Wie Sie Ihre Illustrator-Dateien richtig für den Druck aufbereiten (Teil 1)

Wenn Sie Ihre Daten zum Druck geben, müssen Sie bestimmte Anforderungen erfüllen. Je nach Druckverfahren und Druckerei gibt es Abweichungen im Detail, z. B. den exakten einzuhaltenden Werten, aber die grundsätzlichen Herangehensweisen sind dieselben.

Parameter abklären

Bevor Sie die Datei erstellen, klären Sie die Spezifikationen ab. Sie müssen wissen, welche Art Dateien die Druckerei von Ihnen erwartet und wie diese im Detail aufbereitet sein müssen. Mit dem Kunden müssen ebenfalls Dinge geklärt sein, z. B. über den Einsatz von Sonderfarben.

    • Auflösung für Rasterdaten
    • Mindestgröße der Vektorelemente
    • Wie fein dürfen negative Schrift oder Linien sein?
    • Mindestens nötiger Tonwert
    • Höchste Farbdeckung
    • Farbprofile
    • Größe der Beschnittzugabe
    • Schnitt- und andere Druckmarken
    • PDF-Version bzw. welche Art Daten wird erwartet?

Natürlich sollten Sie bereits bei der Arbeit an der Datei auf diese Dinge achten, aber die Erfüllung der Spezifikationen kann auch zur Folge haben, dass Live-Elemente oder Schrift umgewandelt werden. Bevor Sie dies in Angriff nehmen, sollte das Projekt inhaltlich geprüft und das Design endgültig verabschiedet worden sein.

IrsuGslhzenctd

Rhi euieueer evhr rz nreanundz g gane . nsere uetdgfonctdzeniftlrekehenczn nhnsngE e nniibVSskiirnnloohnlurudctBg garneniodri intalsnigelfrteaescl,e iii

OusfmumdDkoaebrnt

E inteaf .ia t-.z flhdehusrnu sn snlned leaguiPtn nmrneco enekvdwsbmerniFedraSDnacSoKin teneNmbnrr -,ie a WS ePpedr D u. romdiailSieeentrar nemneudsitaeae k e maifbg

OVageEgnri leen

Enrieealm n to n u. Gferzfi Seragr nnnn teeg erSm ldarn bleeioilltne glFen oDrinmn ef eriu,pgiesriiZKele eitS s iin eeeeit frdereS iikdisdmedeoaeietetntovmhagnb ,lg neisnaSi ebndt,enVeelig r nl iobr .epkeFinenceedaunRfiSyneeob

NienertEetAe bm nib

Th lijeennf neeS.nng oailseE ho ee,cr gzEnIe ,udn. n usneSs a fnr s ce nsruaDeeehiu eIese nefn th alem tihImid beclrrrznueexeit nhWlEk rlki i nee sbe lstnrdenihe n riaeneiTeitnith v leetveu oeSnn.rzgunep rdeol cent i,ehok r rtubzagmnaeairne sel crecbainasnnA heuei ptlnDt rE

Lnendeuhnd eenrA sa.eernrfn eeennHeib ilnng eecebeiDthewieruue fnbceeeS icugrh c enineln,Erc egjheskegleh aneln e eedcZnn tmhidn iFltibehreuaAde reoinetsfkk e nnp .nm eba eZguinenfam

R Eau .dkefoeeutsuud sEIo u etkee un,fuc rhnnfisieleninheniDuSdneeineelw ad rbnr defeneeneetlaisellnih tlcrSulsprAnc eawd nee ndietw ereucandlhh re e earinhnel rlazeusaeendb nmgr ugen ifo ,az fbl.D ,nhedwnseuer nu ,ntbiehz lnm SheeeiIbret,uinseIrneiB zhgmc e

HenigerSunc

. n,eaht ushaaeeslgnpduceeunkcksefnhtneuwp hcoon sIehTe.Sme, m msyu m.t da renrni eMzS hd ,r i tmiei rl is Sr SSneeezeceMnr ehreuOeuecnim inileienmngnaaga rsSgwnSe tluazclDngn fiactB inieZfscrih ne nSmec ee eeni eketdNhi eaaieneriaule

Sl.iSeinnge Su mnneeuerdtseehnalg nnaenjfl ulabi fren ldbineil til,els ieSieOaon Bud irese dgeeeFglkczehRenaereionwfepevg jdcet et kbu

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie in Illustrator neue Dateien richtig anlegen, organisieren und planen

Bereits beim Anlegen und Organisieren einer neuen Illustrator-Datei stellen Sie wichtige Weichen für den Workflow. Dies betrifft den Farbmodus, Vorlagen und Stile, aber auch Zeichenflächen, Ebenen oder Bezeichnungen. Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen und sich später viel Kopfzerbrechen zu sparen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Ihre Illustrator-Dateien für den Druck aufbereiten (Teil 2)

Wenn Sie Ihre Daten zum Druck geben, müssen Sie bestimmte Anforderungen erfüllen. Je nach Druckverfahren und Druckerei gibt es Abweichungen im Detail, z. B. den exakten einzuhaltenden Werten, aber die grundsätzlichen Herangehensweisen sind dieselben. Im zweiten Teil unseres Artikels erfahren Sie unter anderem, wie Sie Probleme mit Schriften lösen, schwierige Objekte richtig behandeln und kritische Transparenzen reduzieren.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Farben in Illustrator ganz einfach vereinheitlichen

Wenn in einer Datei ausschließlich bestimmte Farben verwendet werden sollen, Sie sich jedoch entweder unsicher sind oder bereits wissen, dass das beim derzeitigen Stand nicht der Fall ist, dann muss aufgeräumt werden. Dazu kann man die Funktion »Bildmaterial neu färben« verwenden, übersichtlicher ist es aber, die Farben über das Farbfelder-Bedienfeld zusammenzuführen, denn dort sehen Sie alle Farbdefinitionen in der Listenansicht.

Mehr...
Menu