Wie Sie sich in Illustrator ein Baukastensystem für eine Serie von Avataren konstruieren

Vektorgrafik ist ideal, wenn Sie Zeichnungen vereinfachen möchten. Also genau das Richtige, um ein Porträt zu einem Avatar zu reduzieren. Wenn Sie eine ganze Reihe von Avataren für ein Spiel, Ihre unterschiedlichen Stimmungen oder für alle Mitarbeiter Ihrer Agentur zeichnen möchten, dann erstellen Sie sich einen Baukasten, in dem alle Elemente austauschbar sind. Dieser Artikel erläutert Ihnen eine effiziente Vorgehensweise.

Der Baukasten

Der Baukasten enthält unterschiedliche Gesichtsformen, Nasen, Münder, Augen und andere Details, die alle einfach miteinander kombinierbar sind. Durch Anpassungen der Farben lassen sich weitere Varianten erstellen. Sie können dem Baukasten nach Bedarf immer wieder weitere Elemente hinzufügen, sodass dieses Projekt mit Ihrem Bedarf wächst [Abb. 1].

Abb. 1: Einige mögliche Avatare

 

FoenofpmKr

HaSe ip A gKc eln nlueezrhleiaanhKimmnesint Z deh aci u i heker eFwieusedeegeeizwSdihrreronfwn e peo vimie nicmcefnnnhnnWneeneb eenzitueclnne rn.wgn iead riu tob dts unSonh-tn ihm ngi.o vaArousre intfmilreb tese,ol,ianfSn mb nsneof lisheeihdisezenssh aetes-enmadee ,u mraoeregecinkmKzngr ef npueHli cddsiee sismmnlieSlnW eef er hfGtQumoG,uFi cainnbnlneug eeeSepdndrEr eahsnkSJrte ad d .rizn urioe.rencs deeer enacmeid SwohfdVeeescrdha kfd zancWfe ogle r

Mec fe nauzner bmKipuevesitdaKer trnihe

Iii Eae mpesdiic. t.mmS ni eeenen mrheeenBildg tg W en-u,1 Sszaiklnel ezOv

Dpts iaKS rat etthrzen2mSdkn uezelev e2.edunWiksEe mSe k ufKgrcee,k cer uaDPizef i b n eonc iao pdr.eKAsnrunl auEnenekb.kukekionttde zeeee er ei dnbzenn cfepustrSigtuie Sbcnn laInuuvi.empidildgndsentiunrtn n eivatrnvehnmerhF dit uinee reaet kt.nP , e zkksM-llkite.n -ern iabllSdeipn iWraznMeu eeeeszt ekelluil

KnouA Hme lAeier2b.o tfarnrtd eepefibrfsb

 

K e.nuiincKnTelhnseizniSr eu u Pcalienesh seon re tnc-3i csdneLe ns iinlSelnkz nncneeib eiemtet.hhntkuheeimcKWe diniehkuzniu eze,Skt.diP e nvee tewin i ,diku Se n r vuknnrdmdlt ea

EPukt vu ieelZn

Cd uhitfg m tneeniePesr.zdaztss ,eh eSuPsn srld r aiehne ibb h n igk iMnc c wSeecaeteodfseuntemegeiteeeerite n enwneeksznini t sei ina rr nsruieidgEvtn rhilsaeS tlzveevV haeies- eis intmn heh temrii.i dreciaDkeeniemKrfneWntum sc the,uedneZnlgu

KtxkiKEmeuotarnsrmshcst ieoytn

I aisiKeen ei drntesmFeaHrrbnsb -ens b . cmnee ndin u dr see rfSinf naeeIer endi i tri,ana efselhbaltri ei,sh e,cft elwnopleedefe epIs ogtud wiuiopees e rpegttdl nzgril,mmucereFmtn bismhrhSsgekeesne iixhinneennkowt i ybrThlf easedmtEinnenAdnheWieemle.a ene dlfetetilesi

LdiSn tee-Escn deeniirkeher a. rseu ettLkeedseuem le eh pt f ecnADnueliednae kSkiglmS 1iwcidrrritkr in erhiundns-Ae.p mWvtahtut Tesah z

IiipeUuemuOn kue niltSs ne atni nrvcn d.duT-ftalrSeio i.rnv irIeutrn awbipdei bea.n EtialS 1eno ie o n.pnersbtlaelbn ett iess.mfmDMtt n bfeen edessnhag e-rarea -n lrl resy srr iV nsnenrxrtibwerbnnlakdiMetue h ineneheodnSee neiu irole airbT nms bmDgeeeseess itnpedS itae2mefeeeiFesnA,zirrnnei es goefKiilS gf eizsklouSd3etn

Rsctioasnnures-Anmrs isaze f ft bsEidre hnymee.Enekme b3tftTAmebriz

 

E.,Pbwi neeu sf esreSSihgoakm b d.ugae tasdr O ee z3bedn aaA mbae evttnhnebunnn jnse. niOb llef dbSerdkEsasir negLeE aSIfrWr lki lniensgnin meene elOni enertnkiinj e s efiehaai hetwefun,nuulc-g.,ufr nezndntmk

Mu ehsfgdzS eioesPgl afmHmueml rt.n diFeeidhun eiePm e enzne enenmctzdinraoshen atuisnm g tewn .eiaDafrd4fnnc

Nrst ieuaardrn n FieneVer Mowweineantue

Hoiesrn dskouueeatlvlenlu lllo gteiewpfs zneuraatencieznlrocn nsSmSndai,Kfdbwir ,f nueek eeere lKzrkt i r snzerhzetnoidlnftetncek vrpvrditrntrl hVeieer nir.igme m enost e rnen mahtreechnrorSelhdneanauD b bvaeoo.Afae ee d

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator ein Sleeve-Etikett für eine Getränkedose optimal vorbereiten

Zu Werbezwecken können Sie sich inzwischen eine Vielzahl von Produkten auch in kleinen Auflagen bedrucken lassen. Wie wäre es mit einer Getränkedose? Sie können so etwas sowohl bei Spezialanbietern als auch bei einigen Flyerdruckereien online bestellen und in wenigen Tagen geliefert bekommen. Und die Anbieter haben Ihnen sogar alle benötigten Infos in einem handlichen Dokument zusammengestellt. Dieser Artikel erläutert Ihnen die Vorgehensweise.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie einen illustrierten Weihnachtsmann mit Character Animator in Bewegung bringen

Das Schöne an einem Creative-Cloud-Abonnement ist, dass man Zugriff auf viele andere interessante Werkzeuge hat – und vor allem der Videobereich macht hier sehr viel Freude. Eines der unterhaltsamsten Programme ist Character Animator. Und da das Programm sehr intuitiv zu bedienen ist und dank guter Vorbereitung in Illustrator oder Photoshop praktisch von alleine funktioniert, kommt man schnell zu witzigen Ergebnissen, wie Sie in diesem Artikel sehen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Botticellis »Geburt der Venus« individuell mit Illustrator illustrieren

Als Illustrator-Fan des harten Kerns muss man wohl gewisse Motive gezeichnet haben, etwa ein Portrait von Pierre Bézier, ein Zeichenfeder-Icon und natürlich Botticellis Venus, das langjährige Illustrator-Poster-Girl. Die ersten beiden Motive habe ich vor einiger Zeit abgehakt. Venus war einigermaßen überfällig. Was bei diesem Projekt aber zu Anfang nicht ganz klar war, war der Stil, in dem ich das Motiv zeichnen wollte.

Mehr...
Menu