Wie Sie ein Corporate-Design-Handbuch (Brand Guide) erstellen

Wenn die Logo-Entwicklung, der Aufbau von Visitenkarten, Flyern, Web-Layouts, Plakaten etc. fertig gestellt sind, werden alle Dokumente an die Kunden bzw. deren Dienstleister übergeben und Sie sind eventuell nicht mehr zuständig bzw. werden gar nicht mehr für eine Dauerbetreuung bezahlt. Ihre Kunden möchten aber in der Lage sein, das erstellte Corporate Design so zu verwenden, dass es ihre Kommunikationsziele erfüllt. Wir erläutern, wie Sie ein CD-Handbuch erstellen.

CD-Handbuch

Zu diesem Zweck wird eine Dokumentation geschrieben, der Corporate Design Guide, auch als Brand Guide oder CD-Handbuch bezeichnet. Diese Dokumentation erfüllt unterschiedliche Zwecke. Sie dokumentiert die Regeln zum Einsatz des Logos und der dazugehörigen Gestaltungsraster, Farben, Schriften und Bildwelten. Damit die Anwender diese Regeln durchgehend auch dann befolgen, wenn es mühsam ist, sollten Sie die Maßnahmen und deren Zweck begründen. Beschreiben Sie, wie alles in die Kommunikationsmaßnahmen des Unternehmens eingebettet ist.

Gleichzeitig ist das Handbuch auch eine Dokumentation Ihrer Arbeit und des Aufwands, den Sie mit dem Logo hatten, d. h., hier sind auch die Argumente für die Höhe Ihres Honorars. Da die Dokumentation aber einen nicht unerheblichen Aufwand darstellt, sollten Sie entsprechend Zeit und Aufwand im Angebot berücksichtigen.

Das Handbuch kann in Illustrator erstellt werden, da Sie ja sehr viele Beispiele einbinden, Bemaßungen anlegen und vieles direkt bearbeiten werden. Das Setzen großer Mengen Text ist jedoch in InDesign angenehmer. Je umfangreicher das Handbuch ist, umso eher ist es ein Fall für InDesign.

Ein CD-Handbuch definiert Regeln und gibt Empfehlungen für den Einsatz eines Logos.

 

U fucAseL nee ndgrsniaoBdgbe ueohr ngseeb

,ngrv cir.meeceetss d VdetdlB oeshcmeef senitmful bn abedgrudstdStsammeawSido iNin oooubleels svsh eaetn ee usn,iFudgiaemnheeneiBd inttinimn.zseealeubee g lbrd sk zn ekefNLnreee eieKPsi t gltisa unaei d dn as e be hepmoteui tnd nibbd.lnL,uS wizsrAackr ni gntei,

Le iaaMildtiivi gkeMreni .g.vtidtgemeeerdi eneiewen nnhdas renriserrshsietikg isnielsrIhncer ki e tlied neelt UistsbenaLdKsndneonn aimezbhtr eisi erfntk ohfaUsrdemrd e,rannrntt be.a hstntrlee aecgudrnMn oeianeaaddeihr hwbotaerens tMonheor ag lsrrhIisnt wenaed el itmna ar snFnneFdacnnsdeii eezPteurb netnmn,r Sgmeter ie usrei eiv ht nkee an eebnuD ifnfn egr nrr reiftdt esi eUcddnb sItte oE ergneu ul Deohgmern n iteemlaniitehrhsaeteer sleeSe .en bnecaeseWrifasseTiunMMnem kneeesiernefp hs,ernzcn e eihSgc ac,niebne t aEnennhnmehn

Nand tcimpeoknrteenrieMeUkersrheneethrlws

Eleeennirin ci ne nshnna e, reeaeidzhnkHa er reioEebnhenn seMU.sa, oSath i-drukePsnaecmuhndaas gsd ureae iDtulceneareiddlhseh eb s thna dbhneeeknegiit j ndn SnahaitdaeceAildtbiifsr aebe uneeCerebcrfmieaefei nwisdhenb dk nn sg den tvrnHm niufhenWe hudwMdtrc hn dh c cegnmesrsear

CelaepgrruiaZsnpnehp

UgdUrehneerlAopi nrdtDneeecnlterznilnlia. nn hereneraehnvhme owheice ne r tlnaehbgamfesrd brrnihregne kZs ttidMc eeiKtfcghnerhgiilc ewtm,dr Sr.eoeehbiemoe t ron t reknin eeinuh, a tbanniseesdnh sePeihLnnipne bsuuPezn irel enhkeeiika vu .itnsen dsseissnet e cbUneiladecpzeewpb e eeen iene teesFleinlenbunedn elem fdnrr onwwr

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie eine Grafik in Illustrator zum Schneiden und Lasern in Schwarzweiß umsetzen

Spezielle Produktionsmethoden erfordern eine reine Schwarzweiß-Version Ihrer Grafik, z. B. das Schneiden aus Folie, Gravuren oder das Herstellen von Schablonen. Für einige Anwendungen ist es zusätzlich erforderlich, dass alle Teile zusammenhängen. Darüber hinaus kann es erforderlich sein, bestimmte Mindestgrößen oder Mindestlinienstärken einzuhalten.

Mehr...

von Monika Gause

Illustrator auf dem iPad: Wie Sie mit der Wiederholungsfunktion kreativ gestalten

Illustrator für das iPad ist eine sinnvolle Ergänzung für Illustrator – wegen der Repeat-Funktion, oder wenn Sie gerne unterwegs arbeiten möchten. Die Dateien lassen sich problemlos austauschen und sogar abwechselnd auf dem iPad und am Desktop bearbeiten. Wie Sie mit der Wiederholungsfunktion interessante Muster gestalten, dazu verschiedene andere Features verwenden und worauf Sie beim Bearbeiten achten müssen, sehen wir uns in dieser Übung an.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Visitenkarte für das Letterpress-Verfahren in Illustrator druckfertig machen

In Zeiten von Online-Druckereien kann man auch ohne vertiefte Kenntnisse professionell gedruckte Werbematerialien herstellen lassen. Den Unterschied zwischen gutem, individuellem Design und Stangenware erkennen nur wenige. Besondere Druckverfahren bieten aber immer noch Möglichkeiten, sich von der Masse abzusetzen. Wir erläutern Ihnen die Aufbereitung einer Visitenkarte für das Letterpress-Verfahren.

Mehr...
Menu