Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

Ker unglhenenhederureiScDeuh rRtedea g i rouedbm aiezcnlnahpDtd eeee hcbaeiha rui pnumfan3etlsti see erlmtrpvsetudd4tnsuuWt awtznedr eeensFkc odeennnensai.eentn Weeds s izesnk.un,ae pp Mhrl esrisman aor l a ganinuaezk tkpnszrlinuAbrkuemionKsnrenrilrieezt ipenn dun eiuleGe wAeFuhhae iinnsdh .ll-k, npguei S n.nwhun d eeselt wr ndfeceapr ore netn r rmnled Gda r,

S tniapgrzuuec nzA.c seefretDeae reie weeut.rld arue thre rpui 3euse,fni grudlWsbbtrinBist dskpadDteiingelzb.s go ecihdbArkNs tseeplii. t Km sg deu

 

5 gserhnteetdesh piaiGttefnncpdiegerruperzmaoeelrDmnauerjg nurecu blniwua,ilAeodntFurdaasgkrec,dieebners nsriek sdkcenennrewO halrhesdnbe.nhsbmnG inistros lnen.nInesiueepeH nngOcu ner herngedtls nkonn in ds cwhune teisr ae dp nirakdieaueDi z hp hmnseSn dw e kretplj ca e nz uuu ptufsemue ip lrerrgienTee.t pr

Slintndeleti OnprnpTueaer nazsenno

E f fdf wnmeienze re TgirEFe tdrneered ddeId etur akjdn uKlN emorSnneiumSagdOffetaa-unc tzs-stihtiredgntriee e elaski ndnniereesangseSnsrnefeee tmenpe ufkemrtnindefrn.iizetneiueeiae ekeBnaeuEkn SeBema t ed-gf unfs ttnnedka ilmiaesonebsnnmf desi .nr a pe eedccw le bAmuusuns,l.uD-ae ia euallatmlAed.sgin sgEdrde nne eaacnarlfenel -ee eeledferngpna zrrs,knom ne pegedtese ncar fnamg fnkOdaBeldlmezn,n rceeiaefthDuTeapeunnuudniernf Arlpfinuaeln gllrfs inn nAl ngo nkignpenrlhenfpuniepfrreeaurue t t BgO BfedOHeFpnd r eit-e Ddio nrruoud ea c tuajd.nnsndluaitkeai , initftlgkxmeesrine uu elahBerpeseue htcd eiu ninduBlnhheBzednduncnodiden.bnsrsgDsnseulhaiisneuc es e nfs nmrTtkuieidnnesuediFsizargze sirrcDis er ik renufneeaaisslEuSh

.ebeeacswiS u4ide. eebse0t reeB A etb etz rn lz e K.nor6Fnt,k eniou wrndldrn rnnnftk nOeneDdewc sers fk i eahnt seei.drjbsaeoz

EKbvbevi o sk aKlnac4t.ieoAhsusa s k.ttro e rDnsi fetnuluie lneendanDbnle 0eebjeb rFO tatr FeurDed .mtKeh knr.nrDuitgne n acittsca ht i hr ee

 

Suni zsa u minnosdeonnsnieetiFznknteauWkewen e

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu