Photoshop, InDesign und Illustrator professionell erlernen – hier finden Sie praxisnahe Tutorials von Experten!

Auf dieser Seite finden Sie jede Woche neue Fachartikel für das professionelle Erlernen von Photoshop, InDesign und Illustrator. Sie können im kompletten Archiv recherchieren und in jede Lerneinheit hineinschnuppern. Möchten Sie diese komplett lesen, dann melden Sie sich einfach an.

Jede Woche besser werden in Photoshop, InDesign & Illustrator
Alle Aufgaben der Bildbearbeitung von A bis Z professionell bewältigen
Klassische und digitale Publishing-Projekte sicher meistern
Grafik und Illustration mit perfekter Arbeitstechnik umsetzen
Auf den Punkt gebrachte Photoshop-Lösungen sofort nutzen
Alle Möglichkeiten des PDF-Formats perfekt beherrschen
Auf über 2000 von Profi-Trainern entwickelte Fachartikel zugreifen
Mehr als 500 anschauliche und praxisnahe Photoshop-Fachartikel
Mehr als 400 praxisbewährte Lösungen für Adobe InDesign
Über 300 kreative und hilfreiche Übungseinheiten für Illustrator
Mehr als 200 nützliche Schnell-Anleitungen für Photoshop
Fast 400 sofort umsetzbare Anleitungen für Acrobat & Co.
Experten-Wissen jederzeit und auf allen Geräten zur Verfügung haben
  • 20 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Kreativen
  • Redaktionsteam mit anerkannten Profi-Trainern
  • Seriöses Verlagsangebot mit professionellem Lektorat

Über das nachfolgende Menü können Sie den Themenbereich ändern und die Anzeige über Filter eingrenzen.

2001

von Marion Tramer

Wie Sie Schriften und die Schrifteneinbettung in PitStop überprüfen

Wie Sie Schriften und die Schrifteneinbettung in PitStop überprüfen

Wie kann ich mein PDF mithilfe des Preflight- Befehls auf fehlende Schriften prüfen? Ein großes Problem bei der Ausgabe oder bei der PDF-Bearbeitung stellen die im PDF-Dokument verwendeten Schriften dar. Sind die Schriften nicht eingebettet oder als Font-Untergruppen eingebettet, treten Probleme bei der Bearbeitung auf. Bei der Ausgabe werden fehlende Schriften durch eine Ersatzschrift – in den meisten Fällen wird die Schrift Courier verwendet – ersetzt. Die meisten Workflows sind heutzutage jedoch so eingerichtet, dass die Ausgabe abgebrochen wird, sobald eine Schrift nicht im PDF-Dokument eingebettet ist. Deshalb ist es wichtig, die Schrifteninformation vor der Ausgabe zu überprüfen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Sehenswürdigkeiten mit Illustrator gekonnt illustrieren

Wie Sie Sehenswürdigkeiten mit Illustrator gekonnt illustrieren

Glücklicherweise achten die Verantwortlichen vieler Städte – wieder – auf architektonische Eigenständigkeit. Weg von den ewig gleichen Einkaufszentren und Glaspalästen hin zu lokal inspirierten Bauweisen. Es wird versucht, historische Bauten zu erhalten, denn diese sind auch starke Touristenmagnete. Diese Bauten wollen dann auch in Szene gesetzt werden, und plakative Umsetzungen von Architektur findet man entsprechend nicht nur als Auftragsarbeiten für die Tourismusverantwortlichen in den Behörden und der lokalen Wirtschaft, sondern derartige Illustrationen werden auch von vielen Kreativen als freie Projekte gestartet. Sie sind eine gute Grundlage, um darauf Serien aufzubauen, in denen die Sehenswürdigkeiten einer Stadt oder eine Weltreise in einheitlichem Stil dargestellt werden.

Mehr...

von Rudi Warttmann

Wie Sie »Database Publishing« mit Illustrator-Variablen betreiben

Wie Sie »Database Publishing« mit Illustrator-Variablen betreiben

Sie haben einen schönen Mitgliedsausweis oder einen Artikelflyer gestaltet. Anschließend möchte der Verein den Ausweis personalisiert für jedes Mitglied oder der Baumarkt den Artikelflyer für eine Reihe von Artikeln jeweils individuell mit Bild, Text und bei bestimmten Artikeln einen Störer mit »NEU« darin. Wie Sie die leistungsstarke Variablenfunktion in Illustrator für diese Art von Herausforderungen und mehr nutzen können, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen. Neben Illustrator sollten Sie zur Aufbereitung angelieferter Daten eine Tabellenkalkulationssoftware sowie einen leistungsstarken Texteditor besitzen, um Listen oder Tabellen optimal aufbereiten zu können.

Mehr...

von Lukas Bischoff

Wie Sie mit Illustrator und 3D-Software räumlich arbeiten

Wie Sie mit Illustrator und 3D-Software räumlich arbeiten

Wie funktioniert 3D-Konstruktion? Dreidimensionale Objekte zu illustrieren ist nichts Neues. Auch die Umsetzung als Vektorgrafik mit Illustrator ist grundlegend schon seit der ersten Version möglich, vorausgesetzt, man zeichnet alles von Grund auf selbst. Darüber hinaus besteht seit etlichen Versionen die Möglichkeit, 3D-Objekte zu generieren und diese im Raum zu bewegen. Mit einer Handvoll Tricks lassen sich damit schnell und einfach schöne Grafiken erstellen. Ebenso möchte wir ein paar Grundlagen erläutern, die dabei helfen, programmübergreifend Illustrator und Cinema 4D gemeinsam zu nutzen.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie textile Strukturen mit Illustrator überzeugend simulieren

Wie Sie textile Strukturen mit Illustrator überzeugend simulieren

Textile Strukturen werden Sie für Ihre Grafiken wahrscheinlich immer wieder benötigen – ob es nun um Mode- oder Cartoonzeichnungen oder sogar fotorealistische Illustrationen geht. Wie einfach oder schwierig solche Effekte zu erzielen sind, hängt davon ab, welcher Detailreichtum und welcher Realismus erforderlich ist, ob das dargestellte Textilstück eher klein ist oder ob es eine große Fläche einnimmt, ob es von Nahem oder aus der Ferne zu sehen ist usw. In diesem Artikel zeigen wir beispielhaft, wie Sie gewirkte oder gestrickte Textilien im Vektorformat darstellen können. Sie sind relativ schnell erzeugt, wirken aber ausreichend glaubhaft, etwa für Modezeichnungen usw. Mit Techniken wie z.B. Photoshop- Effekten, Verzerrungshüllen und Verlaufsgittern lässt sich der Realismus der Darstellung beträchtlich erhöhen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Sympathiefigur mit Illustrator entwickeln und zeichnen

Wie Sie eine Sympathiefigur mit Illustrator entwickeln und zeichnen

Der Tiger im Tank, das HB-Männchen, der Wüstenrot- Fuchs, Postleitzahlen-Rolf oder der Linux-Pinguin: Sie alle vertreten eine Firma oder ein Produkt auf sympathische Weise und geben ihm ein Gesicht. Auch viele Blogger setzen Sympathiefiguren ein. Deren Figuren haben häufig das eigene Porträt zum Vorbild. Damit gibt die Abbildung der Stimme ein Bild, sodass Leser sich noch besser vorstellen können, wer zu ihnen spricht. Mit Accessoires und der abgebildeten Situation kann das Porträt noch persönlicher gestaltet werden. Eine solche Entwicklung sehen wir uns in diesem Beitrag an.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie farbige Hintergründe aus geometrischen Formen mit Illustrator erstellen

Wie Sie farbige Hintergründe aus geometrischen Formen mit Illustrator erstellen

Abstrakte, farbige Formen bilden eine interessante Hintergrundgestaltung. Auch in technischer Hinsicht sind sie interessant, denn wir können mit ihnen einige der etwas seltener eingesetzten Funktionen in Illustrator erkunden, um Farben zu bearbeiten, Übergänge zu erzeugen, geometrische Objekte und zufällige Verteilungen zu generieren. Wir sehen uns zwei verschiedene Herangehensweisen an, die Sie zu einem gewissen Teil auch kombinieren können.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie Kommentare mit Adobe Reader richtig anlegen

Wie Sie Kommentare mit Adobe Reader richtig anlegen

Welche Möglichkeiten bietet mir der kostenlose Adobe Reader, Korrekturen richtig im PDF-Dokument anzubringen? PDF-Dateien sind heute nicht mehr wegzudenken, wenn es um den Austausch von digitalen Daten geht, da jeder Nutzer, der über einen PC, einen Macintosh, ein iPhone oder Smartphone, ein iPad oder einen Tablet-PC verfügt, PDF-Dateien problemlos lesen kann – schließlich gibt es den Adobe Reader kostenlos direkt bei Adobe herunterzuladen. Ein sehr großer Vorteil von PDF-Dateien besteht u. a. darin, Änderungswünsche bzw. Korrekturen direkt anzubringen. Seit der Version X können Kommentare in Form von Notizen oder Texthervorhebungen sogar mit Anwendern ausgetauscht und bearbeitet werden, die lediglich über den kostenlosen Adobe Reader X oder höher verfügen.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie verankerte Objekte in InDesign beim Layoutaufbau nutzen

Wie Sie verankerte Objekte in InDesign beim Layoutaufbau nutzen

Text wird ganz häufig ergänzt durch Bilder oder Grafiken, durch Erläuterungen in der Marginalspalte, durch zusätzliche Informationen wie Hinweise oder Tipps oder durch andere außertextliche Elemente wie beispielsweise Hyperlinks. Diese ergänzenden Elemente sollten immer unmittelbar bei dem betreffenden Text stehen, damit die Leser den direkten Bezug herstellen und so den besten Nutzen daraus ziehen können. Damit die Elemente auch bei Änderungen im Umbruch ihre Position relativ zum zugehörigen Text behalten, können sie auf verschiedene Arten im Text verankert werden. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie in InDesign Objekte im Textfluss verankern und für welche Zwecke Sie dies geschickt nutzen können, und wir weisen Sie darauf hin, worauf Sie dabei insbesondere bei der Ausgabe in digitale Medienkanäle wie EPUB oder HTML achten müssen.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Sonderzeichen in InDesign ohne Probleme eingeben

Wie Sie Sonderzeichen in InDesign ohne Probleme eingeben

Welche Möglichkeiten bietet InDesign, Sonderzeichen über die Tastatur oder das Menü einzufügen? Besonders Fachbücher, Dissertationen und ähnliche Dokumente enthalten oft zahlreiche Sonderzeichen, etwa mathematische Symbole oder fremdsprachige Schriftzeichen u. Ä. Sonderzeichen im Text lassen sich in InDesign über das Menü Schrift, mithilfe verschiedener Tastenkombinationen oder über eine Sonderzeichentabelle, das Glyphen-Bedienfeld, einfügen. Wir liefern Ihnen in diesem Beitrag Lösungen für den mustergültigen Umgang mit Sonderzeichen in InDesign.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie konsistente Indizes mit Themenlisten in InDesign erstellen

Wie Sie konsistente Indizes mit Themenlisten in InDesign erstellen

Warum sollte ich eine Themenliste für den Index erstellen? In Fach- und Sachbüchern aller Art ist ein Index , der wichtige Stichwörter alphabetisch sortiert mit der entsprechenden Seitenzahl auflistet, unverzichtbar. In InDesign erstellen Sie sowohl einfach gegliederte als auch wissenschaftliche Indizes mit Hierarchien und Querverweisen.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie interaktive Magazine für das iPad in InDesign veröffentlichen

Wie Sie interaktive Magazine für das iPad in InDesign veröffentlichen

Welche Vorbereitungen sind in InDesign nötig, bevor ich ein digitales Magazin veröffentlichen kann? Seit der Version CS5.5 können Sie mit InDesign elektronische Publikationen mit spannenden interaktiven Elementen im sogenannten Folioformat erzeugen und gestalten und sie anschließend auf Ihrem Computer im Adobe Content Viewer betrachten. Immer mehr ursprünglich als Printmedium konzipierte Magazine werden nun auch in diesem digitalen Format produziert, sodass der Konsument sie auf seinem Tablet betrachten kann. Damit ein Folio aber zu einer echten App für das iPad wird, sind nach der Gestaltung zahlreiche Schritte nötig, die wir hier ausführlich zeigen wollen.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Mediendateien in InDesign aufbereiten und einbinden

Wie Sie Mediendateien in InDesign aufbereiten und einbinden

Welche Medienformate eignen sich für die Verwendung in InDesign-Dokumenten? Mit Video- bzw. Audioclips lassen sich digitale Bücher und Magazine enorm aufwerten. Spätestens seitdem Klänge und bewegte Bilder auf allen Ausgabegeräten allgegenwärtig sind – ob es sich nun um Smartphones, Tablets oder PCs handelt –, erwartet der Nutzer vor allem von interaktiven und bildlastigen Medien wie etwa digitalen Magazinen geradezu Audio und Video. Aber auch zum besseren Verständnis kann ein Video beitragen, beispielsweise bei einem technischen Vorgang. Audioclips können in einer Verkaufspräsentation für die richtige Stimmung sorgen usw. Mit InDesign können Sie auf unkomplizierte Weise Videoclips und Klänge in Ihre Layoutdokumente einfügen. Als Ausgabeformat kommen dann EPUB (ab Version 2), PDF oder SWF infrage.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie eine Broschüre im Kreuzfalz in InDesign erstellen

Wie Sie eine Broschüre im Kreuzfalz in InDesign erstellen

Die gängigste Art der Faltbroschüre ist der sechsseitige Prospekt im Zickzack- oder Wickelfalz. Sie können stattdessen aber auch zu ungewöhnlichen Formaten greifen, die visuell noch weniger »verbraucht« sind. Ein Beispiel ist der Kreuzfalz, der, auf eine DIN-A4-Seite angewandt, einen kompakten Prosepkt mit acht Seiten ergibt. Der Kreuzfalz entsteht im einfachsten Fall, wenn Sie ein DIN-A4-Blatt zuerst quer und dann längs falzen.

Mehr...

von Marius König

Wie Sie attraktive 2D-Preislabels mit Photoshop gestalten

Wie Sie attraktive 2D-Preislabels mit Photoshop gestalten

Was sind die wichtigen Kriterien für ein gutes Preislabel-Design? Es gibt gestalterische und technische Kriterien. Die gestalterischen sollten weitgehend klar sein: ein Maximum an Impact und Signalwirkung. Starke Kontraste, grelle Farben, fette, bevorzugt kursive Typo (die dynamischer wirkt als gerade), kompress gesetztes, blockhaftes Design (also eigentlich das Gegenteil dessen, was man als gute, klassische Typografie ansehen würde). Das wichtigste technische Kriterium ist die einfache, schnelle, beliebige Editierbarkeit. Bei einem einmal erstellten Label muss sich auf einfachste Art der Text ändern lassen – denn es kann nicht sein, dass man das Label für jede Preisangabe komplett neu erstellen muss.

Mehr...

von Marius König

Wie Sie auffällige 3D-Preislabels mit Photoshop gestalten

Wie Sie auffällige 3D-Preislabels mit Photoshop gestalten

Welche Probleme und Einschränkungen gibt es durch die Einbeziehung von 3-D-Funktionen? Eine weitere Steigerung des Aufmerksamkeitswerts können Sie erzielen, indem Sie das Label aus der zweiten in die dritte Dimension heben. Das ist gar nicht so schwierig, wie es scheint – schließlich besitzt Photoshop inzwischen mächtige 3-D-Funktionen. Eine Einschränkung muss man aber machen: Die nachträgliche Editierung des Inhalts einer 3-D-Ebene funktioniert zwar, wenn dieser Inhalt direkt aus einer Textebene besteht. Es wird jedoch sehr schwierig, wenn die Textebene in Smartobjekten verschachtelt werden musste, wie bei dem Design, mit dem Sie hier arbeiten.

Mehr...

von Marius König

Auf ins Universum – wie Sie ein Weltall mit Photoshop gestalten!

Auf ins Universum – wie Sie ein Weltall mit Photoshop gestalten!

Warum erfordert der fotografische Blick ins Universum einen ungeheuer hohen Aufwand? Im Bild des nächtlichen Sternenhimmels verbinden sich Romantik und Wissenschaft, Science-Fiction, Physik und Esoterik. Leider ist der Sternenhimmel selbst sehr schwer zu fotografieren – die erforderlichen langen Belichtungszeiten machen eine kontinuierliche Nachführung um die Rotationsachse der Erde notwendig, damit die Sterne nicht zu Strichen oder Kreissegmenten werden. Selbst mit Normalbrennweiten führen Belichtungszeiten von mehr als ca. 30 Sekunden dazu, dass Sterne nicht mehr punkt- oder kreisförmig abgebildet werden. Nur mit einer sehr teuren und aufwändigen motorischen Nachführung kann man das verhindern. Astrofotos sind deshalb sehr schwierig herzustellen – gute Astrofotos umso mehr. Sie können diese allerdings auch recht gut mit Photoshop „faken“. Wie – das zeigt Ihnen dieser Beitrag.

Mehr...

von Marius König

Wie Sie mit Beleuchtungseffekten in Photoshop kreativ arbeiten

Wie Sie mit Beleuchtungseffekten in Photoshop kreativ arbeiten

Der Renderfilter Beleuchtungseffekte ist einer der komplexesten Filter von Photoshop, obwohl er schon seit Langem existiert. In Version CS6 wurde er komplett neu konzipiert und an die inzwischen etablierte 3-D-Bildbearbeitung von Photoshop angenähert. Das verbessert vor allem seine Bedienung erheblich. In einem ausführlichen Beitrag erfahren Sie, was Sie mit diesem Filter alles anstellen können – und welche Macken er hat. Was sind eigentlich Beleuchtungseffekte? Der Begriff Beleuchtungseffekte in der Bildbearbeitung mit Photoshop meint Effekte, mit denen Sie entweder die Beleuchtung des Bildinhalts oder die virtuelle Beleuchtung der Datei modifizieren.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie PDFs nachträglich in ein PDF-Dokument einfügen

Wie Sie PDFs nachträglich in ein PDF-Dokument einfügen

Gibt es eine Möglichkeit, wie ich nachträglich ein PDF in ein PDF standgenau einfügen kann? In der Regel werden PDF-Dokumente, die weitergereicht oder weiterverarbeitet werden sollen, mit allen Bestandteilen weitergegeben. Dennoch kann es vorkommen, dass einzelne Elemente wie z. B. Anzeigen nachträglich in ein PDF-Dokument eingefügt werden müssen. Die Objekte der einzufügenden PDF-Datei können entweder mit Acrobat oder Enfocus PitStop Pro markiert, in den Arbeitsspeicher kopiert und in das Zieldokument eingefügt werden, doch wird das Verschieben oder Positionieren der eingefügten Objekte zum Problem, weil es sich hierbei um einzelne Objekte handelt, die oftmals schwer im Zieldokument zu markieren sind. Enfocus PitStop Pro bietet über die Funktion PDF-Datei platzieren die Möglichkeit, eine Seite eines PDF-Dokuments in das aktuell geöffnete PDF-Dokument (Zieldokument) nachträglich einzufügen.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie PDF-Dokumente in EPUB-Dokumente konvertieren

Wie Sie PDF-Dokumente in EPUB-Dokumente konvertieren

Was ist besser: PDF oder EPUB? Viele Publikationen wie Bücher und Zeitschriften werden in der heutigen Zeit nicht mehr nur gedruckt, sondern auch digital zur Verfügung gestellt. PDF, EPUB und App werden Printprodukte aber nicht verdrängen, sondern diese eher als neue Kanäle ergänzen. Das Lesen elektronischer Bücher auf iPad, Kindle und Co gehört für viele mittlerweile zum Alltag. So setzen viele Verlage auf einen Mix aus verschiedenen Publikationskanälen, um ein möglichst großes Publikum anzusprechen. Durch die beiden Veröffentlichungswege Print und digital werden nicht nur unterschiedliche Zielgruppen erreicht, sondern beide Varianten haben ihre Vorteile.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie PDF-Dokumente als Word-Datei speichern

Wie Sie PDF-Dokumente als Word-Datei speichern

Sehr häufig wird die Frage gestellt: Gibt es ein Programm, mit dem ich ein PDF-Dokument in ein Worddokument konvertieren kann? Diese Frage wird oft von Anwendern gestellt, die Texte aus vorhandenen PDF-Dokumenten in anderen Programmen weiterverarbeiten sollen, wenn z. B. die Originaldatei, aus der das PDF-Dokument erzeugt wurde, nicht mehr vorhanden ist, oder aber der Fragesteller will die Daten einfach in Word bearbeiten und korrigieren können, ohne dass er den Text wieder abtippen muss. Die Antwort auf die Frage lautet: Ja. Und das Beste dabei ist, dass die Anwender, die bereits mit Acrobat XI Pro arbeiten, gar kein neues Programm kaufen müssen, denn sie haben ja schon das entsprechende Programm auf der Arbeitsstation installiert.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie die erweiterten Möglichkeiten der Ausgabevorschau in Adobe Acrobat nutzen

Wie Sie die erweiterten Möglichkeiten der Ausgabevorschau in Adobe Acrobat nutzen

Welche Möglichkeiten bietet mir die Ausgabevorschau zusätzlich zur Kontrolle der Farbauszüge? Die meisten Anwender verwenden in der Ausgabevorschau lediglich die Möglichkeit, Farbauszüge und Farbräume zu kontrollieren. Aber die Ausgabevorschau bietet noch weitere Möglichkeiten, ein PDF-Dokument auf druckrelevante Daten zu überprüfen. Der untere Bereich im Bedienfeld Ausgabevorschau ist abhängig von der Option, die über das Einblendmenü Vorschau gewählt wurde. Die Funktion Farbauszüge wird verwendet, um einzelne Farbauszüge ein- und auszublenden, für die Kontrolle von Farbauszügen, die Überprüfung des Gesamtfarbauftrags und das Durchführen von Farbmessungen. Mithilfe der Funktion Farbwarnungen können alle überdruckenden und tiefschwarzen Objekte auf einer Seite schnell hervorgehoben werden. Der Objektinspektor liefert hilfreiche Informationen zu jedem Seitenobjekt in einem PDF-Dokument.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie Barcode (QR-Code) ganz einfach in Adobe Acrobat erstellen

Wie Sie Barcode (QR-Code) ganz einfach in Adobe Acrobat erstellen

Wie kann ich einen Barcode (QR-Code) mit der Formularfunktion von Adobe Acrobat erstellen? Barcodes begegnen uns täglich, sei es beim Einkaufen an der Kasse oder bei Dokumenten (meist seitliche Strich-Barcodes zum automatischen Archivieren) – und es gibt kaum mehr eine Veröffentlichung, bei der nicht auch ein QR-Code enthalten ist. In dieser Ausgabe beschreiben wir, wie Sie ein Barcode-Feld mit Acrobat XI Pro erstellen, das Formulardaten enthält, und weisen auf die bestehenden Einschränkungen der Barcode-Felder hin.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie Lesezeichen in einem PDF über Acrobat hinzufügen

Wie Sie Lesezeichen in einem PDF über Acrobat hinzufügen

Was sind Lesezeichen und wozu können sie verwendet werden? In Acrobat kann über die Lesezeichen ein elektronisches Inhaltsverzeichnis erstellt werden, das durch Text im Navigationsfenster Lesezeichen angezeigt wird. Lesezeichen erleichtern u. a. dem Nutzer der PDF-Datei die Navigation innerhalb einer PDF-Datei. Über Lesezeichen können zudem Verknüpfungen zu einem festgelegten Ziel im aktiven Dokument, zu anderen Dokumenten oder zu einer Internetseite erstellt werden. Auch das Ausführen eines Menübefehls, das Abspielen einer Audio- oder einer Movie-Datei u. v. m. kann über die Lesezeichen ausgeführt werden.

Mehr...

von Marion Tramer

Adobe FormsCentral: Wie Sie PDF- und Webformulare erstellen

Adobe FormsCentral: Wie Sie PDF- und Webformulare erstellen

Welche Möglichkeiten habe ich, mein FormsCentral- Formular zu verwenden? Formulare, die Sie über das Programm FormsCentral erstellt haben, können anschließend als Acrobat-Formular, also als AcroForms-Datei, im PDF-Format gespeichert werden. Allerdings speichert FormsCentral die PDFs immer mit erweiterten Reader-Rechten ab, was bedeutet, dass man diese in Acrobat XI Pro erst einmal mit dem Menübefehl Datei + Kopie speichern ablegen muss. Erst danach kann man auf Felder,Skripte etc. zugreifen und sie bearbeiten. Die andere Möglichkeit besteht darin, sich direkt an der FormsCentral Cloud anzumelden und das Formular als HTML-Formular zu verwenden.

Mehr...