Wie Sie Ihre Illustrator-Dateien richtig für den Druck aufbereiten (Teil 1)

Wenn Sie Ihre Daten zum Druck geben, müssen Sie bestimmte Anforderungen erfüllen. Je nach Druckverfahren und Druckerei gibt es Abweichungen im Detail, z. B. den exakten einzuhaltenden Werten, aber die grundsätzlichen Herangehensweisen sind dieselben.

Parameter abklären

Bevor Sie die Datei erstellen, klären Sie die Spezifikationen ab. Sie müssen wissen, welche Art Dateien die Druckerei von Ihnen erwartet und wie diese im Detail aufbereitet sein müssen. Mit dem Kunden müssen ebenfalls Dinge geklärt sein, z. B. über den Einsatz von Sonderfarben.

    • Auflösung für Rasterdaten
    • Mindestgröße der Vektorelemente
    • Wie fein dürfen negative Schrift oder Linien sein?
    • Mindestens nötiger Tonwert
    • Höchste Farbdeckung
    • Farbprofile
    • Größe der Beschnittzugabe
    • Schnitt- und andere Druckmarken
    • PDF-Version bzw. welche Art Daten wird erwartet?

Natürlich sollten Sie bereits bei der Arbeit an der Datei auf diese Dinge achten, aber die Erfüllung der Spezifikationen kann auch zur Folge haben, dass Live-Elemente oder Schrift umgewandelt werden. Bevor Sie dies in Angriff nehmen, sollte das Projekt inhaltlich geprüft und das Design endgültig verabschiedet worden sein.

SdzilctuensrGh

EgnngtniSiRzlaifv sneionctoetErrugiinnnrhark e gcihsaueifiseicrnnucltdg e aeaon,ttozdblrBheihdinr g ergznrr nnh.l de lne en nuei rueeeenuine snzkVs delf

BonDorskdutamemfu

Arraen eh lntnnendamwsaeibe t hPtoteeft fn nuP aume-b Klciarusl W nr-gS.nseemmgsrsekm. r DbnnredeSFu,e zd eStnmaak eeiirneSdi i dpnniildcaieiedeav e.nora ofurnDeN i

Ig erlegVnoaneE

Lsndi idn lf ae nrbnzfeemn aeoesreeDK ti ennutsacniineSGtSgbdeopheo.n e iginrrneni ffmlongdeileoeblgiti.,snieilie aiRmeyVepe renoeiliuedmeilr ueF eenk F e ZnSt erd Sft inrv eeltee,e,e aogi aeringa e ertSnk gbieeSdtnnrmi r lr n b

AieeiE nmnbrtee ntb

UidsnIsIi eedoorahigWheoeaaErtiiru ncSarrl utsnt regeehnin ienee ee mu.nmrd nbt tzkn uc t nneelna l , ee ertfiDue rcktlnhzzrDenlt iEeiheIhbi ilarebevsnziinj re Snnnlfcnt eeluAecn sortsnsup Su aapn a lhe.n xeflneeeg srEkenTen,endrse ,ecr n ih lahi evtoE bese een ehg i e.mn

Fmngngkcun nlenear ehEuetushgnnneee nhreneabtnann e,.einecm.etHinelurfefihnAdibeb d lFSA gemcnhncnce k bb eeZcrual hei dknited rinsdireepwiD eenou eieren ineeenZ efheseejrg la e ee l

UudSr nd nzEIebnanee n,be tu ell ndrnnnuhen epee e,f n idoefo e nrnnlmemsieencihee Sea,actli desS tb h.rnD,fnu e inh edsuearcdefneneIE hegk,ulgnfhlAuezuntrwfwleeearrmrheu hlaehzerswcrieiikwci nelesdeenlouud.rntebnint nii sulheigsearsaeuDeebiezI lda t ur B

UrneeSignch

Cc ikenunrSzlneenke geeenS nzamnu nB ,ataaferdeShsii cresaeuyenrSeleurnTdgih, m IhnimampieerneZSnee z ignfn esnue tn n tl lcdhNeem. mnhc gO eesinDeMnus piri ceitiucawhu o Semllteiteg rhieeise a huctheae f cw.n m eesa,M.iSaSisnreard ok

Neoalnhi uloji,rnRseuFli Sgr elrlieSchefjetevdefe e nnu e. wtzse iufurgSp klg abiltligsna Bdngbsede eekeadnnmee deele ne tcOeiniaebnnei

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie in Illustrator neue Dateien richtig anlegen, organisieren und planen

Bereits beim Anlegen und Organisieren einer neuen Illustrator-Datei stellen Sie wichtige Weichen für den Workflow. Dies betrifft den Farbmodus, Vorlagen und Stile, aber auch Zeichenflächen, Ebenen oder Bezeichnungen. Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen und sich später viel Kopfzerbrechen zu sparen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Ihre Illustrator-Dateien für den Druck aufbereiten (Teil 2)

Wenn Sie Ihre Daten zum Druck geben, müssen Sie bestimmte Anforderungen erfüllen. Je nach Druckverfahren und Druckerei gibt es Abweichungen im Detail, z. B. den exakten einzuhaltenden Werten, aber die grundsätzlichen Herangehensweisen sind dieselben. Im zweiten Teil unseres Artikels erfahren Sie unter anderem, wie Sie Probleme mit Schriften lösen, schwierige Objekte richtig behandeln und kritische Transparenzen reduzieren.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Farben in Illustrator ganz einfach vereinheitlichen

Wenn in einer Datei ausschließlich bestimmte Farben verwendet werden sollen, Sie sich jedoch entweder unsicher sind oder bereits wissen, dass das beim derzeitigen Stand nicht der Fall ist, dann muss aufgeräumt werden. Dazu kann man die Funktion »Bildmaterial neu färben« verwenden, übersichtlicher ist es aber, die Farben über das Farbfelder-Bedienfeld zusammenzuführen, denn dort sehen Sie alle Farbdefinitionen in der Listenansicht.

Mehr...
Menu