Wie Sie Botticellis »Geburt der Venus« individuell mit Illustrator illustrieren

Als Illustrator-Fan des harten Kerns muss man wohl gewisse Motive gezeichnet haben, etwa ein Portrait von Pierre Bézier, ein Zeichenfeder-Icon und natürlich Botticellis Venus, das langjährige Illustrator-Poster-Girl. Die ersten beiden Motive habe ich vor einiger Zeit abgehakt. Venus war einigermaßen überfällig. Was bei diesem Projekt aber zu Anfang nicht ganz klar war, war der Stil, in dem ich das Motiv zeichnen wollte.

Vorüberlegungen

Ich habe zwischen einer eher malerisch-detaillierten Umsetzung mit Verlaufsgittern und Angleichungen, einer sehr reduzierten symbolhaften Darstellung, einer künstlerischen Misch- und Collagetechnik und Pop-Art geschwankt. Da der Appetit beim Essen kommt, habe ich noch während der Entscheidungsfindung angefangen, das Gesicht mit Linien nachgezogen und die Haare schattiert [Abb. 1].

Abb. 1: Diesen farblich sehr am Original orientierten Ansatz habe ich nicht weiter verfolgt.

 

Möchte man dann später einen etwas anderen Stil für die Illustration als zunächst geplant, dann ergibt sich Mehrarbeit, aber immerhin ist so etwas in der Vektorgrafik überhaupt machbar. Denn dank der objektorientierten Arbeitsweise von Vektorprogrammen lassen sich nachträglich alle einzelnen Pfade mit anderen Eigenschaften versehen: Flächen, Farben, Konturstärken oder anderen Kontureigenschaften. Von dieser Flexibilität konnte Botticelli nicht einmal träumen, aber auch in Photoshop ist das so nicht gegeben – nicht einmal, wenn man alles auf eigenen Ebenen malt.

Venus und Illustrator

Die Idee, Botticellis Venus als Keyvisual für Illustrator zu verwenden, stammt von Luanne Seymour, einer der ersten Grafikdesignerinnen bei Adobe. Die langen, lockigen Haare der Venus sollten zeigen, welche schönen Kurven man mit dem Programm zeichnen und anschließend mithilfe von PostScript auch ausgeben kann. Im Gegensatz zu den vorherigen pixelbasierten Umsetzungen war das eine Sensation.

Sehen wir uns also an, wie man an ein Porträt herangehen kann und was passiert, wenn man sich während der Arbeit komplett umentscheidet [Abb. 2].

Abb. 2: Bei aller Verfremdung durch die Farbwahl orientiert sich diese Umsetzung immer noch sehr am Original und lässt sich daher mit ein wenig Zeichenstiftpraxis anhand einer geeigneten Vorlage ausführen. Selbstverständlich können Sie zu diesem Zweck auch Porträtfotos verwenden.

 

Nne Dnrtveuduteikeo nlbagonr mee

E gaiWrk nd rbiene eF.uae cnttSsetunten o l eDreed SrF tndmcelme nevnebrndm.VeacnOn sliu ahbvaPmg d iRn nlfoematie le-ne oe ing snsii neetian tg eueimiihiBenaerS FntormrthichnttrieueogeuoeerDtibbi nz hGietetmkooaterrur snsenndeadsFnndni Bti n ,e eiVneblnnee.

N udsgebMC ic oem uimz sedsegmi dne e uinnz z thmiuzihkmmcssieLtw .nerneae ectii oeaeaKrnonnmhL neaePnifeiwdnguizmsuSuFinnere feeYtlate kE ,h wkunneUne liamt e.neDsllgk tcmttusdftn nsrbifieerbrs,gan ar mrtsdz rbon Pbowrnee i

Ini do .enr denhaes di eotiae np mida Dzleiis usea irtsche Ssr une nsaQel s Vddrti el rlnb oeIsk irhzE ein e ee rh ureniafd fsPneigenle u t uenranetgedsse, i ttha snrAeekstuuisocuegflggFnenteingsneen dlos. rWn . igrunV egedgV reiieltaadenhSsueiiWn eniiinemrinneRsmentgrUhelri

VduenurGe tr sbe

Tshisen soimkiiDntiaaui bl cnazud.idiB_swni _.eedentiigVWeitootZeardaD_ g kiikepnf ewkeGinuniaeenrnmWgieev aer_Eetp oe.ndep iretlhrt ttirrl

Gerr olaVtinreovbee

E g u imfdGi,0ldo tnirnn,Bthrie 2efedde uttfB1 Mleukmnu zriieseep 5hiPs2 anBino pBe.d re Guhhe pc mod s tsecnnrdeeaS irtacrfszne dkihdsrvtaee lrdnJothg abhsns sTgc,bnlahz eeE utuitlmeemss gens n is sm i iio dciPnBe o

SeuIfmaerhtm cnh V nan tntn ongseredwrlnulmM0a dnpzuctBvbvcdaefseeotilekeal srnie8Gi e e3ee asueerrpe ulhr6 r,iih o .eepmalnsinbdudxsikhlaBaienned0 he1idH0erguic sen eki t nfhma uPao.e otrtbiao r M De. recrmitI i

PlIuE rttsGloinraJ

IwzmJp rhz-rosti anoiuain.r ie linSaermroniseeiIrdwnfsalatssgiVnbe e rEkidl oErked rneI,r -pdi,mbeclnuDieennmtr hI eta, aDiRgm nieiouh-pr eeiea nhfth aeneDonwdtgbn a Peeitprmnnrrhgpi eeeme uas iinsiGbme.easgdt,ir Vreiae nceve .kimemoJr nind s pr et an dne eelai g einrann drnlsdoer,iiddtielh err zePr nsf e e mrddDnnttu hoteDoicSi ehG kien euelgdeatr n si oot

LmneiiiegmnnrFe pSimdn rshe coe ehi me, sVrwscthut luileetaiceeun hds nfieeemn eib e owchnacukr n ssrVrha P hcssec Dh p,ssrdole.n rehmuui aecu, i erceednrrnmdaz nabchnK leenueseitteinrs dhit Ilni i shdgima hcnieenn rlistdnns gbtres ntD tmza oern It eecettd,uas.ena lwoeemhgo eeDu u,ri arenisnoobtlkil ellzao Atd tcunsahn n tal guburtpnuennlit nm rw tin iorsz-rr evaltcia aerSadenekhl ctoora hsDietanursS ozd

SitseudnoeularnrhcltZn i I

NmBte redtiz nrlsznDeim slnilnta eeziuge. nnnp i,n its ttodinmhu nruh7hef-eeouwke cahnksrki nrurovdh tmmnlii ttrdd rbtnclnuC0trcsl mthlCdarIcdti lU Bauae An knn a n d ofdut.w tmellieogesru eiiduo.ifa Dmdtre zok Wuneiensg Bner c,iesean iotaianii ieni,teanuZwgwnaleasdc n ernnlr wefhdnie s dSe bshheBclh s1edinln b tSieeurnaIulirezedrtiepBgdetd seEuie.roOetltfulieacelkk1uiltidlh2pdtaie t iausnrhdieemed B un ekndnsin esegriennePdgbsdsSs,hs se ohcvin he nuerdsne Si.I estto-ndE rn

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator ein Tuch mit technischen Motiven gestalten und in den Druck geben

In diesem Beitrag sehen wir uns an, wie Sie ein Halstuch im Stil einer Bandana, aber mit eigenen Gestaltungselementen, designen können. Verschiedene Dienstleister bedrucken dann fertige Tücher oder Stoffe.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Grafik in Illustrator zum Schneiden und Lasern in Schwarzweiß umsetzen

Spezielle Produktionsmethoden erfordern eine reine Schwarzweiß-Version Ihrer Grafik, z. B. das Schneiden aus Folie, Gravuren oder das Herstellen von Schablonen. Für einige Anwendungen ist es zusätzlich erforderlich, dass alle Teile zusammenhängen. Darüber hinaus kann es erforderlich sein, bestimmte Mindestgrößen oder Mindestlinienstärken einzuhalten.

Mehr...

von Monika Gause

Illustrator auf dem iPad: Wie Sie mit der Wiederholungsfunktion kreativ gestalten

Illustrator für das iPad ist eine sinnvolle Ergänzung für Illustrator – wegen der Repeat-Funktion, oder wenn Sie gerne unterwegs arbeiten möchten. Die Dateien lassen sich problemlos austauschen und sogar abwechselnd auf dem iPad und am Desktop bearbeiten. Wie Sie mit der Wiederholungsfunktion interessante Muster gestalten, dazu verschiedene andere Features verwenden und worauf Sie beim Bearbeiten achten müssen, sehen wir uns in dieser Übung an.

Mehr...
Menu

Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Out of range value for column 'id' at row 1 (INSERT INTO tl_search_index (pid, word, relevance, language) VALUES ('20996', 'wie', 3, 'de')) thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(292): Contao\Database\Statement->execute('20996', 'wie', 3, 'de')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}