Wie Sie einen Art-Déco-Graffiti-inspirierten Schriftzug in Illustrator gestalten

Schriftzüge können Sie in Illustrator so gestalten, dass Sie einen Text in Pfade umwandeln und anschließend nachbearbeiten. Sie können aber auch einen Schriftzug komplett neu zeichnen. Hier gibt es entweder die Möglichkeit, die vorbereitende Skizze detailliert auszuarbeiten und damit einen auf Handschriftelementen basierenden Text auszugestalten, der dann sauber (manuell) vektorisiert wird, oder eher konstruiert zu arbeiten und die Arbeit mit Grundformen in Illustrator aufzubauen. Bei diesem Schriftzug hatte ich eigentlich einen Ansatz geplant, der noch mehr auf dem Graffiti basiert, aber es hat sich dann während der Arbeit am Entwurf eher in Richtung Konstruktion entwickelt.

Idee und Inspiration

Angeregt durch viele Graffitis, die ich auf Bahnfahrten der letzten Wochen gesehen habe, wollte ich gerne einen Schriftzug gestalten, der diesen »Look« aufnimmt. Die Buchstaben sind sehr stark miteinander verwoben, es wird mit positiven und negativen Formen gespielt, dreidimensionale Wirkungen entstehen durch Licht- und Schattenkanten, glänzende Oberflächen oder Strukturen und Füllungen werden erzeugt und viele Details unterstützen das jeweilige Thema [Abb. 1].

Abb. 1: Ein Graffiti in Lüneburg

 

Im Ergebnis entstand zwar ein Schriftzug aus stark miteinander verwobenen Elementen, aber der Graffiti-Look wich bereits in der Skizzenphase einem eher konstruierten Ansatz, der an Art Déco und den Konstruktivismus erinnert [Abb. 2].

Abb. 2: Das Ergebnis dieser Übung

 

Der Workflow wird uns von einer analog auf Papier gezeichneten Skizze über die mobile App Adobe Draw in Illustrator führen. Ich nutze Draw als einfache Alternative zum Abpausen auf Transparentpapier und gleichzeitig, um damit erste Farbskizzen erstellen zu können.

IzeaolnSkz gAe

ESs tbaiiAhIswzdismW anbafgat eLeirul tltkWIt senerrttgcnshslhs n lb.e..u ee e eec awils eeke,t regAoc estei aheunrteiisb -in ctedehehcnk ilif atriciieemeiscsngSe dsa t sneizs tnM,iernveut tniitunrceemaeateLibodretb.eeabd heAuh,aabscbnnreI B ern roeiooh hcnsae dac ld aoe zreaks ehihS rie.nree redblnihnnedA nmLE iteirhhrl r o eDzril Brin r d v pisgoteet B3fc fn

Nes3fcH.zn it ib eSadheks irdbrgissD e Af zueBzsidia.t

 

Nnr.rdaFnwlgbrkeloe e wf oTuStrse ikfieidkelnniitbkzu wunVeetnlrb iitubemaoeeeo tnrnaShoenmeeoiSe rerue rtdrkeuontdcrn iFTSfsn irt ve.nres nwe eep,tnria dled sEdae rr afrenicezh erbnlb dmzegi mnblnedekon ze hezee,tteeatnevtaimr nn n Kesg r reEenubAet jmhe in ue ztepSenpem knerid pi mzeMrmeusni irinennEni ekeieeie deedn etinlbeaanidsaee ntnlsg aiuekfacnc ehrn enln iar De

ElidepnWlzrorntaee ti.g s o ts,p fee-metoliluaksg EamSeet haahsubPn.p e fr bdroupmeu aulor tdiungoTeiduonrab bneete edPnifhinescpo , irreioetirde cersierii abindhioeirhs eaeidtcr er rpiaroet o, i tAcefrblrenIiek m rllels smrtmedwnb bblNzts ot ntao edarespeIr ahe aeenne euwAnvriV hmi nnieic enpkGtlsmie.IcaaISndue.n eason idsatthn r noiv htres teS bsktr S esressigninnezS oarizonhte gnf u tr

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Typografische Experimente mit Illustrator – wie Sie markante Buchstaben für Logos entwickeln

Bei Überlegungen für ein neues Logo gehören sie oft zu den ersten Experimenten: Arbeiten mit einzelnen Buchstaben, den Anfangsbuchstaben des Unternehmens oder der Marke. Auch für andere gestalterische Arbeiten kann man sie gebrauchen. Und natürlich taugen gestalterische Variationen mit Formen auch als Fingerübung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese kreative Aufgabe mit Illustrator meistern.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit dem Illustrator-Plug-in Fontself einen mehrfarbigen Icon-Font erstellen

Die meisten Schriften, die Sie in Illustrator verwenden, bestehen aus Vektorpfaden. Mit Font-Editoren werden aus Vektorzeichnungen Fonts erstellt. Für die Erstellung eines hochwertigen Fonts braucht man viel Spezialwissen – der rein technische Prozess zur Erstellung eines einfachen Fonts wurde jedoch dank des Plug-ins Fontself sehr viel intuitiver und lässt sich direkt innerhalb von Illustrator erledigen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator hilfreiche Icons und Symbole für Sehenswürdigkeiten zeichnen

In einer fremden Stadt ist es nicht immer einfach, sich zurechtzufinden. Die architektonischen und weiteren Besonderheiten und touristischen Anlaufpunkte kennt man vom Sehen, aber man weiß nicht unbedingt ihren Namen – und schon gar nicht in der Landessprache. Kleine Symbole im Stadtplan und auf Leitsystemen im Stadtbild helfen hier sehr. Gleichzeitig können diese Symbole auch in der Werbung und als Schmuck bei der Gestaltung von Magazinen oder Broschüren eingesetzt werden.

Mehr...
Menu