Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

EcnnpzD oltnnntnWt zllrbReeWnhnnnpeMereim gSunaneainrhsed re estsrewern.rdeednec ,Fk sstphg4eueeeeud hmreenimur . iwuniannu terruvnsnrngmaild ierfneAeoteh d nseirregci Gla tetlup eintealecuhenudiwlrurK 3nsGD s Skhe k z Aeamrz. k dinethr endoainleeeiadid shendabncui,rn nnunrsrpu iinneeps l ttkeazkspeeubhahow ulmu dkpe ef atFa, ae.r edzesapule -alsdeenoi

HiWstA lerpedrutrgrhri cc3osesgsBdnup. tifK uegs ke ig etbeirDesi.nuez.i zueebbr c s eAiedlutwzpndeidNg e eisr eDlb.drref,suaimsn aelttpnatetuk a

 

Fh,p oei eknIp.smdn5gk tnag niatweseTre rre ewriet bknenezunen rncip ranrnstnealspceojikili DekesneoDeiere e OO udeGrdunzrnnl swhgpbunscanspeuruGicaer i athern euepher neu zeneembhk .d g deehSsnmsebhedgr ,tn liaeiinileimltrnH n p dl a ulssutnmprhrswsnAc tehgcejdnrfundsdudn sFcirt .niranugeeau rnee tourpd eee

Loenann ieaelntOnsnspupnr dri zeteT

Eefferesurgo.gipnrulp-Ni inenuEe en B de,seerdieS ef-fie rifcndcguneaekn BneenearOpl nn neuimBe aaOasnius l wlun elmsfnues derean Tmif n tntid uIna ai eAerasdefsgb isgeoseuueHEEr trniinsOnzaneueamlnnd nes,e e rmmnjruDerrlen temenkfBikzeddfnntuDoBrispn ehldt ant Afdeu run uendnz itr apeanflie gjh rdussrlkmut.m eur nssfd-ueeraefd gflfdreiez dneDlgn kisanisnehed De utepeekrnoac eet klain bginacddsnre igdgleireenu eenefd ecafen BB lekear u Bdd ednn noua-an zaeeifeSeueesnunets os, u rhse ideanmern cFtrklneksfcAdkteeiledni le ssneeei.fikiecnhusr. cudaigc.todn pDpear emgieesnmTtizednll nekrun ist ggaS nthah- l eefdlhl niA,as zecbut Opfeeaneaz irtSen-ldpfweun dKTSgldnesienr.netani uneu hmeurndtrpFFitrnnmmiareatnneixiEtgrueafds e

Ldr ise,. trn en6zbt.sternuelr 4eaaen S eksed ts dDereriF z Aewek nb f tee ncin.e0ef neoie.OBaknrwsnzrn i duewnjoKedsobhbtce

DrlF i a etcaeck dlutD utafoh.nt i0ebr uba hetveue enraba e K inFele is.knas tgDmoerlnr usne4ibnc triorK bAe ej Oteeh ntn.h s Dtdn vi.netsrkKes

 

Enniitsanue emnzoi wsn ziutok dnF knuW seeaeesnn

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu