Adobe Photoshop

Wie Sie Postings und Ads für Social Media über Photoshop-Templates vorbereiten

Was sollten Sie tun, damit Ihre »Creatives« schnell erstellt sind und später einfach in »Ads«, also in Anzeigen, in bezahlte Social-Media-Werbung, umgewandelt werden können? Welche Proportionen, und Bildgrößen sind ideal? Welche Probleme gilt es zu vermeiden? In diesem Artikel stellen wir Ihnen einen effizienten Lösungsweg vor.

Während WhatsApp und andere Messenger Informationen überwiegend per Text(nachrichten) übermitteln, gibt es in den Newsfeeds von Facebook und Instagram mehr visuelle Inhalte: Videos und Fotos bzw. Bildcomposings, die auch als »Creatives« bezeichnet werden.

Menschen sind visuelle Wesen!

Bilder kommunizieren schneller als Text

Je nach Kontext gibt es sehr unterschiedliche Angaben darüber, um wie viel schneller ein Bild von einer Person im Vergleich zu Text wahrgenommen wird. Welcher Wert tatsächlich stimmt, niemand weiß das so genau … Aus eigener Erfahrung wissen Sie jedoch selbst, dass die sofortige Wirkung eines Bilds viel stärker ist, als die eines Texts. Bilder stechen visuell mehr hervor [Abb. 1]!

Abb. 1: Wahrnehmungsgeschwindigkeit: Der Gewinner ist immer das Bild! Bild: @olly # 193169268 – stock.adobe.com.

 

Ein Bild kommt selten allein

Social-Media-Beiträge, die alternativ als »Postings« bezeichnet werden, bestücken Sie mit Videos, Animationen, Illustrationen, Fotos, Bildcomposings und Bild-Text-Kombinationen [Abb. 2]. Die visuellen Inhalte erhalten in der Regel zusätzlich Text, der nur aus wenigen Worten oder sehr umfangreich aus vielen Absätzen bestehen kann. Dieser Text wird auch als »Beitragstext« bezeichnet, im Gegensatz zu einem »Textbeitrag«, der ausschließlich aus Text besteht.

Abb. 2: Aufbau von einem Facebook-Post, links mit reinem Fließtext, rechts mit strukturiertem Beitragstext. Bildausgangsmaterial: Kaffeetasse @Tierney #322665271 – stock.adobe.com

 

Die Blickführung [Abb. 2] ist vorhersehbar: Zuerst wird das Bild 1 betrachtet, dann der prominente Text 2 auf dem Bild, anschließend der Absender mit dem Profilbild 3. Es folgt der Beitragstext 4, und zuletzt schaut der Follower auf »Mehr anzeigen« 5 und klickt hoffentlich darauf.

Der Betragstext sollte der besseren Lesbarkeit halber in Absätze unterteilt werden. Ob Sie darüber hinaus als kleine Eyecatcher Emojis einfügen oder nicht, das hängt von Ihren Produkten sowie Zielkunden ab [Abb. 3].

Abb. 3: Nachdem Sie auf Mehr anzeigen geklickt haben: Welchen Text möchten Sie lieber lesen, den links oder eher den rechts?

 

Trfamaoooheuerc - QrQu adt,drH

OMuiroafri D fHe ldtnrbssrgiueee

SZ r tnee,DiB ctaSenahiirerrlhe ebsmehpelBb-nleimtai eennsisPomhhegnhe iAfirpr t r ne emtaapaecgZizoD adeneofoinseM ,s.Iems ni tgun al.eia IreCp Pwnuh.ikatjSphpaw.m eidraale ppu bh tw rneceiimm ccSergni -e e soooehtedSpei,derifseeeobwropgndn,ti sU usosal IePs Sdi uits ii sio cr- bluul p t sodtemiEntcMn iehpioto eung lnhri snrtd Sg-arrs eeahnewtse,ehS l ansfLDeeanaoe

Iiedtis ede ttcPr.alKzBnsux n z eBesbneiylnSrcnfsonm e4 ef ieLt ahz eereaevgniooleml.ds Szz tefi, c.rBsdnplernih raTb rdn ih in ebnlb alnliilgDuoool mdoieatoae temn bwko tpmmas ltngatedrlioeghlscewepss ieedl l toditehiuerent -aDmaemhplseA en t rah eImuene nidnri

Nblnrdnae lehleos ls. v sSrrIteAne ei kDiaef.ntez, nese4IaiehSncsletuaaditfe vbibueig ou son tFlmtei

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren