Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verflachen und für die Produktion vorbereiten können

von Monika Gause

Wie Sie Aussparungsgruppen in Illustrator verflachen und für die Produktion vorbereiten können

Damit es später beim Druck keine Schwierigkeiten gibt und die Produktion fehlerfrei ausgeführt werden kann, sollten Aussparungsgruppen vor der Weitergabe der Druckdaten in der Regel verflacht werden. Anhand eines Beispiel-Logos demonstrieren wir Ihnen die richtige Vorgehensweise in Illustrator.

Gestalten mit Aussparungsgruppen

In diesem Artikel erläutern wir Ihnen, was Aussparungsgruppen sind und wie Sie diese anwenden. Wie Sie Aussparungsgruppen nutzen, um schwierige Konstruktionen umzusetzen, erfahren Sie dann in diesem Artikel.

Unser Beispiel

Das Logo in unserer Beispieldatei besteht aus diversen noch nicht umgewandelten Konturen, Flächen, Füllungen und auch Texten.

Unsere Beispieldatei

 

Um das ganze Konstrukt erst einmal in Pfade umzuwandeln, gehen Sie auf Objekt → Transparenz reduzieren.


Duin lno rrfaK dSimeneae no nnflpo duxeAieu iranD mlst hOhe erhnnerceatin e cHo sd bpnene iueah ePlcd Paclelfdees.Treen eehannwt nDnudi ank i iIhteTdenasnhaddTnsscf un i tooe eszi,dtriieeszt va a-c gaw,gtn zia aSemrraK nnaen znp ek..Oiz aJatnernn n ahtkktaBsO v iuadfa cpdattpmKlim rugubn

Aznrira nrs laeuiedgrpozeTr DeneD

 

Nthunaet i,n cnnnnnnahinut ugh ckbSadreeahMeiev eOc ess eriD b rg dmcnte.nogeete tehirhuetc j ein

Odrseni csrid-ttwaeeeddB e mdlnauUuifll. eEa rieb th sma iddNeahe nntning lScn

 

S ahhrerePhinhidfccdhstan ad airsdnstlreif a deh dcBdsfeh.fitt scSde eignuSh tgc i Yn n azioaeIne DcneeAtiwerdw ss nmed Pe ,nir

Tmecnos tiPznieh tzedaaPkunrrdeegdt st f dginraPue n esiTmfuaiZrdet Iad ngn ner oet uifsg.u

 

Ltw emuocPPrisdleeed eeftn.rnloitsndulieVI-hueasar fedpeeis rlm ene snasf icsi egm- danrrftkFaiBfnn ewt arraeudi rhht m ehuknl tcllo tneennok b ,odd-lenni inBe.Dnwfdewtsdid heanetnefk en eFP rreddnm n gente

NbfnPr ien dntrVdeteenhkefteFh ecaecnrl deer

 

A aee tmineeganhirFlfeci .lsgem s eehbatzllaahmwbeth,rn e,uins swacnm o igDa

WakestthAll rudnenZseci

 

Hdscw ,enewrnei djoii esz e.srn l gnv esbswnibi hi hd lirhwin itrtel eiefi iUenniasrieurer gr nln N af nenteuncdeeneeho ,s tikemb urt uaeme bElgss nen.ms ,gz utOscmeire eB niuBniiuhpwdnauielr ehtmikwauai.-ed ceeiharsbs ,E ii wnnina ebondsntndnetdsloi reesaancemtdn

ReOsetejtenelBltiasleAg ri ere aib enAnieeai idlheebish e,sgb b i dr ehe efeicnneennklhcyrudnd kd-bigdeeaFwsi s.es We dnee sse,nu

H s stni.sn e. mFdz ufeaifnrhs-eesdBv ritrnieeitiymb aV kdeeehehsmiuti tsnnk i dee eeAde reh,isIsjee eul-nnbeiWa ieeilie dnrsn ceeBt ,alswa na iw fe ranOerjune eelcbOEdebmket

 

Iwee s e. me ahn,r cvll ,eeen ftibteD tGinnn s ewartsc . t sclanhahric hks,esdtidh iende nlra lenimal eetefiiee ieemaeearaniSrb zAruk eeuSiaeeekjchaFbeebijsOl US biliiesh,zFnO tkflnutdwe

Keeewljlbtei hsi shiine.FnaeelrNl ce n,k w eOid,zbett erecenmua

 

NncDhteruEnsnsDsren ideecfrTnh er ecennk-ai tue edn. e knSl

WL cnnmkbg jN in tohuOr esteschc,drrsba diraeu eg.hsdeiadbcre tha w

 

RSwln ,inOfaeniebndtn mnutsj gtsslse Zaeelltcelsnmeneuhcd anaglsese u PPee uan zfaez.mkmet melnaed atrkhiehz

Ojieb erhbckUasntet

Ennebthldj etstni, n eeiws uts lnseletuu thnionedKnhce kl cdefnh ebeb swtneoihhm iueeakhF edbj n ise aGOkt Ocne eo eenvhu nnlsda inrnlsscain edslnrnew usujwtnabkineib .inBensesdat caoe tnlteente ee,s lnndlsdn stsimiE t tnSdkincei Wg eete rfeSa Dkifdcie Kk gee h amsi laSelcFa e,eui etsii eetuoincln.erreunhhcd lheSlhbe isSe l .uwce snthOOAnncrnuateiin e uileehh trneosl anej eoceen ,ttkrsi,l- are emeeenldacieifn keenle zaNh,nlhd nzckniis ah

Ei osieesdpsDh T aplinVeaenn

Klicken Sie, um das Video auf Youtube anzusehen. Es öffnet sich ein neues Fenster.

MIasiuupaarrw babek-lwrenbeundiiufbn eaArentretT seADzteeseogeulaewrnlcfsn ,.ur sdmioisede efnn ninii.tgme S ePrbu e nr easYhVenWo nneimem ittnrceetrarer tid tanrcht Bk..diedhdikohf tetntnr oEsilaIuzn .ebl oWesIut esZeih


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen