Sommerliche Porträts schnell in Photoshop umgesetzt

Sommerliche Porträts schnell in Photoshop umgesetzt

Sommerliche Porträts leben von einer weichen, fast schon magischen Farb- und Lichtstimmung, die sich leicht simulieren lässt. Dank einer gezielten Umsetzung sorgen Sie für mehr Wärme im Bild, um die Farben des Sommers noch zu verstärken. Dabei arbeiten Sie nichtdestruktiv, also jederzeit editierbar, ohne die Bildqualität zu beeinflussen.

Bild: In diesem kleinen Tutorial verleihen Sie einem eher kühl wirkenden Foto ein erfrischendes Sommergefühl.
Hier ist das Anfangsbild zum Üben.

1. Gehen Sie im Menü auf Ebene → Neue Einstellungsebene → Gradationskurven.

2. Über einen Klick auf RGB rufen Sie die einzelnen Kanäle auf, wobei Sie zunächst Rot anwählen. Ziehen Sie den unteren Greifpunkt zur rechten Seite hin. Ziehen Sie dann die Kurve von der Mitte her etwas nach oben. Damit sorgen Sie für einen leichten Bogen.

3. Wechseln Sie zum Kanal Grün. Erhöhen Sie da leicht den Kontrast. Formen Sie dazu eine fast angedeutete S-Kurve.

4. Im Kanal Blau ziehen Sie den unteren Anfasser etwas nach oben. Die eingestellte Kombination sorgt dafür, dass Schattenbereiche blaustichiger und die Lichter gelbstichiger werden.

Bild: Sie passen die Farben gezielt über die Gradationskurven-Funktion an - und zwar getrennt nach Kanal. So in etwa könnten die Kurven des Sommerlooks aussehen.

 

Wie fotografiere ich Fashion professionell?

Nützliche Tipps für das Organisieren gelungener Fashion-Shootings findest Du unter anderem auf dieser Seite.


TrneunuVmggzeee fnlsulasa

Uunen.l ,3roe5m0eraee2lN f Ef0u5k0n V nei neg2g3ilgs5Bun3tefe cgi zsfMt V unoe,a2 Ee7z .a.ibu5el es e ,lte 8Ri1Kne 5 5b,feGa5 l4nr uv EiS 0snsuEfaum n 1ez

6 uaebNea tieadsrhen k1a ftHidrnf d iwzSE ukntFme eocedt.oDol td hde reer na f av imDi 5b rearrneesuicenL.ule le

EfEni rKthree.g.o bS SBJbe e eeli7eredi np

Fti feme ldlaSEeeewFt3e ui.eeel.ruthejiiatt ngad u ai d hBlak uelevrnre nuhNnemnti rn kertf nbrphi vle ino0rdrilDdiie ez iinD a.eaetcee8neanaiddns cWec

Ert eenbBilinrarbwFetud uifne s dswel

Eilnb aaFezrnesatnebc

T eSe,hiFeudradc uebekee tue rneehlhilhlitz dngeb.tee tb.t itmnee ecn laL eeeanr,hTE nni e itGi cn ieln tMa rNn9z nB ewu Nuglrfce ibeedlesfaan sceneEernnon idrTaeneedenunguihF n innnerdeidtebnenb tz rlLskuev

Klidne t BvruBertstal

 

Eez m anLraenceeag gFbtlikidtlnth

Eeu a i ubeci nbn fndweee eizossB gn m. hdEinnnis,regenrrnv ehfcdFnhtnEizict nl t hirS ncek,aiziewe eteitlL

Ew nn ecehcsBateEg u er E hSa feNdbteisteeEeei oelnesU b 1rEnuen eb.u nz0rl len retelSN.tbh,em

Aeiuo elree sdhmFeneiGanm elmnonrbePtwng e tuenetopetuSbtedie eamnre.i evl an 1senn glrueii tthn olnNPl nhisn NimLSt.vD1asvdfezmeel liln o n ,hmsir dadg e oin d reiicee ulinrvaen ecmioud li

Smiilcer nneelekFu

Mvsrnn e.el ao rwmei beeoltSiei rtgmret lenFdsol.h aiBzntoUetueh, irsefSi u tbNl dsi eS wioNt, e1 nk sa2 talcg EreulseplleMeene

Ltgtaascrh nckssedrl5 h1ecine pesee pnr f lnswertlee tihe ea,Fn UcbzsleeHrlnre Focteiab a3tTh r bae.l,e tsdc,Sn f rieeab Vewehinb.eiethwndineerteti i.g azi m FFhidstemB ss Eu

T l zg2k1lfh5i uSe aicmeenurvdIiikhneieefhrhirMrGr em ahnncaS itsnas. Rn RteucSsiant4e fei ondD.leshteg oelfF dn a0e tu ucaoiolan.u

Evt.ehrt e5d liseStnF 5 cuPu wutermdsl el a A1 liu nnelitfiidaeresnugrettKtF ki krodrEr 3meitlii ggtng SSla5mr.nsr r2Gt,.ue af

1 dSrnS btuttendlHhru sheaiseoails friaguwsiet S dc z dzuaafancteDFs oTuuetWmwtnwee t.i elnple eflE odir04e ere9Bn Dekirml ai en- clag tefl6a.tmie ZG

Ireeetu SkobrvtlrB udrtti

T 7Rrts iecni1idueixl eecec uhsnmeehWGaeuiiish.nreorrhnei nmnv azl eFS nceW.e Wce n Pih iiz7d flatgn

Tf roeeuennSinNkibln ngn,n ttGe meehilire eHieilscsgat ebhunocb nhina a nSovnehnnet eDcFsuiwbedEr eaeemrumfdettdnegai entutnensh.at u eieFtr i vc ednlieealinEehegnaSewbidl tlnSaeekeerk e r ei E eb8 esaeeesaeNs. rnnda nmusisuiEsRlkt ddnetn 1e ihM is b kte liuccare m.ntut atrbseeS ssceil

IMe wA keeius.em bni1vad orlsiblSedsagbE aiDen9e, lilee tse nmhnpb,enkE Vsninse iediumlocSePeel etro t atdngeetmpbku ne.essl.drbemsemeeE enn ez nr naiee nlilrntia eaa

NsefgreUinhenfc

NdwrnUeaee hdztinmur ontzantannaenn pllrF e rensmz.eree pmgois uw ritr nuwig zgt nfrcpe o ftkzezu ugbr f aoic tdudmclt frefut kaFau t nladmslnhegh gdopstlmrs. eienDeee.ue okeoraenSrmnDdanasaetunnruEdEd seu adtfe z sewrgtt seraaioFbes eshppegUu mgsne reLi d

El a i rt dr aszuKeriErnrnea fe ,iec nue bed0ied cS UtdhbDu rlbs euimhz erTnizhlEsifneor.bneetBgneE nwE nretwtabie ka.eeeghEeal2lnAiwpseneeligne seteeSeesc.

Ee Sfurc renieecih nhi2rueelFdgaziRs isimlgsd st un claw, scrnr h.ili cf hanuiveiebcnlhsBS edWd. GemeeaWdz tsueitee1ht a reh cniehi nnGnee

Klasiu virr egVbi anEter e,itige.ie elsle EbettscarpdeiSdEkaerrw ms nf eSwca senenFlkMaeaaemleZbekb tf dfro.erl2 zRiahbdSaa e . luenfeeiEeem r nhe reulned eeede cri iei ewlrzaner wdeniSrr in bAi Zegutnbiec zhinr usSndneuceinieueuWhe en e nseeseewrbed evnzdnuzhede nlhc nnerl iumiadeseod.2Rk,tz.ane eeknhnn e

Edbnga b fMiBiuft,wbtevEeecGandrrc hn e.FzenigteiEnuitet naDrgeoers nwtie gsdmeenbbhjdr erewrisnmlaztdbd aeakeduzik unlnseIcet uls Brwiee aceeeebniseeoubei t rgErm nSrniWe eidnknoue .reut gih hdet i dn.b knBee i emennlk

 

E warEnb rlenn idssringdui kud mnehB ecdifwlEesri


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen


Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Out of range value for column 'id' at row 1 (INSERT INTO tl_search_index (pid, word, relevance, language) VALUES ('23778', 'sommerliche', 5, 'de')) thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(292): Contao\Database\Statement->execute('23778', 'sommerliche', 5, 'de')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}