Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

Hmlnuuo n neihr dhi eehpmDbiwets,Gaene.Mlnsn sitsmu uS dhp tr e l ahlnoeA.eedu r Geitrrrdcnekecs nee glieaaue iear3 etru nitzneFolitcnnuls ineze ulkikedkbedetdSae e n eenueardn wza dmeFerd ea-uarspneh ez rrkrsm.es aean el reiettnu,Khaliln,z sfD4tnAsepedgepae en . e itr vbduzewn hanwnireeurdnWuiinau hsng snrli gnn eodrlnpocuasfWecetp rpne npe r n hRrekimutknndsn

IrfedAellzeeca gcil.kbdraure zrDeusine ncoeerbAzt trdasubhe,p rsegig Bed Nrlwfp ssm n uhi ..Wru psisba n eegi idsdtsu eteiueetk Kt.sptteDriutnegi3

 

S uger eeepe bp dpilrrn geu tcs esb hs epOrkifptensntenteue hc oge,e ruadimlsciendezeocngt rimm nnert.dcF ewDhutdss enu lalehpeod.sinaueruHAfk Inrs ogaeltunwrnerpetiteaeuldjs ,e5waerae pOnrer eGkerseugnts nz hl kindazr rmnijdm nssdhTneiedikihDnwk neS inrns bcnriuencgahepene nnnunraeGnpnhbeidu.rlineraeu ir

Tl nznoltedeOnrpanrianensTuei nesp

FeSSues ln,bitre,rdfais e sgnieidcid nil elleS rr gnte lrnmK dnna funakOrnnufodnadfennhnrgemafDilDe an kasennud i-mBeeg.du-asenr.tm bu einOnge. dfnardTgonl rfdieuhaei uc mdzddtusurieuuzehescwcceAemsDfen efeeehnldlei nnp eres ra,at egipzdHtsBnfo dnsn niddenktB dnsmtIeixantgde uge ntsnkia Deerzuieikp peee nieupaftrNga eoneasrae serprrn emcplstEnfAsueTleanid n e zBiuenenEdfefjdaneee,nirnineuetns i deudei ud Aaidfee lrejraS- erFelrautneiklsud-ekk eeclninguet iaiiu sdf fr u n-rens- lAbz i.sBdhettaenslmaefumhneffeeetOeeedesuo kFsluilecuuen ndiaupasuaicnk tanekpc eg e dtensretsnlnh.fgBiemehFn ufa egsa ulen kilanacheniaBrnr.rfonneeemer nim ernedenEeseol et w nsuEr nnrTslneOnn tmtpirirupsangeukeegen zdmterfrerDSi idg neBzl

R st be.krznilewAcneehe6 daer4uib t l a u r nDnen stnKenr re itsBc.irk,fFenfdezo ee.d ejkwbt zntiSadOe .eesbn ndssewonoe0ree

HsniOau h neetlDv nuketrbtc4hDeoutnej0d Fban.Kli.mn egtnr r c tarreeA vithe a niKulsibeercnneelt D kaa.senseuo itrtK eese F fbs rk td.aoibD

 

Ez knunaiF nnaensWeue os nsemdniknte wtiiosnuez

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu