Photoshop, InDesign und Illustrator professionell erlernen – hier finden Sie praxisnahe Tutorials von Experten!

Auf dieser Seite finden Sie jede Woche neue Fachartikel für das professionelle Erlernen von Photoshop, InDesign und Illustrator. Sie können im kompletten Archiv recherchieren und in jede Lerneinheit hineinschnuppern. Möchten Sie diese komplett lesen, dann melden Sie sich einfach an.

Jede Woche besser werden in Photoshop, InDesign & Illustrator
Alle Aufgaben der Bildbearbeitung von A bis Z professionell bewältigen
Klassische und digitale Publishing-Projekte sicher meistern
Grafik und Illustration mit perfekter Arbeitstechnik umsetzen
Auf den Punkt gebrachte Photoshop-Lösungen sofort nutzen
Alle Möglichkeiten des PDF-Formats perfekt beherrschen
Auf über 2000 von Profi-Trainern entwickelte Fachartikel zugreifen
Mehr als 500 anschauliche und praxisnahe Photoshop-Fachartikel
Mehr als 400 praxisbewährte Lösungen für Adobe InDesign
Über 300 kreative und hilfreiche Übungseinheiten für Illustrator
Mehr als 200 nützliche Schnell-Anleitungen für Photoshop
Fast 400 sofort umsetzbare Anleitungen für Acrobat & Co.
Experten-Wissen jederzeit und auf allen Geräten zur Verfügung haben
  • 20 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Kreativen
  • Redaktionsteam mit anerkannten Profi-Trainern
  • Seriöses Verlagsangebot mit professionellem Lektorat

Über das nachfolgende Menü können Sie den Themenbereich ändern und die Anzeige über Filter eingrenzen.

2001

von Marion Tramer

Wie Sie in QuarkXPress 9 Daten für Druck-PDFs aufbereiten

Wie Sie in QuarkXPress 9 Daten für Druck-PDFs aufbereiten

Unabhängig davon, ob Sie Ihre QuarkXPress-Dateien selbst erstellen oder gelieferte Daten aufbereiten, sollten Sie die Farbmanagement-Einstellungen kontrollieren und Ihren Anforderungen entsprechend anpassen, bevor Sie mit der eigentlichen Arbeit in QuarkXPress beginnen. Die Farbmanagement-Einstellungen sind besonders wichtig, wenn die zu verarbeitenden Daten gemischt vorliegen, also RGB- und CMYK-Farben in einem Dokument verwendet wurden, und die Ausgabe für die Druckvorstufe erfolgen soll. In der Druckindustrie werden für den Druck CMYK-Daten benötigt. Werden Bilder eingescannt oder digitale Fotografi en verwendet, liegen diese als RGBDaten vor. Irgendwann müssen von irgendwem die Farben, die nicht im CMYKFarbraum vorliegen, konvertiert werden.
Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie in QuarkXPress 9 PostScript fehlerfrei zu PDF konvertieren

Wie Sie in QuarkXPress 9 PostScript fehlerfrei zu PDF konvertieren

Obwohl die meisten Workflows mittlerweile PDF-Dokumente, die direkt aus QuarkXPress exportiert wurden, verarbeiten können, gibt es immer noch RIPs oder Weiterverarbeitungs programme, die mit solchen Dateien Probleme haben und sie nicht korrekt verarbeiten können. In diesem Fall sollten Sie eine PostScript-Datei erzeugen und diese über das Programm Acrobat Dis tiller zu PDF konvertieren. Das funktioniert immer. Unterschiedliche Ausgabeprozesse erfordern unterschiedliche Druck einstellungen, wie z. B. das Wechseln der PPD (Druckerbeschreibungsdatei) und des Ausgabemodus, die Ausgabe mit oder ohne Druckmarken u. v. m. Oft kommt es hierbei zu Fehlern, weil ein Ausgabeparameter verkehrt gesetzt oder vergessen wurde. Deshalb ist es sinnvoll, die Druckeinstellungen abzuspeichern.
Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie Plausibilitätsprüfungen bei PDF-Formularen durchführen

Wie Sie Plausibilitätsprüfungen bei PDF-Formularen durchführen

Wie kann die Datenqualität bei Formularen verbessert werden? Mit Acrobat X Pro können PDF-Formulare mit interaktiven Eingabefeldern erstellt werden. Werden PDF-Formularfelder am Bildschirm ausgefüllt, ist die Lesbarkeit der Eingaben gegenüber handschriftlich ausgefüllten Formularen gewährleistet. Unvollständige und fehlerhafte Eingaben können hierbei durch Plausibilitätsprüfungen vermieden werden. Die Überprüfung, ob Pfl ichtfelder ausgefüllt sind, ist ein wesentlicher Bestandteil von Plausibilitätsprüfungen. Damit wird gewährleistet, dass keine Formulare mit leeren Feldern oder unvollständig ausgefüllte Formulare übersandt, ausgedruckt oder gespeichert werden. Anhand von Praxisbeispielen zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten Ihnen bereits mit den Formularwerkzeugen zur Verfügung stehen und wie Sie diese Plausibilitätsprüfung effektiver mit JavaScript realisieren können.
Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie interaktive PDF-Dokumente aus QuarkXPress 9 erstellen

Wie Sie interaktive PDF-Dokumente aus QuarkXPress 9 erstellen

QuarkXPress wird vor allem für die Datenaufbereitung und für das Layouten von Printprodukten verwendet. Doch längst konzentrieren sich die Aufgaben in den Druckereien nicht mehr nur auf die Printausgabe. Beispiele dafür sind z. B. interaktive PDF-Kataloge, die zum einen gedruckt und zum anderen über das Web verbreitet werden sollen. Müssen aus bereits vorhandenen Layoutdateien interaktive PDF-Dokumente erstellt werden, werden in der Regel niedrigaufl ösende PDF-Dokumente aus QuarkXPress erstellt und die Interaktivität in Adobe Acrobat Pro bzw. Pro Extended hinzugefügt. Doch QuarkXPress bietet einige Möglichkeiten der Einbindung multimedialer Inhalte bereits im Layout. Diese können dann ohne weiteren Aufwand aus QuarkXPress direkt beim Erstellen der PDF-Datei mitgegeben werden, sodass ein nachträgliches Aufbereiten der Datei in Adobe Acrobat auf ein Minimum reduziert werden kann.
Mehr...

von Burkhard Schulz

Wie Sie eine märchenhafte Illustration mit Illustrator gestalten

Wie Sie eine märchenhafte Illustration mit Illustrator gestalten

Die Grundidee zu diesem Bild, dem Blick auf eine kleine Elfe am Ufer eines Sees, hatte ich vor einigen Wochen, da ich gerne ein »Kindermotiv« malen wollte. Es sollte ein verträumtes, ruhiges Bild werden, ohne ins allzu Süßliche abzugleiten. Zuerst war das Motiv als Hochformat geplant, da der Schwerpunkt auf der Elfe liegen sollte, die auf einem Stein sitzend einem Schmetterling einen träumerischen Blick nachwirft. Die Farbstimmung sah ich in Grün- und Blautönen mit einer hell gekleideten Elfe im Mittelpunkt.
Mehr...

von Wilhelm G. Adelberger

Wie Sie Volltonfarben (Sonderfarben) in Illustrator problemlos einsetzen

Wie Sie Volltonfarben (Sonderfarben) in Illustrator problemlos einsetzen

In Druckdokumenten können neben den Prozessfarben (also Farben, die durch Zusammendruck der Druckfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz gemischt werden) Volltonfarben – auch Sonderfarben, Schmuckfarben oder Spot Colors genannt – verwendet werden. Da Adobe in der Online-Hilfe immer die Bezeichnung Volltonfarben verwendet, habe ich mich dazu entschlossen, hier auch diesen Begriff zu benutzen.
Mehr...

von Elgin Andereya

Wie Sie wilde Tiere im Tattoo-Stil mit Illustrator zeichnen

Wie Sie wilde Tiere im Tattoo-Stil mit Illustrator zeichnen

Auch wenn eine Spinne in der Wohnung oft nicht gerne gesehen wird, so kann sie als stilisierte Darstellung, als modische Applikation oder als Tribal durchaus ihren Reiz haben. Oft werden stilisierte Darstellungen als Bildelement z.B. für ein Logo, einen Briefkopf, ein Symbol, als Tattoo oder als Bestandteil einer komplexeren Grafik benötigt. In Illustrator ist es sehr schnell und mit wenig Aufwand möglich, ein vektorbasiertes Symbol zu erstellen. Anhand dieser Spinne möchte ich zeigen, welche Arbeitsschritte dazu notwendig sind.
Mehr...

von Monika Gause

Sankey: So erstellen Sie spezielle Flussdiagramme mit Illustrator

Sankey: So erstellen Sie spezielle Flussdiagramme mit Illustrator

Wenn man nach anschaulicher Infografik sucht, wird man schnell auf eine beeindruckende Arbeit von Charles Minard aus dem Jahr 1869 treffen: die »Carte figurative des pertes successives en hommes de l’Armée Française dans la campagne de Russie 1812–1813«. Minard gelingt es, in dieser Karte fünf unterschiedliche Variablen in Verbindung zu bringen: die (abnehmende) Größe der Armee, die Marschroute, die Marschrichtung, Zeit und Ort und die Wetterbedingungen.
Mehr...

von Monika Gause

Glas – wie Sie das Nichts mit Illustrator überzeugend darstellen

Glas – wie Sie das Nichts mit Illustrator überzeugend darstellen

Glas ist sehr schwierig darzustellen. Dieses Material ist selbst kaum sichtbar, sondern wird nur durch seinen Inhalt, Lichtreflexionen, Spiegelungen und die im Material »eingefangene« Umgebung sichtbar. Diese Abhängigkeit der Darstellung von der jeweiligen Umgebung macht nicht nur die Darstellung selbst, sondern auch Änderungen an der Illustration besonders knifflig. Es gibt jedoch einige Tricks und bestimmte Darstellungstechniken, die Sie immer wieder verwenden können, um Glas (in diesem Fall mit einer Flüssigkeit) darzustellen.
Mehr...

von Monika Gause (Hrsg.)

Illustrator Service 19

Illustrator Service 19

Ein Einblick in die Plug-in-Entwicklung.

Neue Illustrator-Skripte.

Mesh Tormentor: Gitter und Verzerrungshüllen noch besser bearbeiten.

Fonts mit ungewöhnlichen Bezahlmodellen.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie mit An- und Abführungszeichen in InDesign professionell umgehen

Wie Sie mit An- und Abführungszeichen in InDesign professionell umgehen

Anführungszeichen begegnen Ihnen in nahezu jedem Text. Direkte Rede, wörtliche Zitate, Filmtitel o. Ä. werden in Anführungszeichen eingeschlossen. häufig wird diesen bzw. deren Gestaltung zu wenig Bedeutung beigemessen, deshalb möchten wir Ihnen an dieser Stelle alles Wissenswerte über den Umgang mit Anführungszeichen bei Ihrer Arbeit mit InDesign vermitteln. Im Regelfall nennen wir sowohl das öffnende als auch das schließende Zeichen »Anführungszeichen«. Für das schließende Zeichen sind vereinzelt auch noch die Benennungen »Abführungs-« oder »Ausführungszeichen« gebräuchlich.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Schaltflächen für interaktive Dokumente in InDesign ansprechend gestalten

Wie Sie Schaltflächen für interaktive Dokumente in InDesign ansprechend gestalten

Was sollte ich bei der Gestaltung von Schaltflächen für interaktive Dokumente beachten? In InDesign erzeugte Schaltflächen haben gegenüber den meist schneller erstellten Hyperlinks mehrere Vorteile: Zum einen können Sie sie für das Abspielen von Medienclips im fertig exportierten PDF- oder SWF-Dokument verwenden. Zum anderen können Sie sie mit verschiedenen Mauszuständen versehen. So kann sich das Aussehen eines Buttons z. B. ändern, wenn der Nutzer mit der Maus darauf zeigt oder ihn anklickt.
Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Textspalten in InDesign rationell formatieren

Wie Sie Textspalten in InDesign rationell formatieren

Was muss ich beim Spaltensatz beachten? Nicht immer soll Text einfach Zeile für Zeile vom linken bis zum rechten Seitenrand laufen. In Spalten angeordneter Text lässt sich durch die kürzeren Zeilen meist besser lesen. In InDesign können Sie in einem Textrahmen Spalten mit gleicher oder unterschiedlicher Breite erstellen.
Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie geschickt mit Formatkonflikten (Word) in InDesign umgehen

Wie Sie geschickt mit Formatkonflikten (Word) in InDesign umgehen

Wie löse ich Formatkonflikte beim Platzieren von Word-Dokumenten? In der Praxis liegen die Texte für Ihr Layout häufig schon in einem Textverarbeitungsprogramm vor. Solche Texte importieren Sie in den vorbereiteten Textrahmen. InDesign ist hier besonders stark: Bereits formatierte Texte können Sie mit ihren Formatierungen übernehmen. Sehr gut klappt die Zusammenarbeit zwischen InDesign und Microsoft Word ab der Version 97. Beim Import aus Word werden sogar Fußnoten übernommen und Objekte in Word-Positionsrahmen werden in InDesign zu verankerten Objekten.
Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie nicht druckende Zeilen in InDesign korrekt anwenden

Wie Sie nicht druckende Zeilen in InDesign korrekt anwenden

Wozu benötige ich nicht druckende Sonderzeichen in InDesign? Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Sie es verhindern, dass Zeichenfolgen wie etwa »Dr. Müller« am Zeilenende getrennt werden? Oder wie Sie falsch gesetzte Ligaturen wie z. B. die »ft«-Ligatur in »aufteilen« auflösen? Für diese und noch viel mehr Aufgaben hält InDesign die nicht druckenden Zeichen bereit.
Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie clevere GREP-Abfragen für die Textvorbereitung in InDesign nutzen

Wie Sie clevere GREP-Abfragen für die Textvorbereitung in InDesign nutzen

Was kann GREP mir bei der Textvorbereitung bringen? Wenn Sie Texte von Autoren erhalten, z. B. im Word-Format, und diese in InDesign platzieren, fällt Ihnen sicherlich auf, dass sich immer wieder dieselben nervigen Fehler einschleichen, die Sie vor der Gestaltung des Textes in InDesign entfernen müssen. Am besten definieren Sie für solche wiederkehrenden Fehler im Dialogfeld Suchen/Ersetzen GREP-Abfragen und speichern diese. Dann können Sie solche Fehler in Zukunft schnell und unkompliziert entfernen.
Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Indizes in InDesign rationell erstellen

Wie Sie Indizes in InDesign rationell erstellen

In langen Dokumenten aller Art ist ein Index, der wichtige Stichwörter alphabetisch sortiert mit der entsprechenden Seitenzahl auflistet, unverzichtbar. Dies gilt besonders für Fachliteratur. In InDesign erstellen Sie sowohl einfach gegliederte als auch wissenschaftliche Indizes mit Hierarchien und Querverweisen. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie die Indexeinträge aus einem platzierten Word-Dokument übernehmen, bearbeiten und schließlich zu einem Index zusammenstellen.
Mehr...

von Isolde Kommer (Hrsg.)

InDesign Service 24

InDesign Service 24

News: Nützliche Updates für die Creative Suite.

Tipps & Tricks: Kontaktabzüge mit InDesign oder Bridge ganz einfach erstellen und ausgeben. »Suchen/Ersetzen« mit Umbruchzeichen ohne versehentlichen Formatwechsel.

Plug-ins & Skripte: Pfade manipulieren fast wie in Illustrator: das Skript »PathEffects«. Textrahmen mit Text aus einer Textkette herauslösen: das Skript »BreakFrame.jsx«.

Praxis-Spezial: Fragen aus der Praxis für die Praxis beantwortet.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie InDesign-Dokumente für Autoren gekonnt rückkonvertieren

Wie Sie InDesign-Dokumente für Autoren gekonnt rückkonvertieren

Welche Vorbereitungen auf die Rückkonvertierung sind empfehlenswert? Wenn Sie Texte von Autoren geliefert bekommen und in InDesign platziert und bearbeitet haben, kommt es meist noch zu einer oder mehreren Korrekturrunden, bei denen die Texte und teilweise auch die Bilder abgeändert werden. Falls nun eine Neuauflage erscheinen soll und die Autoren ihre Texte dafür in Word überarbeiten möchten, brauchen Sie eine möglichst praktikable Möglichkeit, die InDesign-Dokumente wieder in Word-Dateien zurückzukonvertieren. Dabei sollen möglichst alle Formate, Bilder, Marginalbemerkungen usw. mit übernommen werden.

Mehr...

von Marius König

Wie Sie eine moderne Version der Freiheitsstatue in Photoshop gestalten

Wie Sie eine moderne Version der Freiheitsstatue in Photoshop gestalten

In diesem Beitrag stellen wir uns die Aufgabe, die Freiheitsstatue in ihren ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen bzw. sie in vollkommen andere Materialien zu verwandeln. Denkbar wären solche Anwendungen beispielsweise als aufmerksamkeitsstarkes Werbefoto für Aluminium oder rostfreien Edelstahl sowie für Metallreinigungs- und Politurmittel.
Mehr...

von Marius König

Wie Sie mit Photoshop ein Porträt in eine Statue verwandeln

Wie Sie mit Photoshop ein Porträt in eine Statue verwandeln

Die berühmte Freiheitsstatue in New York bleibt auch bei diesem Beitrag unser Motiv. Aber nun zeigen wir Ihnen eine ganz andere Technik. Auch hier ist die Statue vollkommen austauschbar gegen ein fast beliebiges anderes Motiv. Sie dient nur als Beispiel für eine äußerst interessante Anwendung: die digitale, künstliche Erstellung eines Porträts auf der Basis einer künstlerischen Vorlage. Unsere konkrete Aufgabe lautet: Wir möchten der Freiheitsstatue „Leben einhauchen“, indem wir ihr Material von oxydiertem Kupfer in menschliche Haut „ändern“. Wir möchten erreichen, dass die metallene Statue ein „echtes“ menschliches Antlitz erhält.
Mehr...

von Marius König

Photoshop Service 14

Photoshop Service 14

IMHO: Wird der Print-Markt jetzt endgültig kaputtgemacht?

April, April ... Adobes Update-Rückzieher.

Alles neu macht der Mai: Aus Adobe Carousel wird Adobe Revel.

Wird Lightroom 4 der lang erhoffte große Wurf?

Wenn das Trackpad nervt ...

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie PDF-Dateien als Word-Dokumente oder Excel-Tabelle speichern

Wie Sie PDF-Dateien als Word-Dokumente oder Excel-Tabelle speichern

Manchmal müssen die Texte aus vorhandenen PDF-Dokumenten in anderen Programmen weiterverarbeitet werden, wenn z. B. die Originaldatei, aus der das PDF-Dokument erzeugt wurde, nicht mehr vorhanden ist. Zum einen können die Texte in einem PDF-Dokument mit den Textauswahl- Werkzeugen von Adobe X Acrobat Pro markiert, kopiert und über die Zwischenablage in das weiterverarbeitende Programm eingefügt werden. Hierbei gehen allerdings jegliche Formatierungsinformationen verloren, außerdem wird jede Zeile mit einem Zeilenende abgeschlossen, sodass diese vor der eigentlichen Weiterverarbeitung erst einmal gelöscht werden müssen.
Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie benutzerdefinierte Joboptions in Acrobat mustergültig einstellen

Wie Sie benutzerdefinierte Joboptions in Acrobat mustergültig einstellen

Warum erhalte ich unterschiedliche Ergebnisse, wenn ich die gleichen Joboptions in unterschiedlichen Adobe-Programmen verwende? Prinzipiell gibt es zwei unterschiedliche Methoden, ein PDF-Dokument zu erstellen: PostScript-zu-PDF-Konvertierung oder den direkten PDF-Export. Welche Methode Sie für die PDF-Erzeugung verwenden, hängt von den auf Ihrer Arbeitsstation vorhandenen Programmen ab. Haben Sie ein Vollprogramm von Acrobat installiert, können Sie PostScript- Dateien über das Programm Acrobat Distiller zu PDF konvertieren – d. h., Sie können aus jedem Programm, das in der Lage ist, zu drucken, eine PDFDatei erstellen. Dazu benötigen Sie lediglich einen PostScript-Druckertreiber, der auf Ihrer Arbeitsstation installiert ist. Die erzeugte PostScript-Datei wird danach über das Programm Acrobat Distiller zu PDF weiterverarbeitet.
Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie die Druckfarbenverwaltung in Acrobat sicher beherrschen

Wie Sie die Druckfarbenverwaltung in Acrobat sicher beherrschen

Erfolgt die Ausgabe einer PDF-Datei direkt aus Acrobat X Pro, kann die Druckreihenfolge über das Dialogfenster Druckfarbenverwaltung festgelegt werden. In der Druckfarbenverwaltung können sowohl die Druckreihenfolge festgelegt als auch Sonderfarben in CMYK-Farben umgewandelt oder Sonderfarben zusammengelegt werden.
Mehr...