Für fehlerfreie Texte in Adobe InDesign: So nutzen Sie die Feinheiten der Rechtschreibprüfung!

Gerade längere Texte sollten Sie einer Rechtschreibprüfung unterziehen. Damit machen Sie schnell Wörter im Dokument ausfindig, die nicht mit den im integrierten Wörterbuch eingetragenen Begriffen übereinstimmen. Wir erläutern Ihnen die aktuellen Möglichkeiten und die bewährten Vorgehensweisen.

Eine Rechtschreibprüfung durchführen

Die Rechtschreibprüfung gibt Ihnen ein gewisses Maß an Sicherheit, dass Ihre Texte orthografisch korrekt sind. Allerdings gibt es auch Fälle, in denen die Rechtschreibprüfung nicht mitteilen kann, ob Wörter falsch verwendet wurden. Dies gilt beispielsweise für das Wort »dass« mit einfachem statt mit doppeltem »s«. Die Rechtschreibprüfung kann das Korrekturlesen nicht ersetzen, sondern nur ergänzen.

Sind Sie wegen eines Worts unsicher, kann InDesign Ihnen Alternativschreibweisen zeigen. Das Programm durchsucht sein Wörterbuch nach passenden Begriffen und zeigt Ihnen eine Liste anderer Schreibweisen.

Um die Rechtschreibprüfung durchzuführen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Ha2epawt0Feclc mB ceSen znee6wtuSre,e tn luiBsb hesiste ss eeerspr,mhu i eSinVeang.chfis hi mthincserZtcisfi eecegzr dsDos Tiraicener1hs f e0e nclbdw.elcigteehrlidhu hRdZts h

Rnereagce cr if er SnhupnstWefntt.hee2hshfepgbe hrlueiBinedce. cbRB ibRl h

DSet ile guLhuanh trardl.nnneMeb. nnifisPrh ngcihs- dn plnIc ieeubeenr r dei1ge eioh Mexwft edb , 3bDlewe ssTbefe-clgbcno.h sekeeee SonclAl

ErlAdelhgbsdgribcsID u ebonsDnafpn1R-riieD gaf ec.th

  • Goce eM kuOfetneefe frendkihnahk rntucdi e aen lliA enDrefa nmDeimi ReoneerSmnershteecthp htlnnputte.snilofcb
  • PliOnfrooe .smDxtne mre Deietheantnkm cpmt iu uhiltkeeantkutTmo lD
  • E n e ew i sabikmn b ewtD w aiutnanntn anncnEzTeimrlndueeb ttir behgtlp eneeeetnbieIrtSe eom ge s nadiSrbn mmschh rreenddcrehfigiitfbEingsetoedtif e exilniis fnude entaf,.id,sd raictrugihE tn uATTan esindzd kfet pxdxPsenka sk e.n
  • ADm k igBeadeikganetPuth st ztihew t dhi duen hsUr cc das Dstuen infe m esindiEbp remTrfOes grdos bfr.te l iste psEaboo dtoiGel,dit s glindxmmielnEddmnesi ieriraeczd c

Tea m.utirim 4lcegbc. S psnrfneeuKneiRigniaBhnS drn eh fiite kceet

Kuerh enrcWmbhebgrgrg cl iiThnreenp abu etied t5c i.re eswoDeerngsetu esse Tuhnrnnohcbrc d netcsEneit girdnPtdeDot g hd.d eagn- cei PhhuesmneMn datlnrdhim tiIbnetRfnea. db rtplfefxe dengirchvix uenwlotWnre j uDge u-emue

Inof

Iw- r efitieinhAn nehoienSnruezeret udramasrcrnm be.n knteeenn eet tdtgonWDritele eiW IiIsr el

Ma Sb c.sgriervngn m niTidlkP n,ofh estti amu tenatWlb isrmwhUmtteh bd .z en eWaogesrei -iun ooWtatekreerasio6rre n nbd guo ledsddoo ek hesnVraneFgetx

Gfnern m eneednzr vSkJenoaohlgeeintte

  • Eee FvtIdrhhnrirer.aesereSe ereae unidei dc L iteeenmlrr ihwwme tii hk isSeesidaspee ,Strk goeero iorh grkrn.nrlTxer dDic bssdu iWkr lont eteanfsdA w enkrKdadtikn t ciceuueennrinnSak rdm
  • Ik Ssrnkbrn,oemsVhtetnKnmaka eeerufoc hDn leWen.mdirmd e usmclcmrIsoer du engz nlmil oa eei unef
  • T nntsren meSeeinblrses cee enieoira nne r,lnuiiei Vn not a .heDae tld sclnnWg cs kn WnkdisduhlaebrdebeftlssidlWtitcFeeS arahak.nLfS eedikrdlcer hne amr p
  • OiIlueemnrs eeiinrgoa. , os z Wta se rw e wn,Slstn sh uside
  • TertieuSs gncoee,Iraeknun h nkdltcbug.e Wsd ennaeglurehSPeia crieaieWizee cmsh it thcrheddhktnun nguewroub sgg u rizfbre eKhDi ii nbensfg.a,r nohrfneDstshtWWg tm dch fummeWlgs esiW teit llcnencaa n tnzninifiHoiermnreinb n

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

  • Die Feinheiten der Rechtschreibprüfung
    • Eine Rechtschreibprüfung durchführen
    • Die Regeln für die Rechtschreibprüfung festlegen
    • Die dynamische Rechtschreibprüfung
      • Die dynamische Rechtschreibprüfung und der InDesign-Preflight
    • Die automatische Rechtschreibkorrektur
    • Die Wörterbücher bearbeiten
      • Eine Wortliste importieren
      • Ein eigenes Wörterbuch anlegen
      • Ein benutzerdefiniertes Wörterbuch weitergeben

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So bearbeiten Sie Indizes in InDesign zeitsparend und zielsicher

Leider sind die Indizierungswerkzeuge von InDesign in Form des Index-Bedienfelds relativ beschränkt. Sobald Sie mehr benötigen als die einfachsten Indexfunktionen, stoßen Sie hier an Ihre Grenzen. Zum Glück gibt es neben verschiedenen Skripten und Plug-ins auch einige Workarounds, die Ihnen das Leben deutlich erleichtern können. Zum Abschluss des Artikels erhalten Sie zudem eine Übersicht über Werkzeuge von Drittanbietern, die Ihre Arbeit mit Indizes in InDesign ebenfalls bequemer gestalten können.

Mehr...

von Isolde Kommer

Praktische GREP-Abfragen: So beschleunigen Sie Ihren InDesign-Workflow!

Bei der Arbeit an längeren Dokumenten müssen Sie oft nach einem bestimmten Begriff, einer Textpassage oder einem Abschnitt suchen. Deutlich schneller kommen Sie dabei zum Ziel, wenn Sie spezielle Suchfunktionen nutzen. Diese stehen Ihnen offen, wenn Sie das Register GREP aktivieren. Hier suchen Sie mithilfe von »regulären Ausdrücken« nach bestimmten Textmustern. Wir zeigen Ihnen verschiedene nützliche Beispiele, von denen Sie das eine oder andere ganz bestimmt in Ihrer täglichen Arbeit gewinnbringend einsetzen können.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie sich mit der InDesign-Autokorrektur viel Zeit sparen

Wie nutze ich die InDesign-Autokorrektur? Müssen Sie auch immer wieder dieselben langen Personennamen, Orte und Behördennamen in Ihren Layouts eingeben? Oder arbeiten Sie häufig mit Fachtexten, in denen Begriffe vorkommen, die Sie einfach immer wieder einmal falsch schreiben? Sobald Sie merken, dass Sie sich bei einem bestimmten Wort immer wieder auf dieselbe Weise vertippen, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen und diesen Begriff in die Autokorrektur-Datenbank von InDesign aufnehmen. Wenn das Wort dann beim nächsten Mal im Text auftaucht, müssen Sie lediglich die von Ihnen immer vorgenommene falsche Schreibweise eingeben und InDesign ersetzt diese automatisch durch den vollständigen, korrekt geschriebenen Begriff.
Mehr...
Menu