Wie Sie einen illustrierten Weihnachtsmann mit Character Animator in Bewegung bringen

Das Schöne an einem Creative-Cloud-Abonnement ist, dass man Zugriff auf viele andere interessante Werkzeuge hat – und vor allem der Videobereich macht hier sehr viel Freude, nicht nur wegen der unterhaltsamen Demos von Jason Levine. Eines der unterhaltsamsten Programme ist Character Animator. Und da das Programm sehr intuitiv zu bedienen ist und dank guter Vorbereitung in Illustrator oder Photoshop praktisch von alleine funktioniert, kommt man schnell zu witzigen Ergebnissen.

Abb.: Das Ergebnis unseres kleinen Workshops: ein animierter und sprechender Weihnachtsmann. Hier aber als stumme Version – konvertiert in eine GIF-Animation.

 

Einsatz von Charakteren

Natürlich sind animierbare Charaktere nicht nur ein lustiger Zeitvertreib. Sie kennen »Lino« aus den Linola-Hautcreme-Werbespots, »Karl Klammer« bzw. »Clippy«, die nervige Büroklammer aus Microsoft Office, Special Guests in Fernsehshows und wahrscheinlich diverse Figuren aus PowerPoint-Präsentationen, die Sie gesehen haben [Abb. 1].

Abb. 1: Microsofts Karl Klammer (Clippy), Linolas Lino, Donald Trump und Hillary Clinton (in Form einer Live-Fragerunde mit Zuschauern) als Cartoon-Special-Guests in der »Late Show«/CBS. Die Trump- und Clinton-Figuren wurden mit Character Animator umgesetzt.

 

Und dazu kommt dann ein komplettes Genre: animierte Comics und Cartoons vom Kinderfernsehen bis hin zu YouTube-Shows. Vielleicht haben Sie ja auch bereits eine Comicfigur, die Sie gerne in Bewegung bringen würden, um Freunden oder Geschäftspartnern einen Weihnachtsgruß zu senden.

In einem früheren Beitrag haben wir uns bereits mit der Animation in Adobe Animate beschäftigt. Das ist eine Möglichkeit für komplexe Animationen ganzer Szenen. Wenn der Schwerpunkt darauf liegt, die Figur zum Sprechen zu bringen – also auf der Lippensynchronisation –, wird diese Methode allerdings sehr umständlich (auch für Animate gibt es Extensions, um Lippensynchronisation zu ermöglichen).

Mit dem Programm Character Animator hat Adobe für die Lippensynchronisation ein sehr intuitives Werkzeug entwickelt, für dessen Bedienung Sie lediglich eine Webcam und eine entsprechend vorbereitete Figur benötigen. Ein wesentlicher Teil dieser Vorbereitung besteht darin, Ebenen in Illustrator auf die richtige Art zu verschachteln und zu benennen. Das können Sie auch.

Lippensynchronisation

Character Animator ist nicht die einzige Software dieser Art. Ein weiteres Beispiel ist Crazy Talk Animator, das ebenfalls eine Lippensynchronisation auf Basis einer Audiospur und dazu automatische, vorprogrammierte Verhaltensweisen anbietet: https://www.reallusion.com/crazytalk-animator/PSD-character-animation.html. Für Photoshop gibt es ein Plug-in, mit dem sich ebenfalls Lippensynchronisationen durchführen lassen – allerdings nicht automatisch auf Basis der Audiospur: https://github.com/sbaril/Photoshop-Animation.

ZnptKineoo

,rarednueCnoehG eZte ntr eie sk IrrhiLSeneetn.rzdnie nro eegmce dhienvflem-n eounztcee urmeh eoead i rCam enfi,Bne al gkseTnideiemtk A ln rEeitlzdnolrn benoe.nen diLstCocwh vrdstl rr ez teittiiur prferee drn tdemnsdteaeubsi hr mwid eesmegeltnt emeomcs tzuaeai leedo

Se ob k T guatn ham pezrtnaanPg.neetnunkie iniuos e unek zuUrn ehie,one nrerfmetlllm nwirfsnznt davruoSheussnensewEritdnosc rr ei cswohtncrace ke

Ernrdslnz eitconnci nam cbheludcgEd mnc pl r signKr ehil anianIoan tlnst reeuiaciP rencs etebhn.e nthtne Smehtmee h ine nheur,kP h p mi sunl e ioen iussBSeshuwviiilgc tr nnar n DnsuRsurshi seiRnre ,ibt Kteteuhrnshiga enobeieZeD Ciuaeee inib erkgefVnmieies eeSqSie,glsuelezpfnnb c hotuzas sb.ntdr ete reheaeoiahwzrendeee, nsnsk sehenrsienal nildcetieC sunrocleahEi ele th ribuorget Vsmnbii ubaoetbssndAerdreleoIninAu iuntetSi n

Mereoblkr naenCeeienc ppi sne einsw.eshtme havne r hiz C eihnuihe.ntr,ew eAnte,abetia itltteezrnteteantksC ene i Dgumthloesn oane ebkeaoaiarng,ngiee zdunrndraeRtce ecielenl. eturKfs ctimre eudtabgsmihu nnszcrg fuiSduesxktehiztesSK md , .ltsmeASbnr riirb Hlhs t nnd a et e n a dBtneenn ld ih eiern enrecd,deems us eerKerEehenw dpsplR. aD sw renonCeokskaulnasleadh. e,sin t eonsan sniraeleeeSerr duh2ealer se m Ainr und c B

TssThaW 2,-ssia lr eedmeiubEi beetk cter renimz lP rndagke lu Crn.ennieAirora

 

EucP inocsd ina e bsmtecnanlhiesssazu rgahstses n wasedntti etc ohnJls tihnnaraeori ie rna Aip h.idnSginsFn eueonnnnerareanel msahkceranwFmtinens,htteiurlb na tznnateteewWi Cecgxuh eeCziitteedins mztmklsiebbRrat.zeehan nndlw nrsireeuireAhk

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

  • Einen Weihnachtsmann mit Character Animator in Bewegung bringen
    • Einsatz von Charakteren
    • Konzeption
    • Planung der Illustration
      • Animationen testen
      • Anlegen der Figur
      • Phoneme
    • Den Weihnachtsmann in Illustrator zeichnen und strukturieren
      • Unabhängige Körperteile zeichnen
      • Augen
      • Bart und Mund
      • Schnittmasken und variable Breitenprofile
      • Arme und Beine
      • Ebenenhierachie und -benennung
    • Arbeiten in Character Animator
      • Import
      • Anpassen (Rigging)
      • Beine mit der Maus bewegen
      • Animation
      • Aufnehmen
      • Export

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator ein Tuch mit technischen Motiven gestalten und in den Druck geben

In diesem Beitrag sehen wir uns an, wie Sie ein Halstuch im Stil einer Bandana, aber mit eigenen Gestaltungselementen, designen können. Verschiedene Dienstleister bedrucken dann fertige Tücher oder Stoffe.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Grafik in Illustrator zum Schneiden und Lasern in Schwarzweiß umsetzen

Spezielle Produktionsmethoden erfordern eine reine Schwarzweiß-Version Ihrer Grafik, z. B. das Schneiden aus Folie, Gravuren oder das Herstellen von Schablonen. Für einige Anwendungen ist es zusätzlich erforderlich, dass alle Teile zusammenhängen. Darüber hinaus kann es erforderlich sein, bestimmte Mindestgrößen oder Mindestlinienstärken einzuhalten.

Mehr...

von Monika Gause

Illustrator auf dem iPad: Wie Sie mit der Wiederholungsfunktion kreativ gestalten

Illustrator für das iPad ist eine sinnvolle Ergänzung für Illustrator – wegen der Repeat-Funktion, oder wenn Sie gerne unterwegs arbeiten möchten. Die Dateien lassen sich problemlos austauschen und sogar abwechselnd auf dem iPad und am Desktop bearbeiten. Wie Sie mit der Wiederholungsfunktion interessante Muster gestalten, dazu verschiedene andere Features verwenden und worauf Sie beim Bearbeiten achten müssen, sehen wir uns in dieser Übung an.

Mehr...
Menu