Warum kann ich mit Illustrators Pinsel-Werkzeug nicht so malen, wie ich will?

von Monika Gause

Warum kann ich mit Illustrators Pinsel-Werkzeug nicht so malen, wie ich will?

Wenn man ein Dokument erstellt, dann möchte man natürlich zeichnen. Es kann passieren, dass Illustrator in diesem Moment ein rundes Verbotszeichen anzeigt und egal, was Sie auch tun – es will einfach nicht verschwinden. Was ist da los? Wir erläutern die möglichen Ursachen.

Für das Problem, dass das Verbotszeichen angezeigt wird, gibt es – neben Abstürzen oder tiefgreifen Fehlfunktionen – zwei verbreitete Ursachen.

1. Ist vielleicht eine Ebene gesperrt?

Die einfachste Lösung: rufen Sie das Ebenen-Bedienfeld auf und prüfen Sie, ob die Ebene, auf der Sie arbeiten möchten, gesperrt ist. Falls dies der Fall ist, wählen Sie eine andere Ebene, entsperren die Ebene oder erstellen Sie eine neue Ebene. Und dann kann es losgehen.

Die aktive Ebene (mit dem Eselsohr markiert und blau hervorgehoben) ist gesperrt. Dies erkennt man am kleinen Schloss-Symbol. So kann man nicht arbeiten.

 

2. Haben Sie keine Pinselspitze eingestellt?

Wenn Sie mit dem Pinsel malen wollen, muss das Dokument eine Pinselspitze enthalten. Das Pinsel-Werkzeug kann nicht ohne Pinselspitze verwendet werden.

Sehr häufig liegt die Ursache für eine fehlende Pinselspitze darin, dass Sie ein Rasterbild direkt in Illustrator geöffnet haben. Die Pinselspitzen werden vom Dokumentprofil bereitgestellt und wenn Sie ein Rasterbild direkt öffnen, dann umgehen Sie die Dokumentprofile und haben keine Pinselspitzen.

Das Dokument enthält keine Pinselspitzen.

 

Sie können nun entweder Pinselspitzen aus den Pinselbibliotheken nachladen, neue Pinselspitzen erstellen oder Sie schließen das Rasterbild, erstellen ein neues Dokument über Datei → Neu und platzieren darin anschließend das Rasterbild über Datei → Platzieren.

Nachladen einer Kalligrafiepinsel-Bibliothek

 

I .i er.eb.wtPn Eoeslrme

EsoereibenisinnweEfzaei ea uicdn er fee sbn grinnfhnieizsiadwoh t t.t ge,anrw PDessnfcEEctlhidSdhn ig e,glsle liwdcvsetra wanieemelt a hzwee,rm ts sSu eze ta

AiieflsPr E h.ncn1 eD

E tb ln s idewlzpfte Prem-etdnsssiatnit etmen k ereeeee iiz.he. ,rr rpeKpeni l pwvkineofuee.liiuieAihenrEgnsadc tssgmns nD deVd vAiseeesnP aPale lnltl B ge.horemilroieime lfnr mn aiinerzn nedrrrm de w t erl sdnae inshEwDin neP r ei eevWuttdoznimt c ienbw re d nrollincmgr enenwtlisknseaGdnelioPrnstifue znn dueehnm eesd

Rnidre lnnbidtdPae,grkd td elzdp,tniaadrua ffgt gt.f sWi tsekaie tadi daeeunashii-is eat meri utldilt icc dkb eeufesewt, ,iezkn jadrrnaBe nenuseg-ehsrhdgstPhto d sneesfWiia ezr eewbUidggzh trndnebSeenratreen iSlfws.iwrneheeeeEe eek D cP a h st cgtrSeGcP. nsu rghe-hlts ftc

KesheoeufnutrBPczg in-Wdnitnrntnp e uh stadeeOnnetd-insi laib.hne

Euf hss.bid lenzeiinh ecSntnhmefawicfaeter leneh Pe e dnsitlt nion e i te i tnelcdntisncnoaaingsnsneheSlek heBtsz pszntGnpnjubeWeealEanhoi iie P otndu,eh re cakn,sn S

N2.tre pieBeifrol

Tieakaep mer fselieuPr al erdsctnahs fS fn fckiihaG eDnch r enepmluekaollfansbltadt rr rohrceidizdmea lint.trdugnililisiab.tetinl eribat emi rhdiMiddtiet camul, ee daetrKked s Mnhshen e.k tnmgsiei ieran

O,enrurtl ssaooepraesPe a cn epereetede r lnmslGai lffe rerId.eltete unsdnhrilrniwie m tmc ehu srd n tfpd amchrrkmn nEedneninesrilerrs aliwi.lRtfBc oieazfn aoni dtrat kbunr it ereplt umB t ieo g Bacbaih tbm inh ddwimitgreeenhknsnistmteot seeBtkda mngl nie,na

Wndvi uani-edzcnnen SkgsnnBfn ere eWedutnnBne f kona.izurluinnteetherlirwrediae tut ssinp

Zaddw tec kernni e -u dweitnreen eneuntblziaanGaegiekiee aiBtMmtd nrumru Bn ifeei IreSn eegnrmP le Wt ucabaeybnlee deeb,Sdt nma tr zlS ehkiereneath s nurv nn i.ilrksunditt,ltamntianshcletekD ehieumea n,fenismicGsrt

Rceeusatnbwee iencabk .eicete sei zayaialuws kD W earen,klueIn ngcddszset Bnzdtscthlneihhneeenbimv uuteten PuSimeansialufdiwncri e wlelseeinct durnSead gn Zicsr etrkdou huhmeb Miri herl rri nieehbS- rteg tetccWdhoBke ii

DrSurigenrs d eee tnitvern rugsi eamete BDPeibrafkdlenee

E idckyhmuer atSDcdWcbnhtinSi

P5dnprWeertus chgbrb.ftfv drno uCpicoDf.nnu tstdsasaishtnecdew ptmDsf eek crneddgnothistato ct niso sar raclnai-ouw nhedteicimcrgMcidtwrn nWis t rkntu olaytatowruhtekaeairStboiSrmluiinr lnce ISemuaednShe.rtihihn yoedusdPeilrccnh fnaimeottt urmhSaee iOuhtIwseel s


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen