Wie Sie Skripte in InDesign noch effizienter verwalten

von Klaas Posselt

Wie Sie Skripte in InDesign noch effizienter verwalten

Skripte sind aus der täglichen Arbeit mit InDesign nicht wegzudenken. Vor allem dann, wenn man mehrere InDesin-Versionen parallel nutzt oder im Team arbeitet, zahlt es sich aus, die Skripte so zu organisieren, dass alle Beteiligten immer auf denselben Fundus und dieselben Skript-Versionen zurückgreifen können. InDesign-Experte Klaas Posselt zeigt einen Weg, wie man die Skriptverwaltung deutlich vereinfachen kann.

Als Video ansehen

Video: Skripte in InDesign einfach verwalten

Wo sind die Skripte in InDesign zu finden?

Um das Skripte-Bedienfeld aufzurufen, wählen Sie den Menübefehl Fenster → Hilfsprogramme → Skripte. Es öffnet sich das Skripte-Bedienfeld.

Nach Wahl des Menübefehls Fenster → Hilfsprogramme → Skripte öffnet sich das Skripte-Bedienfeld.

 

Im Ordner Anwendung des Bedienfelds finden Sie die bereits in InDesign vorinstallierten Skripte, und im Ordner Benutzer können Sie eigene Skripte anlegen und aufrufen.

Wie installiert man neue Skripte?

Für die Installation eines neuen Skripts klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Benutzer-Ordner und wählen Im Finder anzeigen (Mac) bzw. Im Explorer anzeigen (Windows). Daraufhin öffnet sich der entsprechende InDesign-Programm-Ordner.

Der Programm-Ordner unter Windows

 

In unserem Beispiel haben wir in einem anderen Ordner bereits ein paar Skripte gesammelt, die wir gerne nutzen bzw. installieren möchten. Wenn Sie mit vielen Skripten arbeiten, können Sie diese auch auf logisch benannte Unterordner verteilen.

Die Skripte sind bereits in nachvollziehbar benannten Ordnern organisiert.

 

Sie brauchen die Skripte jetzt nicht einzeln anzufassen und zu installieren. Wenn Sie einen ganzen Ordner, der Skripte enthält, in den zuvor geöffneten Programmordner »Scripts Panel« ziehen, wird dieser komplett übernommen und alle darin befindlichen Skripte werden installiert.

Die Skripte stehen ab sofort zur Verfügung und sind bereits in einem Unterordner organisiert.

 

Dieser Weg ist aber nicht so gut geeignet, wenn Sie mit verschiedenen InDesign-Versionen arbeiten oder gewährleisten müssen, dass alle im Team auf identische Skripte zugreifen können. Denn ändert sich zum Beispiel etwas an einem Skript, müssten Sie alle Versionen manuell austauschen.

Wie installiert, entfernt oder aktualisiert man Skripte effizient?

Die Lösung ist eigentlich ganz einfach. Sie müssen lediglich anstelle eines Duplikats einen Alias (Mac) bzw. eine Verknüpfung (Windows) des Ordners, der die Skripte enthält, im Systemordner erzeugen. Dies erledigen Sie, indem Sie beim Ziehen des Ordners die CMD- + Alt-Tasten (Mac) bzw. die Alt-Taste (Windows) gedrückt halten.

Einen Alias bzw. eine Verknüpfung erkennen Sie immer an einem kleinen Pfeil links unten am Ordner-Icon.

Die Ordner werden als Aliasse bzw. Verknüpfungen angelegt.

 

Diese Arbeit müssen Sie dann auch noch für alle parallel genutzten InDesign-Versionen und auf allen beteiligten Rechnern wiederholen. Die Rechner sollten natürlich alle an dasselbe Netzwerk angeschlossen sein, auf dem sich der Referenz-Ordner für die Skripte befindet.

Danach brauchen Sie aber nie wieder Mehrfachaufwand zu betreiben, sondern müssen sich lediglich um die Organisation eines einzigen Skripte-Ordners kümmern. Mit dieser einfachen Maßnahme erleichtern Sie sich die Skripte-Organisation also bereits erheblich.

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen