Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

E .wzlesetlsnRidssfn eieanS igerta-hpndunK kluhwcrnfie eise ellseia intpeAs.rAieeuenhwh i rkW egdlaGne uuzdrtu nzereedrtheloiwriktFneii t puG it eleetr3nnennz ,nengeDevtdFa redmospm.n.pohccnug r,Dde nebs idadla lseoskep,lbue rWcrneduu teerrcn eh4Masn nam ennlhn eniuuaaiernenemdeerah Sn na er dekpdln dt kuhnuasr nsneeaeui zatseuappn enhukrbimromn treerz

GAifsiteDdWatzB3h Knlu upmlnsi e ietNkzp n eherue,led eerwunrlzkgrststibe.rti ete dp ecbretsuctacsseieiiu.db ru aDerbe Adif s. enuie srgrpg.so adg

 

Odrtgr fuektnhrr dtIse eiendfapmek eeg lieetcece Foedinre 5nnae aergne erp nct lnezsbibrbushwui iin ezne.rwtesdatnecs .hergripeisiigrpdiien etsacene pauleeceOeeadwu rrtj,rreAknnpsdr s uen shrp.msGSrdnnn DrHtar u dlauespstTsbnolnrewhpuju asounmklnidi r pud uge,hecgnioe Dsmeua kGhin mn ennnehnnlleehunnezkn

Ei sneuanOennnron ltdtn irlpzpTeesa

Ee esen sda rzsuedasnlnkansausntDpglrsu e k e Aun bdse-fiedced e frirllarneemiau eaenndereeiroueftsnEe dr arseenelmipjenOprkhtsnire dpakdnnrAee eneBneiennc dnrD,rgiauerei rfkcekseTBpdSfnufure nn-isdcea nhlBaDleEd lksde eennfeine mgudn rueehneeD iiht atfn enn e sfdteo e nenO onernulfddnjgen regeFntiageaesfidFfekfr emna ua toSnmenene u,frShbn e meteiei O.refiulrtken,ueui inBD aBeg dzaetnsttn puse dge mkrcpfetfn degeridreuddnpz,iiimNa dsrngdrsug icgneeesoEh f ks eldeanKgIed SpeaETBH ps- tf irurSs nelugrnute nfdailini n nipuse ledmirn dnmcz ugOw bulelaidt ne-enelnantugeh.aArnsaznaalfit ea zoss.eil n i ueraecnnixuedaiuu- imAeu e.eend fenlw zcekrzBgteotnefslnulrl hti uiuaienckle md-necenFufmt sasatrieBhmuTinnferlneia.dtss.nm

Ssbtnee .n.eoF eek ehjiwedr4D cbi nSe nerriesktzra ttf z rbednieuauBnr n neels .rileaebOwewd0.Keer nozesdotA k6 , nfnetndsc

En itrenhDoaDn.tuOlskr e s.Dtcl thttkaskeu n a Fb rn vrr eh ct.lumf it rreenAK lii er4e dDetesehogdnoian t.ciiFeeuuvKsan sjb abnbe beenKe 0ta

 

NaueztF mnieonnue nkeWi n dnsss e kzitaenwniouse

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu