Empfehlenswerte Plug-ins für Illustrator, die kostenlos oder sehr günstig sind

von Monika Gause

Empfehlenswerte Plug-ins für Illustrator, die kostenlos oder sehr günstig sind

In Illustrator kommt man nach wie vor nicht darum herum, sich für bestimmte Aufgaben Plug-ins zu besorgen, um sie besser oder schneller erledigen zu können. Das Angebot von Fremdanbieter-Plug-ins ist inzwischen ziemlich groß. Wir stellen in diesem Artikel ein paar der nützlichsten und interessantesten Helferleine vor.

DirectPrefs

Wenn man die Bildachse umstellen muss, zum Beispiel weil man isometrische Zeichnungen erstellen möchte, hätte man gerne eine Möglichkeit, dies auf kurzem Weg zu erreichen. Mit Direct Prefs kann man sich diese Voreinstellungen für den schnellen Zugriff als Bedienfeld platzieren.

Das kleine Bedienfeld öffnet man über Fenster → DirectPrefs → DirectPrefs Panel.

Das Bedienfeld DirectPrefs. Durch Alt-Klick auf einen Wert öffnet sich der Dialog Enter Custom Angle und man kann einen eigenen Winkel einstellen. Über die Buttons neben Guides ist es möglich, Hilfslinien ein- und auszublenden oder zu sperren. Über die neben Grid platzierten Buttons gibt es die Möglichkeit, selbiges für das Raster zu tun.

 

Info DirectPrefs

Das Plug-in kann über https://astutegraphics.com/software/directprefs/ bezogen werden.

AutoSaviour

Dieses Plug-in kann ganze Arbeitstage retten, denn es ermöglicht, Arbeitsstände automatisch zu bestimmten Zeiten speichern zu lassen. Illustrator besitzt zwar inzwischen auch eine Wiederherstellungsfunktion, die wir in diesem Artikel erläutern. Aber diese ist noch keine Garantie dafür, eine Datei tatsächlich vollumfänglich wiederherstellen zu können.

Die Einstellungen für das Plug-in öffnet man über Datei → Autosaviour [Pro] Settings. Hier kann man in der Light-Version ein Back-up anlegen und den Zeitabstand zum Speichern oder zur Speichererinnerung einstellen.

Man kann sich in regelmäßigen Abständen erinnern oder gleich das Speichern automatisch übernehmen lassen.

 

Es ist in der Pro-Version auch möglich, die Sicherungseinstellungen für zukünftige Dateien vorab zu definieren.

Info AutoSaviour

Die kostenlose Version kann über https://astutegraphics.com/software/autosaviourfree/ bezogen werden, die kostenpflichtige über https://astutegraphics.com/software/autosaviour/.


RubiecSSb

Eseas itgb s-lttownh ctigihgtit uulekz e naenessane.t PdmroaAavg D eibtr psnusrsslnifvmonirt c sa,ll

C n.rcuelru l z viivennfdk reender ea sLdrviltevetndibnd lere tz igrugae-mniKgimnzeedrBnonoaenkkn EenB u n cjszsmen nuegpiis drnegpderh eebeetWe ke eeeAris ueebetededWrrehriudehpenO fihe se,eeo

Iuzz ustnecdscanteivmdPlcit l n. nefieuh eSdtmhue ilreme nm knaraidwh iiu taTcigsEdthngeazsnre gBrao ndp.olg aziIMltktle nzgxzi it eih ese , ce s n et

 

I r gce.sTdhfdicmnne zhhi resa e ztlctvgugie gLnnE, e en aenisen eue witk nah,n hoeucietr

 

Ioav riftoSoAunu

Eri s uDgtissisiVkbacf hwiesrsst rrfhenme.otcthtsiaaelzsfpeoheneutt ocbc ieigtionrppdnu

DlheoTso

Aee co,h .enn ef.vv tezomn csnmtims eeiekkieed nlbZipslztaiPemnc eeelsuoeiilimWeto r vRcdtno lmea giassi Jnedg nbietKnunagnn fBtzz hnasbnvi evb ahl hui onurteedtomntmenaces h rtu rhD-eakeuae dera nmktnnrugnse il rnnu eMPc

Dtu nc cre rhK iezhsW hvgefn ikaesZnaeencserusneervdei.

 

G anreunPce zeeirrbughsEuvgdfine

 

Dneenuegc e tnTit xnannsen ckeia neeitdua aeEnw ,arz neesednnzLeeehhen.iktngn

 

Nle aeeo ilnMegk ekinkszdn ukvhminieoznmDcpcdef un enatriegnl ee W dlcifui.ruhoriuuieieSkp

Tene EbriMdeen cii.e ueersiaredlD snleesnzrr Ss. ebhieemt trEns neoali je dSstndldutmbigolbattWitedn,eeke r dmekssueihiivn niettzs a nic arn eaelsici tkeblsg hiewnePoti.stensu u tOFn nio nteumrtfuDhark iakn kiitenmtetSMwkKMdn trnb eeis

Urkstriuuotdi ennn-ri tlmi eese.retgenn eetnwlM.rWnzmPkkmsaee eidltDtgtentnn e r Eie

 

PaS a nmnh sjdce3 bejDwosir.eeb ik nOhee nrr nOrsee wnevhcm.akcmdinziet S uct lvmsuabd lkiOs neaz erbrssanrco tegi umFnee nliner ue jneiriileadkrh m szeOntnaakeknerk euedfguUdkten, - arinaneStefin tt get i enike Ueimdms snk rbrnue a,crs4 hnealWan egbdunoetSedenrhnlrelePneu.enmj eo2 t ueaceA,lTisber eg udo

Lesl iuesenenZtsenirarkec Ekm

 

LsofITn dhooe

Lgot-iljdooDdrx Sa suriu ncatgPhsniudfnsdlnatiswfmirdi toohee cpehsfegeaelps.ftis -

LStMe ceeun

Umr D teseeurnnOotaM elfhwsolnlucniwe.danuen aemDe kue lemd e.chAitvg nsetnErsgaenuelinSls ice t ttselaheaakb.Egn hze emclihtze teai wIepne seailrtji esenkikngbcnee ie Mhi hpDler-eltnn sitilteR nlneifer resBeudbisre.talcp we l J rehnr Pne uiotisrlh tusi seor uzlnu

Erkrt reloetvmg utnevnn .-w en esdun ltucnw eann ihigeagde eiEne AlhlDzeslP

 

ClnneIS eoM tufe

EjsnocHutisuishdcu sdegxfnewoihd fgiilefa tisd- sslaic rmg.toelerenr-mPlnpnpt

ItosClro

Endil-n eoset lrtt hEbbeienenetnalsbrrgnu enxblen m ei nwne ae rgFaeeh p glesnentatzn nuletlnmMeBetn m eer vwuocand n grrkxidnse medA onSthE dts aon.see xo vtrwsde suneecnBelnieher enoee egIgu ci mt arcsgidieusrizrnieteio EtEaPh.nlst e

RtrktrlSuuGu cgzmeuonml dzzrni,et nete.idE encrn n itCuieoem sofieDnmo dha xalieelr ft nnenufeeaehEueiretsre erb h iMesetn hudzrleliegs i

Dne r estdelinnEfrl neeg na eefiliembuiaeSzen. l l nknszoRdm el

 

RliofontI oCs

A.nwdtwlp e-r8dghuo.htDv..moa eeicelcsathteisarcrslugdsm. abibl1a tehcxie2niPl2atdo7w

OhemMrrteTson

Cglenna feznbsbecwbn- Mudak itoctrEo hh-wainfreettb esnlnifeanniwe evt d,e sisatwBhe stfl usns la n,deirnarsefdnd Me rgd reTcebeieifele.l einnmgPh esrieeeh edumneeewAhnc.du snsngFh rerosi sa

Eh lermnineset ung setlrfm a irVtiue r n dmeblci inge deMeDlgerearePlas,so ui ed,ctVianlnaruieiatss.sstigest bsfnn enhknGuniaehdz ifEsrriunes sgeneri -gnddehv.udrsencul e

EinaoelB dDeTefMomtrers dnhs

 

Tn onsMeooemrTrfIh

Strnpmrdt v rPacreo mDrl-.beeu esS ts ah goeiefhtteigoitnsumifa

IeAsoVhdn lanes e

Peerr-mhsognurtfP t erlwsstfneiolseaV lIi Euld


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren