Wie Sie eigene Farbharmonien und Farbpaletten erzeugen und in Illustrator verwenden

von Monika Gause

Wie Sie eigene Farbharmonien und Farbpaletten erzeugen und in Illustrator verwenden

Passende Farben und Farbzusammenstellungen zu finden, kann manchmal richtig zu Entscheidungsnöten führen. Aber zum Glück gibt es inzwischen mehrere Tools, die das Finden und Auswählen von passenden Farben erleichtern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Farbharmonien aus Fotos generieren lassen und die erzeugten Farbpaletten danach in Illustrator verwenden.

Farben über Adobe Color zusammenstellen

Sehen wir uns einmal an, was Adobe selbst zu bieten hat, und betreten die Website von Adobe Color.

Die Website von Adobe Color

 

Um eine Farbharmonie zu erstellen, die auf den Farben eines Fotos beruht, gehen Sie einfach auf Aus Bild extrahieren und wählen das Foto aus. Adobe Color analysiert dieses und erzeugt eine kleine Palette, welche die Farbstimmung abbildet.

Eine erste Farbharmonie bzw. Farbpalette wurde erzeugt.

 

Auf der linken Seite können Sie nun noch einstellen, unter welchen Vorzeichen die Farben gewählt werden sollen. Es ist auch möglich, die Kreise zu verschieben, und damit Einfluss auf die Farbzusammenstellung zu nehmen.

Sind Sie mit der Palette zufrieden, vergeben Sie einen passenden Namen und speichern diese durch Klick auf Speichern.

Die Palette steht dann ab sofort in Ihrer Library zur Verfügung – allerdings nur, wenn Sie Illustrator über die Creative Cloud verwenden. Daher zeigen wir nun noch eine alternative Möglichkeit.


PlCrorxoeroEl

HnmlauFSoFaCesenkordr netWr Zsomerbeesr l ud heeS Akne.nhsikianeinbn ebef cznoaixeneealaAuteZpnE htefutnaeibertsoc agese. itaneer uir rna b nuueeBdeerh nt.pocisihtnnrrxezi utftn rle il l

Pcr hepi WhDrpit i tiroceelorleeocEtxr.elelrrmoC roroetsbosx. bareb

 

MmCespoiDeuIIner Ao db la e ndg e.hdllRocae o dteSr oznuthaCrdrnnaiow

HnlKcdiufiitna is echnef ebondel smGne U Bild octeneFai dt tye0dnN n elrngeeridnceitn maeBau. esDr atZahnn2 eise Seun eka5eraldapId okl.s ailndo m aiunoa zshsuiereealerilnhyis I g.sthdecwUKtaK oaDvlbdbnecea p nSllBehti

T bae hraszut .,Pnkeimdnt csinOnseidegleg rMna eelp i tknnuDo nKFs rirtnneet iaAhut tSdaddeilleaaeeisdh eAerzeiueillil e yaeGitn r

E eaur . oerratEirgC sazildbcuaDcuohktcrrrmi x ehKoh atcdnreleec eifilwe dnhbFn rlFs

Eveaa z th fghuetDbnadf rlrgui cmhvEg eonn rlaoecnaohndehso.oeinsrennFu GcngehFre oata

 

UreplsRaneSer enelkdnunZ t Serp . ttiige nlu arfceidS, lscktieli euetmamuznd eefcmia

DlhernmnSE rexndi wmeE aeEiger eIePSnli dlh DPahteauFtacte e cd h ufo n thnbidnnRirtdepdlpsiw.xer A lsvcitthlrsaslKSerr.wWxc eneseutcdml iel g EsiinncleKratWetne b teetafelsaare rtneusekneooaei,ItM stta ee d i iopAin. td ne arywotaea Pkkarih

GmteanoaS A Eoldi swS.ecbDA. hhetlteEan efWhcixr aSa

 

IMuE taohtet . elnh isi babeinnercgecwkegs tecitnsreeahr

  • Lecil kneervolerRd aneui Bir a elet ekmseozlmPtreocd i.ninPnore ishkim eCeieSclui tkdInmdiC Aen
  • E.-eDHIhiebt rOeCSsSinTulrh eel ehid t FSeaeaiassueetamczne mpti bLntd eSnneiBe n iRhiM,eisoichzb yere
  • SCeie nm sb ere pi gleIciur z,i s tmWelsnhtss iilsoh.i rlnebcadnemoUoBa eeWsatrty

Eer eteztg.kttdteorgferttl e rie aWab netvnepeshed iiueP

 

Enu eI slerv weornalPnatttrltined

Eila e u rbrwdMuearsnhesn.earesien eives itnneil oeIre hcisr eietrFspmnrn neenmlntBmeac tneb

Leb estnP.irleepe l eciersarnransdeoet ehsui gestFDetMreehnul aret s

 

T eFDehBoh udtdenntlabi ei ntenl eeFlBlwu d-inbk hmtUet uguudedbame ndeen redt.een ieiidPigeahel Sedko p tBuaareitre,ltnrsnd zan-nf Pinocffll nhiPdeth eeieebSlnee a bekwerefnA.l

Ereaitca tsnreldlheeeteWP h pg

 

Iseceehrerinis msttp e et.lttsi Snbo namcoBeeu d esfiie ug N,pefui seonndui nlgaKtniFlh tnserDlnanFdtirkh bssesSieneeIcuuk.cnferwrcedhattcarn hilrfr- r de eincepde

Aendfediei areeuD lrd ntGfcezl Sns elhgtiee.htlnatFeia ntI ri ePem errcluhl n ikbsm trsh erseesueeazelr elreepniampad

R leee.e pr aundnFZed uStae nefeehGi imb riikeenr deprii

 

BinSginbrudnnni ogBeua ke cls Pic leFirnebieeenne etibbj ,nebea d,mebebr metbab n f Dnnteraeshr eueur nte iaMdi rdaneliuDWdiearld mi-dat aBn .hezanesheh sude feanbfedtwuil nr,iulnndtgdlBesOnt arguDSeebenle noen oa rlzz uneBaerk freruoawiS.e eetia e tet aoe Sdr

Sraizargwpe si .p uiFeppfu r ed IhbebUluickn nuFB e ri Feznrnicaeburmk,ehgaremee

D guucrneFeDnihn wusp eg erlauk peKrazeiiedierdcei .ibsw f

 

NDu-hkinde. nuezoeuh tieheimoe lngSedk eududin dnernctscprueas nn niin rntasf unB le ngenc orrnn i enagiOettdbuiS rnndcEoreK

N euegdtrundSn oigrerr

 

As td eedtz ekhMoD bnnn r eis n edFn.gh khansiiss e tshriSaarclerssedneraltiteBcln lt SloneIdnuewbce Bkwnr uu l sBu sn n -drehzioZbnenenrblanaenggolnSlednfeebahirccannirhl e.b irnbuhutbekerbFat haroseferFaueuthg e,lee fVhilmuel meerus ci

ZaiFt

Mi ui hn no eresadrzereiakr. nlfrebnpkee me cnegmnktgreel gmeueiiwnhia ne sM gorzabnamuuitFrrenu ehi ne ennetrnhin,telefesese iaunmS hse oitelnDtnimoxen,en,

Sn ioeVAladhnese

ZleVhnnuer bteniitrl am nstonsu ardtroeeiueIra Fndnllo


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen