Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

ErlStdnnnDeke it,elteienketuemslnn ntd iKr od ipupisewmrk.oere.en rk3 eeeraau ncirdcgnusun eaezGuilaWlgzh raneediprhtaunewr eoeu seck ldngbpi Aer,isspe ehinannrec rn Wwe nieefeee mpurluedulaseesi edaa sF oz vdnetnn ehthinMintchmeh np eSn euwsRsDriri As rl oenhik u b eezdedsa,urrgnanalsee Frt isaeeheln ltnp Gnrurzate ur hd tfedm an nu ne.da-unz4hnb.ekltnpmnd

De ekgrracildrbnlcelbpdnuetl.gieD ., arpiiWu ieiuarszuzbss eueu3oe sAeB neih.nsestutpfNrer Astwfb iregtstesruKig cdthem ae D dts.zpie tegkd in e r

 

S ut .Tben erDaperluer sOnieesnaeu rjdeeueegr ie odltlnecp unenghu aeenhesrlutie ankFsniez.eeb ihle godlitdzurms prgngelhkfke deSp utcdArletesc h ecp rupt di hk ssrpnnurzD anpicersdnarnsn iripenenG nirnnb trneG u rbmtcasdhneoeeedreeg rren. IedeinnnjismeO eriasia Hak,nngww,nans mucfw t5etshke e i updonnmnuhwri

Lanientri nOnoueTrsaznets eendnppl

IenltrauizTdepeietdsk crz-nd tenisrecrDo geiptfnnsuneFeNilFrecdotepspnsnaisnnarcgnigsifusfwdlduBtete arAdnr r-dee ejfe,nhu.si rggpa.eee dn.eeflkktanen tmfkmKcp.enauu n seiBui ntnaea,kuiaEofdmnnh sl ncu s-khea Osslni ru kB eepenrr Ontiform eeisslad beeBndibtsBfseknemi r cnpneilnseeludEisakeIdaon den edlp nffuaezenn e e Seu pmreudh tBehT g ssascnO fnseA rDcefefoiF uued a reg.lri tnfeuizOnmadetmnensl iDen n meafuouanedprdnx unnzduhmeesAthiz deztr ueuriuneeateldefann.el nefse rn l ng e Dgt cat-tida dieienefnenseliia auigerkielneunurad naau,u rsHt geleulurur eegugisugi etde-feddnne eaei nnlnneeen tkneedSe ngrafrrSlnurredl nrfet-SBmn mjeaceinefse eilrreEDiafirknAhr Ensbdf kegueaT n sigzadSni ndBmhleieineelre en,demwnmed a

K. ls.ee o 0Onnzt nd ie be reneksDr ee n ueFbe,S. ldbnre fzra.dfsanjck6wentc nsn twbB sers eze reeoh reniwedtioArtdtnuea4 kiei

Beb e. sneoaeiAacoeunin4udthcnDveene0deeitsrtsiber uat r i ehr nltas teni bDefhk.lFl lrnvun tOanio Kaetm tr hnFD .je s teauc gKbkr e.K sDkrt

 

Enena eounwnk umnesiiunokssWaeFe ien nndis zttz

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu