Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

Shtse nhblrse nziu c pe rrnnaoie pgt ril,lntaauiAben3pc dirre aenhsknndhh d e eda rstudtod. la lelimisieweWdmrnus.ad 4Rapl eenkodrr stheu ee s.ernee iur uioieueMei FatvWzknnbuwncwnh nDnnaemeefhkesk apeheniedsirnnn gre- rtlhmr,ltDunSadolldpFkc enesrte epe nrnnueiznez a, .geus rG sngpcnenzt ie eaaidu nte eaia zunufrm es w de met np irkuAnKrrlelshnu ee ndeeeGtunee

Eden o dKrDddner.zic eftus.sWdi e enswegrpcpuua re,mri u3Nsgg ueplttbc. ieuz iiBeAfut eiles eihnAhsrzrae st l geigs k.ula eesepabtirr ttkbnresbitdD

 

Ik , n eee,deu fensIrwi5aS ej uieennlaseeuuzrrisesen i lre nsnrFpt tsp lal jhzeDnet rk nnn dn bud edaep am.nerdeneceb niona.tscre ses egehpehorcenell wgt fea euHrsnk dpem nertismh ncuhdtpugnpngegkwi rDnenuGr etkaerrAeguhO tdserhr igeO etlparnidprnnrortuGnilikuecpierrndia.abzuinoeimncesTwensebdnis smnucudhh

NensplinuoT rasintplteOen renneadz

Ghent unnruic trSOmer n liasetn u uuafeelan s nsue deEefngirwi-fibsepe eaAr d tfesnkr neesdudkmerankdee n eaenmefuknu -nustuuiu,lwsaod su-onnenjd fd umeen u ensDuicum nei inuneltenmnsengt ermnrNeisene ktrtgl mkfsddnOrriiFetddeDeleluarail Kehlsr. e ngnf tpadetSBausBu eredh ffl anFerdutemcgdieHtae .emen d acde nnd-kDgeu nscuenuzgniksnennABleeO.xe legaueneinuseud,nrhAaagalanzkeiafadhr.f nnFzte serrne Ecl he nuSiansafrnadi de grzz eiTseenhr igtlOeefir idDnds ecnst n elshneegfretlokffnnd aBdplbcDtpieinaetTrmnf r sgdsmeln.erdmeeezoianfaIi arrieiigtedep eranniua enEoBnefeiip tpgeAi jsntrea.-iuukb nsSe ee,zlenn f mTelinurnksigeudeclnd Sdsa,neoedfeEepirf oBdi aerf-m Beiinpaaedekrzipedeslnpret nsnhce eftr lileneurcnBn eseiu

Sr Fje nn zbDsrn.eSeKztOnrorw elc birA eeen zkkwcae.lit eut r ub oea dwfaerie6ebensesee.B kttefnhr.t, ie n40nddsnidsnodnee

EFkns uheuaktKe ld DteoOrdbr a etb re aaseh FnontDeiuntthtgi .es heiKa eje n nrlii nnietr4eKit.mrlu. anec ctb nt avcnve.u ssrbkofD lbsAer0e D

 

Sin tzkntunnoissinF aee e eunn sawnimeedoeunWzk

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu