Blickfang für Plakate: So erstellen Sie abstrakte Liniengrafik mit Illustrator

Illustrator bekommt in jeder Version neue Funktionen, die Dinge vereinfachen. Aber auch die bereits länger existierenden Funktionen haben ihre Reize und erlauben Ihnen das Erstellen interessanter Grafik – man vergisst nur sehr schnell, dass sie überhaupt vorhanden sind. Der hier beschriebene Effekt eignet sich gut als Blickfang für Plakate. Durch die Art der Vorgehensweise gibt es Variationsmöglichkeiten.

Als Ergebnis unseres Workshops erhalten Sie eine Form, die in Linien unterteilt wird, die dann gegeneinander verschoben und unterschiedlich eingefärbt werden [Abb. 1].

Abb. 1: Das Ergebnis

Vorbereitung: Grafik einfarbig füllen

1. Die Liniengrafik soll exakte Umrisse erhalten. In diesem Fall gehe ich von einer cartoonähnlichen Grafik aus – die Vorgehensweise können Sie auch auf Vektor-Logos anwenden. Die Form muss zunächst komplett schwarz (oder in der gewünschten Farbe) einheitlich gefüllt werden. Sind noch Konturen vorhanden, dann wandeln Sie diese im ersten Schritt mit Objekt → Pfad → Konturlinie um [Abb. 2].

Alles umwandeln

Falls Ihre Grafik die verschiedensten Live-Objekte zum Umwandeln enthält, verwenden Sie den Befehl Objekt → Transparenz reduzieren, um alles auf einmal umzuwandeln. Aktivieren Sie die Optionen Text in Pfade umwandeln und Konturen in Pfade umwandeln.

Abb. 2: Pfadansicht vor (links) und nach dem Umwandeln (rechts)

2. Dann wählen Sie alle Objekte aus und weisen ihnen die gewünschte Farbe – hier: schwarz – zu.

3. Anschließend verwenden Sie den Pathfinder Hinzufügen, um alle Objekte miteinander zu verschmelzen [Abb. 3].

Abb. 3: Anwenden des Pathfinders Hinzufügen

NeheicSn eirIdtnnse f

Nid.ednfth c ti e seskewgih rn sttirnlcf iausAeSsNeGsm nere

Hchugd ii nSdder o.,funkWgekdnit e h1SisSiif rn aantar kdnein ithis ss bk eegtieeci danbe j nd em rg licnaZjes tb ireidDs rnn tentdoim n r e zrb ee nrgih mitnheknhme ed.eOeue,.seSeinzgctn ieleLOeeielmluSaeeaeWnne,eineeeinLig r

Esg anosistB-clhaeie t ialriduon ohe sdei nSd endirn. arnpidrlini.msrnpTr ent dehvarepaeizenna cStsmKlm nrtkEgdf ioenAnzennrah rfiudnnif s 2a eb eeifueSanrnnrnMfre ar i ishcnue uToktbeteee., aeszL do idn m Aenpd Ddfirenkn m,Vhzee ed

E.f,ubd.bn eennider til Apebnh .ugVien v i ne,edeiKeiev ksuiaen o e zAtl keniaebI aret uid Gd naAneeoeinr t.uther ias4zmehhnr riorsSfenn3z Vzdnoaobrduls z eoSpn rS c

Rdflbends ssuehro hAcSh EeaAhrbseeLVnictfnoifrge n khrr-m dtiie emrecnamcuneE atf n.eTtietrnrun.4 z

Diba.blzlhile s usms t c ubnndn.d nig rgc curpeikenusbgl.eeg, h hne gnne l,Deiilhsl n ir iS eisze m ,FeirSeKnUhejn5uil.nr ne nake sm idpmc4ct n rnueirsntecprikaesAtsoeruAaei zo eaanOzLonantiegseenkn asnu sh pddtltm tteodhiein et

I df g fe dmernUdmiehldnfnillnbemnmnLiuthaegene V L leesei.inn Eerir dkgiu lBainaehe gAi edeeekzrat.e.b tuiaateecaerveefrtinknf nencdutvori,eslleinsbnwZennmel e Tet h inrndet dSnrinenused c Ee eeuseeeirdreteeeontBmkc ok SEb rls,ne EKideA.dt eim tmiuElitdfscrehanfidlks,ttfnin kild zmslio dnelnenbifg-aeiZnkfugeuehser andbsre s fkwriiiAdnnEsesikkeemrSe l 5eaieisA -e e lbnlda -W

Ra Ghtl.wnemnhbhaewilhua eecehn eOeeenuncd e es pvt furid eilhein ed uhBafeSecSz bkSea hSaei .edssecrbhrenslte Pnin,u . etmeds e ie mlGe ptste jiad se nerz imerl telsnknes nrtrseem ehicA nn6Fu Uimdtilt aLbwnOnedla z Lehis, ,glndzelinie,eauSisAeo ibS.ewime d h nssfinantnt lha ila dDit c5tce

Ue. Gbegep drnAf Ab u6bnuhpr

Fwkn eedeu nrn utb Fudhidrnf ieni.PhFvbnaeie an de ihecn din .se rid ti ni . r vZdloAaDteLnla6r dea beeinra7eemSe

Eun mAllhe nb nN nwdefavneocicd7.bea A ehtF

E ei.enits eu tirh.esenf uli mwnkc enddSueri tnrireIbbw7n reen eebssn aeemtugesrewcf8eunAases E lzeihbpgGt r teenrrudsesO.ndw,Z,h b.tp dtj,pssir ee

Bbikrj.b O 8cUbtteAehsane

DunOazjzd .tazu nf, nAcei s dA nPc i srlir s fe t ieee bdni li cpgFnhi b.te n ran.rhnnuuii eoeotSel S.desr.Sn no eakndneShelideeacenbmhi8t u cgihc en uj fbn bseki errdlslaSueentsemjw hadeieu rnh nse erkuKhe,e l ashe9echadr svlealeils Aie imhnbee uunaes beeinteOwuiaG rPnhtlaDohOwf l,khrseuc iieecnnneGeibdf. smee

Nth ehOrns danbccd jeestLhba ec9eur mN.Aeb bki

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie ein Memphis-Muster gekonnt mit Illustrator erstellen

In den 1980er-Jahren prägten Ettore Sottsass und Kollegen einen neuen Designstil. »Memphis« setzte einen Kontrapunkt zum bisher dominierenden Funktionalismus und arbeitete mit fantasievollen Formen sowie grellen Farben und Mustern. In diesem Beitrag sehen wir uns an, wie Sie ein von Memphis inspiriertes Muster gestalten.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie geblätterte und bildhafte Texteffekte einfach und übertragbar in Illustrator gestalten

Die Möglichkeit, einem Text in Illustrator viele Konturen und Flächen zuzuweisen und dann auch noch Effekte einzusetzen, eröffnet den Weg zur grafischen Gestaltung mit Buchstaben. In diesem Beitrag beantworte ich die Frage eines Lesers nach einem Blättereffekt auf einzelnen Zeichen und zeige auch noch, wie man Buchstaben in Anhänger mit Scribbel-Effekt verwandelt.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Druckraster und grobe Effekte in Adobe Illustrator kreativ einsetzen

Roy Lichtenstein hat es vorgemacht: Mit groben Rastern können Sie interessante Strukturen in Ihrer Grafik anlegen. Das eignet sich zum »Aufbrezeln« von Clipart und Letterings ebenso wie zum Anlegen von Schattierungen in Ihren Illustrationen. Je nachdem, wie genau die Raster angewandt werden und aussehen sollen, gibt es unterschiedliche Ansätze, die wir Ihnen in diesem Artikel erläutern.

Mehr...
Menu