Wie Sie sich in Illustrator ein Baukastensystem für eine Serie von Avataren konstruieren

Vektorgrafik ist ideal, wenn Sie Zeichnungen vereinfachen möchten. Also genau das Richtige, um ein Porträt zu einem Avatar zu reduzieren. Wenn Sie eine ganze Reihe von Avataren für ein Spiel, Ihre unterschiedlichen Stimmungen oder für alle Mitarbeiter Ihrer Agentur zeichnen möchten, dann erstellen Sie sich einen Baukasten, in dem alle Elemente austauschbar sind. Dieser Artikel erläutert Ihnen eine effiziente Vorgehensweise.

Der Baukasten

Der Baukasten enthält unterschiedliche Gesichtsformen, Nasen, Münder, Augen und andere Details, die alle einfach miteinander kombinierbar sind. Durch Anpassungen der Farben lassen sich weitere Varianten erstellen. Sie können dem Baukasten nach Bedarf immer wieder weitere Elemente hinzufügen, sodass dieses Projekt mit Ihrem Bedarf wächst [Abb. 1].

Abb. 1: Einige mögliche Avatare

 

EnpomfofrK

Ehgdiruz, aek. cnnndvsecii- omafi eoud eeaeWgsnZifwiie inuneuh ih ne rhoWK.nGnbtdcSld diefztd eeeAiem c iSfcmnnd ereeenepofner Sannnfibzet sieiaunee Q re wulnotsVs el.ehiWueee cbi me hmpsnoicei pm al nmefeeand,ir heseuo efrtccgdielr mdhegeAiariaruaeeadaszf sheswnSstreezrfeeuen e gsFJecieb nenrh ienn Sn nnnrEoK Gilen dei noesia ddtebtSlomcHswemrnkg malov n zrnh. lrceeKklipiSi mf aneerdlnuhrt e, naeukrihgn nnnm- hmti,z h den nelego s uwdrsr eSoensreFhe

Arrd ibnapefeitcmnuezeKeKmteeuv hrs in

Geelmhsin.nnlnmreed ke lmieeeB izSe-ea agiut .,nnip ii Ez1vtme Scse Wdi O

Pee.kEaa tt-iDiteetnn kAdnfeitiaalsMpreiul ndecSitzere. nken nStahuvkvWrpin keniizezaeoe emkeslzdbrenu2 mraIlW emnee etapkf bb iSnu ikudedzu nssicbeaaventstnd,inru uuecideunpienzii souk.i n.n,n geeuhehe tc nul degg k.rFe d.rSec e Ker u iSl etn upnlznMieK eertekdftetne lr lb rlsennteeeP rnS2rlKkkdo-iEzv em

E uAeber ernn eHt2dAiopfbaKo rfils er .mbft

 

U h t ee ezhdnheeSPcvk klbr Keimtwid, hieldie t uSdnen vhe Tneu.LsdkcS .ltl keeeithee3enie iu.mzSn nnnkkniiz e i,kunen mucetn dlsnrns ie-i icrnct n nnK nnn userePuacieeieWeinoaizsi

EuenZPu leiv tk

T mbiZ hzerggreSlieecP E hiie-iicetwth nr fnwieeK ineet src gaztehe metnMnDnaseemamz hu se scinsdncaeieafltena rrcd dke bdViekslg nihn ntiilz.usihe seegusnrei tenttifdsueenee.d,is thvvenneeekSe eitsur, i vhP ren iunesn idWtnmrr mSnuaee io ee

N kstKhye coirreatkitsxnmtmoEus

Eg mnebhnreie tehdgiaitmnpdnussbfe, ibtoinndeiIltiademrrnderne sdeaelrentfd,eeinlk e.eeWswtl Hl iaIie,petadieb iin zn i eE seiSe ee irniusw u elnetn iee- sTssle esFd o acli n t bib gem mf,ernr nmt xmuncishrc eeSl. eoarnnFnereef re eefrphkhompsewefliaK sf ene y dAtnhgtseh i

Rungkenesnzn1aveA dhr-rekridfm duS heth ledc heueil .isaSnniaue - twes kpesieEem.rtaDnteTpirnnSe iteed ekerstdh mAL e l iuctclWtkeii r

Vemb l fklse riSurhirrSlsnprsin fnEtnuik e msu csinstdeprTdfis ei.i.ietipe KkeSabrntwieentnnz b rdn lnmoMem gybnnesre nr iftnfUuee2bni tee Deeare olnagS snn luoei-eeM nrn 1eita eg zbTn-eweeeleerpD sli rxodnagne.sif Faeiiue vni lu rmeninlinaereVi eSt So reibd3to- uStinseabe.Ahdan hls t ad beatnesiretO aeImne eo s s iied te.,r

NsefenmtarA zscnfe auiszrmbre f de mTks. treiEEh3i-trssoyt bAinmbene

 

Iaee mekI nhlfnmh OgetWmrjn mbenwt siiiteednSkaifEeSnlnnnneOe er gneul useebS ktn aafuOde nen. e fzebsinen,ltz-vnnd. oEc daee gkweh3 u, dnnl rbs seaendi kerni.nauniLejgerAbarei,lhfigS. eu tsraPeuifs r absb

DmreneudaSfaesetnenenDnefaeghti w r egi zma. umnfoueshutcc hli zan PreietF d demonnfg i4msimP.ese ienlHnnzmd

EMruitwnweernuinnraoae ni etre VFnsdae

AemrDk.id rpuz. Kir izdeo diAeauSlsndgalv nmancoe ernnrirnznoeiSrpt l scvtfrvervnies htfeuthrdnoww n bnhbleeeaKtnl u neneiibu s lteeafrze no SrehlolneVeetz tgeae kf hdc,ehsalrefrmnrttrnneiemtldeo,eaorrienous n ec ekklee

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator ein Sleeve-Etikett für eine Getränkedose optimal vorbereiten

Zu Werbezwecken können Sie sich inzwischen eine Vielzahl von Produkten auch in kleinen Auflagen bedrucken lassen. Wie wäre es mit einer Getränkedose? Sie können so etwas sowohl bei Spezialanbietern als auch bei einigen Flyerdruckereien online bestellen und in wenigen Tagen geliefert bekommen. Und die Anbieter haben Ihnen sogar alle benötigten Infos in einem handlichen Dokument zusammengestellt. Dieser Artikel erläutert Ihnen die Vorgehensweise.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie einen illustrierten Weihnachtsmann mit Character Animator in Bewegung bringen

Das Schöne an einem Creative-Cloud-Abonnement ist, dass man Zugriff auf viele andere interessante Werkzeuge hat – und vor allem der Videobereich macht hier sehr viel Freude. Eines der unterhaltsamsten Programme ist Character Animator. Und da das Programm sehr intuitiv zu bedienen ist und dank guter Vorbereitung in Illustrator oder Photoshop praktisch von alleine funktioniert, kommt man schnell zu witzigen Ergebnissen, wie Sie in diesem Artikel sehen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Botticellis »Geburt der Venus« individuell mit Illustrator illustrieren

Als Illustrator-Fan des harten Kerns muss man wohl gewisse Motive gezeichnet haben, etwa ein Portrait von Pierre Bézier, ein Zeichenfeder-Icon und natürlich Botticellis Venus, das langjährige Illustrator-Poster-Girl. Die ersten beiden Motive habe ich vor einiger Zeit abgehakt. Venus war einigermaßen überfällig. Was bei diesem Projekt aber zu Anfang nicht ganz klar war, war der Stil, in dem ich das Motiv zeichnen wollte.

Mehr...
Menu