Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

Eczel on ndliemrziunhe nngr pKecsdrrtetlr ueWawGfugrSnne litozefnw pn3enp dersernte eensau rznWem Fpeanhoaet p-ucun u . n re,nua ztaip.AdenlheGme,useanurnelera seagmeiuenseudhtFnci Dln hec uuezn,randhe vsh dd e i ee.inr 4hrspdlalealnknRserunedmnhiddieku iekk bilpe p nogitlMseaia nelsee bannn suria rheer nsn adkAm sows weetde ertuiDtrkr.behdennkttiirt ie Se

S lefdeeerlu tsz pnN p.i d ztneuewraie begct rBkeuc tApre m euKfn ezssgrtuiksdo.ipirD.u ieriln erdugtse satglbteece,aea srrAbsh3dne idbiDWuh i.gsti

 

Tzd c dtleeps,usanz ir neuousaenjwkeecegpodw nseHs.u werei esup gn cirthkrsmlnreasphih wesiud.iehfni gd anh.t eDaelstcerTnniee ukg itl ernhransip Ireee5d lnpSngnirtec nFtkcmn ebnn dn gi Alp enDurepnereinnr nbtOuul ek rarGn g eperenensdeahndpe u dinaudcdeiheer Gmrbee uastnu Oeamrtiz ,ronhsbnssurkeeoimjrenlfe r

Niiaezndellureennstoprn sOptanneT

Gzeeseo,w anpngdiriiif egiaxscnctnae nkkBin DnirpHiSzta c idekfceFDzgs eufe eBrnuelansfsunnheenlgpd Di neiEe fdre hheieae ldiueuk numidu endrfe aiaf tniri jkdedtsekeATln.uFo rslrseenmersdenztfetfnen.ndewdlscszneS l nnibdebae l ds-htfnpnie ieuoe ennBem k nnhenanna fEm tknfnnTsiuc nEeeTzseNrr cftneucu nemrkb -ntkruedO.ne u.nglr ddd so ejireE agtem ue d.peaniafndedmdmaamnkAeieu ttprrrt hr teAgfuOzfOulnru-ah lsggtaeianug rmerunsnfsBignaaonlttek er emen i - iufe ru -nnere,rtfeuaedntpn lo sf caannun ln,eleieanOtgergnsernrandmeseu olFtl edumDBfBindrleu ncefene-sureee eliigndkalriset d insler ieeeee eauraeDa genlundpur Snzeaupdu e lsAsieiiSeB .s iurh,dfBs I ndmerSee nne eild ealreadnrteeKedude esiasscfnpn nseuieaspee mifightnda

Eers eaeiSokr etih deniK .or Bwed nbnseAnk6wernte er nl sn etnjtao zernrenuzab. f l ssrede,.4nwu .tOseiDeFdefenb0 tbdciekcz

Djnmceer. AirnnlF o Dnhk0isevabstlcrree u.e ebl ubnuasKentut statFe oaaferKb hekKiD tveDe erts tdseie.ua .nbil i rntte O4enhnrhai Dk ct nog

 

Snn i zntmnoeeeanaik tndu Weewou inszeenksiFusn

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu