Per Skript in InDesign-Dateien nach Tabellen suchen und diesen Formate zuweisen

von Rudi Warttmann

Per Skript in InDesign-Dateien nach Tabellen suchen und diesen Formate zuweisen

Alle gängigen Textverarbeitungsprogramme können tabellarische Informationen auch als echte Tabellen darstellen, d. h. in einer Darstellung aus einzelnen Zellen, Zeilen und Spalten. In den meisten dieser Programme können Sie die Darstellung auch standardisieren, etwa in MS Word mit Tabellenformaten.

In MS Word können Sie zur konsistenten Tabellenformatierung ebenfalls Tabellenformate anlegen.

Leider werden bei einem Import der Word-Datei nach InDesign die vorher angelegten Tabellenformate nicht mit importiert. Eine Suchfunktion nach Tabellen besitzt InDesign ebenfalls nicht; deshalb müssen Sie nach einem Textimport händisch durch das Dokument gehen, enthaltene Tabellen suchen und diese formatieren.

Diese zeitaufwändige Arbeit können Sie mit einem Skript von Gregor Fellenz stark vereinfachen: Es bringt Sie Schritt für Schritt zu allen Tabellen in Ihrem Dokument und wendet auf Wunsch auch gleich Tabellen- und Zellenformate auf diese an.

Noch vollkommen unformatiert präsentieren sich die Tabellen nach dem Import in InDesign.

Das Skript ist auf der Website des Entwicklers http://www.inddskript.de kostenfrei erhältlich. Gehen Sie zur Installation des Skripts wie folgt vor:

1. Öffnen Sie das Skripte-Bedienfeld (Fenster → Hilfsprogramme → Skripte), rechtsklicken Sie auf den Ordner Benutzer und wählen Sie Im Finder anzeigen/Im Explorer anzeigen.

2. Öffnen Sie den Ordner Scripts Panel. Erstellen Sie in diesem z. B. mithilfe von »TextEdit« (Mac) bzw. »Editor« (Windows) ein neues Textdokument und nennen Sie es »Tabellensuche.jsx«. Achtung: Die Dateiendung darf nicht ».TXT« oder ».RTF« sein, sondern muss ».JSX« lauten.

3. Navigieren Sie in Ihrem Webbrowser zu »http://www.inddskript. de/einzelskripte-teil-iii/« und suchen Sie dort das Skript »11-7_TabellenSuchen-2.jsx«. Kopieren Sie es komplett in die Zwischenablage und fügen Sie es in Ihre in Schritt 2 erstellte Datei »Tabellensuche.jsx« ein. Speichern und schließen Sie die Datei.

Ganz wichtig für konsistente Tabellenformatierung: sowohl Tabellen- als auch Zellenformate.

4. Ab sofort steht Ihnen das Skript im Ordner Benutzer des Skripte- Bedienfelds zur Verfügung. Um nun die in Ihrem Text enthaltenen Tabellen mithilfe des Skripts zu finden und zu formatieren, legen Sie bereits im Vorfeld die benötigten Tabellen- und Zellenformate an.

Tabellen- und Zellenformate anlegen

1. Platzieren Sie den betreffenden Text wie gewohnt in Ihr Layout, beispielsweise über »Datei → Platzieren«. Achten Sie bei einem Word- oder RTF-Import darauf, die Tabellen als solche zu erhalten.

2. Öffnen Sie das Skripte-Bedienfeld und in diesem den Ordner Benutzer. Doppelklicken Sie ...

 

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren