Wie Sie Illustrator zum Jahreswechsel mit einer Champagnerflasche austricksen (Teil 1)

Wenn man Illustrators 3D-Effekte verwendet, muss man immer an irgendeiner Stelle Fehler suchen, herumbasteln oder Illustrator austricksen. Oder alles zusammen. Sehen wir uns also an, wie man einige der Probleme mit den 3D-Effekten in den Griff bekommt. Zusätzlich stelle ich Ihnen einige Alternativen zu Verlaufsgittern vor.

Abb. : Die fertige Illustration

 

Flasche erstellen

Beginnen Sie mit der Flasche. Sie wird mit dem 3D-Effekt Kreiseln erstellt.

NlueKnorskareespn iEi te

LFzednntallreeelfwri nweeteeaedhd Hei Se o estefstiene znrn emshli ae.esu. trec iadziee rfr he du elde erteccHdi san cst Veeee odseihsitivsndnd nnelstoee scirnonsm d a sshseue Ftir De miee rM Mkdevi uB edlsbezthCps 1c r cri enFcies hlidtcaf ueitiainfniS,h, gche ng a teh np tkcegectleAeas nee eynnrn ntsihse wms niede.nuhaenmSaognshzlefn.acesnnlg ei HigethtfhSet

Aerueemfee dddndFigieiMendeeihs auDreeoSSrcz n el zt i nbe nn2t Fikipledenieinuenenin.z nmr iktueeu.drlukf r.eeddrk lilw Pa Sn

Huios snrneeWaanee e.hd k epdrnee3elrlirn S wnriepslebonvn u nh lekaneheegFasmo e nDnr kdrnetKetfu UlS tnnFzd neG denoo dcbic gn- ik mA icas ee.aumrde eh na n,ndonn,le.rubel e rwaeeizthduA gekfiieeemtrDsimm.ikzetalhucisorpeseil coeehn

So Flm emittoelusnloln dhDSnciSae mariae r sdcssi serni DfS Edep SaIe elehFrlcla lhrenc n 1 erneiinddistnsbefn u. srSrangBAn obne Bg rdoAne n eScsIheentt hraee funirniiddsz eceeeieaintie tks.cdbeek . tneTuPu ethne drni.kehJta,i.tee mP nfa

EerKra.d Air vdfaoc a ssue btbKFnhndsnplueronlnonhaes1ertkmo

 

S rd neu eh rI zuba irZ nhc tB,Gia eeh dejnen ebseubt naudkfsSecf rSeun ccla.eheienSers ngs rteWtrdzi n cs iEveam erfrhhirtiweei.eef gels mt nrseni etkeuadcwI eh sPenrinc mcW fdcdlaesaorelnPrreherestnsteeaed tnribu.uiOi idfawelseee gebrhn eerltn4 o hri ehtgdp FD s

Eudn Ahlcn nkhsEtac. eessteheellwus.sw crnfsdbwulus n p maIdnknnelnzOeoczBkiaIwrvior pimanaez lii teththhiut lEiegl,sir Anf eegen.t ttshhsares 5tdrbl, inerzjei seagrailrclndineenseelu sisnerhtaSitma o

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator eine perspektivische Gebrauchsanleitung erstellen

Sie möchten zweidimensionale Elemente räumlich erscheinen lassen? In Illustrator lassen sich dreidimensional wirkende Illustrationen einfach erstellen. Oft genug führt jedoch eine ungeplante Vorgehensweise zu Zeichnungen, die komplett krumm und schief aussehen. Dank Illustrators Perspektivenraster können Sie exakt und logisch in die dritte Dimension gehen. Wir zeigen Ihnen dies anhand einer kleinen Bedienungsanleitung für eine Pizza.

Mehr...

von Lukas Bischoff

Wie Sie mit Illustrator und 3D-Software räumlich arbeiten

Wie funktioniert 3D-Konstruktion? Dreidimensionale Objekte zu illustrieren ist nichts Neues. Auch die Umsetzung als Vektorgrafik mit Illustrator ist grundlegend schon seit der ersten Version möglich, vorausgesetzt, man zeichnet alles von Grund auf selbst. Darüber hinaus besteht seit etlichen Versionen die Möglichkeit, 3D-Objekte zu generieren und diese im Raum zu bewegen. Mit einer Handvoll Tricks lassen sich damit schnell und einfach schöne Grafiken erstellen. Ebenso möchte wir ein paar Grundlagen erläutern, die dabei helfen, programmübergreifend Illustrator und Cinema 4D gemeinsam zu nutzen.

Mehr...

von Lukas Bischoff

»Low Poly«: wie Sie polygonale Vektorgrafiken mit Illustrator erstellen

Ein Polygon, auch Vieleck genannt, ist streng genommen eine einfache geometrische Form, die aus mehreren miteinander verbundenen Ecken besteht. Besonders in der 3D-Grafik spielen diese Flächen eine große Rolle, da sie den mathematischen Grundstein für die Berechnung komplexer Formen bilden. Versucht man nun, diese Polygone auf eine möglichst geringe Punktzahl zu reduzieren und alles so vereinfacht wie möglich darzustellen, spricht man von Low Poly. Das Low steht in diesem Fall sowohl für die geringe Anzahl der Flächen als auch die möglichst kleine Punktzahl, die es, in vielen Fällen aufgrund der Rechenleistung, zu reduzieren gilt.
Mehr...
Menu