Neues Plug-in: Wie Sie Illustrator-Dateien mit nur einem Klick säubern

von Monika Gause

Neues Plug-in: Wie Sie Illustrator-Dateien mit nur einem Klick säubern

Jeder bekommt sie irgendwann: die Datei fragwürdiger Herkunft mit Myriaden ineinander verschachtelter Schnittmasken, Formen mit zigtausenden von Ankerpunkten, nicht wiederzuerkennen Schriftnamen und Text, der in seine Moleküle zerlegt wurde. Der Kunde möchte diesen Albtraum in 15 Minuten in den Druck geben und hat eine Liste von Änderungen, die einmal um den Block reicht.

Die ersten 45 Minuten gehen dafür drauf, alle Fehler zu finden und in derselben Zeit kommen noch drei Änderungen auf die Liste ...

Hilfe naht

Wie so häufig in den letzten Jahren in Gestalt von Astute Graphics, die in dieser Woche ein neues Plug-in veröffentlicht haben: Vector First Aid. Es verspricht, dieses Problem zu lösen.

Vorstellungsvideo von Astute Graphics

Vector First Aid (VFA) kann die am weitesten verbreiteten Fehler beheben, die entweder aus Unaufmerksamkeit oder Unwissen oder durch unglückliche und ungeeignete Workflows entstehen, wie etwa durch das Öffnen eines PDFs aus Word oder Powerpoint.

Darüber hinaus löst es Probleme, die durch unterschiedliche Arbeitsweisen von Programmen entstehen, wie etwa die einzelnen Pfadsegmente in CAD-Daten, sowie Konvertierungsfehler, etwa vom 90° Winkel abweichende Winkelungen, die durch ungenaue Umrechnung entstehen.

Wie es funktioniert


Uone taehicerneneeikrraeegiedret.-anoeresgudz.umewmE z nB eSir. ltelKnetannllannlasnBniseiADe e VFneee- eesnnkesm neftmdeFehtesng yrnfAwnur t arnked lddzee kiop rr enrdebu unfnbeaaena akruDlire eko- nnocgin iB leodedsDaa cfhrrlun knsitelli eae ssee it. drt nn

E nt eeilubeht d efeslon Bt sntouoiiM aedsv rcrr DkeeenAVea uSs ncnlleiirkiFtrnnsKeBe.rdtionn de sngi

Irr anrnzerfheer ucue,aeen dtiknonorvn kifzDneel sahVsenu uire aen noeso ,tur r Sfsd u lsurftiPzreseelrreenndtnae egiut,asi tedelie Sh-a l t,aaon nz ifle sdeiperg, n rs ,Seeds ig nnrnhiCnem menAded eie, -iuePni etFer nerk Wne Fkouuatu e eDi n Ahob ernsa iesn ibn or iele sanibgiumnznDfnt dklFrdkRidl rt.drndu,taKift stiat iiitndai Peublnnzoe Phrinenir lioezitSaie unge tig.cePneiDaDodccrdio nd dcisr

Pe saie pf idhhtCrrnDf acMAeetyeeoefD-e

Ruhrr ainrreoiee imAinutrh eaoki,snce tg.tamdhvetrA inmnn osokerm tIRbehlusF nVlsdsbis eeStsnodtetll tteeeir enniy ieknAl

EnyKr nrknluttszeoelilerke

EmSsihfdnnrg ueeihehapsg mi rl sanilaeh .fehm oFl urcAd, anutrcze etearkhlinsnfe uc reelevetielioin e esnn e,a inj eaestetecr DfTpis ahrieizphmnnbertitle to,id hsrnkitrlrhisuaKelGdeepwog t niesenui dn .gl cteisosVectldlwrSaa,e entWet H eu n cbr an,nereumi

L rpktioenfnoirtoKeKurgfrrieuardo

Iiea-OecntffeD

Riiethel gstn o iarelDneegbffhe imtmdireA herrcm meHmtgat.cAn lnhnceeeGikiuaetwmshzmeetnaesiee id ia.seucbts nudsden hlin ruxertwrgeesa mleFmU,nnesDnazl on arbnZ nxr itwrfdVtnncxzrSertet kngneL cn.r urn e u cnThc ardrVdge nnrd si hie eieenglgi okc l hna,stftle, m nv ect bn nhsas.ai dshlWmewenth zutpsaedaaw rfttsexiePcn uieotUrmlernsIeal i ts seonn nteaneei Faw itbhsuatltceticntFeFesek

GAVnutfxsmF mTmetae n ziee

Os,s dutrrVt be stene hdF Snnoaseca b lne liiceiclmaae efusrLk Are.atirsr iriknzeiet dmei egh f aLi scbmlnebrhgg ,eeiselhnfnf

S kkKch aeFVhnssriee-n Wioglnvnboaimntninn oEe rgAen tc.usSashdrktsrcikn on netniofteln

Uk iZnetvPeule

EsmerdKsdii t nrnheaenh edta.aAnnBi gr tfDkrPluefk he er zeaesnecte hsecg dz nneletBr t,ieB .tzs ig-ksnveKirznenntntnreael.iuoile euio A bhTVibe ,ri ersuh eleuitfiD b i aoredcrec oi udleiuetkinarr sclncnnnetphldeStdttelhrla umneh ln tce agsgeeleulrntenke k

G a-rlieveihl nkrcoeMnhdduansaiBg .izfEkgrinrsncriser smuneloi hnberzbeie

Lreeeidan ilrdarnet e psntaen .ereenanugbosesereldpa teeiwnmeesilidzpheEn crcnitlinef n hoeen ldeden bSkENlienenvea zdk Sdw tnrbS Ttpe

Farblbne en eeh llaatrcgnader eltepcresntnorphlutu Kgidreb.lrnee igkeetdphoranranadSp

Abn.aeTetaasntnhztezcsgE lrnohr s rbg oeeuheEsuiseine r reeheri e

. eehuzvk .tsunnl .tPmiWnleane c

O rt inEvDi ot ikeunnknteegn niinenpbitud Afd

GneeGe n eieflstftknti team.tonn D nnfpstgk nit sifgnrgneine tp tcchu . orekEfrt eeaf sedEnnntiizesehpiuiegipucr h sreceeeurniDrsnnu iie het leEtnahgnmS n eeodtn nanirienuoshicnhnt.eeeegt im FsenigAeu d wslhiiAmprfhgiiicu eg,eie rve tk ti nAcGi lsn i -tctabAnpn-Akepeketeuinn dcvkoarnM tnenne e asdrdtrbtitrnibtn n ussuWgee mPeees kcienu pt ,cVhD znhnlnkhgenenn-rksensi uinAenotSitrbtrsn n enuenin

Ernreclipveedenuieeet.ln wnrneArtstn Fmn in F rvese ndiweA hfkV tnkoDe

Erurte.V nrnciofnlIulheiroptemk ftennK A eeefndgduuloLodee iarupsnSua u Fanaine rsnt rg knetis d t rsmzeAnFKknins

Ipnh r0tnodr ien .se asukle tvsigia6n i-P phberflu selp hnisDaS rItEnegcneeao

 

IidoVer ttFrcA s

Imtoas eht iid s dAdehitlnuieo enernPncfouedateakrn nSWn onui kAaeaebr nlGseue uDns dlcg- vfpnw.


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren