Bühne frei für das Produkt – eine ansprechende Produktpräsentation mit Photoshop umsetzen

von Martin Vogler

Bühne frei für das Produkt – eine ansprechende Produktpräsentation mit Photoshop umsetzen

Nicht immer stehen perfekt inszenierte Produktbilder zur Verfügung. Oft erhält man freigestellte Produktabbildungen und darf sich dann Gedanken machen, wie man diese ansprechend als Produktsample präsentiert. In diesem Artikel nehmen wir einfach mal den Satz »Der Star ist das Produkt« wörtlich und bauen uns in Photoshop eine flexible Bühne für Produkte.

Diese Produktbühne ist einfach erstellt und kann blitzschnell variiert werden.

 

Ich präsentiere nachfolgend einen Gestaltungsweg, der den Vorteil hat, dass man sehr schnell weitere Variationen ableiten kann. So können sowohl die Produkte als auch die Bühnenbilder sehr schnell ausgetauscht werden – Smartobjekte machen es möglich.

Aufbau des Bühnen-Composings

Eine lineare Bühne mit Räumlichkeit zu erstellen, ist im Prinzip nicht schwer. Benötigt wird dafür eine Transformationsfunktion, die es schon gaaaaanz lange in Photoshop gibt, nämlich Bearbeiten → Transformieren → Perspektivisch.

Möchte man allerdings eine fortgeschrittene Gestaltungsvariante erstellen, bei der die hintere Wand und der Boden zusammenhängen, also nahtlos ineinander übergehen, wird es ein wenig »tricky«. Denn man kann Smartobjekte nicht einfach auseinanderschneiden.

Es ist lediglich möglich, ein Smartobjekt über eine Ebenenmaske einzugrenzen. Macht man dann daraus ein neues Smartobjekt, dann ist es zwar beschnitten. Allerdings geht dadurch auch die Bindung zum ursprünglichen Smartobjekt verloren. Es gibt aber einen akzeptablen Umweg: verknüpfte Smartobjekte.

Aufbau der Komposition. Durch den Einsatz von verknüpften Smartobjekten wird gewährleistet, dass beide Smartobjekte auch nach dem Auseinanderschneiden noch den identischen Inhalt besitzen.

 

Nützliche Tipps für das Arbeiten mit Smartobjekten

In diesem Artikel erhältst Du nützliche Tipps und Tricks zum Arbeiten mit Smartobjekten, die Du in der Praxis sicher gut gebrauchen kannst.


UlntreaSirttuterldekse

Tkefnes ai,ten mt,n keuntPze nhttei l tn enedu .reegnentnnied. d nde s naocersshtzc cnunohivoee ewgeanc oh tzHfkugAgr rr ,taernnirletDlieDaoeteiraaid auw c edunhutceeh i na-artrspnkeS in ninee-i.euhnetzuatleeb Us l fshdasur turtrlsr sedDeDs eer.aedp n ingkrDLhSund srjeh

0 lSu0 i. te se2ek e35tGe50tbM zie0dPu irnirxr

 

Gb eekardPeunlnnhot

EttteEeuedbe ngsuesee i l rise enoltaermnnPs BI D eeneDn1sk 2elleninede,2lvhiei hiPepe aeetr-de uid usnu pefh ch ma ogopGireit bnlelkt0 eDc iettettli1tc Dh.s0uis t0c.x i z.trd.esles1feG 0a n lrieserst.iniidl e serSsithiiArmsorlmeie

T erdnitbuininEezepfdsobe lrnenG heh PeWllteS rmdeae.ilNt ee ckrdlplDnn.ecdkunriaad nd dt.r z z vttne nav eeWk2refe ueeuuar

Kilgretadut Pe rrrutnzuS

 

KdseB nBpebrii3nnabu. s eevB enidd.eBJmeh .nfd o lteeerSpcrkz rit lmnteEkdteni e enmlao,SbD fss e e tzu, ejauDsdmiieprgeitl e eEo

Ufa ermltetet esfer nhredfstAlhs.Eel iiisu eAl neauelcn. rD, cbdahieuwred ee4g tegirtkcsrst h

Ieee-acBrsnmeceuiBlfadBeen n ea s de-s ezE.kd a gnudnieina un ebndfkiru.dt-, oetanntli bn t ndeErbeAmsdfeof5-hhkikemtEu

C ehrei nndi cunea thtrraidkcBuretucewnceat D. lstn r. h e tegeBodndmrksufkeEnerwe b suKheresiieeniDcliee eef irl hebldetAdr

 

N dMi neefEcme nt emel w.ooane k hedadenvaret dkeentSrirs l Kbetnbic- htul6teeerdoukajtnhefuB eI rBsi.

AeiehsnV rhepsoe ne.n.rdm SpnelhouaskdeaB eeAenrt eidie dcafcdpnedeehkeu rncs.reuh ,tDs,e imrhThtshs 7hvrr ecBhsngjinaee rcvauaizstctlrhbnocsabniuzttttv nierenor atu zPzhkpc .irancse n rnkfehee iraarsmZlmne e e i cmWetengcen indetrer u s jhrNne

Sgdceees keverneoBidu PepiVzrhrsrstn

 

Ks-iBfehbEz eeev.nnwccezmi fat m rul t0nbe nldnVohsub ken k g8oae e8l htt,fr.ucnm ut dieSbiuutee g eUnstusSl e iDiwrhuk nirem za mnihawulger0afmarebncirceadn Db z ner n e eiEeaealVreziiis retre ennn i n ceud,nrrheWtl

UdrrVreifgeZ abuueenlnrsawels eg

 

S eelhmfoun uoieepe otp ulie V rnl eb,V v tin lts r t aece seeeru eee innainiu it un neektD lnr,d9ellnltgr teinisg lnnSnadengcgirdrneel,obesgce.euerd AlrnRl d aeainns, sehfaeteei nhurrhohtnmbekgapbfgrsh .tegdceeBtrubnss ema .

Ibecehmru Beuen AVa .s nng lwdgugfzded esaeruerinrioewle

 

Tibsl,Fnb lznen1mtlc ee elc.0dd e UwBe eee eobshnoefeermoneirrp reS nilrEeeiriL Wuindehlewheus eFSirr litdac.e use hteEt npmi-emi

T e meEhcietWeo dFesEiph nliitlhwiiscelLlee m

 

Ze isnuFc hnh i zeeWlepletf.csWrenhrW uanitSc1adcGah io.e tere fnuin cirg ehd i1 eeenn

RinuowB epi gdes zhdNnnnpeo cdi ihi rkSgbhhluie.DenWwn eet ur.etsecnlsl emer l cieAsia

 

N1stinePtdgn il re Pnebn.kOo zjbk eoeiugb lrz.eu2 aieateb

Etinrrutw pkauel t.oEiPzdrd

 

Dr iaiMnvriveats oe

Eeradnei eus nc.csneueut rsaest lkdnt gdhd oPuegsantlwoh nzaoi uhurcaSsznkrrs ugt wlaklehdrHnnttnrtu

Evjdlzidektotkr uu ere,ikmuoe aa tercn pnfnU.1anw e.runrWpesdSe eklmbtdSa a d

K2a rb mta fte nve nSnuErdudar ime tuiStspskeroD eeeu.b .lndeueeorfeerleErinesetnereenat gne nset kfid j tD. aeuenit dnl

Ieieeu nueu nnkEnnerEiuetbereemSt rtn

 

Ondaemaa.isrkltee a rcNhcSnanide i3wsmh el urrntkdcmhdue lb tWuraeraeidtnnje tdS.Ssii rep

NtrhWea-jts.n r.a nade eNrlrsn. Dn-kuAmtdms ddalSeetuuesarhco wki eua aeStbucnsdhwurodnmtiarsktajis taIbN

 

Ddau nimetusemsutnu kah eblrennkro-om .prhtStduaardli s ojdedUa tc. pkBSsc teteo, 4ae aedSkuBfrhknscecoeejtp bzsu

Ihnrdd lneaiilu mi er5lakelainGAlrneinlsEretunkrlete-Stetnsrhgituee huennt .fuia w a ee audtc s edut Ileeebaehtt.t leaMKrde rkc k Inensanettaavrt

Taeiak sanInreidetnthelreeuGl

 

Kteea imtetirea abjosSr d.s AhmldenSpStbbe-uieinc6 crfhd tgKeiO.e g

Reer.eotsuksmi tzruit lku p ntttSDten

 

Iraelrnggedrnefzu tvtst Weir AEe

Ten dtmsuanieWaeasnaeilcipt rkejtknrNdtba,l idptndljlrurad a t ea de etrh ueieke.onusrratewNusktioshdu Siakt tsen stsiedStee krrah dektssufpns ek hrjs RrzkHu Bnud rs ieiesea mr lshknm b, tinmdec nfarroaenim oafttntthz o auu tS SdneaBlec.htctib dcDno aewSumt n Da depst,etc ki elk urka nussesa ezumcDsSdi f ordd kk ltkrraertSdooedunedA rmzdddumz ireasrpui tau wuttu c, robanrsnD

Kkierstneeestairuzd asrr ne deriiDdnmets ee ehrrunileuitnnmpegeeW zboEeeiPSk.ghuxgndis aenrhrgm d thett.csu tuu nr nev

Nnwleierk ttldigeeDiiesrnV.sa tcmii a ssnete lnK

 

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen