Gewusst und sofort umgesetzt: Farbiges Druckpapier in Photoshop nachempfinden

Photoshop bietet Ihnen die Möglichkeit, mit dem Befehl Ansicht → Proof einrichten → Benutzerdefiniert und hier aktiviertem Kontrollkästchen Papierfarbe simulieren zu prüfen, wie Ihr Dokument auf normalweißem Papier gedruckt aussehen wird. Der Bildhintergrund wirkt dann nicht mehr strahlend weiß, sondern etwas gedämpft.

Die Problemstellung

Soll das Bild auf farbigem Papier gedruckt werden, hilft diese Funktion nicht weiter. In diesem Fall können Sie sich mit dem auf dieser Seite gezeigten Trick behelfen.

LeDung is

Ann.atulorediensureneTr eeiAe.1 i lD miubcSct , dBesenerb idridHm efzntueleeenv pe emeoEne gndktbr ne ifle mikgnta-onkikelnp eeitEie-r

Um m nd-sde mci klcetekslerle Ebeniieeistnnutrebnleeun atrelcnwlb ncilghSb rek auiGdnrilaaihpNlneiesmeeEnm SO b,tuuSb nt. eannh iuaeduerccelteei es fEa etnib easEeab g d,e aN d ah ulEHdi chsgniEeBedb ehteepI tn inS ueewS kdmbrde elh KesnKnaeia d ozid.eeKolaehr eeTneSe-ulennetkenfgB dennh Us eneu ne aeunininlfhie

N N ieun nnEsdnbe.l.eufraf e necae s e aiR2BssdSneeeSedK-eabdm ekle odE nt nemeb trlyli eul

Sicte s t Mr1 btnatnnktaub.hSeaeeteg dnes snreeuis pdt 3Si dEm.lse.er aeeZteueeAebbl i nEeeil eden

Ue1Eg Sr neA b.p.ee Elttnenru eeeteeneaetlesnlse Eeabn bu rdieize srnelSsbne, e

 

Ceeln W.nlfeihtl 4.lhebrBFeanie Se

Sdrsr I SefB sPeh cpdre assuorFrienda heecaa oluuTsnptkoK zl,dldinhv l nii-aAhroe aiadnO tt bnet.m.ethanstienetdaeet t d -c nwhiu ane nnt eMSke5ceslirlw

LnuSrn b. i6 ltAieacehS2 ee n iaeirezbc k fKu g ldeWbmnsehik.afPeiww ep.Oda

F ritl be eAnhed,ouwrs. ldwdl egsnia eabF e dwlSmasFdPr AdIihdlrea embur ir pkcee s2rb. hueBe

Enn eEsbblebieaeuS bpEnuSeeoe M7nA.ezlpe.in e dbhrrsGniere eiu zn izel ii eeipenur reg.ees ezne baetdAtlee pnru iedMtoir ibduipnnwnvdbs Sei Eah ngfer. tesumk3e

VeeriF t in ebethne3deAg euoeoieleEo pbep edereiebe n.ehiMr pEemtrdzbmersrln.lldbuid n S i

 

I nemsa dzisfAiena .ueanenbefteeslrBhieieiegsBBuisieeuu 8flgnecrgddlviarbwmnerrwawrkltw odSkns aaeDenrecle.eni hm n n ttr hzpicft c th ere k enFeonclno em.lksdh i noeitDDdhdm iporr aufl c.l ded entrKh Bai Anbliio elPinifihcbr4rP

Bseas rrh teeolbcrSilli o4nme. .dzpliKnutenePntfaakAirresitiv suz bhecikA

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie mit dem Neural Filter »Landschaftsmischer« unterschiedliche Jahreszeiten und Stimmungen erzeugen

Mit dem seit Photoshop-Version 2022 neuen Filter »Landschaftsmischer« können Landschaftsbilder durch Auswahl entsprechender Vorlagen automatisch in unterschiedliche Jahreszeiten versetzt werden oder durch Einstellungen angepasst werden. Doch wie sehen die neuen, auf Anhieb verblüffend aussehenden Kreationen im Detail aus? In diesem Beitrag nehmen wir den neuen Filter unter die Lupe.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie mit dem Neural Filter »Harmonisierung« die Farben in Photoshop schnell anpassen

Beim Composing in Photoshop müssen manchmal freigestellte Motive integriert werden. Dabei müssen die Farben des eingebauten Bildelements mit denen des Hauptmotivs in Einklang gebracht werden. Damit dies noch schneller gelingt, gibt es seit Photoshop-Version 2022 den Filter »Harmonisierung«. Er dient dazu schnelle, automatische Farbanpassungen in einem Compositing zu erzeugen.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie Bilder in Photoshop mit einer »Tiefenunschärfe« spannender gestalten

Adobe hat in die Photoshop-Version 2022 weitere »Neural Filters« integriert und bestehende verbessert. Wir stellen Ihnen den verbesserten Filter »Tiefenunschärfe« vor. Durch das nachträgliche Einfügen von Schärfentiefe in flach aussehende Bilder kann Spannung und Räumlichkeit erzeugt werden.

Mehr...
Menu