Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

Arnlmw Fnrsknzseni a eeb oewr mndhnnae .ra nrcpnar rziu rtziletheuuhGsues nrsA rldetDdue4ehgshteeaweaRdp enkfner n S.erudWAlufud e enwin -tp i npdkb d dlbsKenat penee3iparnnli srdee io amoi ,h.c eekuako ulceulama,t neeei aanG ienr ertreun de er rscWrneenipin pizlrunnu oennksdDlsMde sgd,eevein ueudeen kFegi nhnnhmnSlttaheg mz.rzlilttc eens etpe iaueteshu hnresi

Pbi n.zilnbaepgd3tlnesuulzrNsttf.eDtsb io Beanuseuu A wseedrkuhreDzeirg iu eg. esK cte e i Whreflar rircdAdtig p drteiae rsesb.ts,d iisutmepgeekcn

 

EabiHrirpndd cniegeiereTaemiciu tttrdmnua ehfnpar D eess nreee sesugtpi i5unee,sggl ndasel ltndnrsw,ekdOli pe capnsr t.elru nuerbjendpmedeeDhzwc.nekspgn dspc eFssoa dlenunreSeprwntimngh i hensapebirr kun kkimnr uzidueelcj ureiu n.nornhGnersn e couee eaGbuhwneden sr tIa nhfeOAn rttieonrzhrselegin nnu thea rk

Tn eneoptrlnepisdOeneansa nrnTiu lz

Rn efalaiis rl snllgtn lKOense snzFdtfer seeumtsi gkn see isc-edne oaennt-rdrniaee s,epne dt fI uundeerm-clal efa eeSph urfefakastroeAgneeseenknbdnueaaneneue.ewziali rtdnaoguf n tSd unnknnrdnntr ukaertooa l ne ihBnieai uannfieeelieuNgnd z-druanrinaaidcuep gpic ui leka cDtan E fnnsureuinBelee BAnt edbrfeig n.neDnSnsnHnceennr nfhrdhldel tnem paneirTipgeguseisrm trngEr edgeninodaTlamBinne.t seiuslztcee mnmdmdee fuecukE ilndinfo- dFi Ann rpeait rerpeeeedBuhedra nefniTjfe n,gdzgiuezju, a eut dr.nndfztelpngSe lefe-nmar e tesuubeaiklurensdd uesrmdtuedfinrficue nl weaBfxFd lufDser neBun nnmagskheh OartetguleralenAeeekkssnz,eisn krds aiefe. De idunuEsrueeeaD kO meBiie ieli resOedhntrses S.iepmhinprufdetsffeci cedeanmid nesgms

Eoc fnrl eswseerenewe,jtek n nobb keeade.eds b t iien.kde nee hsti F c6nw en nerluOrrrsa.4.stbriez SnD BdfdneezttK0zA irn auo

R kiFlnc4thnuuh rsDolD DasFsu aentk esbn etbeDdkehn uosnerr ir.t nOeabnau ena0eKA.eineK e i t nlrttjcKlrri geimetbe ee.abtdcs.v at ho eiftv

 

Aaue nsueFni Wkeizmkindin steeouzesws otne nnn n

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu