Spiralen mit Photoshop gestalten – mit diesen Techniken gelingt es einfach und schnell

von Martin Vogler

Spiralen mit Photoshop gestalten – mit diesen Techniken gelingt es einfach und schnell

In Photoshop gibt es viele Gestaltungsaufgaben, die man spontan als leicht einstufen würde, die sich aber ohne kleine Hilfen und Hinweise nicht lösen lassen – zumindest nicht so schnell. Dazu gehört auch das Erzeugen einer maßgeschneiderten Spirale. Wir stellen drei Techniken vor, mit denen man relativ schnell und einfach zum Ziel gelangt.

In diesem Artikel zeige ich Euch drei Wege zu drei unterschiedlichen Spiralen mit Photoshop.

 

Eine einfache Spirale erzeugen

1. Erstellt ein quadratisches Dokument in der von Euch benötigten Größe. Mein Dokument umfasst 1000 × 1000 Pixel.

2. Wählt das Rechteck-Werkzeug und zieht ein Rechteck auf, welches die komplette Breite und die untere Hälfte des Dokuments einnimmt.

Aufziehen eines Rechtecks

 

3. Wählt Filter → Verzerrungsfilter → Strudel.

4. Nun erscheint eine Meldung, ob die Ebene in ein Smartobjekt konvertiert oder gerastert werden soll. Normalerweise ist es natürlich besser, mit einem Smartobjekt zu arbeiten und damit Filter nichtdestruktiv anwenden zu können. In diesem Fall erläutere ich aber auch die destruktive Variante, weil sie so wunderbar schnell und einfach funktioniert.

Das Konvertieren in ein Smartobjekt ermöglicht ein nichtdestruktives Arbeiten.

 

TtugeiDekr eresvd W

Ln.u5. as hlgfhe. h - rnWaae 9d9seniatam edetltet t eFs RNrdr- hnze cednftnie chciaees unngfl k,ed9egISrachiaeeuerWgZ nRirdrgfrt

SsturEietnldtnFidlel-eslSree

 

HIle lhepihtn ihho ueiearbDr ngr.rtrS cd echeceatoraer

Oereei rpDctasoiivrSb t.hli agnl

 

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren