Sonderzeichen In InDesign ganz einfach per Tastaturbefehl einfügen

von Rudi Warttmann

Sonderzeichen In InDesign ganz einfach per Tastaturbefehl einfügen

Nicht immer reicht in Ihren Dokumenten der Vorrat an Buchstaben aus, die Sie über die Tastatur eintippen können. Häufig benötigen Sie darüber hinaus Sonderzeichen, die Sie in der Regel über das Glyphen-Bedienfeld in Ihren Text einfügen. Verwenden Sie ein oder mehrere Sonderzeichen recht häufig, lohnt es sich, diese über ein Skript automatisiert einfügen zu lassen. Da Sie Skripte auch per Tastaturbefehl starten können, macht dieser Weg das Einfügen von Sonderzeichen ganz schnell und einfach.

Als Erstes erstellen Sie ein Skript, das ein bestimmtes Sonderzeichen eingibt. Dieses Sonderzeichen wird anhand seines Unicode-Wertes identifiziert, den Sie im Glyphen-Bedienfeld (Fenster Schrift und Tabellen Glyphen oder Schrift Glyphen) im Quickinfo-Fenster ablesen können.

Verwechseln Sie das Ohmzeichen nicht mit dem griechischen Großbuchstaben »Omega«.

Verwechseln Sie das Ohmzeichen nicht mit dem griechischen Großbuchstaben »Omega«.

Skript erstellen

1. Öffnen Sie das Skripte-Bedienfeld über den Menübefehl Fenster Hilfsprogramme Skripte) .

2.Rechtsklicken Sie in ihm auf den Ordner Benutzer und wählen Sie im Kontextmenü Im Explorer/Finder anzeigen.

3.Öffnen Sie im Explorer-/Finder-Fenster den Ordner Scripts Panel.

4.Erzeugen Sie in diesem eine neue Textdatei mit Namen »ohm.jsx«.

5.Wechseln Sie zurück zu InDesign. Öffnen Sie den Ordner Benutzer im Skripte-Bedienfeld durch einen Klick auf das kleine schwarze Dreieck.

6.Rechtsklicken Sie auf den Eintrag ohm.jsx und wählen Sie Skript bearbeiten. Es öffnet sich das Programm »ExtendScript Toolkit« mit Ihrer noch leeren Datei.

Groß- und Kleinschreibung wichtig!

7.Geben Sie nun folgende Textkette ein:

app.selection[0].contents=String.fromCharCode(0x2126);

Achten Sie genau auf Groß- und Kleinschreibung! Hierbei ist »2126« der vorher ermittelte (hexdezimale) Unicode-Wert des Ohmzeichens.

8.Speichern und schließen Sie die Datei.

Achten Sie auf den Strichpunkt am Ende der Zeile. Er schließt den JavaScript-Befehl ordnungsgemäß ab.

Neuen Tastaturbefehl erzeugen

In InDesign können Sie jetzt bereits das Ohmzeichen per Doppelklick auf das Skript einfügen. Noch bequemer wird es per Tastaturbefehl:

1. Wählen Sie Bearbeiten Tastaturbefehle.

2. Im Dialogfeld Tastaturbefehle wählen Sie als Produktbereich den Eintrag Skripte.

3. In der Liste Befehle scrollen Sie zum Eintrag Benutzer:ohm.jsx und markieren diesen. Stellen Sie den Kontext auf Text.

4. Klicken Sie nun in das Feld Neuer Tastaturbefehl und tippen Sie den gewünschten Tastaturbefehl, z. B. Alt + W.

5. Klicken Sie nacheinander auf Zuweisen, Speichern und OK.

Mit dem ersten Speichern legen Sie noch einen neuen Satz an und benennen diesen sinnfällig.

Um weitere Sonderzeichen einzufügen, rechtsklicken Sie auf das Skript ohm.jsx und wählen Skript bearbeiten. In ExtendScript Toolkit speichern Sie das Skript mit Datei Speichern unter unter einem sinnfälligen Namen.

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen


Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Out of range value for column 'id' at row 1 (INSERT INTO tl_search_index (pid, word, relevance, language) VALUES ('18580', 'sonderzeichen', 10, 'de')) thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(292): Contao\Database\Statement->execute('18580', 'sonderzeichen', 10, 'de')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}