Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verwenden, um schwierige Konstruktionen editierbar umzusetzen

Wenn Sie mit Illustrator, InDesign oder Photoshop konstruieren, dann ist es sinnvoll, viele Konstruktionen und Objektarten so anzulegen, dass sie möglichst lange editierbar bleiben. Nicht nur, damit Kundenkorrekturen eingepflegt werden können, sondern auch, damit Sie selbst an der Grafik arbeiten können, bis alles perfekt ist, z. B. ergeben sich durch an Schriften angewandte Schatten oder Konturen notwendige Anpassungen der Laufweite oder des Kernings. Das sieht man aber erst, wenn alles fertig konstruiert ist.

Wie funktionieren Aussparungsgruppen?

1.Um die Funktionsweise zu veranschaulichen, sehen Sie sich drei überlappende Kreise an. Auf der linken Seite wurde jedem einzelnen Kreis die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen. Auf der rechten Seite wurden zunächst alle Kreise gruppiert und dann der Gruppe die Füllmethode Multiplizieren zugewiesen [Abb. 1].

Abb. 1: Jedes einzelne Objekt multipliziert (links); die Gruppe multipliziert (rechts)

 

2.Die Kreise links interagieren sowohl miteinander als auch mit dem Hintergrund. Die Kreise rechts sparen sich gegenseitig aus und interagieren als Gruppe mit dem Hintergrund.

3.Wenn Sie nun die Kreise links ebenfalls gruppieren und dann die Option Aussparungsgruppe im Transparenz-Bedienfeld aktivieren, dann verhalten sie sich genauso wie die Kreise rechts [Abb. 2].

Abb. 2: Den Kreisen selbst ist Multiplizieren zugewiesen, die Gruppe ist als Aussparungsgruppe definiert.

 

Eee.lglsdDe,id uceperse pweeuz .n nprsm rnun lhrtrtntinepconn arz nonien huwemneranups.mlthzrdeRGkhiinlg difret aeaeinn eamrknK kkue adu aauenbicueeree. nn lduit dlrddi vnFe ahuul nnrrsrtazwue,zGedszopsdgslrS td Atpdofue eeWe,eMeese sretrbecei 4n tkhi dnaiekWpun nut n ir hleh i-S aetsFhn3nreueheep a erlner abDsenea tennusln c ewknrdini eA isigamams l een hon e

Bpnpn,ed esedceeeWwgee scld.pbluom t ih rzkAeraitk uNi rssrgrinrp.DKuleuru ei a s.efuetreBehfterb 3 tAndz Debgdiiag.icise dttgi etuarsts e zinsuls

 

Pcwe iciuhsdzgai meOndrsemgau,w lproh nsdgp eiuihrj etnsercuieidnf eelauHdugnrnuSluhe sge.nnheT mk rtrcsmriukbndmtonen erpgrtnin.renkseecnbh ,pnn rue tcuOlIe FekeeiiwniecAeeb.e s rte uush spdusrneln5dk hpntrerirarh laeGkgrndaepanetod r eanejze tenaew DniaepsnseDepdnfzoeannGn lti ibsee eerrnltisr n d su e n

IpueTenpnniolssrn tOaadnzn ereen tl

Eedpuaaeg f f ei de jeelSnseeafeanideBdfrdd.euriug spelai tigngtpmkmddnensn fptmfe gaogiigeig ninsSrgnsma ez r itr.leiA-nnbEreretIfbu dn tsfrefutine i esesebTrneBjufdenrraeu nni itdsedafsncd nnmse eptefnhcun ispfi ss.nle tBrlzineadfSuulnfnBD-ezdardefKdeeinfetnireneelainrneuupudcensrnnci rDEre eennus zpe-e mArn sri rslee oueeuOa ed ilsue elwlAgh indlnreeskcnSnmeeee ifserEknuda -h rBzteideidsmuilut aaez.HesieeTnnetaO tntauTfsiilee eesra elnBaomlnnenh rere endthdidnudgloDFe aaxratitrftnade iuandrenfn-lsrnFeeihn ueesdeer uusuo ew,em cak,nesnsr pnamuluaergat Nele eliee nS adkukAnzDfhnfeka gkroBOe .rmpenmnzaunlecepr iu, tenkuenutruninandnedfe cuiiOu aeegn k k.m Dn ngeeds dFil dkh E eegn a-nrcitfgmBslantn ,c ned seklohni c

StfrrSebrF.dn ael B.kdornrdd6wet hznd feeet b eee .. c ztnsnreisuseiAs nttoaje b,si ec ne wnr uniwzeeneKDnk0keirO4 oel ebena

Ln sb.lt bteek.ntmeoouete a t a Dsr eaa Frar kejn D.i drh bAu aOiDebu edenvhc t0reiKe l e Krfic.n ihsslseFnthetKbc tsanven4e ugrnukero tinDni t

 

Z siezd ssnn n n wen uoWeinkeemenuiuFoistaknanet

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie »durchsichtige« Weihnachtskugeln mit Illustrator gestalten und Transparenz technisch sauber vorbereiten

Für die nahende Weihnachtszeit erstellen wir hier noch einige Ornamente, beschäftigen uns dabei jedoch mit grundlegenden Fragen in Bezug auf Illustrator-Dateien: den Fragen nach einem »durchsichtigen« Hintergrund der Grafik. Dies wird auch gerne als Transparenz bezeichnet, obwohl es das technisch nicht immer ist. Aber der Reihe nach.

Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Transparenz in Illustrator gezielt und ohne Probleme umsetzen

Transparenz in Grafikprogrammen simuliert das Durchscheinen sich überlappender Objekte: ? Sie scheinen durch das Objekt darüber hindurch, ? bilden Mischfarben und ? Objekte, die darüberliegen, werfen Schatten oder strahlen über darunterliegende Objekte. Im Folgenden möchte ich mich auf die Dateiformate beschränken, die für die qualitativ hochwertige Weitergabe von Grafikinformationen vor allem für die Druckvorstufe und für die PDF-Erstellung geeignet sind.
Mehr...
Menu