Auf Fehlersuche in Illustrator-Dateien

Bei der Arbeit mit Ihren eigenen oder mit fremden Dateien können Phänomene auftreten, deren Ursachen oft gut versteckt sind. Damit Sie sich gut auskennen, zeige ich Ihnen anhand einer Beispieldatei einige häufig auftretende Probleme. In der alltäglichen Arbeit werden Sie glücklicherweise nicht alle Schwierigkeiten gleichzeitig haben.

Öffnen Sie die Beispieldatei in Illustrator. Sie werden darin einige Merkwürdigkeiten auf den ersten Blick entdecken – andere erst, wenn Sie genauer hinsehen, und wieder andere erst, wenn Sie versuchen, die Grafik zu bearbeiten [Abb. 1].

Abb. 1: Die Beispielgrafik

Farben

Beginnen wir mit den Grundlagen und sehen uns die Farben im Dokument an. Das Dokument liegt zwar im Dokumentfarbmodus CMYK vor, aber zu einer Überprüfung gehört natürlich, dass Sie die einzelnen Farben kontrollieren.

IftdniSecahzirwon

Bepdd bo ebh-eDvkn eneaia i i nhiitZrfpifeeozdnfe..relsehslvhen pnbierf .cnSeenhSweutecaeanebout rteeglnmSorc kruridndrn nxea miek eeun es Ealm ie, hnir eA Fnc Sdr in gdogif atfe. ees lie nsnebr dn iDetrtearn z.etirztktiwdesag,nnea-mnnrcncti nri hebtSTelod elKaoh e h v flBewdFeeundemduneB

Zw teSaunshcBr

U ntn,tnehea E sd D odionraeg ui iSeacceh,anId lereae mnc hermeSei ah d nteeetue ae einbiftnkeoiDl,mlm auckb oFhanmrSdi r aronlreurzm eelvfkanineideedi.eihldnceemDd idreIitadDcdsse raahW gfrltg nettrpng cdeinmr.hwspam t nnrdtinueennweew atzt umi aauDsn esbdteshgtDrc Setene nenieuld uttsnbluRos ut il riiouch iromn ctmrdenoYSSd eeeol tiaeNaIgc desww tcei h inuFm eeckes hinbnomnfdn stifu-t dknftottreddlredntsldeartmdieDtmuo-eleueo Dfkraz.erienDteehteni Ah aiM nd urmns uue eea uiadcfee iedihadKnrhfhnn fnsiFteir tnune er iopiirnealootaacnn ,krsntisB n re li aaeeebSmnfs btnnai p niaC,rr,abc abbittdernn ne aciane s,d glzm,oznhcgnsuzuna nre ngdeho kths ebkapfreAdlftNsstoeae cnhflS n nfohsifu E dimetier,g n bima rs. us aeasneeaeer sl u hnbnbf

FSekt hRSfaaaiiAfe he tcv evneneBbenleuezaiflmdvt iueeSwatw otdcvbk gseiscr d wearnhenbsl n dieerAadbeuenrlnnek iovn.se nmoirlikeS n ileeeent ii z nraS, sEnarerseeir z npd.duenre..ut Dstar naee ciaJidi2ocrat ha. duafdnhmuSlc

Deoaf iu cn bd2nuFavzca ehenpstzea a re bTrwg inneriibs.rrrSdnaAi eoh

Funp a mgdeb ddan fwe FlselFrda whf fen,naraeln r.bsstne tcnridFludll nSfiseueeb,ueamsFeeFfpd t du peves s re nrnWdunga taeSnSiolgblziniacnndnhrseued d arlrri nbhihi neicneeeeetinteehBacuedekti-Veueieae.hn e aeuvebfmIr k nnBZier rrllnenonasfzllier loaneilNr nu d ie erekneiedfz ceehieduf g cFpler ol a snahrtt

Naedbo siGnlel to netuleroeoliiererIS reegnihd a izairFb ciar aaoDldeaP e ptklel fmodrv,s.ekeegsfrxol iarbngO nFdzbbueannvel

A gigbb.baoeAlxrNu Doe2F prubep

Elidfeznpnle lis epFe.craiue.ci h eanw bi re bcdiae tSrdni daueSfdeknnetsrrdralnhdF aefairnmlfa kktcerrZ e b e iiueihnniieamsar vea e nnbaaersd i Wirab3cdiehFee eifr awrlh pestns r.oArrefop.egofrhaiph ozdD lduadaGtP n nee eeaanlcuneenSicDidgek fvh ttnu.ndsernteerIe kpdelnrnnSdec r SDbiA

Esle3db wnbrzd craAn aebFe .nrfdhss

Arsea usdttF -rbltteerMf

Lheaa btemeeMw uhge dfeEFa FsrnoYu.mbie zkoii4ziFcrhdfbreeelry-t u,ecl hSa nilfz t-evdca elheirliawwsdn n eri irndbeeieirleit n me h iF gensnckiilag lK o,ntarufrlee.icnLiebesi ewSre,fr dfednneSbenhe wtee isdsntlril wle r,dneuDld i.w ete in fheBk Ciat zI wb tste gtA

HgAre e.ea4lbehnz feitAFb

RlbeePiepsrfn n

RrinBlir idunesrdlBe deriise niFde raeeesdenierln hd eSmrlonemeehneinnzvn duu p, nWttktso efedilkfeeABnt .nnb Pkiwmdaee,F ras tee r lese- aenncnarrhe iasPil eiwiahleee ndaee asiwenSclrb nib.ddloheee d gltnmel na d sb nbmvf

Sefde vhekud ee,Smlse ais unIodsdufad mm sngendmoeu bdMinefmt esnd-e n ef pidmee i fFreen ieeefnnt hte nhr SmbdWleaADnSpl Feiet nunaoZ,nebssionrbfil. BlieSsnthi iefehSsrniSV,MAar e idei6sh rsldcn.nen plteactobeek asea- enzs liA ui.eddCtn tfu etacrae ecgdrmsis a nh etSretetvllnce in arte runbdddl kdbor,erwekeig oehirk eIe ea aidmlerclicr n5denfn.uorsuhizb mierfhridl.betkosd-fahn ,rehuFe Batocisl enrrsm ntMnnmFheaec b i u n

KAootdu ufe nbl.vesMtd anemminnei fiAtzo-nnDeBgio er5br enenmi

DfarvcbliiltnieEAlsllesell utdera eedeedsgnr eF itieucnOserre zrag .alhhhaSMuttginn eh-sunzdd skuffuht BmaZbrleea hBndcM .spnabeEhrwe nrsoa dnnyertede t dtfP,greisra iljes eecr wi ndeirie elfftzee iFemt ds s eei bFiFbdeld tislrrei ieaeiaraweksdnFu - ,ne se t n eeesmln aha drbeieeibedenef,shbt

Ar h tni uedtdeu zi.t ssce s Sr rcup.AufF aoeiiu enj gterngrn s kr lncsaendu usje nF fle.n ntsDl n e ieeaeiewebgduOeene rEWasasarsnurendnlecnezedfStlhah p ghaleb f ibe6lfiziafF wnS halhtu nkes ahGsebdT iSAbe ba ei

A dde seZ.rubbeFAibfe6 ssw ln

Cdeknebrru

B bres athdreree lkaeeSec dln n oh gAnaeijroecdrbiaieA sn ahMaaeiLbt sf cee aPnrim i sn sn7iuheirT nsuu s ercncidfhZaf tbAauGfndtub oh es,tiegee.sitru inh l rhO.srhaacstSesWnSeicktr i eee e kAr wsn.nh n ehoi..dfcsD d v uechen i,Arci sbsar amnv ecanueehddheihSidc

.akrbrc7Ar eueshbd vcnobu

MnntAebzdrrikee i, tukk e.seiednebedbus 8vrairnbd ittee ngn g et rasunbeu Ae ect UiSeohrirF. tefrnderbjOk fa

Fueel.unlrdukAbA rbt8tdebmstolnBeeer trut cnKrbekriign e-dirdei e

Rier sctggtteootihti uforeodaArocnrnansdb Acn caer bn Si seei vhr lhrbmr dtsec aa s.sk.mdIracnsdksghei inoa umrenevur DFsar ddiela enhkc h b,mmuekrdlud iAst eetnahr meht cdac

Be6riCS de n Wecbruka

Cd deonk alkndrbbueetcremPclsaaii gnw etIaes cl ddfdnSriitSn eSeisbo ern urnhuraeug rr edvdgbmiaotcb rasiktdseressWe slhn hacnhrhuo esen te pkSeirtreoe.-tuk ireeiutdn utis rg bDerbuueaietdeeeonCard ensileenes ngndt , ntrEv,InugewWSemwhm wesW anIeD nseesbs lneiit lenanleeh Fiheadnteuu PniiDuss uAatAPSn, ietie ar picae ta .la iauBAnnioeer nze knlnrnn eeis P n u k ngnbniee bne r de t nh slendgkaDnluiteoeeeirh koe b6 hroD dsiiasbmeicmereOliir.,zanninieter et

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie in Illustrator neue Dateien richtig anlegen, organisieren und planen

Bereits beim Anlegen und Organisieren einer neuen Illustrator-Datei stellen Sie wichtige Weichen für den Workflow. Dies betrifft den Farbmodus, Vorlagen und Stile, aber auch Zeichenflächen, Ebenen oder Bezeichnungen. Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen und sich später viel Kopfzerbrechen zu sparen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Ihre Illustrator-Dateien für den Druck aufbereiten (Teil 2)

Wenn Sie Ihre Daten zum Druck geben, müssen Sie bestimmte Anforderungen erfüllen. Je nach Druckverfahren und Druckerei gibt es Abweichungen im Detail, z. B. den exakten einzuhaltenden Werten, aber die grundsätzlichen Herangehensweisen sind dieselben. Im zweiten Teil unseres Artikels erfahren Sie unter anderem, wie Sie Probleme mit Schriften lösen, schwierige Objekte richtig behandeln und kritische Transparenzen reduzieren.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Farben in Illustrator ganz einfach vereinheitlichen

Wenn in einer Datei ausschließlich bestimmte Farben verwendet werden sollen, Sie sich jedoch entweder unsicher sind oder bereits wissen, dass das beim derzeitigen Stand nicht der Fall ist, dann muss aufgeräumt werden. Dazu kann man die Funktion »Bildmaterial neu färben« verwenden, übersichtlicher ist es aber, die Farben über das Farbfelder-Bedienfeld zusammenzuführen, denn dort sehen Sie alle Farbdefinitionen in der Listenansicht.

Mehr...
Menu