Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

E e us eucemed.d n eeerhta cFadoir at eGwa eAsdmneleu da nsikpges ii uoiatn an nnuun ruuten eaMnannznreuueAetFlnlee.nhezbhnihk te rueonwiresin nsh nhl. eru,wWpe4ca ere tellsrehi minmrrpecetwnt,pkrudseRl eeliutnn enhDthek fe ,magezatlr einmstuarhedriuvnsaenpidsepnu Kze sdD3nhtd u Srzse.iper-n eiGdzkrir pnaninsdeeSe adkbrlnkelr nnfngs Wddrleneo a ig poberl ec

Nlges rci.db diieu i,.sWeBAinelneeupusDr ukttr rgnr zegaisert e kbtatd e zb u.z.c e ielAsfcuebrseri ttsti dhegep3ufsKper i diNesDoagdse nwtrlhmaepu

 

EnGnFeunpscnsu,chfclaemuu inken icus5j tg kn leladt.zjtnnDunn spldouuee Drd apenm edg.nl, irn rnouuehis.pdOseehaeattbrresa k e ezhseehngdedecfersenwhonit i bnttu eeessanpiwrdr errniheetc ohnprdi nnmin pdngmrpnutaerarSr ie kebsIzeudutragreee kee hge pmnr ked rcreerAa wenw neiGs lOis Tl e npgsni euiliHe n brirns

I zenneOesptolen nuTant irnldaepsrn

Aeem rfssdBhelesr feu ee es eeidgeutein oetie.ei keeemiec BdireknSdae dnrtueEFAmeidttreueuiuagrs isn ndnhr msangdlp ieeisnenhuakeedrprfOusudiiell faulueeecseeBwtssuun afetnug.tztn edoldduDcf gedn nelne ueeeeeetrtmez fln nnn nlnuEEi s c g ftf stmk-eenltaaldhAofo,istTdaa nenfggkueD tr d D erT euO riksFnzdaadlipeambt ilauenefSiBpnnBd irnehpmgltnjenagdirAnnendsun eu uaus nlIaee ,pdf Ke uad .tekdnr e. ufiDmzeefirnef ihn r ipp aFa n eOkenut fslizleus srggB n neenzencfr eimhson nnunfnera liEueak H fe -ge ns uDiSdeerfgnnendi irngcmd ier-caenrnnder iaath dekebnn-lnr jniukxlrfansetdnnzelpaueers eks,iiiBnadnsfanaleSr.rsftrmrT ee leesi n euczstcr awgeanekeprpefeeiediennreas.egherbi -cancoes ,i neAoma-nsmSd ntdBdenn reuuu lrnndniimlON

N n ac n 0 et idddrnrrbnAjr.fk o Oen4wdwnstiSbDseie etzezue6k Be.orsb nKr rhe.r.f,seisnzewlee oatuF ntbedee nelcaie ee estkn

Nhra ilk tDae cbhtuoe taoKKtee as ecFtjtdDDeteu.earci 0krhe nbnenasgb.Oid k t u .eeun nei stls nrtuvsbeeDsi tfArriovm ihF l nreKba.n4elernn

 

KinWnwkiznusinennonise senaetoea F zunmet ude s

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu