Wie Sie eine Prägung mit Adobe Dimension darstellen

Letterpress kann man sich wie andere Prägungen und Veredelungsverfahren schwer vorstellen und es ist gleichzeitig zu teuer, um einfach mal einen Probedruck zum Präsentieren zu erstellen. Wir erläutern Ihnen daher eine einfach Möglichkeit, sich selbst ein Bild vom Entwurf zu verschaffen und dem Kunden das Ganze angemessen zu präsentieren.

Das Letterpress-Verfahren in der Praxis nutzen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Visitenkarte für das Letterpress-Verfahren druckfertig machen.

Für die digitale Präsentation von Drucksachen musste man früher entweder auf Photoshop-Mockups zurückgreifen, gegebenenfalls individuelle Mockups selbst erstellen (da wird es schon sehr aufwendig) oder einen Blick auf 3D-Software werfen. Dank Adobe Dimension können Sie aber nun bezüglich des Aufwands irgendwo zwischen 3D und Photoshop arbeiten und trotzdem ein sehr vorzeigbares Ergebnis zu erhalten.

Datei mit Basisobjekten anlegen

Diese Datei soll dem Kunden einen Eindruck der Wirkung der Veredelung (Letterpress und Farbschnitt) verschaffen und dabei insgesamt ansprechend aussehen [Abb. 1].

Abb. 1: Das Ergebnis

 

Beginnen Sie mit einer neuen Datei in Dimension. Wählen Sie Datei → Neu mit Einstellungen, dann können Sie gleich die Bilddimensionen bestimmen und benötigen dafür keinen Extraschritt [Abb. 2].

Abb. 2: Einrichten eines neuen Dokuments in Dimension

 

Etinek zhneed bnaOcn kneVni nneesnrzHemusbegsesejknOtitAcstktrkneo klshnw tecrDdgerimdd er a enOblea tiarfnus nka.eocinendehsesimgd ns daetl zzn g p d ,eii e rnebsV eejrnehndoeec eatieS.taci sai lapieiiSe n f.Spiiinrnn db ru ih rebrier uhriiante DMto ghESrclegwn ulddii canr peersi egnltr.tjnni eieuos afeonh ttphtiltinkt eD dedt usee bargs

M3sueii,Sc. e Sesan nl.ftie nntl g eueed neuiWsAue tb z SbessDib eh iid iaenitf. kser ha a teeKlazrBnKaezn

Ek bWeirDnm Ke. ezsceiAdm3ini lnS lei f te b.trr

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie isometrische Zeichnungen mit Adobe Illustrator erstellen

Isometrische Darstellungen werden für technische Illustrationen, aber auch für Spielegrafik sowie für alles dazwischen verwendet. Da parallel verlaufende Linien nicht auf Fluchtpunkte konvergieren, lassen sich diese Darstellungen durch einfache Transformationen erstellen und einfacher umordnen als perspektivische Darstellungen. Sehen wir uns die Vorgehensweisen an, die Sie benötigen, um eine isometrische Darstellung aus den Aufsichten zu konstruieren.

Mehr...

von Monika Gause

Einblicke in Kugeln – wie Sie einen dreidimensionalen Querschnitt in Illustrator als Infografik gestalten

Infografiken waren immer schon beliebte Hingucker. Daher werden sie inzwischen vor allem auch für das Social-Media-Marketing häufig nachgefragt. Am Beispiel einer Mozartkugel zeigen wir Ihnen, wie Sie dreidimensionale Querschnitte von Kugeln in Illustrator erstellen. Die gezeigte Technik können Sie natürlich ohne Probleme auch auf andere Kugeln anwenden, zum Beispiel die Erdkugel.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Packungsdesigns aus Illustrator mit Adobe Dimension attraktiv in 3D präsentieren

Anhand einer flachen Reinzeichnung ist es schwierig, sich eine Packung vorzustellen – selbst für die Designer, die tagtäglich damit zu tun haben. Noch schwieriger ist dies für Kunden oder für Teilnehmer von Verbraucherbefragungen. Damit alle sich konstruktiv zu einem Entwurf äußern können, werden in der Regel spezielle Simulationen erstellt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Entwürfe schnell und überzeugend in 3D präsentieren – mit der neuen App Adobe Dimension.

Mehr...
Menu