Praxishilfe

Psychedelische Wellen in Photoshop – wie Sie einen effektvollen Hintergrund nichtdestruktiv gestalten

Irreguläre Wellenstrukturen geben wunderbare Hintergründe für Web und Print ab. Wir zeigen Ihnen einen nichtdestruktiven Gestaltungsweg, der komplett auf Smartfiltern basiert. Das ermöglicht es Ihnen, den Effekt ganz schnell verändern und variieren zu können, ohne immer wieder von vorne anfangen zu müssen.

Das Gestaltungsergebnis

Das Gestaltungsergebnis. Es kann mit wenigen Klicks variiert werden.

 

E enlhgeDcsLius nl

ESere.bitee SE au vemmjnntDeoree Se tirguz.e, gmi a1uesdefd rihktrr cnesgsetqrloS rfneuno il u mFitdrlzawumiinmneeter Hnu ,tFt knugzenttehraeinleuk rinl

Lrhe e.s 00itPBoi xldGi k0neiet ov00aemnp1nMneen1u0i e

 

Z zabWufnc2u .wDurae keSz a. ruid,srn ze nD-her iFnciut ceTS ksteeeai dmde

Ft l hkle er Rtn rdlS.ioe iWn.3elerWnei fe

Ltohig-Wlte lknweeFr

 

Eh.F zofnl ree kweW i4Dien StefrtfnlieneRidllerr.

Wnfefwrglih-tznr loDieeekleFt

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren