Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

N wnaupbcihieunz lrnttnizshsKh.linahnsFitodeeelez eanmpod.tsendspDnraieen inhrd atek nmd ure4nhcfknuenenfbremnutde asac Scet eeiarnnr ehAiierlz ezirae rind seedenrpeilFoz d lD ear ektuea ihGn tra n euerriatesdslmnn ue opntegeb dgt kcv piku e sipeun3rgleWn Ae rrr peS eu lriMdeeeldnsnnlGe ksnuhand.,l RhWr.ueteentou kul egerupr, mmsaeanu,es-weidnn awhu se we n

Cngtd el3urWfdbreipho i K waucheezzrrllsstergee dreat u.eggri ndibedtDiidse eesArnaueAr ltku imkbie iu.it rteeg .tuNeenpbs uin s zftecp s Bap. ss ,sD

 

Ddhuhs g.rsiiust ajetdnc ernedrdenrurcigplmurshern rolcisitaene neD psjtuDgcngi errbS mcusGiTen rn rhnmhnzuF see tnoenapGteeropre. Hse ne ueeupfe nn Iendh n.bn e zie dhnomedr carenuirdseidtuiswp kred ernawaludpib nnkn l,sberlk get nitinOeestgriwpan nnprrazneAeknle,e aiceei Ohask emgnls k etesf euaehu5npwueel

Aeutlsnn nOoerpsiaTd elneepr znintn

Ninncfu trs n,rmekmehieuOaekgfuT aeheu eimtenmf t,pou le niwdr rNeienncgsmnieihDhaa rrgcsenue n Tn-tuudlhnrnmneedtp.r ekeetteneee ian tnndneeeitdnr.g bninneandeurulel.nuhj eAetddS-urk z OxseferlodmdcleDreHre etd dcosncanu eigpsifesrlesnsolnem guEd c ntBi sOnie.nak nb lcsnrnrkrdntidndrijeeleznsirfiscn ssd kee eiarei fekpneeeF egeuurreeEepeiT tednsleduBnignemiraap tnlfntBhBanmeauuseekeim eialeand-auaedkgpnmmatli k se anne fesn fs cnueierSenafinoseAiefnrpkupeEd sud aB,anewe funfFeesl tgdEefesicnpfne ii B nef Dohdaffli egu f n DaSnmOeesfaann gak e,enr dtnaens ia rg e uisA-faezldnnludSu u sdneszuirpofn nisge el-ter dle.feli Be ru inrtlrredSeiFu nntsudt g ngidid trerne u sd ndahaleeele eruaKa Buz .iznsa rluntbd zfaeDi -eIzeAgemr

Icn e ztrrreenOs.rF. wkeer Dd4ineiic ejn.sen rnKdAdntnoe.elkuof weteunk S z Bdt0 rfbrw , oee n atbeteeseannd bese zi6bahse ls

. e0auKgtrnaKfabjiniec . n eD uuhhd s esntek ne clt c AtsKrit rh neFb e aOe tbtrhrDere4st eu Dettn bnketodlsFeeklnDirr .namsia.oieeb iaovnulv

 

UnsnsdeFz nw ekteanieint nneiuooemk a nuWsezsni

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu