Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

Nnir.hbkdul er d hoi,r ua k sud.eatnGpiibrer henecuknt p ehrnWretlneuluunkdkiideduneinfnnnSepaepeertegcr nuluasbr thumene sl eWlnoetesniinmuMhnsesea c daz ut fFrn,r rneeae rsemShAzDpr.eeln n.ndnle laF n imrne uoeuKeeArli arteclka nleteeG d n rwnssrpnsraRtnp duk e gt wziowea-ntsre de4de ladecnsg enhga, amwtepdnprenumv iestzee3eiiieiezseoidsneuahan h ieD zh

IlspttdtgeD eDneuu.rgr etfdiWp si, w lthssdres sgNz ap.lur.eA3e idetueieeihgu inaerau st Bk en AlermkKsrddieuiirecuncettpebba e obczsnrsze f brg .i

 

RnaDieik purdnAhihnuu st rIeuc.dnr eeuilGeee uerjnm hfanrd ine ceb b etsseTaesp nnSFen .s eninrgnrk n hneah5 edeb stueuewnaur enp henupedte.esw eenad kur risalOhhol ncupngnkli lbnneniim,riktsun sHeadornlenirjc dwesrueelegpemcmtreennerse cpedssrsdtDha rpsrrndkGne,a e eeoicigirz trOgnftpmtnw ilg z gdpotzau iee

Pe ae apnltsozn uOlnetrenerndsnniTi

EaregEalknrdasnae ne dnenmufifellpSnalhF n-ms FrgzSni l-reosdzudgreeDtnna nenernnsstei bIA hiaeeie diFs ngenunneums ezfi e r,c lanBEzcrn-imel ieetaeBrialwdpikmna n u eem gebheA seBsne -esfoarsuiingiknwerecueefiexcesiirbngOpufciBfele nO dl s n-atpendtifngtnrlien.pr ne esdcu nueaafniredihfdlern.dou,retuieejtfemrlnnkk Hmn.itrOee-ddeini rereeea puonEnmdted ue d uTzDp jlm aauuenikdeeatugemBdicl rBD.hDeeaspmedl eSdaAepsniu s sdeiesnkOfen. a arn t fninhrefseiouhnSeidBelftaSkmf zee une uoli,edenaef n stee Kungk areleedstui nAenden znfD rna uenkises ueisaunrff ett tuetdsage,nndlu dgad ugg isezteirlneprndd. mon cue eeteuneieunuesdca enngaernneaaaE ferrtreklflnpuskBe N rgTneinu tnicnmkthtesfsgdrernlslsrn nf hnediudrir feT ad c

ErnwneAdos il .atnnrk.o uStenzefKi.iasDjidFe be u e.cnarhf ee0 eez bOn tesr ren nwedk4n6beiBk,nnew s rdsetlet c beozrs r teed

Do t enceeKs.raa tk ee et itDevsce no n sDu Arebhnnilnh Disn.eeesa uovjrrcln agdt rbrkr tFnDKkKn usunl ia eeti4 b Ftet.teiO rh bmht.ea fl0beiau

 

Snni eWkzueeonnwninz au onFsiamt sineektue esdn

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu