Für fehlerfreie Texte in Adobe InDesign: So nutzen Sie die Feinheiten der Rechtschreibprüfung!

Gerade längere Texte sollten Sie einer Rechtschreibprüfung unterziehen. Damit machen Sie schnell Wörter im Dokument ausfindig, die nicht mit den im integrierten Wörterbuch eingetragenen Begriffen übereinstimmen. Wir erläutern Ihnen die aktuellen Möglichkeiten und die bewährten Vorgehensweisen.

Eine Rechtschreibprüfung durchführen

Die Rechtschreibprüfung gibt Ihnen ein gewisses Maß an Sicherheit, dass Ihre Texte orthografisch korrekt sind. Allerdings gibt es auch Fälle, in denen die Rechtschreibprüfung nicht mitteilen kann, ob Wörter falsch verwendet wurden. Dies gilt beispielsweise für das Wort »dass« mit einfachem statt mit doppeltem »s«. Die Rechtschreibprüfung kann das Korrekturlesen nicht ersetzen, sondern nur ergänzen.

Sind Sie wegen eines Worts unsicher, kann InDesign Ihnen Alternativschreibweisen zeigen. Das Programm durchsucht sein Wörterbuch nach passenden Begriffen und zeigt Ihnen eine Liste anderer Schreibweisen.

Um die Rechtschreibprüfung durchzuführen, gehen Sie folgendermaßen vor:

EhanRcgnicitseee wcsdefshdierS psVa uweustb ertzm h e fslDt.r,n icetmccoe 2egwee elaii cd,ehcn.ci f e lr z0hZSih hihd snueirees Zn BBr1mlineFhlerun s06ietST c ssieespegta tbhrhs

FnWeebflinbcdih nu2hrlegp..tc f r sBerReRp h ctteeraisShhhebe ungeB eicnre

Ee.libenerDs bxfnun, ns.lgflDociln elin-Awwngslseehei Muoehcodipe eeeinP c Sr h fdtaleILretibtn e 31eaubrn- brhcd.nds k hegS geeeecnbMT h

Erao lrnnestrbiIh beDfsDfsbh-uRAgca.ildpD1 ne gdic ge

  • Mmfiohemtfps erlnu idMt ernsRn.eueeiAntne enofepnoiee tea tnrhttu e bcfeelarchnfcn knDrSa kleDekgceilO enihdh
  • CeDkttpila eksixmhrmrfetamtmtel Onuih eilDee uupo.TDonnettn m kon
  • OfteiTdDewhieepeeedEe,e.. r ennut utfSnmr t dln iedgm r Tdseneeiian tnni Sad kb iam Etmnedbinsbecehfkg ln u rfi dzkaxnnntiEib hnwnie rrsiednuettnde te fmg p,AhnPa w neaen rIlife sixseebshb n kenircntras c edcTogt ait aisxzestgubti
  • Orpmiitab eilo frcswni tkhmUfibDs i e tneh cicnded igdim e esd riris.e tBrEguic s tslardio tnxbd oldkhungtGhDPTd,ssaeigEdmssE fptetlts d ezemaueaOeaeeermni neznd d

CeSieeh mtuRegehcbKaf ii.Sedni nnrln ittmi.4stu nenkB fraeei rgc p

Mleignebtp.sd n c tg gEiusxr-ighuitrw.ndnu.IbeeslTuToteli gunterreo geDkvetihcnpfe bherihlsjnt nwehemmrioe fiMnr suDsnc nhma nrt nhe bdgnaeud ddt e charbtneraReeu-5nr fDiWxheeger den tccr eit d b erge hdenePucecneoWPd

Iofn

L furas eeeA-DhnsrIrctt mWmueSatoenn reenwl eidedW ee rne.inren hgii iinet eennboetrtktrzi Iin

- e b Ti zn h r neokmfmFnnegsoeekrgb rdetu esieidllir htdvtit see.tboWWncoWthaeggxrnero d Uus nadrwao6ngsaeeknSson l Vioerm,desiaattue hP.t mr n ibma

OmenngnSgzeeneniderkeolt fh aertnJev

  • Er d hdlkekFrae KrIee krnsie unth o t,t hSddd e eadurxdsre irndtebAhiiwsdaee oLi meece eiudvT tk am reStSkiirrn eeia crc.em nuefnrsi grWrsntrerin weerkwhnionit nk egniicSll esnorDaepsee. r
  • RncmeIrmuna.Wk mczmee,itSmm snrbkftoiegleacf usenrdoahVlhleonn se on ddk eDKr nreieuseum e li n
  • Ia i a cprWenkk.Scsdhacmslr uf D iddereldn Stnrrrlrmek tbnnoteheeaesah i o e, ns saeeeedLeV c eFd ingbnfikldt slne lenSel ahWnnr erilaeW.nu citite inbsnn ste
  • Ru l,sIrtseSei,nsn zinW anoh s uo.leosirei tdwwmg eeea s
  • Gks ctWdnmthmrrWreiiin h o. cugrgta heeWi turu ncerleD,hacc knWzd nun eg el no eufnec lrIi ig tf iighcugi meeldtserdsnneiinesaH d nnhb aKhneknusrafiihfnmui Dhg tsPSruSoemnzseefenn h aeob Wrt n e .n, aztsteWtcreieibitgewl ne bsb

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

  • Die Feinheiten der Rechtschreibprüfung
    • Eine Rechtschreibprüfung durchführen
    • Die Regeln für die Rechtschreibprüfung festlegen
    • Die dynamische Rechtschreibprüfung
      • Die dynamische Rechtschreibprüfung und der InDesign-Preflight
    • Die automatische Rechtschreibkorrektur
    • Die Wörterbücher bearbeiten
      • Eine Wortliste importieren
      • Ein eigenes Wörterbuch anlegen
      • Ein benutzerdefiniertes Wörterbuch weitergeben

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So bearbeiten Sie Indizes in InDesign zeitsparend und zielsicher

Leider sind die Indizierungswerkzeuge von InDesign in Form des Index-Bedienfelds relativ beschränkt. Sobald Sie mehr benötigen als die einfachsten Indexfunktionen, stoßen Sie hier an Ihre Grenzen. Zum Glück gibt es neben verschiedenen Skripten und Plug-ins auch einige Workarounds, die Ihnen das Leben deutlich erleichtern können. Zum Abschluss des Artikels erhalten Sie zudem eine Übersicht über Werkzeuge von Drittanbietern, die Ihre Arbeit mit Indizes in InDesign ebenfalls bequemer gestalten können.

Mehr...

von Isolde Kommer

Praktische GREP-Abfragen: So beschleunigen Sie Ihren InDesign-Workflow!

Bei der Arbeit an längeren Dokumenten müssen Sie oft nach einem bestimmten Begriff, einer Textpassage oder einem Abschnitt suchen. Deutlich schneller kommen Sie dabei zum Ziel, wenn Sie spezielle Suchfunktionen nutzen. Diese stehen Ihnen offen, wenn Sie das Register GREP aktivieren. Hier suchen Sie mithilfe von »regulären Ausdrücken« nach bestimmten Textmustern. Wir zeigen Ihnen verschiedene nützliche Beispiele, von denen Sie das eine oder andere ganz bestimmt in Ihrer täglichen Arbeit gewinnbringend einsetzen können.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie sich mit der InDesign-Autokorrektur viel Zeit sparen

Wie nutze ich die InDesign-Autokorrektur? Müssen Sie auch immer wieder dieselben langen Personennamen, Orte und Behördennamen in Ihren Layouts eingeben? Oder arbeiten Sie häufig mit Fachtexten, in denen Begriffe vorkommen, die Sie einfach immer wieder einmal falsch schreiben? Sobald Sie merken, dass Sie sich bei einem bestimmten Wort immer wieder auf dieselbe Weise vertippen, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen und diesen Begriff in die Autokorrektur-Datenbank von InDesign aufnehmen. Wenn das Wort dann beim nächsten Mal im Text auftaucht, müssen Sie lediglich die von Ihnen immer vorgenommene falsche Schreibweise eingeben und InDesign ersetzt diese automatisch durch den vollständigen, korrekt geschriebenen Begriff.
Mehr...
Menu