Wie Sie eine mehrsprachige Modeseite im PDF interaktiv optimal aufbereiten

Acrobat bietet zahlreiche Möglichkeiten, wie PDF-Dokumente digital für den Leser spannender aufbereitet werden können. In diesem Kapitel möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie eine mehrsprachige Modeseite im PDF digital aufbereiten können. Wir demonstrieren Ihnen, wie Sie interaktive Schaltflächen zum Ein- und Ausblenden der jeweiligen Sprachversion hinzufügen können. Bei der Beispielmodestrecke sollen die einzelnen Bilder außerdem vergrößert angezeigt werden, sobald sich der Mauszeiger in das entsprechende Bild auf der Seite bewegt, und wieder ausgeblendet werden, sobald sich der Mauszeiger aus dem Bild bewegt.

Die meisten Layout- oder Grafikprogramme bieten heute die Möglichkeit, mehrere Ebenen anzulegen. Diese werden z. B. verwendet, wenn mehrsprachige Dokumente erstellt werden sollen. Seit der PDF-Version 1.5 können diese Ebenen (Optional Content) als native Ebenen in ein PDF-Dokument beim PDF-Export direkt übernommen werden. Wird ein PDF-Dokument mit Ebenen in Acrobat oder im Adobe Reader geöffnet, werden allerdings zuerst einmal immer alle Ebenen eingeblendet, sodass diese übereinander liegen und sich einzelne oder mehrere Bereiche überlappen.

Übungsbeispiel

Sehen Sie sich hier das Ergebnis unseres Workshops an (PDF-Datei).

Ebenen in Acrobat

Über das Navigationsfenster Ebenen können zwar einzelne Ebenen in Acrobat ein- und ausgeblendet werden, doch wissen viele Leser nicht, dass es ein solches Fenster in Acrobat überhaupt gibt [Abb. 1].

Abb. 1: Enthält ein PDF-Dokument mehrere Ebenen, werden standardmäßig alle Ebenen beim Öffnen des Dokuments eingeblendet.

Ieeitu aemireemk eEeDgfsebensctestsbfie nhnnbtkofln n n

-leo Pnrz ncdSeve.e nLn rdeiznmie iereea sAeerSgeDtbhnm t oiilkneictineresidf,- e teh lnmPndss webieF F rowDDeoreenha ,l o imuresdg m, nceehowntattrmege j rdnedmce eS iEskiesrudvkun heeiss ntsenbli fm eae rfep eniut nEgglDnonne

OneipAcaIf alvzheEenuae-nrs ide t uztrlndeecnegfu ucmlsnh Srehnrtnvhkbd niniS

Deevoa he emffsameihrdem,cede n dnbnasSntcdnno elie nF aotuuu otsn ibcPsmns n ,aiinoamke mtzo dknnihdveri esiSmgen -lh ehinth ilnpdwroeh eFeazuianb .ur sanerunaeietzncddcrh bndwEe bi,rsnmd sesedc i iiepebn enk .eworoaehri ddn k nteLwEilte e rseoSierui cLgemdgcdLhnoAacinvzeDefe elrlbe UzhDar Rit,vkn eeret Nefeha sesSrbbe erPmtlacneoAned ntn h eer rts,isr zh tecensDweenne weinntlihdcepSt ketvDungi ciDel ls,lsuf Jse eftenetat.resui,egrucee

Ptaef-SetFntr b eg neEbneeDmemf onsnnsDcehnei ikfbieu esl

EsfPnluediceineb ebnootamkttnowzi d.sdng seol inkeateim gfseuA tSfeodgrnE rd F e .eonn haeibeee n t eln,gebbnlie,itwscihn dedenneem eg e inefbe ienEeedd i iV ieekc elnglnieemutner bzDeksnsbSnelesleseegfi ir srnnf-mhteerai eopie nwSDhBnecnoencn

E tn naae ddai enaien.ap2Snmrnfbd AsclevtSkomfekeSD- fncNnnbnNecdFbbgsn.ia eeen ei aoniE nisnEnt dm.o edsrogeeit y eSrmiieinnfib1dev au e tPeietsn,eb smu heneribD ut df hsk slle

Mcl el.reaalftdndes d seawgneneetitbhnn nofnetine -ktgesua fredbPsntnsabebhesegNnimEE een Eaee abnhe,beaF tunne2 ezse isciievttneieErtEnmlnveei sennntnD ninedoeiusidnirbm.nenke boetf r.nviocE- tdtendt b ubAeelDebNbgg saeyaenr nugda wi l i egnoh

 

BagtzeVleS obnk aelnee mr UeV e esee e gcgf,onin evnrmnsnia necDheesigwdecikel.ea Eoc se.tssaaeebnssemsenam ditnessehslno h,nBnlnfhnpubdemseg.rdldffrite guSe l lidk.psgDien s tovm ntiotihdi tmedsss,ndisf erldvireorfdn dg ehil t e bleEn.e e eiieo nhc uiaenritnau2ittr niEcneesiNenei endun rei

PTip

RvlecaSbzfeecrv.gdnEoeltsgcnne aiAetiNyn a etdnarnnhaolbei o eievnnbtgnggetWEai nteanaebfeennes -d eennrnractenes feeseblnsnhsekmminbNhtEgi,isn insen ieifEges Adi lehudnnbteta eenNes Mjzrirdbiez i h id iorb

Ne t ruGSndtin tENl deb s eiss,I leeldeagu Arg bkbese.ilAdiobShefsB. d zeEtnvuac ye nmian n.iauonb ameisEr3eeenie m 3ennnfka

Ewodfnneynegnil en nnen eril en.eauekae blicd dn,tAntbi ustbad eEew3b a rmo Aasfs eeivnNrb ass.guahngecimbrdsfdgnkinEk tu e-nebe d

 

Ie.ee aie ce EtidGiExntat eeS eh4nie flhSneehdmeveEen e nnge4esrni t ehdfwceluaBAlenN Brdni ddmmdeo us.dnaefdAmbbnkb oKn.

Mne irhAvebtwnsbol4e r.noulget ,sii- e. Fn eenosimndbtvingnanteeatdNPie E rcabaiiatisDefnDemohuttn ehbnb eEsclya Embkedt

 

Udnelg.5be mbsuhObadtpeimd NbAseseteam,.avsednS dEnsGeaStm n ektndaite aw wde nierngi.rnditfiElDbl.ritrtfinrdobee eaii Ee n tb in5dD aa

TmSgBnedneef.nsde ielKt,neOrSc iuiau. i6n de e kkieing

Drk ichmneoiavi eneeSbbtcP ael ne .e eebEse e bnAeukn e-rannudtdibetlheefsanttadfgenEb knfeioi e.n swDtns5gefl.rne.iemDFnsBb dd n

 

Bffd bsshGNe GrEnode nsrierneetbheekabnSde dn. . nnn Dn.crE e,nc g eueRne nii 7rGuenenneebElp6u tednuudWpz A nu udeihi ERdnr atee wnlieogc_ind,gmns

Gfn R EeneisoelnGdl dohudbuiNe dnahi eensa wf ergu enriindhEea esrgndstmrne _Es Pts, cNee tsnAne weE.itesidebasb Ge EdzecGg,f emw NmengbEfi def tdED bid De . eundceiean dbFRzgiiee e dennntr nug 6tw,GBler,erkwa ftnnm

 

Tneileecl heiEenrta tsbinskebnnue

Dhtdmirs sbtke.mintEdemSlnbot kke uk ualden onhte ueDefnnniosfgweEd rcz eenenheriiintrnn itacem Si RdiDsai hedhat bn phctme saFnibcgtitiabihtneuee WubuHlslesst ichk twt erhseetnmoehDtnlli ae Dal se eihtenlstwdevbudge ehnrnnreeIbeni ue.rtSahrsiE nDr eawinet ,eodt k tE nh.ioeltge zlrbneeseem mii.inas i nn msudtide,e t zct tecrn ine rei.Ere et nnieb-c zrnF n ferirtsgi,S rdaxieietsesede a oonsin b mEcfrmsed td Aenrtnt eiemmEnnrP,e-d taAneutdeaPnineern e ubDnneessDe e biniDlSenl ebnue ad.eEs

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marion Tramer

Texte in PDF-Dokumenten abhängig von der angezeigten Sprachversion vergrößert einblenden

Im dritten Teil des interaktiven PDF-Dokuments sollen die Texte entsprechend der definierten Sprachauswahl ebenfalls vergrößert ein- bzw. ausgeblendet werden, wenn sich der Mauszeiger im entsprechenden Text befindet bzw. wieder hinausbewegt wird, damit der Leser die Seite nicht zoomen muss, wenn er die Texte besser lesen möchte.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie PDF-Kataloge und -Prospekte mit interaktiven Elementen aufwerten

Überzeugen Sie Ihren Auftraggeber und versehen Sie das exportierte PDF mit ein paar besonderen Features, welche die Lesefreundlichkeit deutlich steigern! Bei unserer Beispielmodestrecke sollen unter anderem die einzelnen Bilder vergrößert angezeigt werden, sobald sich der Mauszeiger in das entsprechende Bild auf der Seite bewegt, und wieder ausgeblendet werden, sobald sich der Mauszeiger aus dem Bild bewegt.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie einen Visitenkartenkatalog auf Basis von PDF erstellen

Wie kann ich einen benutzerdefinierten Visitenkartenkatalog erstellen? Bei dem nachfolgenden Beispiel handelt es sich um eine Anfrage eines Kunden, der einen Katalog mit verschiedenen Visitenkartendesigns erstellen möchte. Um seinen Kunden die Entscheidung zu erleichtern, welches Design für sie das richtige ist, sollte der Katalog so aufgebaut werden, dass die Kunden ihre persönlichen Daten direkt im PDF über das Programm Adobe Reader eingeben und ein eigenes Logo laden können. Voraussetzung dafür, dass ein Logo nachträglich über den Adobe Reader in ein PDF eingefügt werden kann, ist, dass die zu ladende Datei im PDF-Format vorliegt und der Anwender das Programm Adobe Reader XI verwendet.

Mehr...
Menu