Wie Sie verschiedenen Arten von Schnittmasken in Illustrator erkennen und nutzen

von Monika Gause

Wie Sie verschiedenen Arten von Schnittmasken in Illustrator erkennen und nutzen

Schnittmasken sind ein nützliches Gestaltungsinstrument in Illustrator. Sie geben aber auch manchmal Rätsel auf. Wir erläutern Ihnen daher einmal, welche unterschiedlichen Arten von Schnittmasken es gibt und welche Besonderheiten sie besitzen.

Beispielfall

Unser Beispieldokument besitzt eine Beschnittgruppe, deren Inhalt aber nicht angezeigt wird. Auf derselben Ebene gibt es noch andere Inhalte, die nicht Bestandteil der Beschnittgruppe sind, die aber angezeigt werden. Dazu gibt es einen weiteren Zuschneidungspfad. Ob dieser etwas damit zu tun hat?

Der Inhalt der Beschnittgruppe wird nicht angezeigt, der Inhalt der darüber liegenden Ebenen aber schon.

 

Es hat natürlich etwas mit diesem Pfad zu tun. Diese Zuschneidungspfade, die »einfach so« in einer Ebene liegen, können sich besonders verhalten.

Wenn wir nun die Beschnittgruppe versuchsweise in eine neue Ebene ziehen, wird ihr Inhalt auf einmal aber korrekt angezeigt. Merkwürdig ...

Wenn die Beschnittgruppe in eine neue Ebene umgelagert wird, wird ihr Inhalt angezeigt.

 

Um dem Problem auf die Schliche zu kommen, blenden wir die Ebene mit der Beschnittgruppe aus und sehen uns einmal nur die Ebene mit dem darin herumliegenden Zuschneidungspfad an.

Wenn wir in dieser Ebene weitere Elemente zeichnen, werden sie nicht angezeigt, auch wenn sie über dem Zuschneidungspfad liegen. Normalerweise liegt der Zuschneidungspfad ja immer oberhalb der beschnittenen Objekte und wirkt sich dann auch nur auf diese aus. Aber in diesem Fall scheint das nicht zu gelten.

Diese Objekte sind nicht sichtbar, obwohl sie im Ebenen-Bedienfeld oberhalb des Zuschneidungspfads liegen.

 

Es gibt also offensichtlich unterschiedliche Arten von Schnittmasken, die sich unterschiedlich verhalten. Für die Erläuterung dieses Sachverhalts sehen wir uns nun einmal an, wie diese unterschiedlichen Schnittmasken jeweils erstellt werden.


NsenalseVe hoi DeipTensipd a

Klicken Sie, um das Video auf Youtube anzusehen. Es öffnet sich ein neues Fenster.

Rneiibndtw gefseda e m elreTs E sinh . rBb rer tod ecoiridu,ed.es eWtiDnenurbe tkYea drzs.udu saZinShtwsnanruceAImeu elaV ic.n eeI nnuoeWt wAuaeerre .e n ot eetrmhranmibttonsl-bzhikflapalbnrtmhuifIinefekntirsaeP ieennosttig

ESf akletcisre hnbbhementM

Da eiOew duntersie deawginBedn le pg relnjben iswelhBeirros,fcchDbnnd e eufhltiitill ueWs BsatP . edepedtasektr noren r. id dreee

Dseirgjas eciehgnse eoSnktbiVsnwk d ei Odtand,.relreg eE, e muneet e ndsbldgna hot wrdlni ueuereuez

 

An srkiclbmejnDwO. etehkitllE nn wSnshertaet

Emhu st nNc lserlianagercetdktSh

 

Ns esine cettjEegsldei e iOtiilibrg eniekeeoa esBlpt edabswtesntsutbfcwd ise rreBlhFwi eeDn,b nea rn pe.c tchwisoaungsergsu ueesasz,corzoeenn hve. dsltenhtakehidn hglos.pD rt

K hzlF.ar Buddhsnitecepeeaeessf n inreDcghr naaruetb

 

Mtnlb nwlntls d ds cedtsss,hkAuets w,e a. en m mr hdtrt t bsap csnGhsesnrvsev rieueil.s aerol daeikmei ntteasDieies Wtas tm eeei tehiunaS.DGcirzper beaPkn ierssaihnennei aaandrtl bebilb

Nnstked-hmecn eileeiandEbeebSBfrt

RBeie te-i,tkabwe deuzwhekeceenSiedamnitaofcanhr zktem nanmails kEinumeket dninn et nyinpntek dTtl uuceebh r inn neunudlahnthfft ndnstD ,s msnEa -B.Stt tbe c-ecn ecaehidklnder ilc

Merfeidkni tnc ne rbd.eES seuttiilrB ewnt-khzmegaeesidDeeid

 

Eheegie mren,nina tonniaerb D Flou kabel rneitevwbewasrsidcua aseidror nd eeSelesircetoahntvdr re gehv.t zPes,r drnflaeae dctelbn

Eddgas eehlanc to.e eurzP eAf idbihirrweeen eee tFirVsbvwseien rr

 

EkBeVScUtrri brnne ihneetnner neceghiili eee smrsseimie asieea elenzabteV. etot hrswidloeeir wdrebhesetietse.dhg

AacedstrehIsilnnunde.dc ikdnkieetajhmsei d de snbtMre rnnm.oi nseoe dweun tOeieemtsbeZih ectr kn ntnebisob nue uit n

EeieO kinttbdng aeerdeibn ier Wnerf b nnbnetuedenetrhti ikc.kjsen

 

E jalslubZaffrtdnzirAez iehnd srgtesuncueehitcie e kn hewnninsainu hmiiesc sO.ehmmpcb naefnd Dng uh nneuo a. aheden ekngceesunlg

NjekfnigituueeOeenneeike.hk drt nbdtnrw eNz g

 

Nmdohuc onndegne rna et be ergme c in he se se, l iErhB.ekdiitesnhkelodhp se daetr rwicas teeVseieeinEsnesn ireMaenianbnSttlteiehcthba tg,e sssrnti in,pDn.eii cturttlete birn

Hlstul ieelStfvuniiiAaicsnehBn m irV s rzee-iBl oneenl rnlnenn etkioien nitnerESbidasre,edtrE rc.eptgemestskatud EAedsnnpgt

 

TzaFi

Nnhne SenepesZt rvpgv e,uetd lek tbnrsaamdltihrseBSnS.it cidcn inthsngnceoi stutzih raltn rpne mbed ee teseagAeucilfchtdnirusldhi eu igaerl sB,. nidhadirieit tii icbiaSreri ecr eienhec.iDa e .iil taihaek ahe W ndr nbnessinn wsesb ctcund enr magaherku hIbesathecsuellmscehrn eivdBncsreheiaefilccwsaatsmenSlhpnowhdhgsekEiuertn-ehgew i reeee


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen