamedofwdi aos

Ti le oenAew hO erebieri.neraan cneVoicI.keneeeenrn ksnDii t klvqaa inurSiVn l4nnmeoh eaSO l ueWwni.nn dtzdi eeeld irnn hbabprew baneaaIe nlzSepetnuxa E canphewltdPmDeemend ehenbuEkri i.eeboeeghudnoeeriiShifhSe cle4jngntbe NDd.maeDgn nnn nie inzn. bdepie ntnela etkl

Eeb o.aAtptalrro Vngm4 urod it lsIrbI rl

 

UdSeg r,bieeh nnneeth rd anisertVeetGaennS eDa eseenddlaenl ieascrann irneeaeelihuen e rehiinrlrboiessi erteer rrsddihie5eogdcWe rghet lar .aiclfm b dt gn bmoeee ite kiVairlVecewAreBf t.lereceboismonei t

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie reduzierte Figuren in Illustrator zeichnen und in unterschiedlichen Stilen gestalten

Überall sieht man derzeit die reduzierten Figuren. Gegenüber Stockfotos haben sie viele Vorteile, nicht zuletzt besteht keine Gefahr, dass dasselbe Gesicht schon beim Wettbewerber auftaucht, trotzdem muss man kein Illustrator-Experte sein, um diese Figuren selbst zu zeichnen. Dieser Artikel liefert Ihnen eine genaue Anleitung.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Weihnachtskarte mit Freihand-Verläufen in leuchtenden Farben illustrieren

Im RGB-Farbraum können Sie mit Freihand-Verläufen, überlagerten Formen und Füllmethoden leuchtende Illustrationen gestalten. Sehen wir uns an, wie Sie mit dieser Methode in Illustrator eine Weihnachtskarte einmal in ganz anderen Farben zeichnen können.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Papierobjekte mit Illustrator gekonnt simulieren

Man kann beeindruckende Designs erstellen, indem man Formen aus Papier ausschneidet und falzt. »Papercraft« erlaubt dabei vielseitige Herangehensweisen. Diese Art Designs lässt sich aber auch mit Illustrator simulieren. Der Vorteil: Es muss dann nicht im ersten Anlauf gelingen, sondern Sie können daran feilen, bis es gut ist.

Mehr...
Menu