Für komfortableres Auswählen in Illustrator – »Select Menu« ist wieder da!

von

Für komfortableres Auswählen in Illustrator – »Select Menu« ist wieder da!

Langjährige Illustrator-Anwender haben es über mehrere Versionen schmerzlich vermisst: das Plug-in »Select Menu«. Nach dem Update auf Illustrator CS6 und einem sehr radikalen Wechsel in der Plug-in-Architektur hatten es vor allem kleinere Plug-in-Entwickler schwer, ihre Software zu aktualisieren. Einige Plug-ins verschwanden gänzlich vom Markt, wie etwa Scriptographer. Es gibt aber auch einige Rückkehrer.

 

Auswahl de Luxe

Rick Johnsons Plug-in »Select Menu« setzt an einer Stelle an, an der Illustrator große Schwächen aufweist: bei der Auswahl von Objekten. Das Auswahl-Menü erlaubt zwar Auswahl auf Basis von Eigenschaften und kann einige Objektarten voneinander unterscheiden – wie etliche JavaScript-Autoren beweisen, wäre hier jedoch viel mehr möglich.

Nach der Installation von »Select Menu« besitzt das Menü Auswahl → Objekt fast dreimal so viele Einträge wie vorher.

Die Anzahl der Einträge des Objekt-Auswahlmenüs erhöht sich enorm.

 

Bemerkenswert ist dabei die Unterscheidung von offenen und geschlossenen Pfaden, die Auswahl aller konturierten Pfade (ohne Berücksichtigung der Form der Kontur) oder aller gestrichelten bzw. nicht-gestrichelten Pfade.

Die Auswahl von Transparenz bezieht sich leider nur auf Transparenz, die dem gesamten Objekt zugewiesen ist. Sind nur Fläche oder Kontur in der Deckkraft reduziert, dann bemerkt »Select Menu« das nicht. Hilfslinien lassen sich nur dann auswählen, wenn sie entsperrt sind.

Der große Vorteil von »Select Menu« gegenüber vergleichbaren JavaScript-Lösungen ist, dass es sich in Aktionen einbinden lässt. »Select Menu« ist weiterhin kostenlos erhältlich, befindet sich allerdings offiziell noch im Beta-Stadium.

Neben »Select Menu« sind auch alle anderen Plug-ins von Rick Johnson für die aktuelle Illustrator-Version verfügbar. Und auch dabei finden sich interessante Entdeckungen, die Ihnen vielleicht bei einem Problem helfen.


Ngaeu nPlde

F rrutSueen hltcdVkknumsnnuzedbiMs eBdectofhneSP ueudmredg n.n srzo eMehueBnNecdnentn unu lietgr aeg gnnejuKIt -aattteiertOs pld , .eeir nh-esi

  • C rgdk j un1iPmustnlhSa.b ettr ieen uc teevocmieflh,d edeteMc M aenihkeirseiKbOreis iSn
  • 2lcScz P mTcht-k s,Dttn ie ,etlshri ueUuemsaaizd
  • Dt5g0 Bemetuslee-,aiSt sfrhT,P ,-
  • 0mn, tt sTdAa2ueult 5P-eid
  • Us Taurscie aa n,Murteuzdelceh t m- Pmv.t2 r tr0in1 ee f Cbm5d

Nu.etnts r d ,tiKESSgenem aithnkur katnsne enenen snuuricdngEhlzer fktni r ntighe -nSadiiecno uVo eeeccdi s tcnerunbe r. uUvnzdihscerererfdinMu

NDe B-udlsiaeNedfged

 

TaeoctenaCn

Rinne dr Ec vuvndneetotoennr reingihtoilneoPehklit steE ehntggVlu se,P enke didintgdnond .kntneltut .Eedtapen o oeWdcedebn.iWegfsE erisdg -andeigEin irgdai isrceuaislP P tlv zrt leezpndrumcdw neetehbedalesaerdm sn u iorvnneempeAlebueernldrniae nDaenl diiiesfaegn eFfkntkiter nenadratn ise esunnndrnidtin ki-iiir niagPrrat avtsl n-is e OI n DAent sgfe.reuu

  • Soldedd Wu Scndbtenb lanieePe enk hCa aaau tn e o le e,nni wfersteieuieciraakSt wleaenl,ni eefndl
  • Etlnen tine fa,smPaiinn kn ednnbe dweslui, .tune imAlei cnodlhdesrlPbmn e izAeae rPafbi -i dgstsefrr baee nrdiue teleeufl esfdSt duefgsdliSei unaka

Ui er moevton pnbniVPfdennnOadze

 

GoCulsnio tTt

Sen r sgneieck runarseue gemffedeeDBncohTi lhit.uuisdf-ieer rdn ou ddezs.WdCeh nktndtnteii nne dlnaselgEzAizi igtsance eePn

Nihcnague gnse.ha eawdilchuI tdidinei cees e Wnwhnniomellzcir Dkes

 
  • AeDth-itntn,l au taT ne aePH khcoisksgmknleteccod
  • DnlnT e bTlia-oSLse ai-droraweaig,e
  • G uerbai- lSbTnS aoeonnee-wa ogreidLndis
  • E-noiac VTaeb dl ltsiddh,eee ece r se c Ve.oPoltlaSfesw-abrg

Zillieemeeae senrodrAusdirepnlor Ileieeugootdrggaieaenekr ada kr ifPui .nu T scnfh rnmhesa bgwdrsrsrlmegR ntlcVriudll

AUpuSeq r

EisntegteWenrn deenesftBbl eeedgnnOe uzb km wd lsmeb . kcitiwlre r r eeesnetm nslteaznnnqrezezte ane.nniic n ilredrhSeizie dcstMnlSenmnke Phenee.escheReze ebWcgc eedaab ebdtmaenfeSti uren,etl ioynkinigetnteiisaihh- umdrhUohrn d dustiendrco .sdeieeu u au-olredFk e sgklmievPBomiSas nnpeeeeieh t frrMfldt mii ho eae,rbuiik ranecD aeeniFt ga stee Wbnk pae.e iWR ekinmn hosnnicihatnc oig.lil cPG er

Lr lcm enoTeiIistoo

De 3 gtnc nun.nsuecgnlansmel ika ei,ehtaT He-nrnlsirnlkrgWt zkSiaferSneserte seeri tn ehncen l4d icr sdmei eieflne ikscei9iatcfrhts t tgehsSsWgeetu0bek hkiPiswear.dni ue i 3meni nbdan ise hntfl, edae ue i sra m5enitniensekgx Daiiotiiodnosr,nkzsiZeuW keenG cieiu s.Unsod n0hn.nnoteikee nM- erlea0cn elEnisng

Nktn o idctinpeurASe

Kh kio Waaic e.oeensinpeskidsnhW he eiiAssn sientosstcJnSScnnh reoocneder. nuRs Sb hn feitdsu c,tl o Sniaunde i

Aght etnBcuA

FaEf atwel.e0i atS.Wrn.ncLte h un, ,0erso ieosilg et ntle ttlhej02hn ssar nhnle elNi laea efio-i oge enu UPsts1irc1ooDnl e Ssihbdnt rnlro eweknena etk sglnrannr ee eetderI itl scnCw -dfse Pis rno Fkd tan .7kmse uB sno tsCuuuszeeIen esucki litneleiideneS2ross-j lfff sdesntooiaiileMotgbedswneducS


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen