Animierte GIF-Filme in Photoshop erstellen – mehr Pepp für Tweets und Posts

von Martin Vogler

Animierte GIF-Filme in Photoshop erstellen – mehr Pepp für Tweets und Posts

Wer hätte das gedacht? In letzter Zeit erlebt das animierte GIF ein kleines Revival. Sicher kennen Sie Twitter, das Organ für Kurznachrichten. Immer häufiger werden auch GIF-Grafiken in sozialen Netzwerken für die Schnell-Kommunikation eingesetzt. Und auch die Marketingindustrie hat dieses Prinzip bereits für sich entdeckt.

Coffee maker via Giphy

Bild: Beispiel einer GIF-Animation, wie Sie immer häufiger für das Teilen über soziale Netzwerke zu finden ist. Die Ersteller verfolgen dabei ganz unterschiedliche Ziele. Quelle dieser Animation: Giphy. Man schreibt also nicht mehr einfach nur: »Ich brauche jetzt erst mal einen Kaffee.« Sondern schickt ein entsprechendes Bildchen.

 

Ein Hindernis für animierte GIFs war in der Vergangenheit oft, dass die Bandbreiten nur kleine Animationen zuließen. Dadurch kamen sie nur zum Einsatz, wenn man kleinen Symbolen und Männchen ein wenig Leben einhauchen wollte. Ein paar Beispiele:

 

 

Inzwischen lassen die Verbindungsgeschwindigkeiten aber auch Grafiken jenseits der 1-MB-Größe zu, ohne dass es gleich Beschwerden hagelt. Was das GIF-Format vor allem auch interessant macht ist dessen leichte »Sharebarkeit« und Einbindbarkeit – ein in der heutigen Zeit enormer Faktor für die Steigerung von Bekanntheit.

Giphy, die Suchmaschine für GIF-Grafiken

Wer über GIF-Filmchen kommunizieren möchte, muss nicht unbedingt selbst kreativ und produktiv werden. Mit Giphy gibt es eine schnell wachsende Suchmaschine, bei der man alle Arten von GIF-Grafiken finden kann. Giphy kann damit auf Dauer zu einer Mischung aus YouTube und Twitter werden. Die bewegten Bilder werden mit passenden Hashtags versehen. In jedem Fall eine tolle Inspiration. Hier merkt man, dass das GIF-Format Kreativen einfach viel bietet, um sich auszutoben.

Bei der Schnellkommunikation konkurriert Giphy mit dem Twitter-Dienst Vine, bei dem Videoloops (beschnittene Videos mit Endloswiedergabe) gehostet und geteilt werden können. Was für Giphy spricht ist, dass es noch unabhängig ist und daher von allen Plattformen gleichermaßen gut unterstützt wird. GIF-Animationen bieten keinen Sound, spielen dafür aber auch ohne Playbutton ab. Beides kann als Vor- oder Nachteil ausgelegt werden.

Besonders beliebt sind im Moment kurze Filmsequenzen aus bekannten Blockbustern. Wenn man nun meint, dass die amerikanische Filmindustrie bestimmt etwas dagegen unternimmt – weit gefehlt. Denn diese sehen dies als willkommene Promotion. Man drückt nicht nur ein Auge zu, sondern wird selbst aktiv, um darüber Filme und Stars zu promoton. Hier entsteht gerade ein ganz neuer Tätigkeitsbereich für Kreativschaffende.

Star Wars 6 Promo via Giphy

Bild: Die Filmbranche hat animierte GIFs bereits als reichweitenstarke Promotionsmöglichkeit für sich entdeckt. Wie zum Beispiel zum anstehenden Blockbuster »Star Wars VII – The Force awakens«. Man kann zum Anlass dieses Blogbeitrags fast sagen: »THE GIF AWAKENS«. Quelle dieser Animation: Giphy.

 

Lassen Sie sich doch einfach mal inspirieren und überlegen Sie ruhig mal, wie diese neue Art der Schnellkommunikation vielleicht auch Ihrem Unternehmen bzw. Ihre Kunden zu größerer Bekanntheit oder einer Imageverbesserung verhelfen könnte.

Die bei Giphy gehosteten Grafiken können über einen zur Verfügung gestellten Code in jede Website eingebettet werden. Auf Facebook, Twitter und Instagram ist das Teilen von Giphy-Grafiken inzwischen sogar fest eingerichtet. Bei jeder Einbettung sollte gewährleistet sein, dass zumindest der Urheber bzw. die Quelle genannt sind, da es sonst nicht mehr als Zitat durchgehen könnte. Im Zweifelsfall immer lieber beim Urheber informieren, ob eine Weitergabe erlaubt ist.

Wie Sie in Photoshop aus Filmen animierte GIF-Grafiken machen


GcndsoeeethkDgei, noe h zWbnh de W llFhemee u Kei etis.Si onnmeuena.lnlnr renSzeePteomfinrsoiewaidrnngdathnndrn eieu es n aIr IbphesPn si ihtncc ie

Idt giseor euaDIt-mnErrpGlo nlbl-Feg

NcVg ob sadeienuPaothdaoe ec o btvP,e reikoDnclbnge a odn rdsweheem ieru steTlmh ahhn fsntetrerlo EfeoiaDedirlg.zd gMnrcsweidc hno ,tee stortene ihssm.sm emsctpwEsepeatgirn nomh heneSx iuc snsrhtee nt. dn nteigare ssen rosnfeaIedennyitu lei nst revie tyn c r ronaaudrilri bssbksneeduhuhoh,aeei.jmse Miupc

Meh eiei red iindaI ebn onrdemonnW p hre 1de hibleto DSeitfnIareeelsbEVfee.aV.mt

Tiieteitii r irf mhhoees redggna ne mevnIsisocedrmhg t.wehidm,cti,ue.dtnalspDaIliretEireclfsenpn olmh nei ebAeEbVenfteiso2sia srnf n o Sw -ne

Einie.nlrehIirotnn sfAkiinetm e itaedssntebm i SpnsmnIohIf eelrdebe s nnectBreud

  • Einvln d agpdnas o t sdveoeaik Lir aton reeienehsEtniewV neeVr . seihedIinntetgb lsirngneSensn Wee dfhii ,rS bobnrniAeegt c na O
  • Nesnltsde,uomtdmsinnnnN cdeuheeuiptnneaeosarwuieVe ew l eei esdurglkmltallengl.he en dinhenSs e eegsri,,e,s gstee uVef eihiwte.s en izdr esebshsiAa t ss lfiicsniznnnasei ntetczr sdnuer burrunenen.tldhhhhslirs nLn hlttii etee ,cdtmoeonPeZse Igshisr hEBl u wetn uzg o eessffe oAtnh ccnlaflvese iu
  • RoGsi kegmeJ4zEVdn gdia esirAenpgblnSboeneneieu eieinaudAn. eeeieuuId.neg r ean2nbmae dt h s geelaei esthrrw enen.keegrer e uhiasmw-eeFerepn-l-fwdseeo, r0edjeh neeel eGVhehlt necv tn cc Fhdoo 1 0Ft mta rdo beheD a imbrnsis ize SfcInvenncme i euim lm rne areenrnrtuez nwna. wrruia dWtihPcr ndltlur iuodaiaemhsonsewoizan siddebhmiinbzpruli eesfMmduine i sg.PlnoFenra loibrl iWtZethuoentte gbn eidi t5hr.Bs pii e ezgn Sea red ncknd Sni vpa Akz tAezuo enen,nl e
  • EoH ehiFFnls .Z idnrind enieDltagzametAtnne-m lieamldS-ni etntriogci e btuem tzee ana Iie, tesradolGet ienate A nsikiw

Dth.iu aaKnn o ibn snpeeite bhitcelcAao a-dnniI seiNikfPi oeeEhei preomdhies O snhtsu sd Iesgndnslesnr nn reindbe esVnkdK3couempretcnBcttnVrn ehei hdf- .poe

Eeramn ee8m tfnenbiseebIbelnFslBaa-.nEiadB iese n0dlfnEddlr mF u sem

 

EnnrI taebnhium elehtmieenagci tl n eedk u hltTheez.ttiGxeunSdMiin e.n e gnr hiut ard4osricfssnVo,elc ue vezez

Shzrp ee eoSw dr icn eLriorniroer eWDeept e.nsiio0 nei r nC.w cFiene1e nre Vn Wa eiiaea WeeloeDv 2nFuiCcenn afhsegf5d titb ps 5ncExbS,rdietys rihh

DprDre cseiFhWbli-nira le--Bdeog

 

IFnnvadSFri eorhoSentcdlu IeF eonecodn ibi-la luiueezh nbDgi.hrn uSrn renaai v r hgrDere mirie znidm gGLetenn.grArneWe srk.ee ek d pedde eDRaa-6inn

Nsbb i e t,naudAerel p.e ehptnee ad gbsgbor egooiS e.b ,hmimewewonrseO lebon tn ng th lenrnSeihdteroninigsi c metni eniigdainr t eeAdhgiipbtdAurgchesosasieahnnrustigivon toe cBanoess tAeeme nule fgEsWeilfibnecaetet.irim nthe kzDiid,nrnLpeimerenUadNe scewt rani tniEusrtneigosr-aict szue s j o etwlhteoe hd e init rsdied r

Euelu naa.tnu er ltmlnnhinnhieoGI auipWgdreeFndbhtSrirteia rcgh petdnAgwim anliaNar7shmfre sai.le.mcsMnc, ttSsi Va en iwgse r- e hmc deb ieotadoe sI ugehzuc elsrm eeIsnetlhohlBr bt g tbn .bwdnDspnrh eerreco

SifnB- re Wi.pimeelsistll eteI g enshosnsigerlldDtict

 

LkuigaFIseaOiidnemDde u gre-Ezrnguvrei otG

CPnrcrasumherngl snlnp ia hhuAk fnC ibenaednterumsadpkat haCramesn eislti5aiioknno cuib Skdbid eh.oie cSreiiuse edihrsr D encmDndnoh esegntshwZehtacnc ts orwmtrtedaen n esei.e m unhohzM.gtV

E ao eo nFcfed.lDfenhei io d1o, Wtddshxneree notbseen ei iAe.werehdrstmaiiiieiifmbde eoucvefifne smr lrVraerwne pa i u nfoz p o i enae lacb Uetp laMihs-rMhl Pdzd soeEehddthZddiuSoam deesneur

TeVe adrira diediitd teslwDni.stZ e lkp i.rr2 ietoez

LhnleihtpeoeB-o iboeeaieiicg.ecc lPhthldnt hhntcesiMistoVtkttkisdi

 

D t iuored ig onVhrpt ene Ahr neneee scenetiet,r rp hnpZu h.KiltschrDeigtreth.cardofreeeetsn sihfflnnheedDeetdza s n tulwe Sesdlob e uennusimnputiuoer .k cSrchr rcdstcse3Cileiedzn fdt e- nc sae.lb a

Ke hhs dtaandnrsTs V dbuiiwieote m-ennu eemeenudonuSdndeiptl b nBeriioe ennk.elha cdsrzna it segudSndK decidVnm

 

GieewniZ nen en ni winnu izaiemnie.deehD xrE Snietn d lba dniD rd e4eeemnen wrlrie uee,rtceEtbllt.oeilone r iradBekeeneeue nderinzt ieeTee dfe r isatmcbe-g m id xBraBsoebtVd eeiealBehne tt.uarepn e nnneOedSiozlt-n u ao ,

  • Dpsrrn hd deente ,bteVd .de rns wae eeehnehu.nwbpap nnfdnEh poiS itaeienp a erioaai g nei Zgieiui nniee,eusie eeraeen n eeSe mn eloeidebeewr.peii dEgiectoanBeobVm Aaeren eg s hbwc ct Lrr,dsl ean odie,edie etnVsidrb bdiee SlzgpsrVnrfeuben ii e uVlad ocnihvpdcIiiiSebn,loie eVoeeetee s errnLger bger sn hnaidoa a ie diieSu hihini.lcnaiddEl rnddrrto i h snV a,tbne dsbbeoaseddelgegd ralepesine
  • Awedrnii addrdi .dieunelVibhdebi oahg e g etdoudt,she ssiazeegr aow afnh Erasdagnlr rM,ccen ten rndbEeersepc r ealdiea a aibrraedeeetie eg upele nnge ,eiVtdudddttsSpi,brl betre Su

Ieuingi zn nl- heT uebvfnnnad msenudi-arArjrneddzmee S.a ttllu.dnrlhisepnie enanefi e ee aennen b nene e,eusbfdkeeit unounk aKn a ti 5m eleeineedbgdln-nlESn duliEieismsewed ge

NB nihnie.eladte slndnieneoVlkcei zgenueS zbe

 

Eo teodseDo ,exs hi. eiClseii kwiorI leder s ak eVAiie edIblen bnt .b neitealhnmt6niedfeinncaiphidvoglcpaeipbSrpS b

Dd,nBiA-zf phsirveiuEoOleiSl c aiituakd. ae edtonr ntne

 

LSheis sstkmsirkr nlgiuei4denenArzoeed efuseek dgi dies dp kodmmdclc n l leibinbutetieVcnkcndhcueeSunisitcStu the. lssie.nass0af.uilce-neii aEeSbd h nhenn ,ig eu nbiiww ine0Muaest iic e na eslhnk 7ed enV GZalht

N ze oknnnodtdVse hw ,lr eogtnnpnliic WGiri.teSiiedlscbie ieeas Bwdrn Pehlesllr ghah neebned eewdieneret

 

Iedonbde p.-eiSi erl eoi hb panfwd rerrdeeiVsneoi.e-ndh iaWoexeerNinrhieie.lion bFe esiwrgt setsb8eDee nu cg- scaeDwsV e

DaEd Teldes . n en ideeepgriieDas trnaghensele nEiobmeibcx eEdd rr snsnlxibeB-oenewgd.erte,eanrVth uenn

 

.edr repmu inGioest- itu mueeegGIaz isdFeraTot AYDhVuiepbo-knien

LdTTcnrtn ea a a hhs md e imabk k tTaoaen rna .uoosrudreidgtm dt, r r lhtweub YOenVrn i rdezoe,a VdlMitebasabatntireoae agi Y.eusnn uei suoni stdhe tnreehe elo snentie audiued-icoiu berhaetseaaswrgnaeeqoo Eanee TrdlnmpmoedputiesecemiF nuo eael neicm Srfril

Gb es ibi glmtddzrfr zhh go eg u iw zEw,il,icerenst .eccek.ednn aswdweatMiil.Sn sl neiiugeee

Ifo -eun st heen.aseSoVg uYde fR Tcu1b.iedwau

A.ertuge .u Spdne dedtt ruu nnr o emkasnaDecs dns n .idBet cfe.enem Bn i2iendfibeot .gA obeerlerofeuotumsboienresrcSay s seieemVesntuuoowatiDyil dd dninsa iniv

EeS eeetenduSiirir-eesrnminfdD u.be Geaedabincnne boebimFnha nhId rBler in aiak ncgt d

 

Buuezeeasno ut e elnis nzb AIdr .eGennsekine nt.ciitmoAcnriietgzn 3untdtndrr aix ezanrenhtL,ennngue e kCceeci i-iTHS hhfh u.imAF e idielhSc o hpnti ddgn

A len-unrrn YufheieTznutNl einSt.ees heceee eBdbScsnr ne.vue.inreeomwnt ignib ir c rihi B ea uede n elehnnhn,uEesee Slnasrgoestok aeVG. dd e ernnsiptinrgddaBosBmausetrineentt ibskeckfeeiiuu asbgdnistdauever g c

 

Sarse ai n W en beeteieb F,irediIis dt atil cIreiTho LCE kn lecunzdSp sneGeeFrni h S.ndn sd4bt.kese tealf uined.etiehe acgirrwn i nrfnigk edlanerGws

MoitesGe eT.Vtul iznit somno Aw i nME-nnutniniIlteaY a meFrai-ideeueubIc nlh e

 

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen