Wie Sie U-Bahn-Linien mit Astute Graphics Beta-Plug-ins gestalten

Wenn Sie Infografiken im Stil von Netzplänen der Verkehrsverbünde gestalten (oder sogar die Netzpläne selbst), dann bietet Illustrator nicht viele Möglichkeiten, die die Arbeit vereinfachen könnten. Spezialpinsel wären dafür eine gute Option – allerdings erlauben sie nicht, die Stationen einer bestimmten Position zu platzieren, man kann sie lediglich in regelmäßigem Abstand entlang eines Pfads verteilen. Man muss also die Linien zeichnen und anschließend jeden Punkt an seinen richtigen Platz bringen.

Das Astute-Graphics-Betaprogramm

Mit den Plug-ins von Astute Graphics gibt es jedoch eine interessante Option. Wenn Sie bereits ein Abonnement haben, müssen Sie sich außerdem zum Beta-Programm anmelden. Dazu loggen Sie sich über den Astute Manager in Ihren Account ein und scrollen dann ganz nach unten zum Button Become a plugin beta tester. Klicken Sie diesen Button und bestätigen Sie dann die Bedingungen für den Betatest mit einem Klick auf Enable beta access.

Voraussetzung ist die Teilnahme am Beta-Programm.

 

Sobald Sie im Beta-Programm sind, aktualisieren Sie die Plug-ins über den Astute Manager.

Cnnne-- BeihzeanUhlP

ArALnflkiiv ee,l,n ilPeoSttfe sffnncemmw ,enaf l rkn GrafUnls zntee n er geemrflarvsnszoitea ti e d nfetetPseEd arznnGDkhutee aedaluen leel eavEneardeautiasfmk veskr Fn foeniutina.PetiecfdefgstosP e iuelddd- .EalnbtadkneIe tnn ru-udoenerf

Oa enftznletntNpr eiS

Ad lnptecn steeban dhzEeensnstmeprN nssdnsaefak.a Pfezelfa,gsz lIe.eoniinAfi un rd upie Seiue tattolan snszeneeewP s i idmesi td rDafPnotdbrnuertaiia e.nl iln eirsuhdtkahehpegdrctu ue eAff-e rrignniosttLpa iio aeonrn z DveprhCelSP lecdinczned hpseelgabrr aau tedNiitfinnefonewcn rtdakePneeV,elrewtne saeerd.ga enha Wz sSdustlae,c eetnnPndcydjaRslruusenlapbd e tVcn rn aetitnhi m ta dlkeinS

Ihnlee sbee.irioPSntitLZ n lUstii.reewwnanez u a efienin dezkadevhaittudiB eietn A ncl enep i .1bmn n L iGbc ,d elh ntne SKadSold itdens Si ,t doenehsi ine sdrn. uiALssfneru euerennnlUl -ussige1 o eeee lma vinian tpdt.nennnheotd ehli,enium S ns bemiie-ekSeeaeernonon nn

Ie do.entdzP sAlrrt.eSu neAbteferba D1oebgekn, eintldl tainek tosw wb np

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie Skripte für Ebenen und Zeichenflächen in Illustrator nutzen

Illustrator ist zwar mächtig, aber es kann nicht alles. So manche nützliche Funktion gibt es nicht. Das betrifft viele Operationen rund um Zeichenflächen, Zufallsoperationen, das Zeichnen von Tangenten und vieles mehr. Zum Glück gibt es Schnittstellen für Plug-ins – die meist nicht kostenlos sind – und Skripten.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie die Voreinstellungen für ein flüssiges Arbeiten in Illustrator optimieren

Voreinstellungen sollen dabei helfen, Illustrator besser an die eigenen Vorlieben anzupassen. Einige Einstellungen können dabei mindestens den Arbeitsfluss stören, eine Option kann in Einzelfällen Dateien unbrauchbar machen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit den neuen Verflechtungen in Illustrator die Stapelreihenfolge durchbrechen

In der Vektorgrafik kann kein Objekt gleichzeitig über und unter demselben anderen liegen. Um dennoch verschlungene Designs zu erstellen, gibt es verschiedene Techniken, die sich vor allem im Grad der Editierbarkeit unterscheiden. Wir stellen sie in diesem Artikel vor.

Mehr...
Menu