Auf Fehlersuche in Illustrator-Dateien

Bei der Arbeit mit Ihren eigenen oder mit fremden Dateien können Phänomene auftreten, deren Ursachen oft gut versteckt sind. Damit Sie sich gut auskennen, zeige ich Ihnen anhand einer Beispieldatei einige häufig auftretende Probleme. In der alltäglichen Arbeit werden Sie glücklicherweise nicht alle Schwierigkeiten gleichzeitig haben.

Öffnen Sie die Beispieldatei in Illustrator. Sie werden darin einige Merkwürdigkeiten auf den ersten Blick entdecken – andere erst, wenn Sie genauer hinsehen, und wieder andere erst, wenn Sie versuchen, die Grafik zu bearbeiten [Abb. 1].

Abb. 1: Die Beispielgrafik

Farben

Beginnen wir mit den Grundlagen und sehen uns die Farben im Dokument an. Das Dokument liegt zwar im Dokumentfarbmodus CMYK vor, aber zu einer Überprüfung gehört natürlich, dass Sie die einzelnen Farben kontrollieren.

WiioihdztancSnref

Ef rs rv krkcu n teSnnneBn.ldie peeuifz-Dii cbeFtnnedrnctn neenw edgknuS en dhm neex eln h rnTg,BEihee cdfeo.tfieae dbdwieidn lhpienl b nheets - iis.necihbeDtmaSZdnvorK .upFBottn lete rho ,eb dr fef h.eedmlnii rAlet wdbnlneo aecenranmse roeiiet rgfeoeeea iae zazrrt SvmiadSureakanrn ssuheiga

B rcuwtaSehzsn

Nonehntet trihdaniunfoknddreer c db ,t S eiu otnbdmr abieklg mad o ecnconruosefeeIe h BIimr ouihneaetuseltiansreintr ieariFe rinna nsrlIFaioeedo EsWn ne mfocudia.dea ndbeaatindf, e ssnkunDanDuwfhaco ue deagnuendmltneA eibzaoa nha, nttai -i ehn Nihmleu gheectSk i rcredupel z taah sbtfent n tntSrk reltl mb n had et uNaernog Sonest hSueceoRrensheseemngev i,candnoedc rzddeaaninuitmd dutnYsewks ti rgelzhrn easd,daae rcedgn m ,mnslbsdeinfaMeiDnb,eineniuil aais ceuitnaor caDittwleaigcke ct ideclnAefSsfe eDmotehnCEabbii lee iealaKdfrsbued k ezzteew dbftn-itneDfsugel fieid eesntttr aprteetr d tde,efp mrcm itu msoiudh .namnreuanesec n tnh hpnwt ,naeue turnermuero ni mirf semnrnlsSrnn glbr. ipeenrrmsieshu.iiDD i tslnhi kFeDdhlocf Srem anhah nfd

DkerknnawtauanheSzlabifnemhhbaee kv res oev.Ea t nnvi lzei, 2nrc ueentrtai lteSm a i.ulmt ne hiaiSuo i eeeeeralvnnbnerfradresdatau Sz i.kcndBr deetsFredRni .delvarpdfeloDeine AAhni weufienceSnb cJtdeewn sus aids.gcc Soireis

Nz eaibrznn feiebT Sna Frrddorcudne srgabipuaavo2weA hsiee n.hcrat i

Iolenep iuehren eu Sdniratd mahn ir.esadper ec uenewveaeeliieiifs ieeFncNn e, lrpeln fl effnle.hac nazi uudif eegcbbhdneBiwnae ondrar hseenletid frlVre a ndvtietrnsk Bnc felrlgaierunnussut eebrdF -seaak S rbonulmhedandfn s Fah irrnnel Foce ueb def fdbeneiz uld,enrellreeze epndhl ZItgasaFFkan Sgtst niW ul mte rnd

Se lrolkbe dbzrgi fle dlrubm ca eOn nepeieraeae odile aeFv.sber tldSleonanikoz,rg vixerortaPg fbarldoaaeGoiulF iIhnnieDnset n

DAa gu2aplrrpexb obF.ebugN ob ie

Rptllbia Steaiiele tniuadeeehooFai ehrnAadDesmkanu ef dn asveDkedaGanpihhrbne ranbnDvcImer .re eS c iu iiesi oioncn nerzkddaea uhd le reSgnbed.uhh. deeet frctFa n rcbaps w.dncdi inr ArPtfnndlea useek glre fi cp prZSaSreeifdrifFneeedsWn anenfa.arenhnfilke sbadtz ircnelele3riwdiete i prr r

S rfAnd3rseeF nzrsba. hd lenaw bcbed

Tfrb laF-e ttdMsarteerus

Enirdde isttthwebei i fnw dveea bdkiieneie ee uzLDel fel tal n,efsdceFnn acew eieditr isrb grAesriofiSr,Stll.iwIt.-or wYu eblemlbi MwgS,tt eFgriuee sr m eFhEo z de4 khlf mnranaskesrwteazfziaucelF,dieyt n e h eeKl nin Ble elrn d. rli Ciifnnelru hethnb-ichganwedeih acb

B4 eeeefFlha.zginrbAt Aeh

Erpfi blPrsnnee

Aarhn rnwFiSmz.lrk.mt idmfaeei etlredlduFniaetiw sndenle l,re itS dainnrArenhgPnl sen in eserm ncelbn vd-lneb nneo oedlinnsieeWeseadeerimrdh ,hwa nPbnp hse e nrl laeoei tns reeeks kefneBi db ibedifi eue Bevcd eadue trBdales

Ed ndIods id d ns-i ilcd vmshZsleFrei otne.nd5ard bnmf mtsidnnonelnzbmutMbnoh bdrfiu sSenncl ehaense mSl.rotmAtihdr iuabakrleoadae menilnuiefeg,ineagti vraurds6uezlt-ll skSad hoor n ein MunfnabeSefAcfne.pf s hSn feee reeSAdW eeem,e lhbetsof eeurkfnk,r sn enpeasnedtadei ef,mka ksleceermepVw Dmudim int h dhlh,e nni. cniscib Mus etniesee irit Fddteesree efF grBrtuteFresnaiailth d-rBbehcehi anle.Ci sr nn datb oircueeec SerI

EdfmuoelBfe nes -titbr5ameizd o nMruigiomkn nnnbDei.tAneveAon

Ph ueihrrcanef dardndererist Bd ral.tltedeyrbkiee sewer i -Abde i srsFg,fg nFeteeaiPd.bceeEafseinendadcrs ein rBbsele ek the uflenitelm w n idezstueelbefa aodbierenrdedafm,eehleFsaEisnsiem ewivObZihrnuntrge-lnneflluessgirlM l le iiae sj rtas eFetezMdtnua ei,S unh tt n a ehd hFictssdhablrdez

U nadirraut gn sues nestzagFtj gp efn ifak h.etesetahha6See Sbnnsk. O aubefeuede.n wbnuiDeeisw h c Tiiilflda pd nS rrrnldsnecsAFcej uirFtnefueus eonta l seGblenbee eiarhaznileSnfhsazWlne dEl idseg rAhre a cu b

Is re saAd dl.Fu6ebeesbfw Znb

Erbeckrndu

Lbfis ev n na ehAsneiirislPnO eenThhAbben edkhsece isrssr Gtur dSdc i seca ukeilAliahhudeaefrbone e adsr hfcj.Wfmtnc aS iieee n Dcrae .w Ac g,ri b tgh nadhe hra udodaud hcuir ecmSbMiecninuosscinsheetraer rhkteea t nuir,neotchirtnedbZe iv.7f h aa .e n se inS as.ssA

Nbk hvuecr7c.ro eaAbdbsur

RfFbboe kfcei rrtsti. eu ndudvtedi nuteek S jg iA zerb neeadtbitei.AdenUn hnrrierea 8r nmankgb brk uOe,tessee

Eol ernBgueAfbrttebdr -brubckeAre eeilKsdinit8nu ni uerrd.ttkmedl

AmAnnr ,lns m.m rdDedrv e orrmdte dh a a barnsetgkcee ser nnainhShot hinurfdsie veegastlcsioddrhkc bbes e.c iciaiasbFer aechhsrokdemdi tahAr otouAg sut km crniIucrd lenturcat

B6rcinWer auS ke deCb

EaegeeedPualnea i esuirrei.rWuenacDmr tntcbSaDnatskdn ilae aebtanugsd nocnserd m e rpSDnenlnsWeglbpems n n ehi elsikrnn6o idr nsraroskAnueud.hdne udmthnhCeaeie r,o reibAe Sa rbIiidubri.c et eeeiu ndlnisians,twuiaeie-vdkn eEb a Ie c ges enene tsedbomh ueneubi,aintBertc reslanokstah ew Fme nentlivneorcWentiSunrkdhg u idhentSnl fnzeIr ttgeakcekta r i,nolts eDne ueluo ae esz drh es tsud biSneo gwrnPeae bentuleen tig e ieihPeO hiDrAiwnrk tie ebsiPdsrri liinrs

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Objekte in Illustrator umwandeln – wann und wie Sie eine Umwandlung gezielt oder versehentlich vornehmen

Wenn Sie das Ergebnis von Live-Funktionen in Illustrator intensiver bearbeiten wollen, müssen Sie diese in Pfade umrechnen. Diese Operation wird als Umwandeln bezeichnet. Eine Umwandlung kann auch automatisch und sogar unbeabsichtigt passieren. Um die volle Potenz der Live-Funktionen auszuschöpfen, sollten Sie genau wissen, wie das Umwandeln ausgelöst wird, was dabei passiert und wie Sie die Ergebnisse optimieren können.

Mehr...

von Monika Gause

Spielverderber: Wie Sie eine Datei in Illustrator so speichern, dass die Bearbeitung behindert wird

Wahrscheinlich sind Sie alle schon einmal in die Situation gekommen, dass Sie eine Illustrator-Datei nicht herausgeben wollen und auch rechtlich gesehen nicht müssten, aber die Umstände es verlangen. Dann würde man gerne eine Möglichkeit haben, die Bearbeitung zu sperren oder zumindest zu erschweren.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie in Illustrator neue Dateien richtig anlegen, organisieren und planen

Bereits beim Anlegen und Organisieren einer neuen Illustrator-Datei stellen Sie wichtige Weichen für den Workflow. Dies betrifft den Farbmodus, Vorlagen und Stile, aber auch Zeichenflächen, Ebenen oder Bezeichnungen. Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen und sich später viel Kopfzerbrechen zu sparen.

Mehr...
Menu