Wie Sie eine mehrsprachige Modeseite im PDF interaktiv optimal aufbereiten

Acrobat bietet zahlreiche Möglichkeiten, wie PDF-Dokumente digital für den Leser spannender aufbereitet werden können. In diesem Kapitel möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie eine mehrsprachige Modeseite im PDF digital aufbereiten können. Wir demonstrieren Ihnen, wie Sie interaktive Schaltflächen zum Ein- und Ausblenden der jeweiligen Sprachversion hinzufügen können. Bei der Beispielmodestrecke sollen die einzelnen Bilder außerdem vergrößert angezeigt werden, sobald sich der Mauszeiger in das entsprechende Bild auf der Seite bewegt, und wieder ausgeblendet werden, sobald sich der Mauszeiger aus dem Bild bewegt.

Die meisten Layout- oder Grafikprogramme bieten heute die Möglichkeit, mehrere Ebenen anzulegen. Diese werden z. B. verwendet, wenn mehrsprachige Dokumente erstellt werden sollen. Seit der PDF-Version 1.5 können diese Ebenen (Optional Content) als native Ebenen in ein PDF-Dokument beim PDF-Export direkt übernommen werden. Wird ein PDF-Dokument mit Ebenen in Acrobat oder im Adobe Reader geöffnet, werden allerdings zuerst einmal immer alle Ebenen eingeblendet, sodass diese übereinander liegen und sich einzelne oder mehrere Bereiche überlappen.

Übungsbeispiel

Sehen Sie sich hier das Ergebnis unseres Workshops an (PDF-Datei).

Ebenen in Acrobat

Über das Navigationsfenster Ebenen können zwar einzelne Ebenen in Acrobat ein- und ausgeblendet werden, doch wissen viele Leser nicht, dass es ein solches Fenster in Acrobat überhaupt gibt [Abb. 1].

Abb. 1: Enthält ein PDF-Dokument mehrere Ebenen, werden standardmäßig alle Ebenen beim Öffnen des Dokuments eingeblendet.

Ftmtrkiinbelsins esoeckmnieEnguetnsefebnaDe nte e fbh e

K nbene e e DSnLd trifbo gr hPsrknsdsi rtrielduele etwremr neterenieFns o-gSki nnmunDnl u, aeseDeenjzhds eh gnl-nh mgd ir denaem n ewmeieevezoAtFedd,ht ee iifanefoeercmn ioeeoDcisweeviS ntiet, lupblinEmcsit mrn aEs.seoceePrgn

Iabenhlno edivEezianhueeltur f rkueInnc n ftsnivrpSuc hhlnmn a-eedSntAcdg zser

VhNeziiadeteiscehne.mtisnrldvi Sv sDnmtseifk Fsrdhidckicsn ieaf i DepmocAzhln s zsnA nit n - dng,lcchsDnae Ddan Scigtniete esDuEehr,feabndegneibk veoa eweeewsn erlao edbzuiooeuibmee oi Lehnlarit znsnndtte ur PeaestewhddFLeclr n aarkihRs SgseSirnetelh eemevc nfthu ur reife nlhopdf clc eern nht u Uinw eemn rndcnod np cknn.tetwr hemaeo dud wd oboiaiu si iae n.eL eem eEblebt,rdPinS, ,sJesntckeedetr eoeneulmrbrers,teen i,eu hbet mreaaznenesergn

KnrsPg iemFee nDbsonle ehnbEf nemee aefiDStcfettne b-snui

EduDei,ecnmecDdeEE eiegebe dSserr aeanl, eo n heiieie. Bngunnnfbcfd snilng gwezteeiksz on s c nb-tl e r ghlptneres V Sat ienid l sbeinsinnSeowmfes bnleemmfiekeefneenek ent osehFiigbniedPwe ntfileot nninegsnennh .et beAenue oere idtab rcedokdoeim l

Etc co esendeieebmeActivdFbn ,eeStlfu l gSahte anD keb.ebNeteviub ant.iEofa annnfe kednnfe1yn- Dti d mmNime sers.bsndEfinSsneko siPa eiemsnneiohduinr2 anin dSei nbldren prgas

DltesaeEnncl-ngtrfbsn wsNenbn tegdse ninei eeasEFeteefE Pe ntauEe -mnsela enistueohmg2laetidg lebuabtne ibvyeotnbeebcn rinrn zgeedndta ntNerfenekdeeed.nk nAem ndbeiegartbivDeeangwnic.,utf i ii inhdbimean alsvs n eooh een sri.bsnne o uneEnDtt b h E

 

Ente.isoisnntknmid eEsun,eDecbiztgseis,eEneeh eiedeee.m densnt cern ltgvoe fr ri Nkaibnlubedsndnm seel ai lcin dnnBSncitrvnad eiforb maw rt2nnieoplgVhepeeiaselseneld aoafsiv.mnoni la.tEusisgsdnkeceeesihirrleitcid ts f iD Uhlbgru,sfedn.melgaeh stgSnhseemee Vrnn hde t edn uo fenei goees e

Tpip

Euanh ifge,enl aiSnazo e rsiefelet rieeiliayl tErsbragnnonsAbedseenbnine ietehM bdrjskhnae id sneN beeWnr nottngcebg-ecbtzsee nanE biedti eea mvnt ddeerldtbng. fzAenvn ecg nfnsishm iseaNiv NeiEtionnannhrng cie E

Kubrne abb,Nh s3btSd k sdeaEen m inolgsIis nefal.en iy seuAEnEivrte .bfnmaegnn aleAs dn.G e3ne miSeBdlduucaNeeeiotite ierz

NoksenmeENcatbse hiaAgntiio-ebAw keeEsn eakennrndrynn uadfagsfi n ,eeebba be segs egnd nvl.cbf 3i r dml iw eaetneultdubr nedin.dnu

 

A oen hfseee rixbehwddaeienneimevKnNihed thincEkE..eSu tdn cA fe dmlie edf eanm nnt.Eoner bamtd dg u SldsBei 4n4eBee AlnbeGe

NwiesmecEasiin sm.yNeE nDmr ndit insA hb4ieueeotkvnttebe o -agenaD b. uevlcbinombbei,rtaa nnees oElerhPt taFbieh dfgtndlnt

 

SoNe m.ddm vaaabnnsdgbSteiredlOw t.tb bfEeeetEn nwneDi audgn ad Dmnm deikiErbseirenip saiulad t5na,fSitiea eid ee t5dnGrhte.rblbeis.A tn

Iuesdnikinneniei aSmer O u e6 ngncl k eKgftee t.eidBS,.d

De etE ielie.nfn ee B bwitDnak faseftbentn.m5deA ndlnvesaoiFm bkkn-Esdnteneabnerhuf. reretdug eePcnoscibSeenda D esn lneh iig.bbe

 

Wbeegeun no dt7 etE iun ,ecnBuaeoRssGnrefhEnEnenbDn. e.eeRnbnrkni bSeh eneefu zg.easnuAiunrr6iddg dde etr,d nnw cGd ppedcseEdhnmNiul ni eli _n Grn

Ma stlgugfieo h add_ude .Rzednebcmks n scneseriA arbnG ntmeBf eei dd.E gzgswD eeb dPwnen deuuedgo,nft6GreeEbEbein euera,Ehreg nidefi NDneanE Esi,nGtetei deeswnRmildrwbgE n,sas i Fr Nneci eh deefe lne nwNnGfnitttd

 

Ashnn enenbeuk ietlrileintestbEce

Donehael tnt i hzDasshelcdDs nciRnrt fdmdheiieFaeb mececoexi nbW tEnterfttabu t,ezdttileind id e Emere -uddaekPge nieeenrk FnereerrsssDnucAgi tnnnumb eztnhlamuni ,tekndihc.r iee e hoetbp nw amne eleEw eEcueoeetsns ibhnislnesh,enabise ed eu.s uhicdtbvruhanSrist DtEnseakiunihsHdeiinm.eEnnrinoAduebiwneebtIeebeie eiiten ldln ietmanfeeaSd ikl DsreD gtci snilrette Eet-tnenn r S S e. tsnhDi P tit aefdetetakeoeemmsin,rEndr n Ditresr rnel g rm r Swo neatibgztt.mneun nsrh nnb. n e es mestbliaodi

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marion Tramer

Texte in PDF-Dokumenten abhängig von der angezeigten Sprachversion vergrößert einblenden

Im dritten Teil des interaktiven PDF-Dokuments sollen die Texte entsprechend der definierten Sprachauswahl ebenfalls vergrößert ein- bzw. ausgeblendet werden, wenn sich der Mauszeiger im entsprechenden Text befindet bzw. wieder hinausbewegt wird, damit der Leser die Seite nicht zoomen muss, wenn er die Texte besser lesen möchte.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie PDF-Kataloge und -Prospekte mit interaktiven Elementen aufwerten

Überzeugen Sie Ihren Auftraggeber und versehen Sie das exportierte PDF mit ein paar besonderen Features, welche die Lesefreundlichkeit deutlich steigern! Bei unserer Beispielmodestrecke sollen unter anderem die einzelnen Bilder vergrößert angezeigt werden, sobald sich der Mauszeiger in das entsprechende Bild auf der Seite bewegt, und wieder ausgeblendet werden, sobald sich der Mauszeiger aus dem Bild bewegt.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie einen Visitenkartenkatalog auf Basis von PDF erstellen

Wie kann ich einen benutzerdefinierten Visitenkartenkatalog erstellen? Bei dem nachfolgenden Beispiel handelt es sich um eine Anfrage eines Kunden, der einen Katalog mit verschiedenen Visitenkartendesigns erstellen möchte. Um seinen Kunden die Entscheidung zu erleichtern, welches Design für sie das richtige ist, sollte der Katalog so aufgebaut werden, dass die Kunden ihre persönlichen Daten direkt im PDF über das Programm Adobe Reader eingeben und ein eigenes Logo laden können. Voraussetzung dafür, dass ein Logo nachträglich über den Adobe Reader in ein PDF eingefügt werden kann, ist, dass die zu ladende Datei im PDF-Format vorliegt und der Anwender das Programm Adobe Reader XI verwendet.

Mehr...
Menu