Wie übertrage ich meine Einstellungen in die nächste Photoshop-Version?

von Marius König

Wie übertrage ich meine Einstellungen in die nächste Photoshop-Version?

Anlass für diesen Beitrag war die Frage eines »Photoshop Aktuell«- Lesers an die Redaktion. Er stand vor dem Problem, dass er auf die neueste Version CC upgedatet hatte und nicht wusste, wie er seine Einstellungen aus der Vorversion übertragen sollte, ohne alle neu vornehmen zu müssen.

Einstellungen übertragen – die ungeliebte Tätigkeit

Frühere Photoshop-Versionen

In früheren Versionen von Photoshop gab es keine elegante Lösung für dieses Problem – es blieb leider nichts anderes übrig, als alle Einstellungen nochmals neu zu definieren oder sie für jede Funktion (Werkzeuge, Menüs, Tastaturbefehle etc.) separat zu speichern und in der nächsten Version zu laden. Das war mehr als lästig und wurde meist nur dann gemacht, wenn bestimmte Parameter in der nächsten Version unverzichtbar waren.

Neuere Photoshop-Versionen

Seit Photoshop CS6 geht das einfacher, seit CC sogar richtig elegant. Das Problem betrifft natürlich nicht nur Upgrades von einer Version zur nächsten, es tritt genauso auf, wenn mehrere Lizenzen derselben Versionsnummer – zum Beispiel innerhalb einer Firma – bezüglich der Voreinstellungen aufeinander abgestimmt werden und jeweils dieselben nutzen sollen.

Vorgaben exportieren

Photoshop CS6

Bei Photoshop CS6 ist die Vorgehensweise folgende: Wählen Sie »Bearbeiten → Vorgaben → Vorgaben exportieren/importieren…«. Es öffnet sich das gleichnamige Dialogfeld. Auf dessen linker Seite finden Sie alle Photoshop-Funktionen, für die Sie eigene Vorgaben erstellt und gespeichert haben. Alles, was Sie übertragen wollen, müssen Sie auf die rechte Seite des Dialogfelds bringen – entweder indem Sie es einzeln markieren und mithilfe der Pfeiltaste dorthin befördern oder durch Klicken auf »Alle hinzufügen«.

Das Dialogfeld »Vorgaben exportieren/ importieren« (ab Photoshop CS6). Hier werden links alle Vorgabensätze angezeigt, die mit dieser Photoshop- Lizenz bisher erstellt wurden. Zum Exportieren müssen Sie die gewünschten in die Liste rechts übertragen. Klicken Sie dann auf »Vorgaben exportieren«, wählen Sie ein Verzeichnis als Speicherort und bestätigen Sie mit »OK«.

Das Dialogfeld »Vorgaben exportieren/ importieren« (ab Photoshop CS6). Hier werden links alle Vorgabensätze angezeigt, die mit dieser Photoshop- Lizenz bisher erstellt wurden. Zum Exportieren müssen Sie die gewünschten in die Liste rechts übertragen. Klicken Sie dann auf »Vorgaben exportieren«, wählen Sie ein Verzeichnis als Speicherort und bestätigen Sie mit »OK«.

Speicherort auswählen

Sind alle Vorgaben zum Exportieren an ihrem Platz, dann klicken Sie auf »Vorgaben exportieren«. Wählen Sie ein Verzeichnis aus (oder erstellen Sie ein neues), in dem die Vorgaben gespeichert werden sollen. Bestätigen Sie mit »OK«. Die Vorgaben werden einzeln gespeichert – in ihrem jeweiligen Dateiformat und sauber strukturiert in entsprechende Unterverzeichnisse. Das Ende des Prozesses wird mit einem Hinweis angezeigt.

Die erfolgreiche Erledigung quittiert Photoshop mit diesem Hinweis (links). Die Speicherung erfolgt einzeln, aber strukturiert (rechts).

Die erfolgreiche Erledigung quittiert Photoshop mit diesem Hinweis (links). Die Speicherung erfolgt einzeln, aber strukturiert (rechts).

Vorgaben importieren

Dateien übertragen

Haben Sie die Vorgaben auf diese Weise exportiert, dann können Sie sie auf demselben Weg (aber auch von einer anderen CS6-Lizenz oder später) auch wieder importieren. Übertragen Sie vorher das Verzeichnis mit den Vorgaben auf den Zielrechner – durch Verschicken als E-Mail-Anhang oder Kopieren per USB-Stick, CD oder Ähnlichem – sofern Sie eine andere Photoshop-Lizenz damit beglücken möchten. Geht es um ein Update auf demselben Rechner, dann lassen Sie die Vorgaben einfach dort, wo sie sind.

Wählen Sie in der anderen Photoshop-Lizenz […]

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen