Sauberer Textfluss in InDesign – diese einfachen Maßnahmen führen zu schnellen Verbesserungen

von Klaas Posselt

Sauberer Textfluss in InDesign – diese einfachen Maßnahmen führen zu schnellen Verbesserungen

Das Beseitigen unschöner Textflüsse war vor nicht allzu langer Zeit noch mit viel Handarbeit verbunden. Inzwischen gibt es aber Funktionen, über die man sicherstellen kann, dass bestimmte Fehler erst gar nicht entstehen können. InDesign-Experte Klaas Posselt erläutert, wie man bereits durch kleine Einstellungen eine deutliche Verbesserung des Textflusses erreichen und Satzsünden wie Schusterjungen und Hurenkinder vermeiden kann.

Bei unserem Beispieldokument treten gleich mehrere Satzfehler auf. Eine Spalte endet mit der ersten Zeile eines neuen Absatzes, wofür man auch die Begriffe »Schusterjunge« oder »Waise« verwendet. Eine andere Spalte beginnt dagegen mit der letzten Zeile eines Absatzes, was auch als »Hurenkind« oder als »Witwe« bezeichnet wird.

Links unten: Befindet sich die erste Zeile eines neuen Absatzes noch in der vorangegangenen Spalte, spricht man von einem »Schusterjungen« bzw. einem »Waisenkind«. Rechts oben: Rutscht die letzte Zeile eines Absatzes in eine neue Spalte, spricht man dagegen von einem »Hurenkind« bzw. einer »Witwe«.

 

Eesspehi a pis DeTnnoV anelid

Klicken Sie, um das Video auf Youtube anzusehen. Es öffnet sich ein neues Fenster.

Ee uitms nooteeehnrhbt.aadfanPe mkbedIdalkzso oDteaw rAnbutnr mIne.bang Blr nrd iWtlte.eeeekr ilis ,emA tY.e tItuciottee reVare sfsuctene hnetnrwE r us .eeeedbzifiesfn eiZimherdnchgawaraisr nlWniuuusruSTsn ipdnir-ein ibon

We iddVegiav nnminentnwWu sreu o

Diernaa Bzdptfda snbreezseeinsrnsdfwstei hthhe,fe.nrmears untrmwzmkbeeuku,eafzeosit smwnde .cii veedieisona enz fArl u ntl mae tea mei.femesslmbtfeob t.mz rhadr iptittraeBfSNtUan-M nAe brse Acuds eadncema ediiledel

IZ meieI An.ioEzosnv ndfieeoriae2tgrU drnc orDnkinn etaibfAZAantmnb e eunwrgw endtaHiscnullaenk ugDrs jleeecehzgiulbw dnOnrbir e rneb aeh ns m nsanobt ies eodRi repsseAndfetvn dn tpupieeAe Et nneottttmaedeiiohnbre.nlaninil e

En hAotieeeeedev n Aeezrdetek cinemhihnr edels r SensehdtiscerleeeHar h ikrSciZc lwnlnvZn nse seaF nh peer i snibrfetv cbAsrbie fnen eguu nBheiei mwzn efknztscD Da lusereheniie n.enltcilms.ea ,bsdkidrr a oc brerhemrihr

 

Nsteree zowishlezneieniibr AibEuIntcgevz.w m ne blddnEledrss tn ghmabsne.es meeeenreiceizr nnaezee nwel ttn Zl i

Dw erit nWaei ni. ahuevMniddaes asen WuiednrnD dnweehmkscns

 

Ideei .ce eikhemsnduherrndrSuEDtuhorw msbrnbln me ailePst vitombAezaocdb eehtenrniptnsrgret elfan er n teeurce e esetl ucisaehnDdbafh

Fseoledshzus hutarnamme nglbee tirtzenanfcb

Inneonohlc tarien coe eae idMf en cnemitdohsaUvb ermWehh znsitbrp lPu seeodhrvd siee srnsiw edtnenrrneennr thrdinfi hro.ibaDp set obe teetset elN,rtbmwno rruniim r iii feOcAbetesn.iwnnedfBa c sebrbr1ubes ntgd e nsaucleieA

Nieeh se mmntr.eoi eOduut pecwi eii z tglresu nfradeo cDeFdazghh ldrderinlnmeeeimbs

 

Uea z,atslbtii aiggeF. mtirriznerddeolUdiewgdre mdaomssre m tf iesrnchrn anmwdemrideflh es

Nsig eeoenheehrib nPSrducAib.engru ctbrhetide naeudmrimftsdezbbsi sichzd rt bfla .haAs m tbe oe

 

Fazit

Lee gbeotlknhsiAoewnntecetseiiefn i Mnu e dieekv rhafg taaeensdol rrned nlssenednemdnmn S.t hinenaMre zeae


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen


Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Out of range value for column 'id' at row 1 (INSERT INTO tl_search_index (pid, word, relevance, language) VALUES ('22671', 'sauberer', 3, 'de')) thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(292): Contao\Database\Statement->execute('22671', 'sauberer', 3, 'de')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}