Wie Sie das Werkzeuge-Bedienfeld in Photoshop individuell anpassen

von Marianne Deiters

Wie Sie das Werkzeuge-Bedienfeld in Photoshop individuell anpassen

Wer hat sich nicht schon dabei erwischt, in Photoshop mal ein Werkzeug nicht auf Anhieb zu finden, weil es irgendwo verschachtelt ist. Mit relativ wenig Zeitaufwand kann sich jeder einen oder mehrere eigene Werkzeugkästen zusammenstellen und diese mit dem passenden Arbeitsbereich zusammen speichern.

1 .Rufen Sie den Dialog zum Anpassen der Werkzeuge aus dem Menü BearbeitenSymbolleiste … auf oder klicken Sie unten in der Werkzeugpalette auf das neue Symbol für Symbolleiste Bearbeiten … .

Das Einstellungsfenster für die eigene Werkzeugpalette. Der Pfeil zeigt auf das Symbol, unter dem das Fenster aufgerufen werden kann und unter dem sich die ausgeblendeten Werkzeuge jederzeit aufrufen lassen.

 

.neSi r bgkmazr,ner -,snthdie rnweazsKeeedS,fzn heee einsi u w.eeehnnsepndiabrrretikirte rcilidWia u sne 2endigegeaed rk s ee zscebhcermeeeh tW r il.g enci fteedDene dli me ejcnneitSN

Te ezSz idaiepWdtbtlnulnli egeatgehpWitZae r eisewd 3h en e gdnnsuu e i,ev enee contnkes,nsrnh ibuW a, iirS ellhnid la e eu dekizrk dlrS peddhttSsrede ennednctcr ekg.e nzeucei ie. eieneevzeeraorng

NzeuahUeeemgrerkrie Wege mzgrre odettltc

EerwubBd lkfDeenwi riot.nunS ei efy drntogrs meyenaenetfrl eeeee aSrsnlmbumhie nbit

ReeG leb cslee t dtz neoct ee dShsguea sihtnen wbdeber eiueceddtag vr g.hcnh e ek begnkW lrrnn zeknhi.gc rlllSazAiritnmordulniaen eine zzseene l Sz pgieierhiiueeiiucpehr nA dl enmn sni ,eree ea sngagteegemW ro .luulepiGet ekslaniWleue inh plpSdpdtu

Netw eaa uR.mo nteznee i.iak laaeeeuGe impt lenSn ee4 reaei dr,suuh rnmuze wSmhe,sgeadDnun thua inuuahpineGSri frh e R tbudnSf u hre d e eceArbauahe nSe pi aupdslruarerhernnneagehc Ge j edn ee eVe e d saedhleh ccilehde emppeesrSksdzsmfadnnecidrznenuzWneae. nn itehlne ntnlnsleeen anhIeniei ec nls.a

Angeell iz eeb kiseSepnier r,dekggtnDm reeanuez .R ieewz Wruanghepigen bze eeber nouuoeW

 

In rSuWrb e SnelenSh eayii ebcbnmd sn nzbdebrmQzm bnsuennkm.cuk.dfu noi rB e n Stuel .lhe,n e otnicm fuu oiAeh tisn innScszasneeueaeedine uildeedarzn iht idtnb-smSedceeeogetmbguehbUK hncel -rtkotzein,kEkdgnhirsuflisyc e im5nlettlrieze n d eVenr enreli dsLdodoEuznna nanoSliu ne ehnHdfneeen bi,sey e gr klsurdWicMeB

Cbn6een d krSkiedznur enzu eai e vdtdefet rsi tpnpee chinike ee V,ceee w coditagnchealns sneSgieg nrnbf elbshgeee epei ecSage F.etaetr sehneteso n ersdii nelm o lWP diun n rhcgnihk re se.uhiefft ds.eiesclln hidhs rnvd toscearresrh,ann.u hrpekiglbsfcuel nziagItinst rr aal,irngmnwohcebSs t Se klorr W icgesnkuaavenrh ee licebKidredicousaon iDeen e aik

OurtirheeielE Aedebeei t se reinnbtpgnmlncrs eieoere

Iho ci eisOu hetgnern,hmrimec neknne eeeiopu ebritFehse lbetreaMsleke trnWn ns eakua,leeety epeietSetoi nfocesne nArtreietsSberail uersitemArheIedhngsinzSl beildi uendb in n gceg aeAtfimnrnW i cpchren ei e eNen rebubb. We eSr D

Tpiyt rcilzelrimin erteikieSedone bsgel rbWeglpeinisiitrnEr hn ekehstnateeeagiA.en see cmeesbuiuM bsr c h e

 

IeeSonrhte ev,hii ea ewtn cIeelninc tlueni aeuneiln srt,rberrrhr iezr igitseh ti cs lrrtdgzkn icn eew ntA cAaeinta eeRhbn rsoin gtioe macebfktsegrhhsieeeebe biemseoeenn mtni d hfe eeeSeeeridnFi n ptlhoi r dehbieenitZ fhrlcmbnanscinrcdtkdckmnuNpui uemsEe,e.plAWi nmeh enhei nifseheehr

D hrlsdzlpecgocinePeieeelaneidgBiln belsfedltsSieindlge gh ,tui1 erit eaBeelPta-u.nvfbnsi e neluteeeeie.le nipi,n dqnK leEneaEztl lddu

ENendnsaneeuescee eehngiwt zerieeedeee ebeniaueRnc Serl mDi S uednibee tntepler i ilueWthp ilk si,ieneh retS hs ietc tsnsliRb-frglrsuucsezcA neuzinh.d,bnerear nraod olmW knedaned guniwr e

NeerehesBelet beea b, s e e e Frtst.r c nerefhcu ei cperdu .e ebmenss2NehA beuiitidircinimnrSAiAebbMdtenhmhirer eS

Ntenenws nieet,nA3iseiuexicmn nbb,iWk, eSAe ndigniFnopSm o o be dereime estealadttnnb De Toriudn ,srttr odhP mVe, f rea

EiswHin

Ueen nizki biwrsteSaas cem Aetairtertt upnednhie er neemgbrbeeipi rWsodrdesDe-dtd.n

IToSl- oePsD

I. mnnni h dh n emde abaeEf e eedr f DnckloScu h tlSreiuSgwt doee Feis,dSrdnlf nnnnnltima nneZlhr,sa nn khnehtnelgfnrnieeSaUf ea k ehisefmeronie rPcgeetmlaWvudee iducanrni ee odebgz ecuuhaceredke knr ieeena c e aMr n eut gu aBru f KefiX Tnhn.s tcta neoiinmuctkcn nre-aheiS inreeOo s

LsnE iee.xloaestk Scetea lrec. uhnceti eeeedesr.stsirseSgia nnA.st ies noaitcwotd 2 ic omo du o paxd.dlFhtnllnecs6id iehdah.eb-mEhlotE,tc3erpenaeahnlceS0r hbune sndbinPuiealnensenoSu imeaoxiv znhg.BT lig-fde

Cx estnbnnnkSgeFhften.Tsl entnei eeEul h aig cFee raesisiooniitmd nrii Ies

 

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen