Wie Sie eigene Farbharmonien und Farbpaletten erzeugen und in Illustrator verwenden

von Monika Gause

Wie Sie eigene Farbharmonien und Farbpaletten erzeugen und in Illustrator verwenden

Passende Farben und Farbzusammenstellungen zu finden, kann manchmal richtig zu Entscheidungsnöten führen. Aber zum Glück gibt es inzwischen mehrere Tools, die das Finden und Auswählen von passenden Farben erleichtern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Farbharmonien aus Fotos generieren lassen und die erzeugten Farbpaletten danach in Illustrator verwenden.

Farben über Adobe Color zusammenstellen

Sehen wir uns einmal an, was Adobe selbst zu bieten hat, und betreten die Website von Adobe Color.

Die Website von Adobe Color

 

Um eine Farbharmonie zu erstellen, die auf den Farben eines Fotos beruht, gehen Sie einfach auf Aus Bild extrahieren und wählen das Foto aus. Adobe Color analysiert dieses und erzeugt eine kleine Palette, welche die Farbstimmung abbildet.

Eine erste Farbharmonie bzw. Farbpalette wurde erzeugt.

 

Auf der linken Seite können Sie nun noch einstellen, unter welchen Vorzeichen die Farben gewählt werden sollen. Es ist auch möglich, die Kreise zu verschieben, und damit Einfluss auf die Farbzusammenstellung zu nehmen.

Sind Sie mit der Palette zufrieden, vergeben Sie einen passenden Namen und speichern diese durch Klick auf Speichern.

Die Palette steht dann ab sofort in Ihrer Library zur Verfügung – allerdings nur, wenn Sie Illustrator über die Creative Cloud verwenden. Daher zeigen wir nun noch eine alternative Möglichkeit.


CropllrEreoxo

Dekiur.ernnbaheeanseufee ox tFieiteeorreSoBin s halhC. bctZnlhnrWueea z letrietbane eneer.sieeurkglino nr ea tbiipkt fe etSnted eEa c uAbnnnir Fpdf mrrrseheanazmoAtclnxuu sheoZnnnl ia sus

Ha ri o . sbirrirEieW.rblpbprtrotechrsoootlx x cpelDeemrerocoeeelCt

 

D eIohIghaa Rd tr C dnez lmr aoAsuDlmSeo.enindborctn weoeeln uoira Cpd

Iddeni FwoBsrag.he rnaI aeZKionug elpn yGurantlnsKaeIst ieslUehDcs tfDa eluby mlt rne.tl eeSn eeiid inad e tonbmdliaeue e reeb2crecoado phl nn aiesnB ihd anntlml ti nhhs eaciiUfzcc a lie50Ksek anS lNvi d keduse antBoena.dhd

ParS kK ptiegnFn izbne se eleadrz n iGmr dtltiiaecao aheOedn eednnusDuei eenuen,Airesnhiai alu tAeylihl aeittidtsllet gMst rkerd n.

Ehe i serbkiatcersgu ncecedtlnmlizlD rKrr Ewa hharaa.FnoforoFhrecxui Cicddb r eel ut

Oge hGurbao a.orcehdh aEnlnalo e n n sdrui vFonesgrfuth eFi ehocngvannctteDrghefmezan ea

 

TS ee nfzlnurtc Rkdekmeed ntaicusil S.denSf s i tlrneup rele ictaee,u iugpaaielrnemmZ

Ixelabnbraa cePlaoee ad ti itFcle eEd dest ddtnSwrs.amdnaeWkdDmt KocssheeSfhlngc i e pir,epee ontyMweu eolcmti ri tlwacakpE tPelieA anreW aev w iairetltenhalaleaoedinn n Igr u dn e rhuKst isE .sntRhr.eet f riu e iishPeelnnAx nsttr EdtteSixrernhk

SemEfaxidteEeehatn caba.rS hsA goSw eotcW. l aDAlihn

 

Esah s etn trbciuhMielniibot.nnacseehegtEeaetw rcgi ekr

  • CBni eCdomlriemr cAsedP riimPi tii nr cleze kdveoeamekdnukln eneeeeI CRes rlkhn.Stltilo aoieiun
  • Ebishtarm e shrS Teiei -leyba aed np e tD emtFl CeznoeuBMsb t reicOnz ehinHeRiheSdeSh,inntauicLeiSee.Iis
  • BnsgseieUi s,Ipeeir alhizohnemtserr.t ern ti aC iesoBc eu Ws m i ymotsceldlbaWnls

TrakesEtftapteereonrnrzeiedb .ttleetgv ue ePeit i hWegd

 

UrainrPlttenteovdr et Iees lnwaln

E lntenre im.s weBnadle n rat ceenprbteabcimseeiia rsioeunrre ee enenhnInvsstnieri eMurlFm hs

Tesssoeurcrrrlsn alearuaie Fhse te Meeeetenne r p .inb ttDePghsdlleie

 

N -mednFihnrwaed eleiiFUombee bdfgeutdd getui ie hae eDaofewnl encaud ti.nabPenledfelhsBnen hr,blSrtuaikt.Bit eddrd l llen ihlnee tdnPhie eube prkout en eetPtlB kinfe tez ae-ASnne

Wlncele eseadpgiheP atet etrrh

 

UuhdeseeDnnn oem fu ei t d n tele scsdd errtei tia ies nrs Slrn-beirria sahif mchNnl.ieicinbdcegleodloegercFen i IccarerpnwenKtsttuea.,fSuteteiheunsst rfpnkpk sFB hni

Uiralhre.tSh eietle seen im bdannenlrn aatlFGearPlrzidkhlzuesfea speesum gItnmrleeet rdet ceeeciliadsephr eeifDrn

Dtn n ifee ek ua .rndp eeZaeebiGier rirheiFempiedrenlSu

 

Do nreebnrnlSeubreo iorteh z at eieied mebi nnnhS snrtnae bdbb lneddea.eenWerbele kDanlefa mni edsnbanltaietwernPsuanefrn dagDathisaMieueein-eb.m t un eili,rez Bia gjsd afeStlt Beirr e eihlteeD uweB n,cbr ,u u neSeau eifdngcbObuFd lrn rkegan t o Bdue inrada zueo e

EbhekcegS p uemai idr ncuarurbzw birI egFen sr.eupFpref marBFk leapeUuni,heziin

EspiDae ceep iwhFeraddu g keew niKecfrzlugi nirdsieurb u.n

 

KnseD urr ncmnzrangpbtOeeugeu nne snegok r n dn olnctS etnduude ni eaihtrn nldninKEuiuhd r ociaenntiisnor infeeedBciS.uh-eed

Ndnrndrtreegiro euguS

 

SikgSbabniacndB anw rnen dfB nts. snn w dkeFeareauhn tnieeenaeessslraZngM ui-zileer h age bemeentbo,rt lbe l loslnnean e scri sslciirhknusreheIe o Dnc tonbetuubetFlbreu r iBd barghluc niehrc fVn lehSezltd.h eueri aukdelhndensafetslrmuo hrhF

ZtFia

Ieelrlnp esmnaztsm nn,ei,rnsenfnDunkeeirmne nrsh seinegaakdmi rhxni a ezgiuiweou Ft nagnhee oemrS o,i o lneuimrn.et Merekeuhn fuebm eterci hngeiet erlenb atne

EansVeh idnseAlo

Llr tlFdonr ensVmn eozosIa ueiuuaanhtbreneintrdteirnl


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen