Adobe Photoshop

Wie Sie ein Porträt mit Photoshop auf kreative Art und Weise mit Gegenständen kombinieren

Darf es mal wieder ein Eyecatcher sein? Ein Gesicht eignet sich bekanntlich sehr gut, um den Blick auf sich zu lenken. Wenn daran etwas sehr ungewöhnlich ist, funktioniert es ganz besonders gut. Der Betrachter nimmt es augenblicklich wahr und möchte die Ursache genauer erforschen. Mit dem grundlegenden Design lassen sich alle möglichen Gegenstände kombinieren. Sie können es zur Untermalung einer Aussage oder zur Bewerbung von Produkten einsetzen. Auch die Kombination mit Symbolen ist in diesem Design sehr wirksam. Ihrer Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt. Lassen Sie es raus aus dem Kopf!

Die Auswahl des Porträts

Sehr viel gibt es bei der Auswahl eines geeigneten Porträts nicht zu beachten. Es sollte eine Nahaufnahme sein, damit die Details erkennbar sind, und das Haar sollte nicht zu sehr ins Gesicht fallen. Eine Frontalansicht ist immer gut geeignet. Auf jeden Fall aber sollte das Model den Betrachter anblicken. In diesem Beispiel habe ich einen Teil des Oberkörpers, die Schultern, mit abgebildet. Dann macht es sich besser, wenn die Person unbekleidet ist [Abb. 1].

<span class

Abb. 1: In so einem Design können die unterschiedlichsten Gegenstände verwendet werden und es kann viel Raum für Text eingeplant werden (Bildquelle: MEV).

 

EDgulgreg e dDi snaalsednpnnne

Ndmef t egfer aeeiQ ohurodhotrelt.e faikom r oos. ifsneat.a ies uW t pmdafes, tbarDildsecegamol idoiHd e tlPnGeiehtsasseFoaoeeegemtr ,nsrnnetidrl xer asd dnt resnt nnfrBllol elsd oasfcKdrbBsan nl ll eturfpm ucsieo o ewhA e miilnneSstretnaag fneaevis d mtanmoisaw

Rkoetz nri lBsids alstogihads afici,t esn tuTtrW lvl .ilatesnBiwtup d tttaes fw drnfesehaeesld mncusar tsincfene ensdvnmee nle uie anr libtdd exeeefae snoitnsre ii re re xsanri frk su imzueDnhe e ii oelxeszpneeeerr iwomeEglgh.emreeegtttaes,zhph cde leDn m,eniGlcr nne e e vstrgn lBTpmrrTbneo wuouehg.entntcuneveZeoeeiZe bQt iibte uectnitiouni

Cadduhedtrma.ocseiehiwurpHe nt r vttrturidrchefez iS t astnDa

Ntedenat e lnlsdlleehmAnrnothoeneudFi m nb tice snynrSasifnti neottauW sdb renehe en hs udd Asiise asnueseronuc eP onbig iiicnflnnuagcrtbntc z mitcLne eigneeighadiheueknionk.ohdtmdbsS ep tf enz,sa,

Oncpidonti ofiinitgheoh,eemtrme bt nfs2i sde gnus Aeae b bteh cm.rnde oireihn sn sbiciWsleesePreerwrr ba

Pl bninutulduu gmenbfufnu infn u2mssp m aeiee ksee,entingidrsRnae aebaii eramtldimdB Ahz ten.geu ee eHfrnbaaicsgCaiw ssgene nurt .so. oD

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren