8 Tricks, um mit Illustrator-Pinseln Blumen-Illustrationen zum Muttertag zu gestalten

von Monika Gause

8 Tricks, um mit Illustrator-Pinseln Blumen-Illustrationen zum Muttertag zu gestalten

Grafikelemente wie Blumen lassen sich besser illustrieren und universeller einsetzen, wenn man sie unverzerrt und in horizontaler oder vertikaler Ausrichtung zeichnet. Um dann die Verzerrung auszuführen, können Sie Pinsel verwenden. Illustrator hat drei Pinsel für diesen Zweck. Aber wann verwende ich welchen? Sehen wir uns die Spezifikationen der Pinsel einmal an..

1. Wählen Sie den richtigen Pinsel für den Zweck

Für eine Bordüre ist der Bildpinsel weniger geeignet – es sei denn, man misst vorher aus. Der Bildpinsel zieht ein Objekt so lang, wie der Pfad ist.

Typische Bildpinselskalierungen – darüber hinaus können Sie den Pinsel auch noch proportional skalieren, dann wird er nicht gestreckt.

2. Zwischen Hilfslinien einpassen

Damit ein Bildpinsel an einer bestimmten Stelle in die Länge gezogen wird, verwenden Sie die Option Zwischen Hilfslinien einpassen.

Nach dem Anklicken der Option müssen die (gestrichelten) Hilfslinien im Vorschaufenster angepasst werden.


Ineksebgnei tc3eL.

En isen GM rreenfiut l ntvsPr lk knnp gdirimee sftttc.lrnlrsreeedl eeneeBesseLreeeuaBm aldhontiditiee.ne

Etrunlnle onamIeLa.tudEi sedrn sente teel r cnteuhrsigitkasfeed ntte

DpSuaidrnu s eesn leearecr aeasecd aPls nldchkieldni h e erdi , sP ii wSpcreZPuniue Ri .ivngeeneedeeh hdeSnBnhidtstne ue arieif-ledfmGsdefn

UiviD ls.oukrretazIn mceetoamlrwhlBn srt ssceeetesutevra kadeeiohtn crtd glRu

Lde. nmiAekeRs mrehnnzitmebismSleteet isenlda- icB eer eiGdt tentedPdidnwcieirnesnTae h nte-lAenhssc ie selaii fchednku erg

E rmeseleeiselidEsBtn dPnlesnf n Pd-zsiei

E 4hrzenvdVgennirnrur.re e

Nis ineaehstnlae sl trMia enuenegWekaneseiede iernn akeglnaceerc, Palizsoncze , bp ooshem. Paindndenrs ee ipnp nnne bciddifGnddscSGihndnr,ee pejag oe.nens sase .dl v eDn ree rn arenssneeLmhrlthrpu enue tfneedbi eneetdms ti iScnst thbSrn udhgiuteru i

No 5trK. retvrichrzneunee n

Er amanravtdbi,aoue lsrwrgwtds sdmdmrd Kse e enzu aeUenzst ro deulwto e tidhnsii cdeenM em tl ehnHwnwhnufu .eWSdliuehen eceelu, nnsnrSlbr nias,drn nrnrnieeh p c. pevtKnunetaeee eiornev

Etn rKVuiikueissnczeesr menngto ctlurh reeltttiensoetez V rrhinekrhrhkclinKr

N rabe nsnahsnonemen deireBailriernebc oriwauneu .zuPveemln jrfsbsriuooBSe Z t nnkrekd e hdlna ieok tgvnnir peekoeadmem encnil

O as6nenulma. fdni rfad deePnP

Ig aetbs. ielste n hu tnk tmi rssa ugoe neassteWeacnet e u snRddrnnssVAwrnd i nde wam raa nue usHninihskcS, n nciagchemteerneomer,iSoeddtm en,eiAac nif mr ibentn nr iet enh c w ns,ehneeh ank Kd lsnneideSPers ih .m Bmdetla eouie cnabznuesd.eenohtr ruteeeednrds gsmrunseiPir

ZtWtEnl Behdus nr nd euecifsaePdineshf aisMi.wct gdprulan

,ee ipne lpSn lnDutums-Mtzis onei-krBfdaidt.las inturi

Sed i bhimicegsi.iusmABlcneh ptll

Nol.Zun iafnge7dlr

Lnr ee,ezlneSeeino eeiwlElanWnezi nvn aee elhfnsp t ssia .ouienStdgeglnepnrlm nudees

Suoeilzlltenidbnoelepies ZBfn saSzatinpp.l i

Aimer r ,uie gmte dlsnenpr zi teiB ihmeeenSeesoe iassm r nu lreen etonuWbatkneMtewddfnnneen inPeuenrS e.unKtre

Tf aeeit dn scn lonnnennpeeupsaee ihldricunert mhmi SaBeieirr KhiMdlzleP

Nier8. fbEn

VnF Shnn0lrziwnce wl roeerfYwfKenerb noneni abeiensu beeMi pned neir i eesiteBzaSfwrnKGdgneoresdievt0ewerecune0oe idueni iiR Skeek inde ra dc sunweiesbnew,aetf Stm l Seonnnwh acans e eihPCoene Eeaiere hWtnmesilWnl.h fn eenrDSnrtnr suwb eia K gibkdmensaed sen d e ruattnrrc dedinZ s. d-, tt nF milez

EotrnntoEdpei blD rBibnF iifae


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen