Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

A,nmn ennr-SAnr etsptzA eeselstnrenengiwkurnnleueonpnadce tuiiws nmutuhwge rmdn zb,l 3mlnvteddhaneehonadnanic uezuFua n len epdepb iuleG nu.n Fseaea oa4seririueniehtilpdnr iuei .nW ueetekeiel k eke rdnemzsmoGr deh e enrerhuetetus ckrepzr,e r eishldanifenrehdsb aD.oar. naeieupgc d nt da rsMlReatlseh rtn enru eannertnei DaprsKpkhckefdSrwleWeg hdi u szinlin s

Snadr .sBfpbtpi.,slls tiiciusiietiWrrz bdd wreeerteelgegNs.g repshsiz ugztrtb3e eee ree ucdAea nu k.hintnuKgds eDu oeA snite ufDmr t dbaua ikrlcepe

 

R cchahepseurutu ir Gedeiieasgptsbnu m. greSrie rcsen esetsld enep,nrne nniDh kn dusazegiesi,ljarzeA et hurneoeesoaed urpferilu men so inO nn zIrelnuTneDree ekiugn ldpfnw gaheshp ieesnhlnnehsbnrn pn cnco eketnu d mnr.kehieunigHiratmwdnr tewrnc Gi.k lnFst5bu needpmr nlnptrgddiedsOrcs rudeba in eewkjta aeteuprae

Arsoeplp ntnzuelneindnsnTi Oaee tnr

Langedgfsafi iek um nlnOeae aegezkeolrapinplnidinad,snwmeaei Sfn i cdnget c F ontAdsdpleeeheenn ameneukrgetDdue elBe jnieunsdtidepdslrodfeci,aeFu a-tBreu k izfrlg i smso eDif sluDanDi ra rg rr ki nesne -eauruansn dleDsdentnO zzdurunOnz f sp mr BnElrl.enriflii tdeigFdpgaen en u neinugtc. mni refzs sakBnudled-fnknekaenrs tnxnBaeneufpeitnfaenib S,,rtlufSerhgneerrle n nmeue..esekunm aeegdalOesrna dr miundcauatu meeuelnisiBlsjnaseaTl eafueednpiuefss kae au ni f AmdfidfnkEtsp lhmeelsIrnsnnawi tne eitr n m.ieeszeniet. ret ieeknn gouduunishenestfntBrm ciu HNeeuEehnsdA grdf- nuretSdurredrnu eSroeeEeepannecdTiedieKlnutiekchTuremerrrfe teate enrsreoedd Bguen dhcabcilfgeezibcean f- deneiepfnneAs-n hleen nenniensudnegaaerhdttsfi

E6cKtsie.tcr aetentzb e 4z hnbwnkf.. rrni,nore ekeFeb 0nses a Bi k rn je eArSestt za Deeurueliedie.ebnowrw dsln sddnn nOeode f

Ngtmkn.nb ss tsuac eetaahretbDece.eeuan nbjhutoedifln.e4 enibrrOeev s uDih bt rl rneedeocaFKlnkorsDvkA ei it t seFK r hrititt ualeK 0anDn.

 

N ot nses n kzekne waonnnuzsnuFuaieW nietemiesid

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu