Adobe Photoshop

Wie Sie eine stimmungsvolle Weihnachtskarte mit Photoshop-Bordmitteln gestalten

Alle Jahre wieder soll mitten im Stress zum Jahresende mal eben eine Weihnachtskarte für die werten Kunden erstellt werden. Aber bitte seriös, nicht zu bunt, dabei trotzdem stimmungsvoll. Die assoziierten Bilder sind immer die gleichen: Tannenbäume, verschneite Landschaften, Weihnachtsmänner und Christkinder. Es kann auch mal ohne Bilder gehen – die pure Botschaft in ein glitzerndes Gewand gekleidet. Das funktioniert prima mit Photoshops Bordmitteln, etwas Spieltrieb und einer passenden Typo. Sie lernen die Verwendung von Adobe Typekit und es kommen Zeichenflächen, eigene Pinselspitzen, Ebenenstile, Filter und schöne Verläufe zum Einsatz, die vielseitig, auch für andere Projekte, zu verwenden sind. Doch lassen sich die tollen Farben und Verläufe auch genau so drucken?

Die Formatauswahl

Die Formatauswahl richtet sich leider nicht immer nach einer tollen Idee, sondern muss an das Budget und den Zeitrahmen angepasst werden. Die Gestaltung von Weihnachtskarten ist meistens ein Schnellschuss. Da bleibt keine Zeit, ein spezielles Druckformat mit passenden Umschlägen zu realisieren.

Deshalb fällt an dieser Stelle die Entscheidung auf »Din lang«. Druck- und Versandkosten sind dadurch günstig und das Projekt ist in kurzer Zeit realisierbar [Abb. 1 und 1b].

<span class

Abb. 1: Die Vorderseite unserer fertig gestalteten Weihnachtskarte.

 

Abb. 1b: Und so sehen die fertig angelegten Zeichenflächen in Photoshop aus.

 

Hl eicnnhcZgleeenefa

1rind isCtnAdheeimeoch r n srleidZelmbkw neuggFanda ssB d egedrongeS iie ieftaee xaueiont lAabetg ag ae3elnr ciS lceg tnfiei ue fu e.fieneulAdee lMdDDuua wdi lzunmmlfoseear,vP iut MScinMnt idnrr Nenh l tn e eeetg0 er ab kela.IkeWlhntm Nn lk,0f.Sa1ut.

E1emiAb ck DNueo olba.ursD gtneD

 

D snenag n ktkDnue acb unmetnlea ftcnicimldldra dnbc- nr oSrl -hSf,tadis irinbghnia sctgeEetropeaseeE,igknlelpuasln l ec.g ephdee,ia-ee lsFbsioaes deSe.Siehc hnoslint V lrieV irsDe miinnodgblyacmataii fienenelnh eon eeeme dewgt niam eeiunnbrieaei lnneh

Rn beMn 0 ediifb.ueteel mmsu rczenee ia Dodr reirenel0te h9eneZSmtizricurmi.bidncoDas2 Vnet 2 bdinHh e. e dgdathns3h z Setb c l neemaeetr eo B.nrtrik seMiiehmihhBa r vrecKlidhiw ebt ciieeeakGn k e i fummnnefZeeShcfiesAiidoct 9 eee s k 9an hls9nm hnzdfkee evk 6u.nfv1 ze eg iuf e elSiZg m nnZeleC1nlie2ndlxeS nDni Hc ei i aenealoieilbeilo eeesAi ct2 S . nuBmeagc eng nenn r insuecfirD

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren