Farbharmonien unabhängig nutzen: Alternativen zu Adobe Color (Kuler)

von Monika Gause

Farbharmonien unabhängig nutzen: Alternativen zu Adobe Color (Kuler)

In den vergangenen Jahren hat Adobe die Cloud-basierten Dienste eingeführt, ausgebaut und dort auch Dienste, die zuvor offen zugänglich waren, integriert. Das traf auch Adobe Kuler (jetzt Color). Sie können es in Illustrator nur noch sinnvoll verwenden, wenn Sie ein Creative Cloud Abonnement haben, d.h. ab Illustrator CS6 (Cloud-Version). Anwender früherer Versionen sind abgehängt und können nicht einmal mehr ASE-Dateien downloaden.

Wenn Sie Color nur verwendet haben, um mithilfe der Farbharmonieregeln Farben auszuwählen, dann können Sie in Illustrator weiterhin das Farbhilfe-Bedienfeld oder die Funktion Bildmaterial neu färben verwenden. Geht es jedoch um die Inspiration durch die Color-Community oder darum, Farbharmonien aus Fotos zu ermitteln, dann ist dies doch ein Verlust.

Dankenswerterweise gibt es jede Menge Alternativen, von denen ich Ihnen einige vorstellen möchte.

Colourlovers

Colourlovers ist eine Community, die nicht nur Farben, sondern auch Muster präsentiert, austauscht und diskutiert. Es gibt Online-Tools, um z.B. Farben aus Fotos zu generieren, mit Farbharmonien zu experimentieren, aber auch zum Erstellen von Mustern.

Der Bereich »Fashion« in Colourlovers

Darüber hinaus stellt die Website auch ein Online-Diskussionsforum bereit, in dem Sie sich über Farben austauschen oder eigene Designs zur Kritik stellen können. Colourlovers ist Adobe Color noch am ähnlichsten und geht mit seinem breiten Interessensspektrum und dem Forum sogar darüber hinaus.

Eines der Diskussionsforen

http://www.colourlovers.com/

Wie Farben im Web definiert werden

In diesem englischsprachigen Grundlagen-Artikel wird verständlich erläutert, wie Farben im Web definiert werden. Außerdem gibt es Links zu weiterführenden Ressourcen. (Ergänzt am 12.11.2018. Der alte Link zu Colorotate wurde entfernt, da die Seite nicht mehr erreichbar war | Anm. der Red.)

Auf dieser Website erfährt man alles, was man über Farbdefinitionen im Web wissen muss.

https://digital.com/blog/web-colors/

Colrd

Auch bei Colrd geht es nicht nur um Farbharmonien. Der Bereich Farbharmonien ist durch die Präsentation der Harmonie zusammen mit dem zugehörigen Foto bereits eine Inspirationsquelle. Die Elemente lassen sich gut durchsuchen – auch nach bestimmten Farben.

Colrd ist mit seinen großen Abbildungen sehr inspirierend.

Sie können auch hier nicht nur Farben aus Fotos generieren, sondern auch mit Mustern arbeiten oder Verläufe erstellen.

Bearbeiten eines Verlaufs in Colrd

Sie können Harmonien aus Fotos generieren, das ist jedoch wie die Downloadmöglichkeit gut versteckt. Doppelklicken Sie zunächst eine der Abbildungen zur Bearbeitung und dann auf Edit und Sie kommen zu beidem.

Arbeiten mit Fotos in Colrd

http://colrd.com/

Pictaculous

Pictaculous ist ein Onlinetool, mit dem Farbharmonien aus Fotos generiert werden können. Interessant dabei ist, dass diese Applikation eine Reihe von Alternativen anbietet und sie zapft auch Kuler an. Das Ergebnis lässt sich als ASE (Adobe Swatch Exchange) downloaden.

Hier schön zu sehen, wie ein Getränk in eine Tasse gegossen wird.

http://www.pictaculous.com/

Paletton

Paletton richtet sich vor allem an Webentwickler und ist damit einer der ursprünglichen Vertreter dieser Art Onlinedienste. Auch Adobe hat sich Kuler von einigen webzentrierten Vorgängern abgeschaut.

Der Webfokus von Paletton zeigt sich unter anderem in den Export-Optionen – in Illustrator bekommen Sie die Farben nur auf dem Weg über Photoshop oder indem Sie sie anhand der Werte selbst anlegen. Die Farben werden mithilfe des Farbrads und Farbharmonieregeln gewählt, mit Fotos können Sie nicht arbeiten.

Hier schön zu sehen, wie ein Getränk in eine Tasse gegossen wird.

http://paletton.com

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen