Adobe Illustrator

Wie Sie mit Spark, Canva, Sketch oder Figma zusammenarbeiten

Viele Kunden möchten zwar bestimmte Bereiche ihrer Kommunikationsarbeit selbst in die Hand nehmen – klassisch ist hier der Bereich Social Media – oder diese Bereiche spezialisierten Dienstleistern übertragen, aber sie verwenden dafür nicht Illustrator, sondern spezialisierte Apps. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie mit diesem Schritt vollkommen außen vor sind.

Logos oder andere Designs benötigt man auch für den Social-Media-Auftritt, und dann ist es natürlich praktisch, wenn man nicht komplett von vorne beginnen und diese Dinge in den anderen Apps nachbauen muss. Mit den genannten Apps kann man Vektordateien verarbeiten und Layouts anlegen, die zumindest für den Copyshop geeignet sind. Was grundsätzlich funktioniert, wird natürlich gemacht – insofern muss man natürlich als Design-Dienstleister damit rechnen, dass Kunden auch nach Grafiken fragen, die sie in diesen Apps verwenden können [Abb. 1].

Abb. 1: Icons der Applikationen bzw. Onlinedienste Canva, Figma, Sketch und Spark (von links oben)

 

Auch in diesen Apps werden aber auch Vorlagen benötigt, und falls Sie überlegen, Ihre Leistungen zu diversifizieren, ist es natürlich eine Möglichkeit, Ihren Kunden professionelle Vorlagen als zusätzlichen Service anzubieten.

Und dann kann es natürlich ebenfalls vorkommen, dass Kunden neu zu Ihnen kommen, weil sie mit den Apps nicht mehr weiterkommen und vorhandene Designs weiterbearbeitet oder für den Offset-Druck aufbereitet werden sollen. Dann müssen Sie wissen, wie Sie an die Inhalte kommen. Sehen Sie es sich einfach mal an, es wird Ihnen vieles bekannt vorkommen.

Spark

Spark ist als Adobe-Programm Teil Ihres Abos, falls Sie die komplette Creative Cloud lizenziert haben. Die Web- und die Mobile-App kann jedoch in eingeschränkter Form auch kostenlos verwendet werden. Die Apps Spark Post und Spark Page stehen in den jeweiligen App-Stores bereit. Die Web-App erreichen Sie unter spark.adobe.com.

Der Teilbereich Spark Post wird vor allem für die Content-Erstellung in sozialen Medien beworben sowie der Bereich Spark Page als Werkzeug für Anwender, die damit Arbeiten multimedial aufbereitet als Web-Seite präsentieren können – das wird etwa im Schulunterricht für die Erledigung von Aufgaben verwendet. Man kann damit aber auch einfache Flyer aus Bild- und Grafikvorlagen zusammenbauen. Die App besitzt keine eigenen Zeichenwerkzeuge.

Aus kostenlosen und kostenpflichtigen Vorlagenbibliotheken werden Grafiken und Fotos in das Layout eingefügt [Abb. 2].

Abb. 2: Grafikvorlagen finden sich am Rand auf der linken Seite, kategorisiert z. B. in Fotos, Grafik, Logos. Ist ein Objekt angeklickt, erscheint so etwas wie ein Ebenen-Bedienfeld (unten Mitte), mit dem Sie die Anordnung ändern können, sowie weitere Optionen auf der rechten Seite.

 

GgonrnlleVaae ne

LdnvuZddhDmr.i. gKainoa oe mroscnkt rssLn Smima ifdf-ndiiarmrabneiae u rdf Slo3mscr onks u -Se r-heldgienubShr na iilaf-dniyBb d ntV rdrmae M,ttnFue ecnod s szrikkL.fnkrekeiuPhHniel s ui Lten lerAaSgmamaen omnrpbom eia rit,aeL.eeusclorenisetai liz ed,nien ee eanp rcBtob lealrsilng idCeei ubwggci-i uimceudf SonB bgei eehem H km ainBeem eosernsgtnSHtnnumidy le

.nneo Aobue gdf siSniueeme bgb tnelpmlrimueks-By AlrcnKS nense i lnn a it L i3ya Add Pkbaeauei lga s nseoaa .ulSbe

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren