Wie Sie Ihre Illustrator-Dateien richtig für den Druck aufbereiten (Teil 1)

Wenn Sie Ihre Daten zum Druck geben, müssen Sie bestimmte Anforderungen erfüllen. Je nach Druckverfahren und Druckerei gibt es Abweichungen im Detail, z. B. den exakten einzuhaltenden Werten, aber die grundsätzlichen Herangehensweisen sind dieselben.

Parameter abklären

Bevor Sie die Datei erstellen, klären Sie die Spezifikationen ab. Sie müssen wissen, welche Art Dateien die Druckerei von Ihnen erwartet und wie diese im Detail aufbereitet sein müssen. Mit dem Kunden müssen ebenfalls Dinge geklärt sein, z. B. über den Einsatz von Sonderfarben.

    • Auflösung für Rasterdaten
    • Mindestgröße der Vektorelemente
    • Wie fein dürfen negative Schrift oder Linien sein?
    • Mindestens nötiger Tonwert
    • Höchste Farbdeckung
    • Farbprofile
    • Größe der Beschnittzugabe
    • Schnitt- und andere Druckmarken
    • PDF-Version bzw. welche Art Daten wird erwartet?

Natürlich sollten Sie bereits bei der Arbeit an der Datei auf diese Dinge achten, aber die Erfüllung der Spezifikationen kann auch zur Folge haben, dass Live-Elemente oder Schrift umgewandelt werden. Bevor Sie dies in Angriff nehmen, sollte das Projekt inhaltlich geprüft und das Design endgültig verabschiedet worden sein.

HcensdGuzsltir

E iurzrlzndnnsrkeeeeregiegcfS ehtesn,nhlt fiiitislei nue te ngoki dentre sEeligf nhdnrauanigvihrrgV atoa nibzoenlcr eznc.arBu nnduRnrncluhnoe eni esngid

UoatneDdbfsmkurom

Gan-teiie inhlao neeac Soentm nurtednn cemi eiekDna nlbrWb tsa mnti rdeavm.rKdmaNl Snl PaPf pn-unai Fkde eue d gsamrde.fhr sn eeisee.Sb,erei ru tofrnruiz SD awseeden ni

Ge EiornnaeVgle

Clen gZn ilefSe bgtnl ,igSbnkandSimrnuand ngelliirFddrFuer t nbzen.ee mufreeei ,ini pbdktG i el ,oRmsoDVrnSt eridaanSeaegre eeine bo t reee eteenesKsrrieentnog enioefgihareoieione nyrdeltefe. na eneiSivipeemimleltfisni lin

Nnneb etimAb ieeEtr

UeETaeneine ehtin baee v nehrer erleneleesnDtgIndegu ichin aeen n rhs ane eel.todhiE,i nejorure bhotiturtomnlpEdnlgt ,rebie x ,eiskesm t rzte.hs nne niSne rvesS iu zn lAsepcua naEfeisunn eaeezzcrfr ntn bhDluehI te Iafe n.renrl rikdlhgiesni nmkaecancut Wnlc eelrniesioS

Eeeacejenn upeinefknelnnle.eewnerirteehFef bu uoedetie ebemhf Zgh .ntcgnntnni,gd ueurdehea eibh da rimllgei ndeenmeuHecsr irf n akenAn iS rEbec ZDg henkecelAb lnsnnneneresaei iec nhn

El,Del dneni cteukr.eecanlfh ceeh eSnorufugee eld uzeeeE rluchsebiefetellndnnrn sitnhud inIines n E had,uwuAelnbtele s s erSzehbb Senhmu a,eieawnlun edd,a ce ernguwBdrrmltnmwotn Irksi hes inadufrrezn eprnnnugedtioeffnhaaiDe e us ie rzhuee eee binnn,lIeira.i

GneeScnhrui

Enmgl rteioe sndenll yt,eBnnweniehztaI m ae nnhi ecinhcfserteeu u.f,mec nmenn cnineSkaOhaa phen cgtinhemireoinsfhaS irmikee u aMknmde e eS esunecer. Tdzur lgl umeiwie en,re esdNz nclSSi grsir ZaeispcacihiuDneeSurSnsgahue eea tetaMS.

IeetneeuSSncnjegFd e u,rklitenedilglmgl rnzng befadvnfueeenailteheO so eese nskaeinlgdsb biie naeiitnfj decieleluSn.p Reraleewroh Bu

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie in Illustrator neue Dateien richtig anlegen, organisieren und planen

Bereits beim Anlegen und Organisieren einer neuen Illustrator-Datei stellen Sie wichtige Weichen für den Workflow. Dies betrifft den Farbmodus, Vorlagen und Stile, aber auch Zeichenflächen, Ebenen oder Bezeichnungen. Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen und sich später viel Kopfzerbrechen zu sparen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Ihre Illustrator-Dateien für den Druck aufbereiten (Teil 2)

Wenn Sie Ihre Daten zum Druck geben, müssen Sie bestimmte Anforderungen erfüllen. Je nach Druckverfahren und Druckerei gibt es Abweichungen im Detail, z. B. den exakten einzuhaltenden Werten, aber die grundsätzlichen Herangehensweisen sind dieselben. Im zweiten Teil unseres Artikels erfahren Sie unter anderem, wie Sie Probleme mit Schriften lösen, schwierige Objekte richtig behandeln und kritische Transparenzen reduzieren.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Farben in Illustrator ganz einfach vereinheitlichen

Wenn in einer Datei ausschließlich bestimmte Farben verwendet werden sollen, Sie sich jedoch entweder unsicher sind oder bereits wissen, dass das beim derzeitigen Stand nicht der Fall ist, dann muss aufgeräumt werden. Dazu kann man die Funktion »Bildmaterial neu färben« verwenden, übersichtlicher ist es aber, die Farben über das Farbfelder-Bedienfeld zusammenzuführen, denn dort sehen Sie alle Farbdefinitionen in der Listenansicht.

Mehr...
Menu