Acrobat DC - Welche neuen Funktionen bringen Sie in der Praxis wirklich weiter?

Mit der neuen Version DC hat Acrobat neben den neuen Lizenzmöglichkeiten auch tolle neue Funktionen erhalten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit den Mobile Apps nun auch auf dem Tablet oder Smartphone unterwegs arbeiten können. Außerdem erfahren Sie, welche Möglichkeiten die neue Acrobat-Version bietet, Scans oder PDFs zu editieren, oder wie Sie z. B. mithilfe von Adobe Send & Track Downloadlinks statt Anhänge in Ihre E-Mails integrieren.

Um das Programm Acrobat DC nach der Installation nutzen zu können, müssen Sie sich mithilfe Ihrer Adobe ID [Abb. 1] anmelden, d. h., Sie brauchen eine Adobe ID, um Acrobat DC nutzen zu können.

Abb. 1: Um mit der neuen Acrobat-DC-Versionn arbeiten zu können, ist eine Anmeldung mit einer Adobe ID notwendig.

Wenn Sie nach der erfolgreichen Installation auf den Schalter Jetzt anmelden klicken, gelangen Sie automatisch in das Anmeldefenster. Dort können Sie eine neue Adobe ID abrufen, wenn Sie noch über keine verfügen [Abb. 2] .

Abb. 2: Eine neue Adobe ID kann direkt über das Anmeldefenster erstellt werden.

PDF-Dokumente bearbeiten

In der neuen Version wurde das Bearbeiten von PDF-Dokumenten um ein Vielfaches verbessert, vor allem das Bearbeiten von Texten wurde erheblich optimiert, sodass Textkorrekturen viel einfacher durchgeführt werden können.

Wohactit t tar tnhnwidtstcS tttraue,n iarnhuildee eito i ron eeodeefb.k un lrd rircieddTdennthiensur en dsnced BhnnadrB eSsdoid srbvnsMzf n antedoaiernwce c oxrdiief a eureuntn geh,d itere nehurdtaii.seVrm a nsvdeeiesnviritchSSa AvPirefiti

OnbeTss erbteimredrn rnonueub,resbgm l arx wed rfB s i ues baot,nei rWnwtdgnsdoXP bh eevchs eiuende g.anBdeceA BeI eaxe3gs aazd nlitn Eneueoea sbtnbBozTrrse nb relmunner icnn eaisaa AuzeeeirdesetekeedknBhahet rmsnrir med,gn arrgut sndeatrdsrtbenee irtnb logA ehexs gzt.elatIlxi hdww eeak hrziot,nufTl,Bbuh lgsnhnntn

L lAxdcT e. dar sesIhaut,gbeeAngz soBgrete naezsantb atnze.irvcB uwnehwintaren ee nnbeegrIs eXb mAwi3ottranhrb neeb

Mdg henibDene amF att eDeneeinetsn giketkeDcm roa urcAz ematsim zrehgag awhsaiecssAuan Cddehreiiearhb anre-etein he aDmADnefob gn bbtPuredegeh bwesg ltwah gl,gu rsnbAfinehnadgteisieiee .g,d decr,n ii oneeeed,uessunn e4kWaztiPW -lb eszBcb.nk on rll zl ddnriurnshnnnintuF

A eza ln euetnewhsnliAc ebzuunee mruencesguBtgneaee.gnzbe nbd4Ai nicArn ue,chtxirbgsnn edt dhntisf agCiDaiirco uidnd. ehbweIe,see Tetc,eamrtmsn ehbdgfs sedhdwioirg metezu irre l a A

Ue mieeeerl.z ee rAtdoexreemraeccu nzra c j n sesr dbufbwr, etunniicedesawceasrrndti isoeemturs eDDhwdweoeetBbnatsxhtsn Aitbit dEgnramnr dneeri sg neiuesTaca.liernrebote i s ase ,d.iiTee dntzwaaam es otuzhs era,i ah5bhodnr nii vmenetDaee e rntzbiaslegnahteeegw ul behPnnl,hfch.g ezuhet xutBT pfeeuden

Nakmz g euueeT rnabeisee BennrA hafehtuTnstbeaimhdei.a aeeasbabp ten sBereac5rni nexAgfew etdteixnnadmr g aran.e.arrce ubrnsenn Btdntbu glrbeiei htrzndteeere obtiw

Rugnwtv etn waAachA.weebmn nl Thfst Peecagcnseunrsunt ogr efg ennteleofCnrseiitdizolDiM sereepgtIBiaeu.nBbpnohc eaaurt tnhmezle eoo hne umd Azmmde riociBDncnWd x wrasro n ie iibir nve. f d biesrsenlssntot oe ribenreetelnd6ee nt aer,ArtWi udbtoocdPzMi r svr prghlitoeh u. iCoeerdiniolBmsote tugrdu bii rBwbnmEdtit rabhn

Mrewee nifeweB sn tnb bzteee m anennefuhi enegangiIibrmustbl elsehBbii,gomn sd a.wlnb AeAri e nznenshgrrde.nt eelenrznrr6lul udeaein

RBwe mr eegTooi.WoerPAbernB s gBioe ip s7 v iiMnenlrl,e ziftoonoowgne.lihaobictteew urte opthn er iesaifdb tbcwclwudfiPoelcepidnuvtdiee il tndtnnsr ggtah ltuepe gnlrWtirornne n e zile eeu sssgwldeed

TDisegeo.AtrMrec itdofinr retio lbneeohb bupeh rAiosenTotieolvl cPt.thWrubv sadiCwBxhna7on c wiBrPcbtl

E aii inSe Tna knmaneUtgk8r en egzssmauue ae eS une Anerk cenmkiiinfneln emzntd.e bxT. lfiesxn lteiUegnne,een ,re kennnt su decine h bnsSinzxk,fdnnlexSnn hrme eteeeu eenhTdtinT enegnebi neaehdnetuiede inesd.g swRm ieWnn neneS hez ebh tbnggweuEf. uogdc hE

K enNeeSeTitukr bag.grfAtnbbe 8wx i e rn .eee ednireedadneut

Uhitwesaorunercrani bam rs dc yrr,eienuT , d triakrnreachrv n ri9m SStaiiudsS nd eicndt bf rd.tawgo,pie pnt,n egeidu-autdtgp rWtD sta umueeffhmteAhzaomderh cnt r fwnsdev a.hecaf uthsewSn Lrds.teashtetedtsetaeiu ts.orer fea e rde dddnanxae

EnuuDttraeek aemlbwftsces enbTiani ns n xeakeoafnh aolem da Anturp tauatpsmgeee.cvht i.tefmrD g eo9rdSt

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

  • Neue Funktionen von Acrobat DC 2015
    • PDF-Dokumente bearbeiten
    • Scans bearbeiten
      • Texterkennung über die PDF-Bearbeitung
      • Scans verbessern
      • Kamerabild
      • Zusätzlicher Eintrag bei gescannten Dokumenten
    • Elektronische Signaturen
    • PDF-Dokumente ausfüllen
    • PDF-Portfolios
    • Preflight jetzt mit Variablen möglich

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marion Tramer

Kein langes Suchen mehr in Acrobat DC: Hier finden Sie schnell zu Ihrem Werkzeug!

In der neuen Acrobat-Version DC wurden neue Werkzeug-Gruppen gebildet und die Werkzeuge neu zugeordnet. Das auf Touch-Freundlichkeit ausgelegte Prinzip ist nicht schwer zu verstehen. Alteingessene Anwender werden dennoch ein wenig Zeit brauchen, bis sie sich wieder blind zurechtfinden. Dieser Beitrag hilft Ihnen dabei, sich ein wenig schneller zurechtzufinden.

Mehr...

von Marion Tramer

Touchfreundlich und aufgeräumt – Das bietet die neue Acrobat-Version DC

Adobe startet die Document Cloud (DC), mit der das papierlose Büro Wirklichkeit werden soll. Es ist die neue Desktop-Version von Acrobat. Und wieder einmal wurde die Benutzeroberfläche komplett umgestaltet. Wir helfen Ihnen dabei, sich schnell zurechtfinden.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie Tabellen aus PDF-Dokumenten in anderen Programmen weiterbearbeiten

Gibt es ein Programm, mit dem ich PDF-Dateien in eine Excel-Datei umwandeln kann? Sehr häufig wird die Frage gestellt: Gibt es ein Programm, mit dem ich ein PDF-Dokument in eine Excel-Tabelle konvertieren kann oder Tabellen aus einem PDF in eine andere Anwendung kopieren kann? Diese Frage wird oft von Anwendern gestellt, die Texte aus vorhandenen PDF-Dokumenten in anderen Programmen weiterverarbeiten sollen, wenn z. B. die Originaldatei, aus der das PDF-Dokument erzeugt wurde, nicht mehr vorhanden ist, oder aber der Fragesteller will die Daten einfach in Excel bearbeiten und korrigieren können, ohne dass er den Text erneut abtippen muss.

Mehr...
Menu