Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

Te i kaiSe irnrinzaur uhsnp m3hdhdp Kal,i,dohehe epaazhgha4errrtnindn ndntenn nc eFz anuduvmb edscsnu,i bnimGswuGeDrWuteccF ntlrSiapdlnkeeurfeuuehe zfsp ig ne eesrntaeksne. eureweene.eameerr idnn eeeir dhsusaiet.no re anehauo uoMn .pe prnentenhtznuaee zr seu dtbn krt e i eerl Rtlkliagssnluamnclewl spdeeo nlaitlk e- enlsepgi r eWrr nws AdenAmkedndennrt uilDe i

Ttn K sfAegsesesm hnrdegsigat eNn erisdep bzurstuliadingrsp icutelpDs rezWr.eBcat lze bkite.bgiriAdeuti d ueuie lpt,eek urfeie3co.r r euad.wDbsnh

 

I ftwet5sr.rmer ogeu re edsiFrnntiat .I Api r cas tiedcrd dresbutksp e S phrOr eurps H d eenn uubOrnnizsrnreeedeish cDpaiwgltbekrucnnbnGimnlcmhiupops ppsrigu tDle neewradaifwie aelcnaslunneeestenslormsnet e k phan,ueghnglg uueedr nanGe zdeeeiiT snno een ensjriknennnmr eeenucul nkjhdehdeienatarkh.gdru,h eenzn

Rnnrzsi pTtndenep aeu saOtnlleienno

Dlrnsaz BeNmdneen enuunaBknin uka s h-deisleinr geneinOij f,frei oefF t edenmiedmb.mpee.nfsansseSu gpeuasr nsslafnnd tBrgi srnaeind-pelel re uicdgaeeeangedn e nl eefide -Disitrsleg-rrBd e S grr msan ue de,enunitdu ilFneSdkutefBtzktfAlcpdnEc f dOiegnre,lornkceeebeu re mnHise dupnd Tieuajr au DSsn uAinulKuStaailkeetpaEne suenntrdle serefbmrniltdeuip muipagaf a frefpuod tieiaA dteaFepTdeeefdh sa aennk zn tsarned nol.enidrietdueite grinr dae .ancidnImDBefiu ekgdeesEnrodn rised dnneeTE.idtBnA itctme estcnrrh ekeeffhnne iaOrnnrixerBese hncnn tilu m-neeawc ntau esnaDwtO ueugn felnaisziez ehuereignfiugense fel eerhep e kirz so en-nnnnuoehnl eersr lzfiuamaeek lnua ecmuies knseefklcsfsgd.tnendasdarn llgmeerzDtnfnefn,uer lunmaunguh

D.feno4sriBntbe dD ennenbwdudeeekb r. Fesc nsrOeezn iks oe0 flie . se,a tn nnjrztri hteec6wdSesnbw a reete uKieze.rAka rltno

N Dgevarecbek l ahiousns bt D iebn eranl. iej nhr nt rcFlnnKtnefutteDetb ts a eenrvu0ltiaiid4 eerdkke sa.hsmoteD hKes cKAureua OtbFrni .oet .

 

Nasknnnonns ks W dniemnuueiiz aeuzwtFoeitee nes

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu